Netzwerk

Beiträge zum Thema Netzwerk

139×

Jugendhilfe Koko
Netzwerk für junge Familien - Kinderschutzstelle (KoKi) in Kaufbeuren mit vielen Aufgaben

Seit dem Jahr 2009 gibt es die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) in Kaufbeuren, die zur Unterstützung der städtischen Jugendabteilung eine Art Frühwarn- und Förderfunktion hat und vor allem in der Prävention tätig ist. Ihre Aufgabe besteht in der Hilfe in und für Familien, in der Beratung aller im Kinder- und Jugendbereich tätigen Menschen von der Kindergartenleiterin bis zum Kinderarzt sowie in der „Abklärung von Gefährdungsmomenten“, wie Cornelia Wagner von der...

  • Kempten
  • 06.12.11
19×

Netzwerk
Hochschule Kempten schmiedet Allianzen mit Wirtschaft

Elektromobilität steht in Kempten im Mittelpunkt eines neuen Forschungszentrums An einem Technologienetzwerk Allgäu mit Maschen in Kempten, Memmingen und Kaufbeuren strickt die Hochschule. Ziel ist, gemeinsam mit der Industrie Lücken zu schließen zwischen Grundlagenforschung und marktfähigen Produkten. Der Freistaat fördert die Entwicklung der Standorte in den kommenden fünf Jahren mit sieben Millionen Euro. Genauso viel soll die Wirtschaft über Forschungsaufträge einbringen. Während in...

  • Kempten
  • 23.11.11
11×

barrierefrei
Bahn frei in der Region: Netzwerk Allgäu wirbt für barrierefreie Verkehrsräume

Rund 77 Jahre bei Männern und sogar über 82 Jahre bei Frauen. Das sind, glaubt man dem statistischen Bundesamt, die Lebenserwartungen von Neugeborenen im Jahre 2011. Dass wir Deutschen immer älter werden und diese Entwicklung noch lange nicht am Ende ist, das ist längst nichts Neues mehr. Für die Städte und Gemeinden bringt das allerdings ganz neue Herausforderungen mit sich. Barrierefreiheit heißt das Stichwort, denn eine immer älter werdende Gesellschaft bedeutet auch: Immer mehr Bürgerinnen...

  • Kempten
  • 27.10.11
18×

Vortrag
Gemeinderat Germaringen informiert sich über erneuerbare Energien

'Lokales Netzwerk aufbauen' – Manfred Guggenmos stellt Konjunkturprogramm vor Ob Solar, Wind oder Biogas, Deutschland steht seit der Atomkatastrophe in Fukushima ganz im Zeichen der erneuerbaren Energien. Auch die Germaringer wollen sich rüsten und luden Manfred Guggenmos, Elektromeister und Geschäftsführer des Großhandelsunternehmens 'Erneuerbare Energien Allgäu' zur öffentlichen Sitzung des Gemeinderates ein. 'Wir wollen uns weiter informieren und immer auf dem neuesten Stand bleiben',...

  • Kaufbeuren
  • 13.10.11
34×

Jubiläum
Theaterkino Filmburg feiert morgen zehnjähriges Bestehen

Wichtig im kulturellen Netzwerk Eine Stadt mit gut 19 000 Einwohnern ohne Kino? Diese bange Frage stellten sich die Marktoberdorfer vor über zehn Jahren, als die Kinobetreiber Hermann und Marianne Bloching in den Ruhestand gingen. Aber schon bald war klar: Monika Schubert und ein Team von rund 20 Ehrenamtlichen würden die 'Filmburg' übernehmen. Seitdem ist diese zu einem Treffpunkt in Marktoberdorf geworden. Morgen, Samstag, feiert das Theaterkino an der Gschwenderstraße sein zehnjähriges...

  • Marktoberdorf
  • 30.09.11
13×

Kempten
Kemptener Klinik-Netzwerk Alpenregion gegründet

Um sich gegen immer schlechtere Arbeitsbedingungen und ständige Einsparungen zu wehren, hat sich in Kempten jetzt das Klinik-Netzwerk Alpenregion gegründet. An der Gründung haben sich fast alle Betriebs- und Personalräte der Allgäuer Kliniken beteiligt. Die Kliniken in der Region würden immer stärker unter den politischen Rahmenbedingungen leiden, heißt es in einer Pressemitteilung. Leidtragende der ständigen Einsparungen sein letztendlich die Beschäftigten und Patienten, erklärte der...

  • Kempten
  • 14.09.11
17×

Politik
Der IT-Beauftragte Franz Pschierer traut Facebook noch nicht ganz

Franz Pschierer ist oberster Computer-Mann der Staatsregierung Seit zwei Jahren ist Staatssekretär Franz Josef Pschierer zusätzlich zu seinen Aufgaben im Finanzministerium Beauftragter für Informationstechnik (IT) der Bayerischen Staatsregierung. Ein Fünftel seiner Arbeitszeit investiert er inzwischen in diese komplexe Aufgabe. Er kümmert sich offiziell um alles, was mit Regierungsarbeit im Internet zu tun hat. In Sozialen Netzwerken wie bei XING, den Lokalisten oder Facebook findet man den...

  • Kempten
  • 31.08.11
45×

Vortrag
Chancen und Risiken des Web 2.0 (er)kennen

Experte spricht in Marktoberdorf über die Herausforderungen des neuen Internets und der sozialen Netzwerke Die elektronischen sozialen Netzwerke des Internet 2.0, wie beispielsweise Facebook, haben binnen weniger Jahre zu einer völlig neuen Kommunikationswelt geführt. Wie der Web-2.0-Experte Hans-Jürgen Palme bei einer Veranstaltung des Erziehungs- und Jugendhilfeverbundes Ostallgäu (EJV) in Marktoberdorf sagte, gebe es für die Veröffentlichungen dort im Prinzip keine staatliche Kontrolle mehr....

  • Marktoberdorf
  • 06.06.11
16×

Weltfrauentag Merk
Merk fordert Frauen anlässlich des Weltfrauentags auf, Netzwerke zu schaffen

«Frauen müssen sich gegenseitig unterstützen.» Das hat die Bayerische Justizministerin Beate Merk jetzt in einem Vortrag in Füssen anlässlich des nahenden Weltfrauentags am 8. März gefordert. In Führungspositionen in der Wirtschaft seien sie noch immer rar, «wie ein vierblättriges Kleeblatt, obwohl es mehr Frauen als Männer gibt - und auch mehr Akademikerinnen», so die Justizministerin. «Deshalb ist es nötig, Frauennetzwerke zu schaffen.» Männer seien darin viel geübter, weswegen es schwer sei,...

  • Füssen
  • 02.03.11
22×

Projekt
Netzwerk soll bei Heizkraftwerk helfen

Gemeinde Igling holt sich einen Experten ins Boot «Wir sollten nicht unnötig Zeit totreden.» Bolko Zencominierski möchte einen Planer beauftragt wissen, dem Gros der übrigen Gemeinderäte geht alles zu schnell. Gemeint ist das Hackschnitzel-Heizkraftwerk, über das die Iglinger Räte bereits diskutiert hatten und wofür ein Arbeitskreis eingerichtet worden war. Dieser hat das Ziel, die Überlegungen so weit gedeihen zu lassen, dass ein Planer eingebunden werden kann. «Wir sollten erst Referenzen von...

  • Buchloe
  • 16.02.11
27×

Landvolk
Netzwerke auf den Dörfern

In Erkheim geht es um kirchliches Leben im ländlichen Raum «Damit ihr Hoffnung habt» war das Leitwort beim Landvolktag am Samstag in Erkheim. Man wolle «zum Nachdenken und Handeln anregen», so Landvolk-Vorsitzender Hans Mayer. Der Festprediger, Prälat Dr.Bertram Meier, richtete den Blick auf Jesus und Paulus. «Jesus war ein Landmensch und hätte das erste Mitglied der katholischen Landvolkbewegung sein können», so der Prälat. Heute würden Pfarreiengemeinschaften auf dem Land als Netzwerke für...

  • Mindelheim
  • 07.02.11
28× 2 Bilder

Soziales Netzwerk
Ob mit oder ohne Namen: Immer mehr nutzen Facebook

Auch Erwachsene und Firmen sind mittlerweile in dem Internet-Portal vertreten - Die AZ hörte sich um Viele kennen das: Da lernt man nette Menschen im Urlaub kennen, schließt mit ihnen Freundschaft und möchte danach in Kontakt bleiben. Früher verliefen solche Bekanntschaften nach einiger Zeit oft im Sande - Briefe oder Karten zu schreiben, wird eben schnell lästig. Doch heute erleichtert es das Internet, die Verbindungen zu halten. Dazu nutzen immer mehr Menschen «Facebook» als Plattform....

  • Kempten
  • 13.01.11
25×

Fördermittel
Wichtige Masche im Netzwerk

Kaufbeuren wird zu einem Technologietransferzentrum der FH Kempten Die Stadt Kaufbeuren ist auf ihrem Weg zu einem Technologietransferzentrum einen entscheidenden Schritt vorangekommen. Wie gestern bekannt wurde, stellt die bayerische Staatsregierung voraussichtlich sieben Millionen Euro für das geplante Technologienetzwerk im Allgäu zur Verfügung. Entscheiden muss zwar noch der Landtag, doch es gilt als sicher, dass Kaufbeuren als wichtige Masche dieses Netzwerkes 3,3 Millionen Euro für ein...

  • Kempten
  • 16.12.10
66×

Facebook
Die Angst vor Missbrauch der Daten bleibt

Wie vier angehende Abiturienten aus Buchloe und Umgebung mit sozialen Netzwerken im Internet umgehen Nein, als Facebook-Fans würden sich Simon Epp (18) aus Dillishausen und Michael T. Gorka (18) aus Buchloe nicht bezeichnen. «Ich bin Benutzer», erklärt Simon - und Michael stimmt ihm zu. Die beiden Abiturienten des Joseph-Bernhart-Gymnasiums in Türkheim sind täglich - zumindest ein paar Minuten - auf der Internetseite des größten sozialen Netzwerks unterwegs. Michael schaut, was es Neues gibt,...

  • Buchloe
  • 10.12.10

Facebook
Das halbe Leben online

Immer mehr Jugendliche tummeln sich in sozialem Netzwerk - Viele gehen dabei leichtfertig mit ihren persönlichen Daten um Felix Zwerger mag Model Megan Fox. Das ist kein Geheimnis: Felix lässt das jedermann wissen. Online, auf seinem Profil im sozialen Netzwerk «Facebook» (siehe Infokasten). Neugierige Nutzer erfahren dort auch, dass Felix Fan des FC Liverpool ist. Er hat zudem ein Herz für Flora und Fauna: Ihm gefällt der WWF Deutschland. Und er geht auf eine Baumschule. «Das Letzte stimmt...

  • Füssen
  • 09.12.10
21×

Medienkompetenz
Viele Fragen bleiben offen

Vortrag zum Thema «Stalking in sozialen Netzwerken» im Rahmen von «Klick it!» geht am Thema vorbei Ein Vortragsabend in der Realschule Lindenberg zum Thema «Stalking in sozialen Netzwerken» im Rahmen der «Klick it»-Aktionswochen, die sich mit den Gefahren des Internets befasst, fand gerade mal zehn Zuhörer. Diese brachten aber ganz konkrete Fragen mit: «Wie bekomme ich Daten von mir wieder aus dem Internet?» oder «Wo informiere ich mich über die Technik?». Die Zufriedenheit mit Antworten wie...

  • Kempten
  • 30.11.10

Dorfentwicklung
Netzwerk zwischen Kirche und Kommune

Kreisausschuss stimmt finanzieller Beteiligung an Modellprojekt zu Der Unterallgäuer Kreisausschuss hat einer finanziellen Beteiligung des Landkreises in Höhe von 25500 Euro an dem Modellvorhaben «Netzwerk Kommune - Kirche - Gesellschaft» zugestimmt. Insgesamt fließen 202000 Euro in das Projekt, das auf die Dauer von drei Jahren angesetzt ist und zunächst in fünf Unterallgäuer Gemeinden umgesetzt wird. Dabei sollen Strategien entwickelt werden, um die Zusammenarbeit zwischen Kirche und Kommune...

  • Kempten
  • 25.11.10
42×

Facebook
«Die Welt rückt zusammen»

Vier junge Leute berichten, wie sie mit dem aufstrebenden sozialen Netzwerk im Internet umgehen Auch wenn er erst seit vier Monaten dazugehört: «Eingelebt» hat sich Dominik Stenzel schon gut in der Facebook-Gemeinschaft. 179 Freunde hat er in dem sozialen Netzwerk bereits gefunden, auf seinem Profilbild posiert er lässig mit dunkler Sonnenbrille. «Irgendwann kommt man halt nicht mehr drum herum», sagt der 19-Jährige grinsend. Seine Klassenkameraden Massimo Kube (19), Gabriel Pilz (18) und...

  • Kempten
  • 23.11.10
66× 2 Bilder

Gewerkschaft
Landtechnik-Betriebsräte knüpfen Netzwerk fester

Seminar in Marktoberdorf Drei Tage lang fand in Marktoberdorf das zweite bundesweite IG Metall-Branchenseminar dieses Jahres für Betriebsräte in der Landtechnik statt. Die Teilnehmer kamen dabei aus allen bedeutsamen Mittel- und Großunternehmen der Branche, darunter AGCO/Fendt, vertreten von Betriebsrätin Gabriele Formann. Schwerpunkt des Seminars waren laut Pressemitteilung der Erfahrungsaustausch zur wirtschaftlichen Lage, zur aktuellen und mittelfristigen Beschäftigungssituation, das Thema...

  • Marktoberdorf
  • 19.11.10
37×

Facebook
Wie vier angehende Abiturienten mit sozialen Netzwerken im Internet umgehen

Von Jonas erfährt man, dass er auf die Musik der Kings Of Leon steht, auf Andy Warhol und «alles, was so von 14 bis 17 Uhr auf RTL und ProSieben läuft». Cheyenne verrät ihr Lieblingszitat: «Die Intelligenz verfolgt mich, aber ich bin schneller». Miroslav findet The Doors und Konfuzius gut. Er hat 48 Freunde. Das ist verdammt wenig im Vergleich zu Adrian. Der hat über 240. Vielleicht liegt es ja daran, dass er auf seinem Profilbild mit cooler Sonnenbrille und verschränkten Armen lässig in die...

  • Kempten
  • 08.11.10

Lindau
Vielfältige Hilfen für junge Familien

So vielfältig wie die Probleme sein können, die Familien im Alltag zu meistern haben, so vielfältig sind auch die Lösungsmöglichkeiten und die Hilfsangebote. Welche das im Landkreis Lindau sind, zeigte die Infobörse «Gemeinsam Familien stark machen», die der Fachbereich für Jugend und Familie des Landratsamtes in der Inselhalle veranstaltete.

  • Kempten
  • 19.07.10

Allgäu
Immer mehr Umsatz durch Netzwerke

Für viele Branchen ist Werbung ein notwendiger Weg, um neue Kunden zu gewinnen. Doch die meisten Unternehmen haben begrenzte Werbebudgets. Auch Direktmarketing-Kampagnen mit durchschnittlich zwei Prozent Rücklaufquote füllen nicht automatisch die Auftragsbücher. Allgäuweit tauschen deshalb Geschäftsleute und Führungskräfte Auftragsempfehlungen zunehmend in Netzwerken aus. Hier ein Überblick:

  • Kempten
  • 02.04.09

Angebote für Senioren werden intensiviert

Kaufbeuren | AZ | Die Unterstützung und Koordination der Arbeit von Einrichtungen und Institutionen, die in der Altenhilfe tätig sind sowie das Erkennen und Schließen von Versorgungslücken sind die Hauptziele des Netzwerks «Altenhilfe & Gerontopsychiatrie». Um diesem Auftrag besser nachkommen zu können, gründeten die Vertreter der Arbeitskreise des über 50 Einrichtungen und Dienste umfassenden Netzwerks jetzt einen eingetragenen Verein. Bei dessen erster Mitgliederversammlung stellte sich der...

  • Kempten
  • 19.09.08

Schutz der Kinder eine Herzensangelegenheit

Buchloe | bz | Netzwerk «Jugend - sicher im Verein» hinter diesem neuen Namen steht ein Arbeitskreis von aktiven Mitgliedern Buchloer Vereine. Seit März 2007 treffen sich Leiter von Kinder- und Jugendgruppen in etwa dreimonatigen Abständen.

  • Kempten
  • 19.07.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ