Nebelhorn

Beiträge zum Thema Nebelhorn

Der Nebelhorn-Berglauf: In diesem Jahr leider nicht möglich. (Archivbild)
 11.791×  7

Ärger um Nebelhorn Berglauf
TSV Oberstdorf distanziert sich von Absage-Mail mit Verschwörungstheorien

Eine Mail macht momentan die Runde: Im Namen des TSV Oberstdorf äußert sich ein "Julius" dazu, dass der Nebelhorn-Berglauf im Juli wegen der Coronakrise in diesem Jahr abgesagt werden musste. "Liebe Lauffreunde", heißt es da: "wegen der Unfähigkeit unserer Regierung müssen wir den Nebelhorn Berglauf absagen." Darunter sind Links zu YouTube-Kanälen bekannter Verschwörungstheoretiker und Coronakritiker aufgelistet, unter anderem KenFM, Rubikon News und "Tichys Einblick". Die Mail stammt von der...

  • Oberstdorf
  • 15.05.20
Weil der Neubau der Nebelhornbahn um sechs Monate vorgezogen wurde, wird es dort 2020 keinen Sommerbetrieb geben.
 26.238×

55 Millionen-Euro-Projekt
Neubau der Nebelhornbahn um sechs Monate vorgezogen: Kein Sommerbetrieb 2020

Sechs Monate früher als ursprünglich geplant hat der Neubau der Nebelhornbahn begonnen. Damit ist nach über 90 Jahren der Startschuss für die Rundum-Erneuerung der höchsten Bergbahn im Allgäu gefallen. Das teilt die Gemeinde Oberstdorf mit. Demnach bleibt die Nebelhornbahn diesen Sommer geschlossen. Bis Ostern 2021 soll das rund 55 Millionen-Euro-Projekt fertig sein. Durch den vorgezogenen Baubeginn möchte die Nebelhorn-AG die Zeit der Betriebssperre "bestmöglich" nutzen. "Nun haben wir die...

  • Oberstdorf
  • 12.05.20
Der Abriss der alten Gebäude an der Nebelhornbahn hat begonnen.
 24.913×  1

Oberstdorfer Gemeinderat genehmigt Bauantrag
Nebelhornbahn: Neue Zehner-Kabinenbahnen, neue Talstation

45 Millionen Euro investiert die Nebelhornbahn und baut eine neue Talstation und zwei Zehner-Kabinen-Bahnen auf den beiden unteren Sektionen. Der Oberstdorfer Gemeinderat hat den Bau von drei Gebäuden an der Nebelhornbahn genehmigt. Allerdings fiel die Entscheidung mit 10:9 denkbar knapp aus. Das Allgäuer Anzeigeblatt berichtet, dass der Gemeinderat lange über die Gebäudehöhe des Verwaltungsgebäudes diskutiert, sich am Ende aber doch geeinigt hat. Der Abriss der alten Gebäude hat bereits...

  • Oberstdorf
  • 28.04.20
Die alten Gondeln der Nebelhornbahn werden nicht mehr lange in Betrieb sein.
 5.716×

Modernisierung
Neue Seilbahn am Nebelhorn soll 2021 in Betrieb gehen - Auch Erneuerungen am Söllereck geplant

Am Nebelhorn wird im kommenden Jahr eine neue Seilbahn gebaut, das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Freitagsausgabe. Die ersten Arbeiten dafür seien demnach bereits abgeschlossen. Aufgrund der Bauarbeiten wird es in der Wintersaison 2020/2021 am Nebelhorn deswegen keinen Skibetrieb geben können. Die Eröffnung der neuen Nebelhornbahn sei dann für den 5. Juni 2021 geplant. Der Neubau kostet rund 45 Millionen Euro, so die AZ weiter.  Erneuert werden sollen auch die Söllereck-Seilbahnen I...

  • Oberstdorf
  • 20.12.19
Gericht (Symbolbild)
 9.829×

Gericht
Gefährliches Überholmanöver auf der Piste am Nebelhorn: Verfahren gegen Skifahrer (21) eingestellt

Mit einer schweren Kollision endete für vier Skifahrer ein Wintersporttag Anfang Januar im Fellhorn-Skigebiet in Oberstdorf. Eine 19-Jährige verlor nach dem Zusammenstoß kurz das Bewusstsein und wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Jetzt musste sich der 21-Jährige vor dem Amtsgericht Sonthofen verantworten, der den Unfall mit einem gefährlichen Überholmanöver bei hoher Geschwindigkeit verursacht hatte. Die Anklage lautete auf fahrlässige Körperverletzung. Am Ende wurde das...

  • Oberstdorf
  • 17.08.19
Die Oberstdorfer Bergwachtler mussten am vergangenen Mittwoch zwei Bergsteigerinnen am Heilbronner Weg retten.
 30.827×

Rettung
Einsätze im Zehn-Minuten-Takt: Oberstdorfer Bergwacht muss nach Bergunfällen häufig ausrücken

Viel Arbeit hatten die Mitglieder der Bergwacht Oberstdorf in den vergangenen Tagen. Am Mittwoch trafen die Einsatzmeldungen im Zehn-Minuten-Takt ein. Bereits am Montag dieser Woche verletzte sich eine Frau beim Abstieg vom Nebelhorn am Fuß. Sie wurde von der Bergwacht erstversorgt und mit dem Rettungsfahrzeug zu Tal und ins Krankenhaus verbracht. Der Dienstag führte die Einsatzkräfte zum Wallrafweg unterhalb des Rubihorns, nachdem sich dort eine E-Bike-Fahrerin am Bein verletzt hatte....

  • Oberstdorf
  • 26.07.19
Symbolbild.
 15.008×

Bergunfall
Mann (68) stürzt am Hindelanger Klettersteig ab und verletzt sich schwer

Am Montag ist am Hindelanger Klettersteig im Bereich des westlichen Wengenkopfes ein 68-jähriger Mann abgestürzt. Wie die Oberstdorfer Bergwacht berichtet, sei der Mann beim Bergabgehen gefallen und anschließend über steile Felsen und Schrofengelände gestürzt.  Ein Wanderer beobachtete wohl den Absturz und alarmierte den Rettungsdienst. Laut Bergwacht sei die Rettung sehr schwierig gewesen, weil sich der Gipfel- und Gratbereich immer wieder im Nebel befand. Eine Mannschaft samt...

  • Oberstdorf
  • 17.07.19
Ein Sturmtief im vergangenen Oktober hinterließ an der Seealpe am Nebelhorn ein Bild der Verwüstung. Derzeit laufen dort die Aufräumarbeiten: Ein Bagger mit einem sogenannten „Harvester“, der den Baumstamm entastet und zersägt, wartet auf Nachschub, der von der Seilbahn vom Hang runter gebracht wird. Danach werden die Holzstämme ins Tal gefahren.
 19.909×

Aufräumarbeiten
Herbststurm hat am Nebelhorn zu großen Schäden am Schutzwald geführt

Ein Bild der Verwüstung bietet sich demjenigen, der in diesen Tagen mit der Seilbahn auf das Nebelhorn fährt. Kommt man zur Mittelstation „Seealpe“ wird einem klar, welche Zerstörungskraft die Natur haben kann. Große Flächen sind bedeckt von hunderten gebrochenen und zersplitterten Bäumen. Dort sind derzeit die Aufräumarbeiten voll im Gang. Verursacher der „Schlachtfelder“ war nicht, wie laut Peter Schöttl, dem Vorsitzenden der Nebelhornbahn-AG viele Menschen vermuten, Lawinen, sondern ein...

  • Oberstdorf
  • 11.06.19
Für 45 Millionen Euro soll die Nebelhornbahn in Oberstdorf neu gebaut werden. Der Gemeinderat gab jetzt grünes Licht für die Pläne, die auch eine neue Talstation vorsehen.
 8.087×

Projekt
Weg für die neue Nebelhornbahn ist frei

Die Oberstdorfer stehen hinter dem Neubau der Nebelhornbahn. Nachdem im Zuge der Kapitalerhöhung bereits zahlreiche Einheimische Aktien gezeichnet und so ihre Unterstützung dokumentiert hatten, votierte jetzt auch der Marktgemeinderat einstimmig für das 45-Millionen-Euro-Projekt. Im Vorfeld der Entscheidung hatte es im Gremium noch Diskussionen und Sorgen gegeben, die neue Bahn könnte mehr Tagesgäste in den Ort locken und die Verkehrssituation verschlechtern. Die Nebelhornbahn...

  • Oberstdorf
  • 07.12.18
Wintersportler müssen sich gedulden. Wie hier in Oberjoch (Oberallgäu) fehlt es überall an Schnee. Aber für kommendes Wochenende und die Tage danach machen die Meteorologen Hoffnung: Es soll kälter werden und in den Bergen, später sogar bis in die Täler, schneien.
 1.667×

Skisaison
Im Allgäu sind noch keine Pisten in Betrieb

Die Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal haben den für kommendes Wochenende geplanten Start in die Skisaison verschoben. Ursprünglich hätten im Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand ab Freitag, 7. Dezember, die Lifte laufen sollen. Doch es liegt noch zu wenig Schnee. Auch der geplante Start am Nebelhorn ist um eine Woche auf den 15. Dezember verschoben worden.  Wo kann man überhaupt schon Wintersport betreiben? Derzeit haben im Allgäu noch keine Skigebiete geöffnet. Und das wird wohl auch am...

  • Kempten
  • 06.12.18
 1.932×

Finanzierung
Nebelhornbahn: Kapitalerhöhung für geplanten Seilbahn-Neubau

Die Pläne für den Neubau der Nebelhornbahn in Oberstdorf werden konkret: Vorstand und Aufsichtsrat haben beschlossen, bis zu 507.000 neue Aktien auszugeben. Davon sollen bis zu 338.000 Wertpapiere an bisherige Aktionäre über ein so genanntes Bezugsrecht abgegeben werden. Laut Bahn-Chef Peter Schöttl können aber auch Interessenten, die bisher noch keine Nebelhornbahn-Aktien besitzen, über ihre Bank Wertpapiere des Unternehmens zum Ausgabepreis von 28,50 Euro pro Stück ordern. Hauptgrund der...

  • Oberstdorf
  • 14.09.18
Nebelhornbahn: Investitionen geplant
 11.019×

Wintersport
Nebelhornbahn in Oberstdorf investiert 40 Millionen Euro in Neubau

Nach exakt 143 Skitagen ist am Dienstag am Nebelhorn die Wintersportsaison 2017/18 zu Ende gegangen. Und während bis Pfingsten die Vorbereitungen für den kommenden Bergsommer laufen, wird hinter den Kulissen der Neubau der Bahn geplant. Für 40 Millionen Euro soll die alte Großkabinenbahn durch eine Umlaufbahn ersetzt werden. Ohne Umsteigen an der Station Seealpe soll es künftig möglich sein, in einer Zehner-Kleinkabine sitzend von der jetzigen Talstation in Oberstdorf die Station Höfatsblick zu...

  • Oberstdorf
  • 02.05.18
Die diesjährige Skisaison am Nebelhorn endet am 1. Mai.
 1.254×

Frühling
Konzert zum Skisaisonende am Nebelhorn bei Oberstdorf

Nach knapp fünf Monaten endet kommenden Dienstag (1. Mai) am Nebelhorn die Skisaison mit einem Livekonzert der Kerberbrothers Alpenfusion im Rahmen des Kemptener Jazzfrühlings. Während in den Hochlagen am Allgäuer Hauptkamm noch sehr viel Schnee liegt, sind südseitige Bergwanderungen bis in mittlere Lagen bereits gut möglich. „Nordseitig muss man aber schon ab 1200 bis 1300 Metern mit Schnee rechnen“, sagt Moritz Zobel von der Alpininfo in Oberstdorf. Oben liege auf jeden Fall mehr Schnee...

  • Oberstdorf
  • 24.04.18
Schmuckstück und Besuchermagnet: Die neue Gipfelstation kurbelte das Geschäft der Nebelhornbahn an. So konnte Vorstand bei der Hauptversammlung der Aktiengesellschaft jetzt überdurchschnittliche Zahlen vorlegen.
 2.572×

Bilanz
Die neue Gipfelstation kurbelt das Geschäft der Nebelhornbahn in Oberstdorf an

Die neue Gipfelstation und der Nordwandsteig erweisen sich als Besuchermagneten für die Nebelhornbahn. So konnte Vorstand Peter Schöttl bei der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2016/17 gute Ergebnisse vorlegen. Die Nebelhornbahn konnte ihre Planzahlen in allen Bereichen stark übertreffen. 500.000 Gäste, rund 30 Prozent mehr Umsatz und nahezu eine Verdoppelung des Bilanzgewinns. „Wir sind mit dem Verlauf des Geschäftsjahres überaus zufrieden. Die enorme Kundennachfrage hat die...

  • Oberstdorf
  • 14.04.18
Die Neubau-Pläne der Nebelhornbahn nehmen Fahrt auf. Schon Ende 2020 könnte eine moderne Umlaufbahn mit Zehner-Kabinen in Betrieb gehen.
 5.077×

Kapitalerhöhung
Aktionäre machen den Weg frei für Neubau der Nebelhornbahn

Es ist ein großer Schritt auf dem Weg zum Neubau der Nebelhornbahn. Die Aktionäre gaben bei der Hauptversammlung in Oberstdorf grünes Licht für die Ausgabe neuer Aktien. „Durch eine Kapitalerhöhung gegen Ende 2018 soll das erforderliche Eigenkapital für den Neubau aufgebracht werden“, erklärte Vorstand Peter Schöttl. „Voraussetzung dafür ist die Beteiligung der bestehenden Anteilseigner und eine erfolgreiche Akquise von neuen Aktionären.“ Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Oberstdorf
  • 12.04.18
 812×

Projekt
Nebelhornbahn bei Oberstdorf: Neubau-Pläne nehmen Fahrt auf

Seit vielen Jahren wird über einen Neubau der Nebelhornbahn nachgedacht. Zuletzt scheiterten langwierige Gespräche im Herbst 2008. Jetzt nehmen die Pläne, die Hauptbahn vom Tal über die Mittelstation Seealpe bis zur Bergstation Höfatsblick zu erneuern, wieder Fahrt auf. Denn die Voraussetzungen sind günstig. Es gibt ein staatliches Förderprogramm für Bergbahnen und der Tourismus in der Region floriert. Mit rund 179.000 Fahrgästen hat die Nebelhornbahn 2016/17 das besucherstärkste...

  • Oberstdorf
  • 28.09.17
 321×

Handynetz
Neuer Funkmast an der Seilbahnstation auf dem Nebelhorn

Darauf haben viele Bergwanderer gewartet: An der Gipfelstation der Nebelhorn-Bahn wird wieder eine Mobilfunk-Sendeanlage installiert. Damit könnte sich auch der Handyempfang auf den Bergen rund ums Hintersteiner Tal etwas verbessern. Die Situation dort hatte sich nämlich verschlechtert, kritisierte seinerzeit Bad Hindelangs Bürgermeister Adalbert Martin. Der Grund: Im Frühjahr 2016 war mit dem Abriss der alten Gipfelhütte auf dem Nebelhorn auch die dort auf dem Dach montierte Sendeanlage...

  • Oberstdorf
  • 26.08.17
 32×

Wintersport
Oberstdorf bereitet sich auf Nordische Ski-Weltmeisterschaft vor

Ein drittes Wintermärchen will Oberstdorf im Jahr 2021 erleben. Dann findet nach den Jahren 1987 und 2005 erneut eine Nordische Ski-Weltmeisterschaft unterm Nebelhorn statt. 'Das ist unser Traum', sagt Willi Geiger. Der zweite Vorsitzende des Skiclubs Oberstdorf besichtigte in den vergangenen Tagen mit Vertretern von Skiverbänden, Gemeinde Oberstdorf, Landkreis Oberallgäu und Sportveranstaltern die Schanzen und Loipenstrecken. Beim zweiten Treffen der 'FIS Koordinations-Gruppe' für die Ski-WM...

  • Oberstdorf
  • 09.06.17
 771×   2 Bilder

Hobby
Doku über Gipfel-Baustelle: Zwei Oberstdorfer (79 und 83) haben die Arbeiten am Nebelhorn im Film festgehalten

Im Video testet Theo Brucksch (83) mit seinem Rollator den barrierefreien, fertig gebauten Nordwandsteig Die Bauarbeiten am Nordwandsteig am Nebelhorn dokumentieren: Das hatten sich der 83-jährige Theo Brucksch und sein Freund Manfred Pudell (79) vorgenommen. Regelmäßig sind die beiden Männer aus Oberstdorf mit ihren Film- und Fotokameras auf das Nebelhorn hinaufgefahren. Jetzt, wo das Bauwerk eröffnet ist, blicken die beiden gerne auf die spannende Zeit zurück. Im Frühjahr 2016 begannen...

  • Oberstdorf
  • 05.01.17
 1.102×   48 Bilder

Beste Aussichten
Nebelhorn Bergbahn eröffnet höchste Gastronomie im Allgäu

Nordwandsteig soll alpines Gefühl für jedermann bieten 2224 Meter über Null. Diese Höhe hat die Nebelhornbahn in Oberstdorf (Oberallgäu) zum Beginn der Wintersaison neu definiert. Am heutigen Mittwoch öffnet das neu erbaute Gipfelrestaurant. Und das setzt mit seiner Architektur und Funktionalität weithin sichtbare Maßstäbe. Dazu gehört auch, dass der Nebelhorngipfel nach Abbruch des Vorgängerbaus wieder frei sichtbar ist. Der 'Sündenfall' durch die alte Bergstation, so formulierten es...

  • Oberstdorf
  • 21.12.16
 783×   14 Bilder

Drohnenflug
Video mit Luftaufnahmen in über 2.224 Metern Höhe: der aktuelle Stand der Bauarbeiten am Nebelhorn

Die Bauarbeiten sind im Zeitplan. Bis zum Beginn dieser Wintersaison soll alles fertig sein: ein neues Gipfelrestaurant mit Terrasse und Panoramablick vom 2.224 Meter hohen Nebelhorn sowie ein Steig entlang der Nordwand. Wir haben mit der Drohne den aktuellen Stand der Bauarbeiten in einem Video festgehalten. Männer arbeiten momentan in schwindelerregender Höhe an der Nordwand des Gipfels. "Hinter" dem Gipfelkreuz also. Hier entsteht der sogenannte Nordwandsteig: Ein Panoramaweg,...

  • Oberstdorf
  • 21.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020