Neubau

Beiträge zum Thema Neubau

Lokales
Aus der Ferne sehen die Berufsschul-Gebäude imposant aus, sieht man näher hin, wird klar: Sie sind marode.

Bildung
Kemptener Berufsschulzentrum ist marode: Neubau oder Sanierung?

Wohin mit 6.000 Schülern? Diese Frage spielt eine zentrale Rolle, wenn Politiker aus Stadt und Landkreis im November über die Zukunft des Berufsschulzentrums in Kempten entscheiden. Die Gebäude sind marode, die nötigen Ausgaben schwindelerregend hoch: Bis zu 100 Millionen Euro könnten zusammenkommen. Mit Spannung wird für eine anstehende Sitzung der „Masterplan“ eines Gutachters erwartet, der zu dem Ergebnis kommen könnte: Ein Abriss und Neubau kommt um Millionen billiger als eine Sanierung....

  • Kempten
  • 18.10.19
  • 2.972× gelesen
Lokales
Die neue Dreifachsporthalle wird neben dem Hildegardis-Gymnasium gebaut.

Beschluss
Diskussion beendet: Kemptener Dreifachsporthalle kommt ans Hildegardis-Gymnasium

Es bleibt dabei: Die neue Kemptener Dreifachsporthalle, auf die Schulen und Sportvereine sehnlichst warten, wird neben dem Hildegardis-Gymnasium gebaut. Eine Tiefgarage, die wegen des Untergrunds mit einer Mischung aus Fels und einer Art Schlamm-Pudding unmittelbar unter dem Neubau nicht umsetzbar ist, soll jetzt auf dem derzeitigen Lehrerparkplatz entstehen. Durch diese von der Verwaltung schnell ausgearbeitete Alternativlösung hat sich eine beantragte Neuauflage der Standortdebatte erübrigt,...

  • Kempten
  • 20.09.19
  • 771× gelesen
Lokales
Auf dem Gelände der ehemaligen Reithalle bei der Nordbrücke soll der neue Verkehrsübungsplatz entstehen.

Versorgung
Neuer Standort für C+C Großmarkt in Kempten

Mit dem geplanten neuen Nahversorgungszentrum sind Änderungen an der Memminger Straße verbunden. Der Verkehrsübungsplatz wird verlegt auf ein Gelände bei der Nordbrücke. Und der Großmarkt C+C zieht um ins Gewerbegebiet an der Heisinger Straße. Die Edeka-Gruppe plant beim Eisstadion einen neuen Verbrauchermarkt. Lebensmittel, Getränke und ein Backshop sind vorgesehen. In einem zweiten Gebäude wird ein Drogeriemarkt eingerichtet. Dazu plant Investor Walter Bodenmüller einen...

  • Kempten
  • 18.09.19
  • 5.258× gelesen
Lokales
Das ehemalige Stations-Gebäude am Ostbahnhof soll im Herbst abgerissen werden. Unterstand und Fahrkartenautomat bleiben erhalten.

Marode
Gebäude des Kemptener Ostbahnhofs soll im Herbst abgerissen werden

Im Jahr 2010 wurde der Bahnhof Kempten Ost in einer Umfrage zum „zweitgammeligsten“ Bahnhof Bayerns gekürt. Am Bahnhofsgebäude hat sich seitdem nicht viel getan. Anwohner und Pendler fragen seit Langem, wann dort etwas geschieht. Auch Stadträte haben das Thema bei den Beratungen zur Sozialen Stadt Kempten-Ost aufgeworfen. Im Herbst soll es nun grundlegende Veränderungen geben: Dann wird das ehemalige Stationsgebäude abgerissen. Früher gehörte die Station der Bahn, mittlerweile ist sie im...

  • Kempten
  • 11.06.19
  • 2.760× gelesen
Lokales
Gegen vier Stimmen beschloss die Stadtratsmehrheit eine Planung, die den Abriss der nicht mehr zeitgemäßen Schwaigwiesschule als erste Option einbezieht. Alternativ könnte eine Bibliothek auf einem Sparkassengelände entstehen.

Stadtbibliothek
Kemptener Stadtrat grenzt Standort Bibliotheks-Neubau auf zwei Grundstücke ein

Wenn es ausschließlich um die Stimmungslage der Stadtratsmehrheit gehen würde, könnte man am Montag loslegen mit dem Bau einer Kemptener Stadtbibliothek – und die Volkshochschule würde auch gleich eine neue Heimat erhalten. Alle Kommunalpolitiker lobten geradezu überschwänglich eine Verwaltungsstudie zu den zahlreichen Standortvorschlägen. In dieser bekommt ein gemeinsamer Bau für beide Einrichtungen auf dem Gelände der Schwaigwiesschule die meisten Pluspunkte. Eine kleine...

  • Kempten
  • 13.04.19
  • 321× gelesen
Lokales
Das Neubaugebiet im Norden von Hinterbach wird über die vorhandene Erschließung angebunden. Die Anwohner sind enttäuscht.

Diskussion
Hinterbacher enttäuscht: Keine zweite Zufahrt für das Neubaugebiet im Norden

Eng geht’s zu in Hinterbach. Der Ortsteil im Norden der Stadt gilt als maximal ausgenutzt durch die Häuser der rund 420 Bewohner. Parkplätze sind ein rares Gut. Nun sollen weitere Bauplätze das Viertel abrunden, was die Anwohner seit einiger Zeit hitzig diskutieren. Die Forderung nach einer eigenen Erschließungsstraße für Hinterbach-Nord belegten schon vor einem Jahr 260 Unterschriften. Die Verwaltung hält dagegen: Die vorhandene Zufahrt könne den zusätzlichen Verkehr verkraften. Auf dem 2,5...

  • Kempten
  • 23.02.19
  • 414× gelesen
Lokales
Archivbild: Die Vergabe der Grundstücke in Heiligkreuz-Süd stehe noch aus. Diese erfolge erst wenn der Bebauungsplan rechtskräftig ist.

Einfamilienhäuser
Anlieger verärgert über Zuschnitt des Kemptener Baugebiets Heiligkreuz-Süd

Wer im Süden von Heiligkreuz einen Bauplatz ergattert, darf sich zu den „Leistungsträgern“ zählen, wie Stadtrat Alexander Hold (Freie Wähler) die Zielgruppe nennt. Im Anschluss an die Gebäude an der Tannachstraße sind in lockerer Gruppierung 16 Einfamilienhäuser auf vergleichsweise großzügigen Grundstücken geplant. Dass keine weiteren Baufelder entstehen, finden manche Stadträte ungünstig. Noch mehr stinkt dies freilich den Eigentümern des angrenzenden Flurstücks. Das Planungsgebiet umfasst...

  • Kempten
  • 12.02.19
  • 5.860× gelesen
Lokales
Die Tage der alten Brücke in der Zeppelinstraße sind gezählt. Das Bauwerk, das seit Jahren wegen des fehlenden Geh- und Radwegs in der Kritik steht, wird im Mai abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Das Projekt wird die Verkehrssituation im Kemptener Norden zusätzlich verschärfen, weil es parallel zur Umgestaltung des Knotens Kaufbeurer/Heisinger Straße umgesetzt wird.

Großbaustelle
Den Kemptener Norden erwarten im Sommer erhebliche Verkehrsbehinderungen

Egal wie das Wetter 2019 wird – dem Kemptener Norden steht ein heißer Sommer bevor. Grund sind zwei Großbaustellen, die den Verkehr massiv beeinträchtigen werden. Zur Umgestaltung des Knotens Heisinger Straße/Kaufbeurer Straße kommen Abriss und Neubau der Brücke über die Autobahn in der Zeppelinstraße. Etwa ein halbes Jahr lang müssen sich die Autofahrer zwischen Leubas und dem Knoten Dieselstraße auf Behinderungen einstellen. Aktuell sind bereits Arbeiten im Gang entlang der B19 nördlich...

  • Kempten
  • 11.10.18
  • 1.959× gelesen
Lokales
Statt der bisherigen Depotlösung soll in Ursulasried ein Neubau entstehen. Der sorgt für Diskussionen im Stadtrat.

Stadtrat
Teures Museumsdepot in Kempten: Wer hat das zu verantworten?

Es wurde im öffentlichen Teil von Kultur- und Bauausschuss des Stadtrats ohne Nachfragen durchgewinkt. Kritik am teuren Museumsdepot gab es dann unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Doch jetzt nimmt die Diskussion um ein Depot, dessen Kosten von 3, 2 Millionen Euro auf 5, 6 Millionen Euro kletterten, Fahrt auf. SPD-Stadtrat Lothar Köster wirft CSU und Freien Wählern vor, die Verteuerung mit verschuldet zu haben. CSU-Stadtrat Erwin Hagenmaier macht dem Kulturamt Vorwürfe, seine Hausaufgaben...

  • Kempten
  • 08.08.18
  • 555× gelesen
Lokales
Eine Kapsel mit Zeitdokumenten versenkten die Verantwortlichen von Allgäu Hospiz und Hospizverein Kempten-Oberallgäu im Grundstein des Hospiz-Neubaus. Im Bild (von links) Prof. Volker Hiemeyer, Alexander Schwägerl und Josef Mayr.

Schwerstkranke
Baubeginn für neues Allgäu Hospiz in Kempten

Es ist ein Projekt, in das viele Menschen aus der Region Herzblut investieren – denn im Mittelpunkt steht das Ziel, Schwerstkranken in der letzten Phase ihres Lebens Zeit und Zuwendung zu geben. Die Rede ist vom neuen Allgäu Hospiz in Kempten. Am Freitag wurde der Grundstein für den Neubau gelegt, der ab Ende 2019 die ersten Gäste beherbergen soll. Gesamtkosten: 7,2 Millionen Euro. Der offizielle Startschuss für das neue Gebäude mit Platz für zwölf (nach einem späteren Ausbau 16) Patienten...

  • Kempten
  • 07.07.18
  • 2.404× gelesen
Lokales
Umgeben von Natur und den Elementen hautnah das Leben spüren: Das können Gäste des Allgäu Hospizes in den Atriumgärten, die ab Ende 2019 wichtiger Bestandteil des Neubaus in Kempten sein werden. Die Kartei der Not ermöglicht die Anlage der Gärten mit einer Spende von 214.000 Euro.

Projekt
Kartei der Not unterstützt Hospiz-Neubau in Kempten

Umsorgt sein. Zuwendung spüren und menschliche Wärme. Das ist es, wonach sich todkranke Menschen in der letzten Phase ihres Lebens sehnen. Das gilt auch für die 67-jährige Gabriele C. Die zierliche Frau mit den feinen Gesichtszügen leidet an einer unheilbaren Lungenerkrankung und weiß, dass ihre Kräfte von Tag zu Tag weiter schwinden werden. Sie ist auf künstlichen Sauerstoff angewiesen, kann sich nur noch mühsam fortbewegen. Und doch empfindet die Mutter von zwei erwachsenen Kindern ein...

  • Kempten
  • 17.05.18
  • 423× gelesen
Lokales

Tagesstätten
Neuer Kita-Bau auf der Kemptener Ludwigshöhe für 114 Kinder

Bei zusätzlichen Plätzen in den Kitas drückt die Stadt auf die Tube. Auf der Ludwigshöhe soll bis 2022 ein neues Haus für sechs Gruppen stehen. Ein Neubau als Ersatz für die Tagesstätte St. Michael, den die Kirchenstiftung plant, wird ebenfalls befürwortet und gefördert. Bambini-Park und Kotterner Flohkiste können weiter in der bisherigen Größe planen – eine Befristung für einzelne Gruppen in diesen Einrichtungen wird aufgehoben. Der lange Zeit nicht erwartete Babyboom setzt sich offenbar...

  • Kempten
  • 25.04.18
  • 567× gelesen
Lokales

Standortfrage
Geplante Dreifachsporthalle in Kempten: Anwohner sammeln Unterschriften gegen geplanten Neubau

Es rumort vernehmlich bei den Anwohnern in Westend- und Reichlinstraße. Grund ist die Entscheidung für den Standort der geplanten Dreifachsporthalle. Im November hat sich der Stadtrat wie berichtet mehrheitlich für den ehemaligen Sportplatz östlich des Hildegardis-Gymnasiums entschieden. Gegner sammeln nun in diesem Viertel Unterschriften gegen die Halle an diesem Platz. Waltraud Neher aus der Wohnanlage Westendstraße 7a hat in den vergangenen Tagen bei den Anwohnern geklingelt. Das Echo war...

  • Kempten
  • 15.02.18
  • 68× gelesen
Lokales

Diskussion
Dreifachturnhalle in Kempten: Immer mehr suchen nach Argumenten für Standort Hildegardis-Gymnasium

Wahrscheinlich Rolle rückwärts: Zahlreiche Kemptener Stadträte tendieren offenbar dazu, eine geplante Dreifachturnhalle für die Sportvereine und den Schulsport nun doch auf dem Gelände des Hildegardis-Gymnasiums zu bauen. , doch aus Schulkreisen waren Bedenken angemeldet. Beziehungsweise es war sogar dagegen opponiert worden. 'Gegen die Schulen können wir definitiv keinen Beschluss fällen', begründete gestern Kiechle im Nachgang einer Stadtratssitzung, warum sich derzeit auch seine Meinung...

  • Kempten
  • 14.10.17
  • 99× gelesen
Lokales

Bauarbeiten
Kabinenbahn am Ifen: Neubau steht vor dem Abschluss

Der Bau der beiden Zehner-Kabinenbahnen am Ifen ist bald beendet: Vor wenigen Tagen wurden die beiden über 70 Tonnen schweren Förderseile von zwei Spezialtransportern ins Kleinwalsertal geliefert. In den nächsten Tagen folgt der Seilzug. Hergestellt wurden die beiden Seile in der Schweiz. Mit 54 Millimetern Durchmesser hält das Seil 2571 Kilonewton aus, bevor es reißt. Damit ist eine fünffache Sicherheit zu der im Betrieb auftretenden Kräfte gewährleistet, informieren die...

  • Kempten
  • 07.10.17
  • 125× gelesen
Lokales

Eröffnung
Im Kemptener Sparkassen-Neubau ändert sich einiges für Kunden

Früher wurden die Kunden zur Beratung im Foyer abgeholt und in eines der Büros begleitet. Früher standen auch die Geldautomaten gesammelt im Eingangsbereich. Früher, das war vor dem Neubau der Sparkasse Allgäu im Zentrum der Stadt. Doch seit dieser Woche ist einiges anders für die Kunden des traditionellen Geldinstituts mit der neuen Adresse 'Residenzplatz 23'. Der 32 Millionen Euro teure Neubau ist eröffnet. 'Ein Haus für die Kunden mit Wohlfühlgarantie' soll die neue Sparkasse laut ihrem...

  • Kempten
  • 02.08.17
  • 272× gelesen
Lokales

Neubauten
Drei Fahrradparkplätze pro Einfamilienhaus ab sofort Pflicht in Kempten?

Wer in Kempten ein Haus baut, soll künftig nicht mehr nur Autoparkplätze schaffen müssen, sondern auch Stellplätze für Fahrräder. Für ein Einfamilienhaus drei, für ein Pflegeheim einen je sechs Betten. Dies sieht zumindest eine interne Verwaltungsvorlage vor, bei der Kemptener Stadträte allerdings auch aufgrund weiterer Details noch vor der ersten öffentlichen Diskussion verärgert kräftig auf die Bremse treten. Oberbürgermeister Thomas Kiechle hat aus den Stadtratsfraktionen bereits Reaktionen...

  • Kempten
  • 28.07.17
  • 296× gelesen
Lokales

Gebäude
Sparkassen-Neubau in Kempten wird weiter diskutiert

Der Sparkassen-Neubau bleibt im Gespräch. Zumindest in manchen Kreisen. So gibt es beim Blick auf das neue Gebäude bekanntlich kritische Stimmen aus den Reihen der Stiftsstadtfreunde über die Massivität und Fassade. Jetzt hat man dort die Größe im Visier. Denn laut Sparkassenvorstand Manfred Hegedüs ist der Neubau nicht größer als der Altbau – was Dieter Schade von den Stiftsstadtfreunden nicht nur bezweifelt. Er habe sogar nach Ortsteinsicht und Einblick in Luftbilder den Nachweis, dass...

  • Kempten
  • 03.06.17
  • 295× gelesen
Lokales

Raumnot
Für das Hospiz in Kempten fehlt noch eine Million Euro

'Die Investition in ein erweitertes Hospiz ist eine große Investition in eine menschliche Zukunft unserer Gesellschaft', sagte Bürgermeister Josef Mayr beim Hospizfest am Samstag. Seit 14 Jahren gibt es ein Hospiz mit acht Gästezimmern an der Madlener Straße. Doch das Haus ist zu klein. 113 Menschen konnten 2016 nicht aufgenommen werden. Jetzt wird neu gebaut, doch für die Finanzierung fehlt noch eine Million Euro. Mayr ist auch Vorsitzender des Hospizvereins und freute sich, dass beim...

  • Kempten
  • 22.05.17
  • 14× gelesen
Lokales

Neubau
Sparkassengebäude in Kempten: Fassade ist fast fertig

Der Neubau der Sparkasse Allgäu nimmt Formen an. Zumindest beim Blick auf das Äußere. Denn, wie das 36-Millionen-Euro-Projekt einmal fertig gebaut aussehen soll, ist jetzt schon zu erkennen. Die Fassadengestaltung ist fast abgeschlossen. Und wer Fantasie hat, kann sich Gedanken machen, wie er das viel diskutierte 'Pendant', die Stadtbibliothek auf der Zumsteinwiese, gestalten würde. Sie sieht aus wie bei anderen Sparkassen und ist doch ganz anders: die Fassade des Neubaus gegenüber der...

  • Kempten
  • 21.03.17
  • 89× gelesen
Lokales

Neubau
Erweiterung des Klinikums Kempten wird eingeweiht

Nach einer Bauzeit von knapp zwei Jahren eröffnet am Klinikum Kempten ein Erweiterungsbau. Dort stehen für die Patienten drei neue Operations-Säle sowie sechs weitere Intensiv-Einzelzimmer zur Verfügung. Die Kosten liegen laut Klinikum bei 12, 9 Millionen Euro. Davon fließen 10, 4 Millionen aus dem Fördertopf des Freistaates, 2, 5 Millionen stemmt der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu. Am Samstag, 11. Februar, können Interessierte die Räume besichtigen. Beim Tag der offenen Tür von 10 bis 15 Uhr...

  • Kempten
  • 06.02.17
  • 245× gelesen
Lokales

Innenstadt
Neue Stadtbibliothek am Stadtpark in Kempten

An der Stelle der Tiefgaragen-Einfahrt soll ein markantes Gebäudes entstehen, in dem die Bücherei viel mehr Platz als in der Orangerie hat. Breite Zustimmung für Idee des Oberbürgermeisters Im Kemptener Stadtpark soll über der Einfahrt zur Sparkassen-Tiefgarage eine neue Stadtbibliothek entstehen. Mit dieser Idee hat Oberbürgermeister Thomas Kiechle am Donnerstagabend die Fraktionsvorsitzenden des Stadtrats überrascht. Auslöser war der Vorschlag eines Stadtplaners im Gestaltungsbeirat, an...

  • Kempten
  • 28.01.17
  • 142× gelesen
Lokales

Gestaltung
Grünes Licht für den Hospiz-Neubau in Kempten?

Gibt der Bauausschuss des Stadtrats grünes Licht für den Hospiz-Neubau in Kempten? Passt der Gebäudekomplex in der Madlener Straße ins Umfeld? Denn der Bauherr, die Sozialbau, musste nachbessern, weil der Gestaltungsbeirat ein sehr kritisches Auge auf die Planung hatte. Was die Experten angemerkt hatten und warum es von Bürgern immer wieder sorgenvolle Anfragen zur Finanzierung gibt, lesen Sie auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt bis 1. März kostenlos...

  • Kempten
  • 16.01.17
  • 20× gelesen
Lokales

Neubau
Weitere 20 Millionen für den Ifen im Kleinwalsertal

Die neue Olympiabahn am Ifen ist noch nicht ganz fertig, da kündigt Augustin Kröll, Geschäftsführer 'Skiliftgesellschaft links der Breitach' sowie der Bergbahn AG im Kleinwalsertal schon das nächste große Projekt an. Wenn die Wintersaison mit der planmäßig läuft, sollen nächstes Jahr am Ifen 20 Millionen Euro in den Neubau der Ifenbahn sowie der Hahnenköpflebahn investiert werden. Das sagte Kröll bei der Landestagung der Vorarlberger Seilbahnunternehmen, die zum ersten Mal im Kleinwalsertal...

  • Kempten
  • 26.10.16
  • 87× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019