Neubau

Beiträge zum Thema Neubau

Lokales
Die Arbeiten für die neue Nebelhornbahn in Oberstdorf haben im Sommer begonnen. Die ersten Gäste sollen im Sommer 2021 befördert werden.

Gericht
Klage von Oberstdorfer gegen Neubau der Nebelhornbahn abgewiesen

Das Bayerische Verwaltungsgericht hat die Klage eines Oberstdorfers abgewiesen, der rechtlich gegen den Neubau der Nebelhornbahn vorgehen wollte, so die Allgäuer Zeitung. Unter anderem, weil der Anwohner durch die neue Zehner-Kabinen-Anlage nicht anders oder stärker betroffen sei als durch die bisherige Anlage. Grund für die Klage war, dass sich der Oberstorfer durch den Schatten beeinträchtigt fühle, den die Kabinen auf seine Wohnung werfen würden. Außerdem wolle er nicht, dass Fahrgäste...

  • Oberstdorf
  • 07.11.19
  • 20.671× gelesen
Lokales
Die Dummelsmoosbrücke bleibt noch länger stehen als ursprünglich geplant. Das marode Bauwerk soll jetzt erst 2020 abgerissen werden.

Hochwasserschutz
Neubau der Dummelsmoosbrücke in Oberstdorf erneut verschoben

Seit vielen Jahren wird die neue Dummelsmoosbrücke in Oberstdorf geplant. Heuer sollte der Neubau realisiert werden. Doch daraus wird nichts: Weil spezielle Betonteile und -schalungen für das Bauwerk vor November nicht mehr lieferbar sind, wird der Neubau auf Frühjahr 2020 verschoben. „Wir wollen keine Winterbaustelle da draußen“, sagte Armin Stöckle. Der Technische Leiter der Kommunalen Dienste Oberstdorf (KDO) stellte den neuen Zeitplan des Projekts im Bauausschuss vor. Ursprünglich...

  • Oberstdorf
  • 20.07.19
  • 871× gelesen
Lokales
Der Rückbau der bisherigen Therme in Oberstdorf befindet sich in vollem Gange.

Demontage
Rückbau der Oberstdorfer Therme kommt gut voran

Zeitgleich mit der Planung der neuen Therme in Oberstdorf soll der Rückbau der alten Therme im nächsten Jahr durchgeführt werden.  Die komplette Ausstattung der Therme wurde bereits beim Flohmarkt im Oktober verkauft. Auch die Holzdecken, Edelstahlteile, der komplette Kinder- und Familienbereich und alle Innensaunen, sowie die dazugehörige Technik sind mittlerweile abgebaut. Der Gastronomiebereich, einschließlich Küchen sowie spezielle Badetechnik wurden ebenfalls bereits vollständig...

  • Oberstdorf
  • 14.12.18
  • 1.267× gelesen
Lokales
Bundesstraßen-Brücke als Nadelöhr: Südlich von Sonthofen ist an diesem Abschnitt auf freier Strecke nur noch Tempo 50 erlaubt. Alle müssen ganz am Rand fahren, weil die Brücke in der Mitte zu schwach konstruiert ist.

B19
Jahrelange Verkehrsstörung bei Sonthofen befürchtet: Brückenneubau erst 2023

Fünf Jahre ein Nadelöhr an der Verkehrsschlagader nach Oberstdorf – die Vorstellung ärgert den Oberallgäuer Landrat Anton Klotz. Warum soll es bis 2023 dauern, bis an der B 19 südlich von Sonthofen eine neue Illerbrücke gebaut wird? Klotz: „Das ist nicht akzeptabel.“ Die Sigishofer Brücke aus dem Jahr 1969 ist in schlechtem Zustand. Jetzt ist dort die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 80 auf 50 reduziert. Was zu Stoßzeiten ein Ärgernis ist, könnte sich in der Wintersaison und während der...

  • Sonthofen
  • 08.12.18
  • 4.151× gelesen
Lokales
Für 45 Millionen Euro soll die Nebelhornbahn in Oberstdorf neu gebaut werden. Der Gemeinderat gab jetzt grünes Licht für die Pläne, die auch eine neue Talstation vorsehen.

Projekt
Weg für die neue Nebelhornbahn ist frei

Die Oberstdorfer stehen hinter dem Neubau der Nebelhornbahn. Nachdem im Zuge der Kapitalerhöhung bereits zahlreiche Einheimische Aktien gezeichnet und so ihre Unterstützung dokumentiert hatten, votierte jetzt auch der Marktgemeinderat einstimmig für das 45-Millionen-Euro-Projekt. Im Vorfeld der Entscheidung hatte es im Gremium noch Diskussionen und Sorgen gegeben, die neue Bahn könnte mehr Tagesgäste in den Ort locken und die Verkehrssituation verschlechtern. Die Nebelhornbahn...

  • Oberstdorf
  • 07.12.18
  • 7.800× gelesen
Lokales
Der Bau einer neuen, ins Gemeindebild integrierten Therme ist beschlossen.

Konzept
Das Projekt "Neue Therme Oberstdorf" beginnt

Das Projekt "Neue Therme Oberstdorf" wurde von der Gemeinde Oberstdorf beschlossen und soll nun in Angriff genommen werden. Die bisherige Therme in Oberstdorf wurde aufgrund von Verschleißerscheinungen und baulichen Mängeln im August 2018 geschlossen. Eine Sanierung der Therme war aus finanzieller Sicht unrentabel, weshalb der Bau einer neuen Therme beschlossen wurde. Die neue Therme soll sich optimal in das Gemeindebild integrieren und wesentliche Eigenschaften und Bedürfnisse der...

  • Oberstdorf
  • 21.11.18
  • 1.954× gelesen
Lokales
Seit August stehen die Becken der Oberstdorf-Therme leer. Die einheimischen Vermieter fordern nun, dass der Neubau zügig umgesetzt wird. Sie befürchten, dass viele Gäste Oberstdorf den Rücken kehren, weil es dort im Winter derzeit kein Saunaangebot gibt.

Neubau
Oberstdorfer Vermieter wollen eine Therme im Zentrum

Die Oberstdorfer Vermieter machen sich dafür stark, die Therme im Ort neu zu bauen. Mit dieser Forderung stellen sich die Vorsitzenden des Vereins der Einheimischen Vermieter Oberstdorf und seiner Ortsteile (Vevo), Anton Birker und Michaela Berktold, gegen einen Vorstoß von Oberstdorfer Hoteliers. Zwölf Unternehmer hatten in einem Schreiben an den Gemeinderat gefordert, alternative Standorte für den Neubau zu prüfen, weil sie zu viel Verkehr im Ort fürchten. Bürgermeister Laurent Mies hatte...

  • Oberstdorf
  • 03.11.18
  • 2.450× gelesen
Lokales

Finanzierung
Nebelhornbahn: Kapitalerhöhung für geplanten Seilbahn-Neubau

Die Pläne für den Neubau der Nebelhornbahn in Oberstdorf werden konkret: Vorstand und Aufsichtsrat haben beschlossen, bis zu 507.000 neue Aktien auszugeben. Davon sollen bis zu 338.000 Wertpapiere an bisherige Aktionäre über ein so genanntes Bezugsrecht abgegeben werden. Laut Bahn-Chef Peter Schöttl können aber auch Interessenten, die bisher noch keine Nebelhornbahn-Aktien besitzen, über ihre Bank Wertpapiere des Unternehmens zum Ausgabepreis von 28,50 Euro pro Stück ordern. Hauptgrund der...

  • Oberstdorf
  • 14.09.18
  • 1.884× gelesen
Lokales

Neubau
Oberstdorfer Rat rüttelt nicht mehr an Therme-Aus

Die Gemeinderatssitzung glich einer Zeitreise. Bereits Anfang August hatte der Rat die endgültige Schließung der Oberstdorf-Therme beschlossen, Mitte August wurde das Bad zugesperrt und jetzt – Anfang September wurde über einen Bürgerantrag aus dem Juli beraten, das Bad weiterzubetreiben. 177 Oberstdorfer hatten damals dafür unterschrieben, das Bad instandzusetzen, offen zu halten und erst sechs Monate vor Beginn des Neubaus zu schließen. Doch der Rat wollte nicht mehr an dem Aus für die...

  • Oberstdorf
  • 08.09.18
  • 6.197× gelesen
Lokales
Mitte August wird in der alten Oberstdorf-Therme das Wasser abgelassen. Tourismusdirektor Horst Graf sieht aufgrund der großen Sicherheitsmängel keinen anderen Weg. 177 Oberstdorfer hatten in einem Bürgerantrag gefordert, das Bad bis sechs Monate vor Beginn des Neubaus weiterzubetreiben.

Neubau
Oberstdorf-Therme bis auf Weiteres geschlossen

In zwei Wochen sollte die Oberstdorf-Therme eigentlich schließen. Tourismusdirektor Horst Graf hat angekündigt, den Betrieb des alten Bades wegen baulicher Mängel und fehlenden Personals am 15. August einzustellen. Weil der Neubau erst 2021 eröffnen wird, muss die Gemeinde wohl fast dreieinhalb Jahre ohne das Bad auskommen. Auf der Homepage der Oberstdorf-Therme wurde am Mittwoch bekanntgegeben, dass die Therme bis auf Weiteres wegen personeller Gründe geschlossen sei. Zwei Wochen früher...

  • Oberstdorf
  • 02.08.18
  • 9.297× gelesen
  •  1
Lokales
Die Turnhalle am Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium Oberstdorf soll abgerissen werden, weil eine vollständige Sanierung der Halle für die Gemeinde wohl teurer kommen würde als ein Neubau.

Sanierung oder Neubau
Turnhalle an Oberstdorfer Gymnasium soll abgerissen werden

Die 50 Jahre alte Doppelturnhalle in Oberstdorf sollte bereits im Zuge der Generalsanierung des Gertrud-von-le-Fort-Gymnasiums erneuert werden. Doch das Projekt wurde immer wieder zurückgestellt. Jetzt nimmt die Gemeinde einen neuen Anlauf. Aber die Halle wird wohl abgerissen, weil eine Sanierung des maroden Gebäudes die Gemeinde wohl teurer treffen würde als ein Neubau. Das soll jetzt geprüft werden. Der Gemeinderat beschloss einstimmig, die Variante einer neuen Doppelturnhalle genauer zu...

  • Oberstdorf
  • 18.04.18
  • 732× gelesen
Lokales
Die Neubau-Pläne der Nebelhornbahn nehmen Fahrt auf. Schon Ende 2020 könnte eine moderne Umlaufbahn mit Zehner-Kabinen in Betrieb gehen.

Kapitalerhöhung
Aktionäre machen den Weg frei für Neubau der Nebelhornbahn

Es ist ein großer Schritt auf dem Weg zum Neubau der Nebelhornbahn. Die Aktionäre gaben bei der Hauptversammlung in Oberstdorf grünes Licht für die Ausgabe neuer Aktien. „Durch eine Kapitalerhöhung gegen Ende 2018 soll das erforderliche Eigenkapital für den Neubau aufgebracht werden“, erklärte Vorstand Peter Schöttl. „Voraussetzung dafür ist die Beteiligung der bestehenden Anteilseigner und eine erfolgreiche Akquise von neuen Aktionären.“ Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Oberstdorf
  • 12.04.18
  • 4.942× gelesen
Sport
Langlaufstadion Ried

Ski-WM
Keine Mehrheit für neues Langlaufstadion in Oberstdorf

Mit versteinerten Mienen verließen die Vertreter des Skiclubs Oberstdorf den Sitzungssaal im Alten Rathaus. Sie waren ebenso wie Skiverbandsvertreter und Sportveranstalter gekommen, um die Entscheidung über das neue Langlaufstadion mitzuerleben, das für die Ski-WM 2021 gebaut werden soll. Eigentlich wollte der Gemeinderat nach einem Ortstermin eine Entscheidung treffen. Doch statt eines Startschusses gab es einen Rückschlag. Die Abstimmung endete Unentschieden (10 zu 10), damit war der...

  • Oberstdorf
  • 29.03.18
  • 3.157× gelesen
Lokales

Projekt
Nebelhornbahn bei Oberstdorf: Neubau-Pläne nehmen Fahrt auf

Seit vielen Jahren wird über einen Neubau der Nebelhornbahn nachgedacht. Zuletzt scheiterten langwierige Gespräche im Herbst 2008. Jetzt nehmen die Pläne, die Hauptbahn vom Tal über die Mittelstation Seealpe bis zur Bergstation Höfatsblick zu erneuern, wieder Fahrt auf. Denn die Voraussetzungen sind günstig. Es gibt ein staatliches Förderprogramm für Bergbahnen und der Tourismus in der Region floriert. Mit rund 179.000 Fahrgästen hat die Nebelhornbahn 2016/17 das besucherstärkste...

  • Oberstdorf
  • 28.09.17
  • 737× gelesen
Lokales

Alpine Baukultur
Waltenbergerhaus bei Oberstdorf wirkt wie ein riesiges Schwalbennest

Am südlichsten Zipfel Deutschlands, auf 2085 Meter Höhe, inmitten der Allgäuer Alpen – ist erstmals seit Langem eine Berghütte komplett neu gebaut worden. Ihre Gestaltung dürfte wegweisend sein für Hüttenprojekte, die in den nächsten Jahren anstehen. Es hat kontroverse Diskussionen gegeben über das Waltenbergerhaus, nachdem 2011 deutlich wurde: Diese legendäre Hütte hat ausgedient. Der Befund: zu marode, zu unkommod, zu klein, mangelhafter Brandschutz. Die Alpenvereins-Sektion Immenstadt als...

  • Oberstdorf
  • 09.08.17
  • 146× gelesen
Lokales

Projekt
Neubau der Oberstdorf-Therme kostet 30 Millionen Euro

Die Mitglieder des Oberstdorfer Gemeinderates haben einstimmig die Pläne für den Neubau der sanierungsbedürftigen Oberstdorf-Therme auf den Weg gebracht. Sie beauftragten die Verwaltung, die Bauleitplanung einzuleiten und ein Interessenbekundungsverfahren vorzubereiten, das die Grundlage für eine Förderung darstellt. Die Kosten für das Projekt würden bei 30 Millionen Euro liegen - inklusive Abriss und Neubau eines Parkdecks. Fördermöglichkeiten seien zwar bereits mit der Regierung von Schwaben...

  • Oberstdorf
  • 15.02.17
  • 507× gelesen
Lokales
48 Bilder

Neubau
Das neue Gipfelrestaurant am Nebelhorn glänzt mit runden Formen und filigraner Eleganz

Das Ende der guten alten Berghütte ist angebrochen. Die Fiderepasshütte im Kleinwalsertal hat schon einen modernen Anbau. Das alte Waltenbergerhaus unter der Mädelegabel wird gerade durch einen rundlich gebogenen Neubau ersetzt. Und auf dem Hausberg der Oberstdorfer, dem Nebelhorn, ist gerade ein Gipfelrestaurant mit Bar in Betrieb genommen worden, das mit runden Formen und großen Glasflächen so gar nicht mehr an die vormalige Hütte erinnert. Die moderne, zeitgenössische Architektur hält...

  • Oberstdorf
  • 23.12.16
  • 648× gelesen
Lokales
2 Bilder

Alpenvereinshütte
Waltenbergerhaus in den Oberstdorfer Bergen ab sofort im Winterschlaf

Jetzt wurde am Neubau das Gerüst abgebaut. Eröffnung zum Saisonbeginn nächstes Jahr Das neue Waltenbergerhaus in den Oberstdorfer Bergen ist seit Ende vergangener Woche im Winterschlaf. Noch vor dem ersten Wintereinbruch wurde in der vergangenen Woche das Gerüst abgebaut und die Baustelle ist jetzt winterdicht. Erst Anfang April geht es mit dem Innenausbau der Hütte weiter. Der Kostenrahmen von 3,2 Millionen Euro sei bisher 'ordentlich eingehalten' worden, sagt Dieter Gerrens, Vorsitzender...

  • Oberstdorf
  • 07.11.16
  • 122× gelesen
Lokales
38 Bilder

Bildergalerie
So geht der Neubau des Waltenbergerhauses in den Oberstdorfer Bergen voran

Das im Vorjahr abgerissene Waltenbergerhaus (2085 Meter) in den Oberstdorfer Bergen wird neu gebaut. Anstelle der kleinen, alten Steinhütte entsteht ein moderner Holzbau. Die alte Hütte entsprach nicht mehr den Brandschutz-Vorschriften. Für die Gäste war es sehr beengt und die Sanitäranlagen waren unzureichend. Die Bausubstanz sei schlecht, hatten Fachleute festgestellt. Die neue Hütte soll zum Saisonbeginn 2017 in Betrieb gehen. Die Baukosten werden auf 3,2 Millionen Euro beziffert....

  • Oberstdorf
  • 28.08.16
  • 134× gelesen
Lokales

Befragung
Studie zur Zukunft der Therme in Oberstdorf vorgestellt

Ergebnis: Bad muss neu gebaut werden 500 Einheimische und 536 Gäste wurden im Auftrag der Gemeinde Oberstdorf befragt, um den Bedarf für die Zukunft der sanierungsbedürftigen Therme zu ermitteln. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass der Tourismusort eine neues Bad braucht, eine Kernsanierung des Gebäudes sei nicht ausreichend. Laut Studie kommt es den Therme-Besuchern auf Angebote in Sachen Vitalität, Erholung und Gesundheitsförderung an. Sie wünschen sich eine attraktive Saunalandschaft,...

  • Oberstdorf
  • 27.06.16
  • 29× gelesen
Lokales

Neubau
Jury soll über neuen Busbahnhof entscheiden: Planungswettbewerb in Oberstdorf

Im nächsten Jahr soll in Oberstdorf mit dem Mobilitäts-Zentrum ein neuer Busbahnhof gebaut werden. Für die Beauftragung der Planleistung wird ein Planungswettbewerb durchgeführt. Die Ergebnisse sollen voraussichtlich im September der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Jetzt hat der Gemeinderat die Besetzung des Sachpreisgerichts festgelegt. Wieso seit 18 Jahren geplant wird und wer in der Jury für den Planungswettbewerbs sitzt, lesen Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom...

  • Oberstdorf
  • 19.05.16
  • 38× gelesen
Lokales

Aktionärsversammlung
Neubau der Gipfelstation am Nebelhorn finanziell gesichert

Der Neubau der Gipfelstation stand im Mittelpunkt der Hauptversammlung der Nebelhornbahn AG. Während auf 2224 Metern Höhe die Abbrucharbeiten begonnen haben, stellte im Tal Vorstand Peter Schöttl den Aktionären im Oberstdorf-Haus das Fünf-Millionen-Projekt vor, das im Sommer realisiert wird. . Das Unternehmen scheint stark genug, den finanziellen Kraftakt zu bewältigen: Vorstand Schöttl legte gute Zahlen für das Geschäftsjahr 2014/2015 vor. Mehr über die Finanzen erfahren Sie in der...

  • Oberstdorf
  • 14.04.16
  • 223× gelesen
Lokales
28 Bilder

Abriss
Nach dem Winter wird das Waltenbergerhaus bei Oberstdorf neu aufgebaut

Seit einigen Tagen herrscht auf der alpinsten Baustelle in den Allgäuer Alpen Winterruhe: Nachdem das 125 Jahre alte Waltenbergerhaus in 2.085 Metern Höhe unterhalb der Mädelegabel im September abgerissen worden war, wurde noch heuer mit den Fundamentarbeiten für die neue Hütte begonnen. Jetzt ruhen die Arbeiten. Die Fotos entstanden am vergangenen Donnerstag. Sobald es Frühling wird, . Die Baukosten werden von der Alpenvereins-Sektion Allgäu-Immenstadt auf über drei Millionen Euro...

  • Oberstdorf
  • 20.11.15
  • 119× gelesen
Lokales
11 Bilder

Abriss
Waltenbergerhaus in den Oberstdorfer Bergen soll neu gebaut werden

In drei Wochen wird die älteste Alpenvereinshütte im Allgäu abgerissen. Dort entsteht bis 2017 für über drei Millionen Euro eine neue Unterkunft. Warum jetzt viele Wanderer Abschied nehmen Hoch über dem Bacherloch, zu Füßen der Berge der Guten Hoffnung steht die älteste Hütte des Alpenvereins in den Allgäuer Alpen seit 140 Jahren. Doch jetzt sind die Tage des Waltenbergerhauses in 2085 Metern Höhe gezählt. Es soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Erhebliche Mängel gibt es beim...

  • Oberstdorf
  • 17.08.15
  • 160× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019