Neu

Beiträge zum Thema Neu

DB Regio rollt mit neuer Fahrzeugflotte im Allgäu an (Symbolbild).
4.098×

Dezember 2020
DB Regio rollt mit neuer Fahrzeugflotte im Allgäu an

Die DB Regio Bayern rollt mit einer komplett neuen Fahrzeugflotte im Allgäu an. Vier moderne Fahrzeugtypen sollen im Allgäu für emissionsarme und kundenfreundliche Mobilität sorgen, teilt die DB auf ihrer Homepage mit.  Demnach sollen auf den Regionalstrecken zwischen Kempten, München, Augsburg, Lindau und Ulm die Neufahrzeuge der Hersteller PESA und Alstom fahren. Im Allgäu will die DB 41 neue Fahrzeuge und 38 rundum-modernisierte Fahrzeuge einsetzen. Damit erhält die Region "eine der...

  • Kempten
  • 01.10.20
9.513×

Neuregelungen im September

Mit dem ersten eines Monats kommen immer auch ein paar Neuerungen auf uns zu, teilweise haben die im September mit Corona zu tun, andere nicht. Hier finden sie eine Übersicht:  Kinderbonus aus dem Corona-Konjukturpaket wird ausbezahlt. 200€ im September, 100€ im Oktober. Der genaue Auszahlungstermin richtet sich nach der Endziffer der Kindergeldnummer.Schüler in Bayern und Baden-Württemberg müssen ab dem 1. Schultag auf dem Schulgelände Maske tragen. Ausnahme die Klassenzimmer, am Platz...

  • Kempten
  • 31.08.20
Provisorischer Busbahnhof (Symbolbild).
1.463× 2 Bilder

Haltestellen
Ab September: Baumaßnahmen für neuen Busbahnhof in Sonthofen

Die Bushaltestellen am Bahnhof Sonthofen müssen mit Beginn der Baumaßnahmen Anfang September für den neuen Busbahnhof vorübergehend verlegt werden. Ein provisorischer Busbahnhof wird am Bahnhofsplatz eingerichtet. Zum Beginn des neuen Schuljahres soll die Betriebsaufnahme des Provisoriums beginnen. Die Haltestellen werden laut Stadt Sonthofen analog zum bestehenden Busbahnhof ausgeschildert. Eine Zufahrt für den Privatverkehr vor dem Bahnhofsgebäude ist zu der Zeit nicht möglich. Die...

  • Sonthofen
  • 28.08.20
Finnland – Land der Seen! Lappeenranta liegt am Saimaa-See, dem  größten See Finnlands. Er ist Teil der ostfinnischen Seenplatte, die viele Besucher sehr schätzen.
13.961×

Im hohen Norden
Trotz Corona-Krise: Ab Oktober neues Flugziel am Allgäu Airport

+++Update vom 16. Oktober+++ Wie der Allgäu Airport mitteilt, wird die Strecke nach Lappeenranta zunächst nun doch nicht in den Winterflugplan aufgenommen. Bezugsmeldung Ab dem 26. Oktober wird es am Memminger Flughafen ein neues Reiseziel geben. Wie der Allgäu Airport mitteilt, wird die Fluggesellschaft Ryanair zwei Mal pro Woche von Memmingen aus die finnische Stadt Lappeenranta anfliegen. Geflogen wird jeden Montag und Freitag. Geschäftsführer: "Wichtiges Zeichen" Dies sei ein...

  • Memmingerberg
  • 21.08.20
Seit kurzem gibt es 20 neue, zusätzliche Mülltonnen in der Kemptener Innenstadt.
741×

"Ich wär so gerne Müllionär"
20 neue Mülltonnen in der Kemptener Innenstadt

Um dem steigenden Müllaufkommen wegen des aktuell starken Tourismus gerecht zu werden, hat die Stadt Kempten vor kurzem 20 zusätzliche Mülltonnen in der Innenstadt aufgestellt. Damit konnte die Stadt das Müllauffangvolumen in der Innenstadt stark erhöhen. Die Tonnen haben laut der Stadt Kempten ein Volumen von jeweils 240 Litern.  Die neuen Mülltonnen sind orange und setzen sich dadurch gut von den privaten Mülltonnen ab. Zusätzlich tragen sie die bereits bekannten Aufkleber "Ich wär so...

  • Kempten
  • 19.08.20
Dieser alte Bauernhof in Marktoberdorf soll einem Wohnhaus mit zwölf Wohnungen weichen. Das wirft Diskussionen auf.
7.358×

Bauernhof
Rege Diskussion über neues Wohnhaus in Marktoberdorf

Löcher im Dach, das hölzerne Hoftor schief, die Fassade verwittert. Er hat wahrlich bessere Tage gesehen. Trotzdem haben den alten Bauernhof in der Eberle-Kögl-Straße viele in Marktoberdorf lieb gewonnen, erzählt er doch ein Stück Stadtgeschichte. Nun soll er einem neuen Haus mit zwölf Wohnungen weichen. Dessen Kennzeichen: klare Strukturen, Schindeln aus Holz. Passt solch ein Bauwerk an diese Stelle? Darüber wurde im Stadtrat kontrovers diskutiert. Hauptkritikpunkte waren die Garage im...

  • Marktoberdorf
  • 17.07.19
Vor dem Rathaus steht seit dem vergangenen Sommer ein Opel, der über das Car-Sharing gebucht werden kann. Die Nachfrage steigt nach schleppendem Beginn.
282×

Klimaschutz
Mobilität hat in Lindenberg „oberste Priorität“

Das Thema Mobilität hat für den Klimaschutz der Stadt Lindenberg „oberste Priorität“. Das betonte Klimaschutzmanagerin Irene Juhre bei ihrem Jahresbericht im Stadtrat. Unter anderem soll demnächst eine neue Ladesäule für Elektroautos am Schulzentrum installiert werden, eine weitere ist im Stadtzentrum geplant. Und: Das Car-Sharing hat mittlerweile Fahrt aufgenommen. Das Angebot für Besitzer von Elektroautos ist in Lindenberg überschaubar. Vor vier Jahren hat die Stadt eine Ladesäule vor dem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.06.19
Neues Fahrzeug für BRK Lindau
2.507× 34 Bilder

Helfer vor Ort
Neues Einsatzfahrzeug für BRK-Einsatzkräfte in Lindau

Das Bayerische Rote Kreuz hat am Donnerstag ein neues Einsatzfahrzeug bekommen. Das Einsatzauto steht künftig den sogenannten Helfern vor Ort zur Verfügung und wurde erst durch eine 16.000-Euro-Spende der Dr.-Eberhard-Oesterle-Stiftung möglich. Die Helfer vor Ort kommen immer dann zum Einsatz, wenn kurzfristig kein anderes Rettungsfahrzeug zur Verfügung steht. Allein im vergangenen Jahr 2018 wurden die Helfer vor Ort zu rund 160 Einsätzen im Großraum Lindau gerufen.

  • Lindau
  • 17.03.19
Jufo-Leiter Stefan Splitgeber (rechts) und sein neuer Kollege Adrian Kroll stellen ein ständig wechselndes Programm zusammen.
526×

Soziales
Jugendtreff in der Stadt Füssen startet neu durch

Der große Familien-Umzug aus dem hessischen Hanau nach Füssen ist längst unter Dach und Fach gebracht, so hat der staatlich anerkannte Erzieher Adrian Kroll den Kopf frei, sich um seine ziemlich vielfältigen Aufgaben am neuen Arbeitsplatz zu kümmern. Kroll hatte sich 2018 erfolgreich auf die frei werdende Stelle im Füssener Jugendtreff Jufo beworben, der damit aktuell mit zwei hauptamtlichen Mitarbeitern den Slogan „Schau doch mal rein“ durch Angebote zur Freizeitgestaltung lebendig werden...

  • Füssen
  • 20.02.19
866×

Wirtschaft
Kein Stillstand im Kampf gegen Leerstand in Marktoberdorf

Im Marktoberdorfer Geschäftsleben tut sich wieder so einiges. Ein neues Reisebüro hat eröffnet, eine Buchhandlung wird in neuen Händen weitergeführt, ein neues Wohn- und Geschäftshaus wird errichtet und ein Traditionshotel wieder auf Vordermann gebracht. Andere Geschäfte wiederum suchten sich neue Räume. Das gemeinsame Ziel: Sie wollen gemeinsam mehr Kunden anlocken und damit das Zentrum der Stadt attraktiver machen. Das wiederum hat ebenso zur Folge, dass sich neue Geschäfte und...

  • Marktoberdorf
  • 10.02.19
Links Heidrich, rechts Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell.
1.052×

Besetzung
Philipp Heidrich wird Marktoberdorfs neuer Stadtmanager

Philipp Heidrich wird im Marktoberdorfer Rathaus Leiter der neuen Abteilung Stadtmarketing, Tourismus und Wirtschaftsförderung mit einer Vollzeitstelle. Im nichtöffentlichen Teil seiner jüngsten Sitzung hat der Stadtrat beschlossen, ihm diese Vollzeitstelle zu übertragen. In den vergangenen drei Jahren war der 40-Jährige Projektmanager Innenstadt. 90 Stunden pro Monat umfasste seine Arbeitszeit. Gefördert wurde seine Tätigkeit durch die Regierung von Schwaben. Diese Förderung lief nun aus....

  • Marktoberdorf
  • 19.12.18
Im dichten Schneegestöber freuten sich von links Benno Groß (DSV-Trainer), Bernd Ladwig (Vorsitzender SC Füssen), Axel Rohrbach (Zweiter Vorsitzender TSV Schwangau), Reinhold Merle (Koordinator Ski-Alpin beim BSV), David Gunkel (Vorsitzender SC Halblech) sowie Tegelbergbahn-Geschäftsführer Frank Seyfried darüber, dass ab sofort eine neue Schneekanone ihre Arbeit am Reithlift verrichtet
1.106×

Wintersport
Neue Schneekanone für Skinachwuchs am Tegelberg

Sie ist gelb, hat eine Leistung von 12,5 Kilowatt und soll mit moderner Technik dafür sorgen, dass immer ausreichend Schnee liegt: Die Rede ist von der neuen T40-Schneekanone von Technoalpin, die seit kurzem am Reithlift bei der Tegelbergbahn Kunstschnee in die Luft bläst. Zur Verfügung gestellt hat das rund 30.000 Euro teure Gerät der Deutsche Skiverband (DSV). Er will damit der Nachwuchsarbeit der beiden Skiclubs aus Halblech und Füssen sowie der des TSV Schwangau unter die Arme greifen....

  • Füssen
  • 14.12.18
Der Flexibus fährt ab Oktober auch durchs Unterallgäu.
1.048×

Nahverkehr
Ab Oktober fährt der Flexibus durchs Unterallgäu

Ab Oktober wird der Nahverkehr im Unterallgäu flexibler: Der Flexibus ergänzt zum 1. Oktober das Angebot in den Gemeinden Breitenbrunn, Eppishausen, Kirchheim, Oberrieden und Pfaffenhausen. Zur Monatsmitte kommen dann Apfeltrach, Dirlewang, Kammlach, Mindelheim und Unteregg dazu. Für Landrat Hans-Joachim Weirather ist es laut einer Pressemitteilung eine „neuen Ära im öffentlichen Personen-Nahverkehr des Landkreises“. Der Flexibus hat keinen vorgegebenen Fahrplan oder eine bestimmte Route, er...

  • Mindelheim
  • 18.07.18
Lange hat es gedauert, bis Gerhard Eugler, Franz Zeller (beide Mitglieder des Vorstands der Teilnehmergesellschaft), Bürgermeister Martin Schwarz und Florian Bamberger vom Amt für Ländliche Entwicklung (von links) den Plan für den neuen Weg östlich von Riedholz in den Händen halten konnten.
476×

Infrastruktur
Neue Wege und Straßen entstehen durch die Flurneuordnung in Maierhöfen

Planen, verhandeln, Anträge ausfüllen, viele Sitzungen, viele Gespräche, viel Papier, viele Jahre: Einen langen Weg hat Maierhöfen in Sachen Flurneuordnung hinter sich. Jetzt ist das Projekt konkret. Große Maschinen sind am Werk, bauen Wege und Straßen aus. Die Vorbereitung war „zeitaufwendig, komplex und bürokratisch“, sagt Bürgermeister Martin Schwarz beim offiziellen Spatenstich. Aber die Flurneuordnung sei auch „ein wahnsinns Instrument, mit dem in der Gemeinde viel passieren...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.04.18
Stephan Müßig (links) wird der neue Stadtbaumeister von Buchloe.
1.202×

Wechsel
Stephan Müßig (37) wird der neue Stadtbaumeister von Buchloe

„Buchloe hat Charme. Die Stadt ist lebens- und liebenswert, und das Wachstum birgt viele Herausforderungen.“ Stephan Müßig muss es wissen. Schließlich wird er demnächst für die bauliche Entwicklung der Gennachstadt verantwortlich sein. Müßig ist der künftige Stadtbaumeister. Seit einer Woche steht sein Schreibtisch im Buchloer Rathaus – Seit’ an Seit’ mit dem noch amtierenden Stadtbaumeister, Herbert Wagner. Der 65-Jährige geht im Herbst nach 33 Jahren in Buchloe in den Ruhestand. Bis dahin...

  • Buchloe
  • 12.03.18
6.756×

Werden Sie jetzt Bürgerreporter
Das neue all-in.de: Jeder kann veröffentlichen

all-in.de geht neue Wege. Allgäuer Bürger schreiben Berichte und Geschichten für das Nachrichtenportal der Allgäuer Zeitung. Jeder kann sich anmelden als "Bürgerreporter" und sofort loslegen. Damit gibt das erfolgreichste Nachrichtenportal im Allgäu den Bürgern die Möglichkeit, selbst Inhalte zu veröffentlichen. Selbstverständlich findet man auf all-in.de auch weiterhin die gewohnten journalistischen Inhalte der Allgäuer Zeitung und der Heimatzeitungen, aktuelle Blaulicht-Berichterstattung,...

  • Kempten
  • 27.02.18
442× 2 Bilder

Online
Stadt Kempten hat ihre Webseite überarbeitet

Alles neu macht der Februar: Die Internetseite der Stadt Kempten (www.kempten.de) hat seit Montag ein neues Design. Im Vergleich zur alten kommt sie hell, übersichtlich und modern daher. Außerdem passt sie sich automatisch an die Formate verschiedener Endgeräte wie Smartphones und Laptops an – zumindest für die, die die Website am Montag aufrufen konnten. Denn die Umstellung auf die neue Version machte anfangs an manchen Geräten noch technische Probleme. Und nachmittags funktionierte...

  • Kempten
  • 20.02.18
53×

Anwohnerversammlung
Füssener Ortsteil Erkenbollingen erhält neue Hausnummern

Die neue Vergabe von Hausnummern war das einzige Thema einer Anwohnerversammlung, zu der die Stadt Füssen kürzlich die Bewohner des Ortsteils Erkenbollingen eingeladen hatte. Bauamtsleiter Armin Angeringer sowie Bürgermeister Paul Iacob erinnerten dabei daran, dass die bisherigen Nummern mit 99 bis 101 noch aus altem Bestand seien, als der Ort noch nicht zur Stadt gehört hatte. Diese seien nun nicht mehr aktuell. Grundlage für die nötig gewordene Änderung ist jetzt die Satzung der Stadt Füssen...

  • Füssen
  • 12.02.18
634× 10 Bilder

Dienstkleidung
Polizei Immenstadt bekommt neue Uniformen

Die Polizei in Immenstadt geht nicht mehr in Grün, sondern in Blau auf Streife. Sowohl die Fahrzeuge der Polizei als auch die Uniformen bekommen ein neues Erscheinungsbild. Kurz vor Weihnachten nahm die Insepktion das erste Fahrzeug der neuen Generation in Betrieb. Die grün-silbernen Dienstfahrzeuge werden allerdings noch einige Zeit zu sehen sein, da deren Aussonderung mehrere Jahre in Anspruch nehmen wird. Die Tage der grünen Polizeiuniform dagegen sind gezählt. Die vollständige Umstellung...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.12.17
2.190× 4 Bilder

Alle Jahre wieder
Einzigartig oder doch altmodisch: Auf den Spuren von alten und neuen Allgäuer Weihnachtsbräuchen

Haben Sie schon einmal von Rorate gehört? Oder sagt Ihnen das sogenannte Frauentragen etwas? Kein Wunder, wenn nicht. Denn ebenso wie aus dem Heiligen Nikolaus durch Luther das Christkind und schließlich durch Coca-Cola der Weihnachtsmann wurde, haben sich auch die weihnachtlichen Bräuche im Allgäu im Laufe der Zeit verändert. Anklopfen. Dieses zum Teil von Unterallgäuer Kindern wiederbelebte Ritual wurde von Armen ausgeführt, die von Haus zu Haus zogen. Sie fragten nach Mehl, Zucker, Eiern und...

  • Kempten
  • 01.12.17
48×

Haltestellen
Ärger über abgebaute Bushäuschen in Marktoberdorf

'Warum macht die Stadt einfach unsere Bushäuschen weg?' Diese Frage beschäftigt einige Marktoberdorfer anlässlich der Tatsache, dass der städtische Bauhof sowohl an der AOK-Kreuzung in der Brückenstraße als auch in Marktoberdorf-Nord Ecke Moos- und Kaufbeurener Straße die Bus-Wartehäuschen abgebaut hat. Doch die Stadtverwaltung beruhigt: Die Häuschen seien offensichtlich in die Jahre gekommen und würden daher durch neue ersetzt.'Bald stehen dort wieder Bushäuschen', sagt Pressesprecher Martin...

  • Marktoberdorf
  • 16.10.17
106×

Serie
AZ-Redakteurin macht Radtour durch Neugablonz und merkt: Schönheit muss nicht immer offensichtlich sein

Unter dem Motto 'Anssichtssache' beschreiben Redakteure, die neu in der Stadt sind, ihren Blick auf Kaufbeuren – als Anregung, einmal 'Tourist in der eigenen Stadt' zu spielen. Es gibt viel zu entdecken – vor allem dort, wo man es nicht vermutet. Im ersten Teil unserer Serie nahmen wir an einer Fahrradtour durch Neugablonz teil. Zweieinhalb Stunden lang führt Carola Ali, eine gebürtige Neugablonzerin, durch ihre Heimatstadt, das ehemalige Zentrum der Schmuckindustrie. Ihr Vater stammte aus...

  • Kaufbeuren
  • 11.10.17
310×

Soziales
Im November eröffnet die neue Wärmestube in Kaufbeuren

Es ist lange her, dass Pizza serviert wurde. Mittlerweile erinnert nur noch die Aufteilung der Räume an die ehemalige Kneipe in der Inneren Buchleuthenstraße. Ein großer Vorteil für die künftigen Nutzer, obwohl von a la carte-Service nun keine Rede mehr sein kann. Im November eröffnen dort die Wärmestube und die Geschäftsstelle des SKM Kaufbeuren-Ostallgäu, deren Träger, neu. 'Wir sind schon jetzt sehr, sehr glücklich mit den neuen Räumen', sagt SKM-Leiterin Gabriele Boscariol. Derzeit...

  • Kaufbeuren
  • 09.10.17
522×

Dienstkleidung
Kaufbeurer Polizei bekommt neue Uniformen

Blau, blau, blau, ist alles was ich hab. In Zukunft wird es nicht mehr heißen: Die Grünen sind da! Denn die Kaufbeurer Polizei erhält neue Uniformen. Als letztes deutsches Bundesland stellt jetzt auch Bayern auf Blau um. 'Die alte Dienstkleidung haben wir schon seit Ende der 70er Jahre', sagt Thomas Maier, der Dienststellenleiter von Kaufbeuren. Sie sei schon etwas in die Jahre gekommen; modisch, aber auch funktional. Der Polizeioberrat ist von der neuen Garderobe jedenfalls begeistert: 'Die...

  • Kaufbeuren
  • 06.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ