Naturschutz

Beiträge zum Thema Naturschutz

Fünf Soldaten haben am Schrecksee übernachtet und damit gegen das Naturschutzgesetz verstoßen. (Symbolbild)
5.271× 2

Naturschutzverstoß
Fünf US-Soldaten übernachten am Schrecksee

Fünf US-Soldaten haben am Samstag in ihrer Freizeit am Schrecksee übernachtet. Nach Angaben der Polizei sind die Soldaten auf einem US-Militärstützpunkt in der Pfalz stationiert. Die Polizei Sonthofen hatte im Bereich Schrecksee eine Naturschutzkontrolle durchgeführt. Eine Übernachtung im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen wird durch das zuständige Landratsamt in der Regel mit einer Geldbuße von 400 Euro pro Person geahndet, so die Polizei. Wildzelten am Schrecksee kostet 400 Euro...

  • Bad Hindelang
  • 29.11.20
Symbolbild.
4.197× 1

Polizeikontrolle
Wieder Parkverstöße von Ausflüglern in Naturschutzgebiet bei Bad Hindelang

Die Polizei hat in den letzten Tagen erneut Parkverstöße in Naturschutzgebieten bei Bad Hindelang festgestellt. Überwiegend Ortsfremde hätten ihre Fahrzeuge nach Angaben der Polizei mitten in der Wiese im Bereich der Auffahrt zur Schwarzenberghütte abgestellt. Die Polizei weist deshalb nochmals daraufhin, dass diese Parkverstöße empfindliche Geldstrafen zur Folge haben und die Beamten weiterhin unregelmäßige Kontrollen durchführen. Die Polizisten kontrollieren außerdem in anderen...

  • Bad Hindelang
  • 29.07.20
Naturschutz (Symbolbild)
5.802× 7

Grillpartys im Naturschutzgebiet
Polizei erwischt erneut Wildcamper bei Bad Hindelang

Zelte, Tische, Stühle, Bänke und diverse Grill-Utensilien, und das mitten im Naturschutzgebiet im Bereich Hinterstein (Gemeinde Bad Hindelang): offenbar Grillpartys mit Übernachtung. Zwei Personengruppen im Alter zwischen 34 und 56 Jahren hatten sich offenbar unabhängig voneinander vergangenes Wochenende jeweils für einen längeren Aufenthalt eingerichtet. Die Polizei hat im Rahmen von Naturschutzstreifen die Gesellschaften gefunden und die beiden Partys aufgelöst.  Das laut Polizei...

  • Bad Hindelang
  • 21.07.20
Polizei (Symbolbild)
4.186×

Naturschutzkontrollen am Schrecksee
Zwei junge Männer wollten übernachten

Am Wochenende wurde durch die Polizei Sonthofen im Bereich Schrecksee eine Naturschutzkontrolle durchgeführt. Am Samstag konnte die Polizei Sonthofen zwei Personen antreffen, die am Schrecksee übernachten wollten. Die jungen Männer wurden durch die Polizei aufgefordert, ins Tal abzusteigen. Eine Übernachtung im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen wird durch das zuständige Landratsamt Oberallgäu mit einer Geldbuße von 400 Euro geahndet. Wildzelten am Schrecksee kostet 400 Euro Bußgeld

  • Bad Hindelang
  • 16.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ