Neubau

Beiträge zum Thema Neubau

Archivbild: Im Jahr 2008 wurde die alte Waldstraßenbrücke bei Lindenberg abgerissen. Der Ersatzneubau soll nun für den vierspurigen Ausbau der B12 ebenfalls abgerissen und dann neugebaut werden.
 2.390×  3

Wird hier "Geld verpulvert"?
B12-Ausbau: Unabhängige Bürgerinitiative für Buchloe gegen Abriss der Waldstraßenbrücke

Die Waldstraßenbrücke in Lindenberg bei Buchloe wurde 2008 für über 600.000 Euro neu errichtet. Für den geplanten Ausbau der B12 soll die Brücke jetzt wieder abgerissen und neu gebaut werden. "Unverständlich", meint Herbert Wintersohl, der für die Unabhängige Bürgerinitiative für Buchloe (UBI) im Stadtrat sitzt und bei der Kommunalwahl 2020 als Bürgermeisterkandidat in Buchloe angetreten war. Die Initiative kritisiert das Vorgehen und setzt sich für den Erhalt der Brücke ein. Kritik: Gelder...

  • Buchloe
  • 24.07.20
Hell und freundlich sind die Räume im neuen Allgäu-Hospiz. Auf dem Bild von links Hospizvereins-Vorsitzender Josef Mayr, Geschäftsführer Alexander Schwägerl und Stationsleiterin Eva  Rünker.
 1.683×   8 Bilder

Neubau
Allgäu-Hospiz nach Umzug im Januar um vier Zimmer erweitert

Das Allgäu-Hospiz in Kempten zieht um. Aktuell laufen die Arbeiten auf Hochtouren, damit am 14. Januar die Gäste in den Neubau in der Madlenerstraße nahe des alten Kreiskrankenhauses einziehen können. Bisher gab es in der Einrichtung acht Zimmer, ab Januar wird es zwölf Zimmer geben, in denen Menschen in ihrer letzten Lebensphase betreut werden. Die Gesamtkosten des Neubaus belaufen sich auf 6,9 Millionen Euro. 4,2 Millionen Euro sind bislang über Spenden zusammengekommen, so die Allgäuer...

  • Kempten
  • 02.12.19
Hier soll die neue Tennishalle in Füssen entstehen, auf der Sportanlage sollen auch 37 Wohnungen gebaut werden.
 1.030×

Wohnungsbau
Weg ist frei für neue Füssener Tennishalle plus 37 Wohnungen

Den Bauantrag für die neue Füssener Tennishalle samt Wohnungen haben die Füssener Kommunalpolitiker jetzt befürwortet: Das Votum im Bauausschuss fiel einstimmig zugunsten des millionenschweren Projektes an der Kemptener Straße aus. 37 Wohnungen sind auf der Sportanlage geplant – von Appartements bis hin zu großen Wohnungen für Familien. Warum das Projekt vor einem Jahr einen eher holprigen Start hingelegt hatte und was jetzt für die Kommunalpolitiker wichtig ist, lesen Sie in der...

  • Füssen
  • 14.03.19
Bundesstraßen-Brücke als Nadelöhr: Südlich von Sonthofen ist an diesem Abschnitt auf freier Strecke nur noch Tempo 50 erlaubt. Alle müssen ganz am Rand fahren, weil die Brücke in der Mitte zu schwach konstruiert ist.
 4.283×

B19
Jahrelange Verkehrsstörung bei Sonthofen befürchtet: Brückenneubau erst 2023

Fünf Jahre ein Nadelöhr an der Verkehrsschlagader nach Oberstdorf – die Vorstellung ärgert den Oberallgäuer Landrat Anton Klotz. Warum soll es bis 2023 dauern, bis an der B 19 südlich von Sonthofen eine neue Illerbrücke gebaut wird? Klotz: „Das ist nicht akzeptabel.“ Die Sigishofer Brücke aus dem Jahr 1969 ist in schlechtem Zustand. Jetzt ist dort die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 80 auf 50 reduziert. Was zu Stoßzeiten ein Ärgernis ist, könnte sich in der Wintersaison und während der...

  • Sonthofen
  • 08.12.18
Wiedereröffnet: Das Kutschenmuseum in Hinterstein
 5.115×

Kultstätte
Kutschenmuseum bei Hinterstein nach Neubau wieder geöffnet

Zweieinhalb Jahre war das Kleinod bei Hinterstein geschlossen. Das Landratsamt hatte einen Neubau gefordert. Den hat Erbauer und Betreiber Martin Weber nun mit einigen Helfern für 75.000 Euro hingestellt. Dabei wollte der Betreiber Martin Weber (56) aus Sonthofen vor zweieinhalb Jahren alles hinschmeißen. Wegen Brandschutzproblemen im mystischen, dunklen Hütten-Wirrwarr musste er sein beliebtes Museum schließen. Jetzt ist der Neubau des Hauptgebäudes fertig – und wiedereröffnet. Es ist...

  • Bad Hindelang
  • 13.10.18
 1.938×

Finanzierung
Nebelhornbahn: Kapitalerhöhung für geplanten Seilbahn-Neubau

Die Pläne für den Neubau der Nebelhornbahn in Oberstdorf werden konkret: Vorstand und Aufsichtsrat haben beschlossen, bis zu 507.000 neue Aktien auszugeben. Davon sollen bis zu 338.000 Wertpapiere an bisherige Aktionäre über ein so genanntes Bezugsrecht abgegeben werden. Laut Bahn-Chef Peter Schöttl können aber auch Interessenten, die bisher noch keine Nebelhornbahn-Aktien besitzen, über ihre Bank Wertpapiere des Unternehmens zum Ausgabepreis von 28,50 Euro pro Stück ordern. Hauptgrund der...

  • Oberstdorf
  • 14.09.18
Viel Platz und Licht, das die Fahrzeuge in den Mittelpunkt rückt: Zahlreiche neue und gebrauchte Autos warten in der neuen Kaufbeurer Ausstellung des Autohauses Allgäu, vorne die Café-Lounge.
 1.184×

Neubau
Autohaus Allgäu investiert acht Millionen Euro und führt mehrere Standorte in Kaufbeuren zusammen

Kaufbeuren gilt als Wiege des Autohauses Allgäu. Die Wurzeln der motorisierten Mobilität machen sich an der Adresse bemerkbar: Gottlieb-Daimler-Straße 1. Das Unternehmen schaut mit seinem Neubau, in dessen zweiten und letzten Bauabschnitt acht Millionen Euro investiert wurden, allerdings weit nach vorn. Geschäftsführer Reinhard Pöllmann spricht von einem „Autohaus der Zukunft“. Verwirklicht worden sei dort ein Konzept für Mercedes-Benz-Autohäuser der nächsten Generation, das den Markenauftritt...

  • Kaufbeuren
  • 23.08.18
In Memmingerberg wird die Firma Magnet-Schultz in Kürze im Bereich des Bebauungsplans Hauptwache mit dem Neubau der mittlerweile vierten Produktionshalle auf dem ehemaligen Fliegerhorst-Gelände beginnen.
 754×

Gewerbegebiet
Viele Firmen siedeln sich in Memmingerberg an oder erweitern

Eine äußerst dynamische und raumgreifende Gewerbeentwicklung verzeichnet seit mehreren Jahren die Gemeinde Memmingerberg. Dieser Trend setzt sich fort: Das neueste Kapitel dieser Entwicklung ist eine Erweiterung, welche die Firma Magnet-Schultz in Angriff nimmt. Erst kürzlich hat das Ratsgremium während einer Gemeinderatssitzung den Neubau einer Produktionshalle im Bereich des Bebauungsplans Hauptwache befürwortet. Angesichts der derzeit rasanten Entwicklung richten sich Lichtensteigers...

  • Memmingen
  • 16.08.18
Der geplante Promicron-Neubau in Kaufbeuren.
 1.554×

Neubau
Promicron: Millioneninvestition in Kaufbeuren geplant

Das Unternehmen Promicron investiert 4,5 Millionen Euro in einen Neubau in Kaufbeuren. Promicron ist auf drahtlose Sensorik spezialisiert und bereits in der Stadt ansässig. Im Frühjahr 2019 soll Baubeginn sein. Spätestens Mitte 2020 ist der Umzug geplant. Wirtschaftsminister Franz Pschierer überreichte bei der Veranstaltung, in der das Neubauvorhaben vorgestellt wurde, einen Förderscheck des Freistaats in Höhe von 815.000 Euro. Der Präsident der Hochschule Kempten, Prof. Dr. Robert F....

  • Kaufbeuren
  • 10.08.18
Statt der bisherigen Depotlösung soll in Ursulasried ein Neubau entstehen. Der sorgt für Diskussionen im Stadtrat.
 757×

Stadtrat
Teures Museumsdepot in Kempten: Wer hat das zu verantworten?

Es wurde im öffentlichen Teil von Kultur- und Bauausschuss des Stadtrats ohne Nachfragen durchgewinkt. Kritik am teuren Museumsdepot gab es dann unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Doch jetzt nimmt die Diskussion um ein Depot, dessen Kosten von 3, 2 Millionen Euro auf 5, 6 Millionen Euro kletterten, Fahrt auf. SPD-Stadtrat Lothar Köster wirft CSU und Freien Wählern vor, die Verteuerung mit verschuldet zu haben. CSU-Stadtrat Erwin Hagenmaier macht dem Kulturamt Vorwürfe, seine Hausaufgaben...

  • Kempten
  • 08.08.18
So sieht der Entwurf für die neue Außensauna-Anlage im Aquaria in Oberstaufen aus. Das Projekt soll im nächsten Jahr starten und spätestens vor Weihnachten fertig sein.
 3.191×

Freizeitbad
Geplante Sauna im Aquaria Oberstaufen wird teurer: bis zu fünf Millionen Euro

Im April dieses Jahres erhielten die Mitglieder des Marktgemeinderats Oberstaufen Informationen zum geplanten Neubau einer Außensauna für das Freizeitbad Aquaria. Die grobe Kostenschätzung damals: 3,4 Millionen Euro. Jetzt haben Planer und Verwaltung das Vorhaben konkretisiert. Und nun scheint klar: Bis zu fünf Millionen Euro könnte der Neubau kosten, hieß es in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats. Mit der neuen Außensauna wollen die Verantwortlichen die Attraktivität des Aquaria erhöhen....

  • Oberstaufen
  • 17.07.18
Eine Kapsel mit Zeitdokumenten versenkten die Verantwortlichen von Allgäu Hospiz und Hospizverein Kempten-Oberallgäu im Grundstein des Hospiz-Neubaus. Im Bild (von links) Prof. Volker Hiemeyer, Alexander Schwägerl und Josef Mayr.
 2.440×

Schwerstkranke
Baubeginn für neues Allgäu Hospiz in Kempten

Es ist ein Projekt, in das viele Menschen aus der Region Herzblut investieren – denn im Mittelpunkt steht das Ziel, Schwerstkranken in der letzten Phase ihres Lebens Zeit und Zuwendung zu geben. Die Rede ist vom neuen Allgäu Hospiz in Kempten. Am Freitag wurde der Grundstein für den Neubau gelegt, der ab Ende 2019 die ersten Gäste beherbergen soll. Gesamtkosten: 7,2 Millionen Euro. Der offizielle Startschuss für das neue Gebäude mit Platz für zwölf (nach einem späteren Ausbau 16) Patienten...

  • Kempten
  • 07.07.18
Umgeben von Natur und den Elementen hautnah das Leben spüren: Das können Gäste des Allgäu Hospizes in den Atriumgärten, die ab Ende 2019 wichtiger Bestandteil des Neubaus in Kempten sein werden. Die Kartei der Not ermöglicht die Anlage der Gärten mit einer Spende von 214.000 Euro.
 432×

Projekt
Kartei der Not unterstützt Hospiz-Neubau in Kempten

Umsorgt sein. Zuwendung spüren und menschliche Wärme. Das ist es, wonach sich todkranke Menschen in der letzten Phase ihres Lebens sehnen. Das gilt auch für die 67-jährige Gabriele C. Die zierliche Frau mit den feinen Gesichtszügen leidet an einer unheilbaren Lungenerkrankung und weiß, dass ihre Kräfte von Tag zu Tag weiter schwinden werden. Sie ist auf künstlichen Sauerstoff angewiesen, kann sich nur noch mühsam fortbewegen. Und doch empfindet die Mutter von zwei erwachsenen Kindern ein...

  • Kempten
  • 17.05.18
Das Hotel Weitblick soll am 1. September eröffnen.
 3.412×

Rundgang
Alles läuft nach Plan beim neuen Marktoberdorfer Hotel

Das neue Marktoberdorfer Hotel „Das Weitblick“ liegt voll im Zeitplan, sagt Anna Zielke, die Direktorin des 4-Sterne-Hauses. Das wird ab dem 1. September planmäßig die ersten Gäste begrüßen, über 1750 Übernachtungen sind schon gebucht. Viele der 98 Doppelzimmer und Suiten sind mittlerweile fertig hergerichtet. Eine erste Bewährungsprobe muss das Hotel im August bestehen. Dann sollen Testgäste quasi Probeliegen, die Restaurants, den Wellness– und Fitnessbereich testen. Bis dahin sollen neben...

  • Marktoberdorf
  • 15.04.18
Die Neubau-Pläne der Nebelhornbahn nehmen Fahrt auf. Schon Ende 2020 könnte eine moderne Umlaufbahn mit Zehner-Kabinen in Betrieb gehen.
 5.104×

Kapitalerhöhung
Aktionäre machen den Weg frei für Neubau der Nebelhornbahn

Es ist ein großer Schritt auf dem Weg zum Neubau der Nebelhornbahn. Die Aktionäre gaben bei der Hauptversammlung in Oberstdorf grünes Licht für die Ausgabe neuer Aktien. „Durch eine Kapitalerhöhung gegen Ende 2018 soll das erforderliche Eigenkapital für den Neubau aufgebracht werden“, erklärte Vorstand Peter Schöttl. „Voraussetzung dafür ist die Beteiligung der bestehenden Anteilseigner und eine erfolgreiche Akquise von neuen Aktionären.“ Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Oberstdorf
  • 12.04.18
Der neu eröffnete Lidl in Sonthofen: Dem Discounter ist die Verkaufsfläche schon jetzt zu klein. Er will jetzt auch sein Lager zum Verkauf nutzen.
 3.624×

Bauausschuss
Neueröffneter Discounter in Sonthofen will Lager zur Verkaufsfläche umwandeln

Kaum eröffnet, sorgt der Discounter Lidl im Sonthofer Bauausschuss für Diskussionen und Kritik. Grund: Die Handelskette möchte die Verkaufsfläche in dem Neubau im Rudi-Park deutlich erweitern: von aktuell 1.300 auf knapp 1.750 Quadratmeter. Die zusätzliche Fläche steht im Neubau bereits zur Verfügung und wird aktuell – wie auch genehmigt – als Lager genutzt. Sonthofens Bauausschuss lehnte den Antrag einstimmig ab. Auch das Landratsamt müsste den Erweiterungswunsch nach aktueller Rechtslage...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.03.18
 123×

Landkreis-Politik
Deutlich teurer als gedacht: Kritik im Ostallgäuer Kreisausschuss an Mehrkosten von knapp einer Million Euro für neuen Bauhof

Der neue Kreisbauhof in Dösingen (Gemeinde Westendorf) wird knapp eine Million Euro teurer als zunächst geplant. Im Kreisausschuss kritisierten Kreisräte diese Kostenexplosion. 'Das macht mich wirklich betroffen', sagte etwa Ilona Deckwerth (SPD). Der Leiter des kommunalen Bauamtes, Thomas Stöckle, machte vor allem erhöhte Erschließungskosten und Baupreissteigerungen für den Preissprung von den ursprünglich veranschlagten 4,3 Millionen Euro auf nun 5,2 Millionen Euro verantwortlich. Was den...

  • Marktoberdorf
  • 24.02.18
 583×

Tourismus
Schon 1.200 Buchungen für das neue Hotel in Marktoberdorf

Der Bau des neuen Hotels in Marktoberdorf liegt exakt im Zeitplan. Am 1. September wird 'Das Weitblick' mit seinen 98 Zimmern eröffnet. Einige Zimmer sind bereits picobello hergerichtet. Sogar die Endreinigung ist schon vollzogen. Andere Bereiche befinden sich noch im Rohbau. Das bringt Bauleiter Kevin Breher von der Woringer Brefa Bauunternehmung aber nicht aus der Ruhe: 'Es bleibt bei diesem Datum.' Das freut auch Hotelier und Hotelgeschäftsführer Thomas Lerch: 'Wir haben schon 1.200...

  • Marktoberdorf
  • 23.01.18
 919×

Bauvoranfrage
Aldi plant Abriss und Neubau in Lindenberg

Der Lebensmittel-Discounter Aldi will seine erst knapp 15 Jahre alte Filiale in der Lindenberger Sedanstraße abreißen und leicht versetzt einen Neubau errichten. Für eine entsprechende Bauvoranfrage hat der Bauausschuss des Lindenberger Stadtrates grünes Licht gegeben. Der seitens des Unternehmens ursprünglich erst in einigen Jahren geplante Neubau spielt den Plänen der Stadt in die Hände. Denn die möchte das Gelände nördlich und westlich der Filiale mit dem Baugebiet 'Am Gierenbach'...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.01.18
 94×

Denkmalschutz
Chancen auf baldigen Supermarkt-Bau in Bernbeuren sinken

Die Chance auf den baldigen Bau eines Supermarktes im Ortskern von Bernbeuren ist drastisch gesunken. Alles deutet darauf hin, dass der für den Markt-Bau notwendige Abriss des denkmalgeschützten Schnitzerstadels nicht genehmigt wird. Kurz vor Weihnachten hatte die Gemeinde ein Schreiben der Regierung von Oberbayern erhalten, in dem der Abriss des Stadels zwar nicht abgelehnt, aber ein Gutachten gefordert wird. In der Stellungnahme soll dargelegt werden, dass in dem Gebäude keine anderweitige...

  • Marktoberdorf
  • 08.01.18
 127×

Ortsbesuch
Bernbeurer wollen endlich neuen Supermarkt

Die Bürger fühlen sich hingehalten: Der Schnitzer-Stadel soll endlich zugunsten eines Supermarkts abgerissen werden. Mina Köpfs Meinung ist klar: Der Schnitzer-Stadel muss weg, der Feneberg her. ' Es wär scho’ recht, wenn der Supermarkt bald käm', sagt sie. 'Damit wir Obst und G’müs kaufen können.' Die Frau, die in der Dorfmitte vor dem Stadel steht, muss laut reden, weil ständig Autos vorbeifahren. Hier ist halt was los, sagt Köpf. 'Das ist genau der richtige Platz für einen Supermarkt.' So...

  • Marktoberdorf
  • 28.11.17
 364×

Freizeit
Hallenbad in Lindenberg: Entscheidung über Neubau fällt frühestens 2018

Was wird mit dem Hallenbad? Die Frage treibt viele Lindenberger um. Von außen betrachtet herrscht in der Frage Stillstand. Hinter den Kulissen aber versucht die Stadt, mehr Geld für das Millionenprojekt zu akquirieren. 'Wir arbeiten im Hintergrund sehr viel daran', erklärte Bürgermeister Eric Ballerstedt im Stadtrat. Seit Jahren ist die Zukunft des Hallenbades Thema in Lindenberg. 42 Jahre nach dem Bau ist es in einem schlechten Zustand. Generalsanierung oder gleich Neubau heißt die Frage,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.11.17
 1.572×

Neubau
Spatenstich der Besel Schwäller GmbH in Füssen

'Ich bin heute morgen schon um sechs aufgestanden, hab mir einen Spaten geschnappt und schon mal was vorbereitet', begrüßte Geschäftsführer Rainer Besel am Donnerstag scherzend den Füssener Bürgermeister Paul Iacob beim Spatenstich für die neuen Produktions- und Verwaltungsgebäude der 1995 gegründeten Besel & Schwäller Schaltanlagen GmbH. Denn eigentlich wurden bereits vor zwei Wochen die ersten Arbeiten im Gewerbepark Allgäuer Land begonnen. Neben der Firma Wirtensohn und gegenüber des...

  • Füssen
  • 19.10.17
 339×

Projekt
Im Gewerbegebiet Bad Grönenbach entsteht ein Hotel

Die Hotellandschaft in Bad Grönenbach wird um ein Angebot reicher. Der Marktgemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung einem Hotelneubau an der Weißenbachstraße im Gewerbegebiet Thal zugestimmt. Letztlich soll nach Angaben des Antragstellers Tobias Waltl ein modernes Designhotel mit gehobener Ausstattung, einem neuen und sehr funktionalen Buchungskonzept sowie günstigen Zimmerpreisen entstehen. Das neue Hotel, das von südlicher Seite her gesehen an die bestehende McDonald’s-Filiale angrenzen...

  • Altusried
  • 05.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ