Alles zum Thema Nest

Beiträge zum Thema Nest

Lokales
Meisennachwuchs im Briefkasten von Familie Rocha in Buchloe

Vogel-Besuch
Kohlmeise nistet im Briefkasten einer Buchloer Familie

Wenn die Mutter nach Hause kommt, ist das Gezwitscher immer besonders laut. „Das merkt man gleich“, sagt Joaquim Fernando Moreira da Rocha lachend. Das gelb, weiß und schwarz gefiederte Vogelweibchen steuert dann weder Baum noch Hecke an, sondern fliegt zielstrebig zum Nest im kastenförmigen Briefkasten der Buchloer Familie. Vor über einem Monat hat Rocha die ersten Hinweise auf den ungewöhnlichen Besuch gefunden: Statt Post lag auf einmal Moos im Briefkasten. Nach und nach baute die emsige...

  • Buchloe und Region
  • 25.05.18
  • 702× gelesen
Rundschau

Artenschutz
Storchen-Kran in Kirchheim: Vögel bekommen einen neuen Standort

Das Stahlgestell ist zum Risiko geworden und musste abgebaut werden. Der alte, rostige Kran liegt in Teile zerlegt im Hof der Holzbaufirma unterhalb von Kirchheim (Unterallgäu). Bis Mitte Oktober hatten ihn neun Storchenpaare bewohnt. Es war die erste Kolonie in der Region. Immer wieder blieben Leute an der Schranke des Betriebs stehen, berichtet Markus Holzheu. Es gab auch die telefonische Anfrage einer Allgäuer Familie, ob sie die Störche anschauen dürfe. Kirchheim hatte neben dem...

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.11.16
  • 495× gelesen
Rundschau

Nachwuchs
Steinadler-Paar am Giebel bei Bad Hindelang-Hinterstein hat wieder zwei Jungvögel im Nest

Seit Freitag ist es Gewissheit: Das Steinadler-Paar am Giebel bei Bad Hindelang-Hinterstein im Oberallgäu hat auch in diesem Frühjahr wieder zwei Jungvögel im Nest. Die beiden Oberallgäuer Greifvögel seien damit die fruchtbarsten in ganz Deutschland, sagt Diplom-Biologe Henning Werth, Gebietsbetreuer im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen. Von der Adler-Beobachtungsstation des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) am Giebelhaus im Hintersteiner Tal können Interessierte bei den regelmäßig...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 23.05.16
  • 420× gelesen
Lokales

Wasservögel
Wildkameras sollen bei Schwanennestern im Füssener Land aufgestellt werden

Im Dauerstreit um die angebliche Jagd auf Schwäne an Füssener Seen und im Lech gibt es erstmals so etwas wie eine Annäherung zwischen Tierschützern auf der einen Seite sowie Fischern und Jägern auf der anderen: Bei einem Treffen beim Hopfener Fischereiverein wurde vereinbart, dass Wildkameras an den Nestern aufgebaut werden sollen. So will man herausfinden, wer die Nester immer wieder ausräumt: natürliche Fressfeinde oder eben doch Menschen. Auch war man sich einig, mehr miteinander statt...

  • Füssen und Region
  • 24.07.15
  • 3× gelesen
Lokales

Kampfeslustig
Jugendbande von Rabenkrähen vertreibt Störche aus Marktoberdorf

Es war so schön, als die Störche über Thalhofen flogen. Sie waren auch die Attraktion im benachbarten Kindergarten. Zumal ein Paar in einem Baum im Pfarrgarten ein Nest baute. Was bleibt, ist die Erinnerung. Die Störche sind nicht mehr da. Vermutlich waren es Rabenkrähen, die sie verjagt haben. 'Bei größeren Trupps könnte es eine ,Jugendbande' gewesen sein, die sich beweisen wollte', sagt Oda Wieding, die Storchenexpertin beim Landesbund für Vogelschutz. Mit etwa zwei Jahren werden Krähen...

  • Marktoberdorf und Region
  • 22.07.15
  • 13× gelesen
Lokales

Vogelschutz
Im Unterallgäu ziehen 16 Storchenpaare 24 Jungvögel groß

Er galt lange als das Sorgenkind des Vogelschutzes, doch seit einigen Jahren kann man die Weißstörche wieder am Himmel über dem Landkreis sehen. Wie viele Störche bei uns im Landkreis leben, darüber gibt Georg Frehner, Kreisgruppenvorsitzender Unterallgäu/Memmingen des Landesbundes für Vogelschutz, Auskunft. Die gute Nachricht: Im Unterallgäu gibt es 16 Brutpaare. Alle Nester sind wieder besetzt. In Lauben, Kettershausen, Erkheim, Bedernau, Mindelheim, Türkheim, Salgen, Pfaffenhausen,...

  • Mindelheim und Region
  • 19.06.15
  • 36× gelesen
Lokales

Vögel
In Marktoberdorf bauen Störche ihr Nest

Ungewöhnliches und selbst für Vogelexperten Spannendes vollzieht sich derzeit im Marktoberdorfer Stadtteil Thalhofen: Dort bauen Störche in einem Baum im Pfarrhof ihr Nest. Dies ist nach Auskunft des Landesbunds für Vogelschutz (LBV) der erste, nicht von Menschenhand unterstützte Horst in Schwaben. Der LBV hofft, dass das Weibchen auch Eier legt, obwohl die Zeit dafür schon fortgeschritten ist. Denn bis ein Junges das Nest verlässt, vergehen einschließlich Brut rund drei Monate. Dann ist es...

  • Kempten (Allgäu)
  • 12.05.15
  • 96× gelesen
Lokales

Tierwelt
Erstmals seit über 45 Jahren: Störche nisten in Buchloe

So wie es aussieht, richten sich zum ersten Mal seit 1968, also über 45 Jahren, wieder Störche in Buchloe häuslich ein. Am 13. April wurde das schwarz-weiß gefiederte Paar zum ersten Mal auf dem Dach der Polizeiinspektion gesehen. Mittlerweile sind die Störche seit 14 Tagen hier – und füllen die Nisthilfe, einen Stahlring, fleißig mit Ästen und Zweigen. "Wir freuen uns, dass seit Jahrzehnten zum ersten Mal wieder ein Storchenpaar nach Buchloe gekommen ist, um hier zu brüten",...

  • Buchloe und Region
  • 27.04.15
  • 15× gelesen
Lokales

Brauch
Neuer Teilnehmerrekord bei traditioneller Osternestsuche in Memmingen

Trotz eines eisigen Ostwindes ist der Osterhase mit seinen Helfern fast ins Schwitzen geraten: Rund 600 Kinder sorgten für einen neuen Teilnehmerrekord bei der schon traditionellen Osternestsuche im Memminger Stadtpark 'Neue Welt'. Der Verein 'Freunde der Landesgartenschau Memmingen 2000' (LGS-Freunde) hatte die Suche am Vormittag des Ostersonntags heuer zum 14. Mal organisiert. Zwar musste der Streichelzoo ausfallen – Hasen und Schafe blieben wegen der Kälte im Stall – die Kinder...

  • Memmingen und Region
  • 06.04.15
  • 7× gelesen
Lokales

Eröffnung
Ein neues Nest für die Kleinen - Kindertagesstätte Pusteblume in Untrasried

'Tag der offenen Tür' am Samstag, 26. Juli im Neubau am Kirchweg Eine gute Investition in die Zukunft: Im März 2013 wurde mit der Neubaumaßnahme einer Kinderkrippe sowie eines 2-gruppigen Kindergarten in Untrasried begonnen. Das hochmoderne Bauvorhaben war ein 'Mamut-Projekt' für die Gemeinde um jungen Familien beste pädagogische Möglichkeiten für ihre Krippen- und Kindergartenkinder zu bieten. Untrasried bietet mit der neuen 'Pusteblume' nun, neben einer intakten Kulturlandschaft mit guter...

  • Obergünzburg
  • 23.07.14
  • 22× gelesen
Lokales

Suche
Zerstörte Schwanennester rund um Füssen: Belohnung auf 2.000 Euro verdoppelt

Wer zerstört an den Seen rund um Füssen immer wieder Schwanennester? Diese Frage treibt Tierfreunde in der Region weiter um. Denn seit Jahren würden an den Seen Schwaneneier oder ganze Nester mutwillig zerstört, auch seien Jungtiere erschlagen worden. Für Hinweise auf die Täter hatte eine Tierfreundin bereits eine Belohnung von 1.000 Euro ausgesetzt. Nun hat eine Hohenschwangauerin diese Summe verdoppelt. 'Das ist natürlich super', freut sich Gisela Egner, die Vorsitzende des Ostallgäuer...

  • Füssen und Region
  • 11.07.14
  • 8× gelesen
Lokales

Hinweise erbeten
1.000 Euro Belohnung für Ergreifung von Schwanen-Nest-Zerstörern in Füssen

1.000 Euro Belohnung setzt die Arche Noah Tierhilfe für detaillierte und sachdienliche Hinweise aus, die zur Ergreifung der Personen führen, die rund um Füssen Schwanennester zerstören. 'Vielleicht kann man so verhindern, dass die Nester weiter geplündert werden und erreichen, dass bald wieder einige Schwäne über unsere Seen schwimmen', sagt Gisela Egner, Vorsitzende des Ostallgäuer Tierschutzvereins. Das Geld stammt von einer Frau, die anonym bleiben möchte und sich nach einem Artikel in der...

  • Füssen und Region
  • 24.06.14
  • 15× gelesen
Polizei

Brand
Lindauer zündet Hummelnest an: 10.000 Euro Sachschaden an Dachgaube

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag musste die Feuerwehr Lindau zu einem Brand einer Dachgaube ausrücken. Gegen 03:30 Uhr hatte ein 21-jähriger Mann festgestellt, dass Glutbrocken vor einem Fenster herunterfallen. Beim Eintreffen der alarmierten Polizei stellten die Beamten eine deutliche Rauchentwicklung oberhalb des Fensters fest, weshalb das Gebäude, in dem sich über 10 Personen aufgehalten hatten, von ihnen geräumt wurde. Der Brand der Dachgaube konnte durch die Feuerwehr innerhalb...

  • Lindau und Region
  • 30.05.14
  • 10× gelesen
Lokales

Käfer
Viele Borkenkäfer-Brutnester im Landkreis Lindau entdeckt

Die Förster im Allgäu machen sich Sorgen um eine drohende Borkenkäferplage. Aufgrund des milden Winters wurden im nördlichen Oberallgäu und im Landkreis Lindau auffallend viele Brutnester entdeckt. Besitzer von Fichtenwäldern sollten jetzt schon den Borkenkäfer bekämpfen und auf Auffälligkeiten wie braune Baumkronen und abblätternde Rinde achten.

  • Lindau und Region
  • 27.05.14
  • 3× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019