Neubau

Beiträge zum Thema Neubau

Bundesstraßen-Brücke als Nadelöhr: Südlich von Sonthofen ist an diesem Abschnitt auf freier Strecke nur noch Tempo 50 erlaubt. Alle müssen ganz am Rand fahren, weil die Brücke in der Mitte zu schwach konstruiert ist.
4.363×

B19
Jahrelange Verkehrsstörung bei Sonthofen befürchtet: Brückenneubau erst 2023

Fünf Jahre ein Nadelöhr an der Verkehrsschlagader nach Oberstdorf – die Vorstellung ärgert den Oberallgäuer Landrat Anton Klotz. Warum soll es bis 2023 dauern, bis an der B 19 südlich von Sonthofen eine neue Illerbrücke gebaut wird? Klotz: „Das ist nicht akzeptabel.“ Die Sigishofer Brücke aus dem Jahr 1969 ist in schlechtem Zustand. Jetzt ist dort die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 80 auf 50 reduziert. Was zu Stoßzeiten ein Ärgernis ist, könnte sich in der Wintersaison und während der...

  • Sonthofen
  • 08.12.18
2.018×

Finanzierung
Nebelhornbahn: Kapitalerhöhung für geplanten Seilbahn-Neubau

Die Pläne für den Neubau der Nebelhornbahn in Oberstdorf werden konkret: Vorstand und Aufsichtsrat haben beschlossen, bis zu 507.000 neue Aktien auszugeben. Davon sollen bis zu 338.000 Wertpapiere an bisherige Aktionäre über ein so genanntes Bezugsrecht abgegeben werden. Laut Bahn-Chef Peter Schöttl können aber auch Interessenten, die bisher noch keine Nebelhornbahn-Aktien besitzen, über ihre Bank Wertpapiere des Unternehmens zum Ausgabepreis von 28,50 Euro pro Stück ordern. Hauptgrund der...

  • Oberstdorf
  • 14.09.18
Die Neubau-Pläne der Nebelhornbahn nehmen Fahrt auf. Schon Ende 2020 könnte eine moderne Umlaufbahn mit Zehner-Kabinen in Betrieb gehen.
5.250×

Kapitalerhöhung
Aktionäre machen den Weg frei für Neubau der Nebelhornbahn

Es ist ein großer Schritt auf dem Weg zum Neubau der Nebelhornbahn. Die Aktionäre gaben bei der Hauptversammlung in Oberstdorf grünes Licht für die Ausgabe neuer Aktien. „Durch eine Kapitalerhöhung gegen Ende 2018 soll das erforderliche Eigenkapital für den Neubau aufgebracht werden“, erklärte Vorstand Peter Schöttl. „Voraussetzung dafür ist die Beteiligung der bestehenden Anteilseigner und eine erfolgreiche Akquise von neuen Aktionären.“ Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Oberstdorf
  • 12.04.18
932×

Projekt
Nebelhornbahn bei Oberstdorf: Neubau-Pläne nehmen Fahrt auf

Seit vielen Jahren wird über einen Neubau der Nebelhornbahn nachgedacht. Zuletzt scheiterten langwierige Gespräche im Herbst 2008. Jetzt nehmen die Pläne, die Hauptbahn vom Tal über die Mittelstation Seealpe bis zur Bergstation Höfatsblick zu erneuern, wieder Fahrt auf. Denn die Voraussetzungen sind günstig. Es gibt ein staatliches Förderprogramm für Bergbahnen und der Tourismus in der Region floriert. Mit rund 179.000 Fahrgästen hat die Nebelhornbahn 2016/17 das besucherstärkste Winterhalbjahr...

  • Oberstdorf
  • 28.09.17
193×

Alpine Baukultur
Waltenbergerhaus bei Oberstdorf wirkt wie ein riesiges Schwalbennest

Am südlichsten Zipfel Deutschlands, auf 2085 Meter Höhe, inmitten der Allgäuer Alpen – ist erstmals seit Langem eine Berghütte komplett neu gebaut worden. Ihre Gestaltung dürfte wegweisend sein für Hüttenprojekte, die in den nächsten Jahren anstehen. Es hat kontroverse Diskussionen gegeben über das Waltenbergerhaus, nachdem 2011 deutlich wurde: Diese legendäre Hütte hat ausgedient. Der Befund: zu marode, zu unkommod, zu klein, mangelhafter Brandschutz. Die Alpenvereins-Sektion Immenstadt als...

  • Oberstdorf
  • 09.08.17
1.246× 48 Bilder

Neubau
Das neue Gipfelrestaurant am Nebelhorn glänzt mit runden Formen und filigraner Eleganz

Das Ende der guten alten Berghütte ist angebrochen. Die Fiderepasshütte im Kleinwalsertal hat schon einen modernen Anbau. Das alte Waltenbergerhaus unter der Mädelegabel wird gerade durch einen rundlich gebogenen Neubau ersetzt. Und auf dem Hausberg der Oberstdorfer, dem Nebelhorn, ist gerade ein Gipfelrestaurant mit Bar in Betrieb genommen worden, das mit runden Formen und großen Glasflächen so gar nicht mehr an die vormalige Hütte erinnert. Die moderne, zeitgenössische Architektur hält Einzug...

  • Oberstdorf
  • 23.12.16
160× 2 Bilder

Alpenvereinshütte
Waltenbergerhaus in den Oberstdorfer Bergen ab sofort im Winterschlaf

Jetzt wurde am Neubau das Gerüst abgebaut. Eröffnung zum Saisonbeginn nächstes Jahr Das neue Waltenbergerhaus in den Oberstdorfer Bergen ist seit Ende vergangener Woche im Winterschlaf. Noch vor dem ersten Wintereinbruch wurde in der vergangenen Woche das Gerüst abgebaut und die Baustelle ist jetzt winterdicht. Erst Anfang April geht es mit dem Innenausbau der Hütte weiter. Der Kostenrahmen von 3,2 Millionen Euro sei bisher 'ordentlich eingehalten' worden, sagt Dieter Gerrens, Vorsitzender der...

  • Oberstdorf
  • 07.11.16
189× 38 Bilder

Bildergalerie
So geht der Neubau des Waltenbergerhauses in den Oberstdorfer Bergen voran

Das im Vorjahr abgerissene Waltenbergerhaus (2085 Meter) in den Oberstdorfer Bergen wird neu gebaut. Anstelle der kleinen, alten Steinhütte entsteht ein moderner Holzbau. Die alte Hütte entsprach nicht mehr den Brandschutz-Vorschriften. Für die Gäste war es sehr beengt und die Sanitäranlagen waren unzureichend. Die Bausubstanz sei schlecht, hatten Fachleute festgestellt. Die neue Hütte soll zum Saisonbeginn 2017 in Betrieb gehen. Die Baukosten werden auf 3,2 Millionen Euro beziffert. Derzeit...

  • Oberstdorf
  • 28.08.16
376×

Aktionärsversammlung
Neubau der Gipfelstation am Nebelhorn finanziell gesichert

Der Neubau der Gipfelstation stand im Mittelpunkt der Hauptversammlung der Nebelhornbahn AG. Während auf 2224 Metern Höhe die Abbrucharbeiten begonnen haben, stellte im Tal Vorstand Peter Schöttl den Aktionären im Oberstdorf-Haus das Fünf-Millionen-Projekt vor, das im Sommer realisiert wird. . Das Unternehmen scheint stark genug, den finanziellen Kraftakt zu bewältigen: Vorstand Schöttl legte gute Zahlen für das Geschäftsjahr 2014/2015 vor. Mehr über die Finanzen erfahren Sie in der...

  • Oberstdorf
  • 14.04.16
175× 28 Bilder

Abriss
Nach dem Winter wird das Waltenbergerhaus bei Oberstdorf neu aufgebaut

Seit einigen Tagen herrscht auf der alpinsten Baustelle in den Allgäuer Alpen Winterruhe: Nachdem das 125 Jahre alte Waltenbergerhaus in 2.085 Metern Höhe unterhalb der Mädelegabel im September abgerissen worden war, wurde noch heuer mit den Fundamentarbeiten für die neue Hütte begonnen. Jetzt ruhen die Arbeiten. Die Fotos entstanden am vergangenen Donnerstag. Sobald es Frühling wird, . Die Baukosten werden von der Alpenvereins-Sektion Allgäu-Immenstadt auf über drei Millionen Euro beziffert....

  • Oberstdorf
  • 20.11.15
320× 11 Bilder

Abriss
Waltenbergerhaus in den Oberstdorfer Bergen soll neu gebaut werden

In drei Wochen wird die älteste Alpenvereinshütte im Allgäu abgerissen. Dort entsteht bis 2017 für über drei Millionen Euro eine neue Unterkunft. Warum jetzt viele Wanderer Abschied nehmen Hoch über dem Bacherloch, zu Füßen der Berge der Guten Hoffnung steht die älteste Hütte des Alpenvereins in den Allgäuer Alpen seit 140 Jahren. Doch jetzt sind die Tage des Waltenbergerhauses in 2085 Metern Höhe gezählt. Es soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Erhebliche Mängel gibt es beim...

  • Oberstdorf
  • 17.08.15
95×

Kraftwerk Faltenbach
Energie aus Wasserkraft: In Oberstdorf wird neues Kraftwerk in Betrieb genommen

Im Oktober 2004 hatte die Energieversorgung Oberstdorf - kurz EVO - den Antrag für das neue Wasserkraftwerk Faltenbach eingereicht. Mehrere ökologische Untersuchungen, ein Bürgerbegehren und die Widrigkeiten der Natur führten immer wieder zu Verzögerungen beim Bau. Jetzt, im Frühjahr 2011, konnten die Baumaßnahmen endlich beendet und die Anlage errichtet werden. Am Wochenende wurde das Kraftwerk offiziell eingeweiht.

  • Oberstdorf
  • 31.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ