Naturschutz

Beiträge zum Thema Naturschutz

60×

Ortsentwicklung
Drei Bauplätze in Hopferbach machen viel Arbeit

Drei Bauplätze in Hopferbach machen viel Arbeit. Wie Bürgermeister Alfred Wölfle in der jüngsten Untrasrieder Gemeinderatssitzung erklärte, gibt das Landratsamt aufgrund des Natur- und Hochwasserschutzes gravierende Einschränkungen zu bedenken. Planer Martin Hofmann vom Irseer Architekturbüro Hofmann & Dietz erläuterte die Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange und schlug entsprechende Änderungen bei den Entwürfen zur 3. Flächennutzungsplan-Änderung und zur Einbeziehungssatzung Fl.Nr....

  • Obergünzburg
  • 12.02.16
26×

Jahrestag
Bund Naturschutz Obergünzburg feiert 30-jähriges Jubiläum

Der Natur Raum geben Bei der Feier zum 30-jährigen Bestehen des Bund Naturschutz Obergünzburg erinnerten die ehemaligen und derzeitigen Vorsitzenden an die vielen Aufgaben, die sie in drei Jahrzehnten zu bewältigen hatten. Die Themen reichten vom Volksbegehren zum 'Besseren Müllkonzept' bis zu den aktuellen Herausforderungen. Stolz zeigte sich der BN auch auf seine Jugendgruppe. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 07.10.2015....

  • Obergünzburg
  • 06.10.15
28×

Krötenwanderung
Bund Naturschutz stellt Amphibienzäune in und um Obergünzburg auf

Vorsicht Autofahrer: Frösche, Kröten und Molche sind gerade auf Wanderschaft Es ist wieder soweit: Die nächsten vier bis sechs Wochen wandern Frösche, Kröten und Molche von ihren Winterquartieren unter Laub und in Erdhöhlen zu ihren Laichgewässern. Häufig müssen sie dabei Straßen queren, was für die Tiere gefährlich ist. Die Ortsgruppe Obergünzburg des Bund Naturschutz hat an verschiedenen Stellen Amphibienzäune aufgestellt. Dort werden die Tiere von freiwilligen Helfern gesammelt und zweimal...

  • Obergünzburg
  • 23.03.15
27×

Naturschutz
Managementplan für Naturschutzgebiet bei Obergünzburg vorgelegt

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Krumbach (Schwaben) hat für das Gebiet der Günzhangwälder zwischen Obergünzburg und Markt Rettenbach nun den bereits seit Längerem angekündigten Managementplan vorgelegt. Die Günzhangwälder zählen zu den wertvollsten Naturschätzen Schwabens. Der Managementplan enthält die vorgesehenen und empfohlenen Maßnahmen zum Erhalt der biologischen Vielfalt in dem rund 450 Hektar großen Gebiet.Die Günzhangwälder zwischen Obergünzburg und Markt Rettenbach...

  • Obergünzburg
  • 31.12.14
30×

Naturschutz
Runder Tisch in Ronsberg für den Schutz der Hangwälder im Günztal

Runder Tisch: Landwirtschaftsamt informiert über Maßnahmen im Günztal zwischen Markt Rettenbach und Ronsberg, die zum Erhalt der biologischen Vielfalt beitragen sollen. Der Schutz der Wälder entlang der Günz stand bei einem 'Runden Tisch' in Ronsberg (Ostallgäu) im Mittelpunkt. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Kaufbeuren informierte dort über den Entwurf des Managementplans für das Gebiet der Günztal-Hangwälder zwischen Markt Rettenbach (Unterallgäu) und Obergünzburg...

  • Obergünzburg
  • 05.06.14
30×

Ordnungswidrig
In Tabu-Gebiet östlich der Günz Bäume gefällt und Mottfeuer gelegt

Ein größeres Mottfeuer an der Günz zwischen Obergünzburg und Liebenthannmühle rief gestern die Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt auf den Plan: Wie vor Ort festgestellt wurde, waren dort im Uferbereich mehrere Bäume und weiteres Gehölz gefällt und das Geäst verbrannt worden. Ein benachbarter Anlieger, der dem Qualm des Feuers nachgegangen war, hatte dort zuvor drei Männer angetroffen, die das Gehölz offensichtlich gefällt und das Mottfeuer in Gang gesetzt hatten. Sie stellten gleich...

  • Obergünzburg
  • 26.10.12
47×

Marktrat
Neugestaltung der Reverdysquelle zugestimmt

Alles fürs Löffelkraut Nur vierzehn Standorte des seltenen und geschützten Bayerischen Löffelkrauts gibt es in Schwaben. Das Projekt 'Löffelkraut und Co.' des Bundesamts für Naturschutz will die gefährdeten Pflanzen und ihre naturnahen Lebensräume erhalten und fördern. Fünf Wuchsgebiete finden sich im Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Obergünzburg, eines davon südwestlich von Liebenthann. Das erläuterte Projektbetreuer Peter Harsch in der jüngsten Sitzung des Obergünzburger Marktrats, wo der...

  • Obergünzburg
  • 06.09.12
92×

Naturschutz
Stiftung Kulturlandschaft Günztal kämpft um Förderung

Der Naturschutz braucht Menschen – und Förderung. Etwa für die Umweltbildung. Werte zu transportieren und Handlungskompetenz zu vermitteln, so Peter Guggenberger-Waibel, Gebietsbetreuer der Stiftung Kulturlandschaft Günztal, bei einem Pressegespräch, sei heute wichtig und allein ehrenamtlich nicht zu bewältigen. Bis Ende des Jahres fällt Entscheidung So wurde seit 2002 über das Förderprojekt 'Gebietsbetreuung in Bayern' die Gebietsbetreuung Günztal mit 45 Prozent vom Europäischen...

  • Obergünzburg
  • 01.08.12
31×

Kulturlandschaft
Untrasrieder Räte lassen sich von Investition in Naturschutz überzeugen

Fachkonzept findet Unterstützung Einige gemeindlichen Ausgaben näher zu beleuchten hatte sich der Untrasrieder Gemeinderat in seiner letzten Sitzung gewünscht. Angeregt hatte dies der Rechnungsprüfungsausschuss des Rates – auf der Suche nach Einsparmöglichkeiten. In der jüngsten Zusammenkunft kamen die offenen Fragen nochmals zur Sprache. Dazu hatte Bürgermeister Alfred Wölfle Kämmerer Christoph Brenner sowie den Geschäftsführer der Stiftung Kulturlandschaft Günztal, Peter...

  • Obergünzburg
  • 06.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ