Naturschutz

Beiträge zum Thema Naturschutz

38×

Kleinwalsertal
Gegner des Ifen-Projekts im Kleinwalsertal wollen Volksabstimmung

Die Gegner der neuen Panorama-Bahn im Kleinwalsertal wollen jetzt eine Volksabstimmung über das umstrittene Projekt. Heute haben sie einen entsprechenden Antrag bei der Gemeinde eingereicht. Diese hatte im März grünes Licht für den Neubau der Panorama-Bahn gegeben. Demnach soll zwischen Ifen und Walmendingerhorn eine neue Panoramabahn gebaut werden, um die beiden Skigebiete miteinander zu verbinden. Naturschützer protestieren gegen das Projekt, es sei der größte Eingriff in die Allgäuer...

  • Kempten
  • 11.06.12
32×

Naturschutz
Unbekannter gräbt in Kempten 80 Exemplare von geschützter Orchideenart aus

Ganze 80 Stück des Breitblättrigen Knabenkrauts, einer einheimischen Orchideenart, hat ein unbekannter Täter am Naturdenkmal Reisachmühle ausgegraben. Aufgefallen ist dieser Naturfrevel einem aufmerksamen Bürger, der sich jetzt an die Naturschutzbehörde beim Umweltamt der Stadt wandte. Die Behörde möchte den Täter finden und gegen ihn ein Bußgeldverfahren einleiten. Denn das Breitblättrige Knabenkraut ist geschützt und in der Stadt mittlerweile äußerst selten. Auf der Roten Liste gefährdeter...

  • Kempten
  • 04.06.12

Allgäu/ Berlin
Allgäu erste Region auf Woche der Umwelt

Die Allgäu GmbH präsentiert sich ab heute erstmals bei der 'Woche der Umwelt' in Berlin. Das sei ein großartiger Erfolg für die Region, heißt es in einer Pressemitteilung der Allgäu GmbH. Das Allgäu wurde aus 550 Bewerbern ausgewählt und ist damit die erste Region, die sich bei der Woche der Umwelt präsentiert. Es sei in den letzten Jahren gelungen, das Allgäu als nachhaltigen Wirtschaftsstandort zu etablieren. Außerdem konnte die Herkunftsmarke der Region mit dem Thema Nachhaltigkeit...

  • Kempten
  • 02.06.12
35× 2 Bilder

Natur
Biber ist weiter im Kemptener Stadtgebiet auf dem Vormarsch

Zugebissen Er hat wieder zugebissen, der Biber. Besonders im Frühjahr fallen die Baumschäden beim Spaziergang an der Iller oder den Weihern im Kemptener Stadtgebiet ins Auge. Doch diese 'Fällarbeiten' nehmen die Nager nicht etwa in dieser Jahreszeit vor. Sie stammen zum allergrößten Teil aus dem vergangenen Herbst und Winter, wie Biberberater Wolfgang Adam erläutert. Da hätten die Weiden - Lieblingsnahrung des Bibers - und Pappeln als Futter gedient. "Jetzt im Frühling frisst er Gräser, Kräuter...

  • Kempten
  • 04.05.12
25×

Bund Naturschutz
Bund Naturschutz: Umwelt mobil feiert Zehnjähriges am Alp-See-Haus in Bühl

Erlebniszentrum am Alpsee 'Schau mal. Der Biberschwanz fühlt sich ja echt eklig an', sagt die kleine Mona. Zusammen mit ihren Freundinnen Lilly, Ronja und Paula ist die Zehnjährige zum Alp-See-Haus nach Bühl gekommen. Dort ist an diesem Nachmittag beim Bund Naturschutz einiges geboten: 'Umwelt mobil' (UMO) feiert sein zehnjähriges Bestehen und das neue Naturerlebniszentrum stellt sich mit einem großen Rahmenprogramm vor. Eine Quiz-Rallye, ein Osternest aus Naturmaterialien und ein Auftritt von...

  • Kempten
  • 27.03.12
15×

Kempten
Bund Naturschutz feiert zehn Jahre UMO - Umwelt mobil

Der Bund Naturschutz Kempten-Oberallgäu feiert heute das zehnjährige Jubiläum seines Projektes UMO - Umwelt mobil. Seit einem Jahrzehnt werden jährlich rund 200 Führungen für Schulen und Kindergärten durchgeführt, öffentliche Aktionstage veranstaltet und rund 3000 Einzelaktivitäten organisiert. Der Bund Naturschutz blickt heute gemeinsam mit Oberallgäus Landrat Gebhard Kaiser und Kemptens Oberbürgermeister Ulrich Netzer sowie Klaus Möller von der Regierung Schwaben auf die vergangenen zehn...

  • Kempten
  • 23.03.12
38×

Ifen-Projekt
Kleinwalsertaler Bürgermeister Andi Haid über das Ifen-Projekt

Bürgermeister Andi Haid darüber, wie die Panoramabahn das Kleinwalsertal in Befürworter und Gegner des Projektes spaltet Das Großprojekt der Modernisierung des Ifen-Skigebietes geht in die entscheidende Phase. Die Walser Gemeindevertretung soll voraussichtlich am Montag, 26. März, über die umstrittene Panoramabahn zwischen Ifen und Walmendingerhorn abstimmen. Von einem positiven Votum hängt ab, ob die Kleinwalsertaler Bergbahn AG das Gesamtprojekt umsetzen wird. Wir haben mit dem...

  • Kempten
  • 19.03.12
18×

Tierschutz
Helfer für die Krötenwanderung gesucht

Bund Naturschutz und Vogelschützer heuer wieder aktiv Bund Naturschutz (BN) und Landesbund für Vogelschutz gehen davon aus, dass die bald kommenden höheren Temperaturen Frösche, Kröten und Molche aus den Winterverstecken locken. Deshalb werden derzeit vielerorts Amphibienzäune aufgebaut, die die Tiere bei ihrer Frühjahrswanderung vor dem Straßentod retten sollen. Dennoch appelliert der LBV an Autofahrer, auf entsprechenden Strecken den Fuß vom Gas zu nehmen und vorsichtig zu fahren. Der BN...

  • Kempten
  • 08.03.12
11× 2 Bilder

Bund Naturschutz
Bund Naturschutz: Verbraucher besser einbeziehen in den Energiewandel

Energiewende auch durch Einsparen Knapp ein Jahr nach der Atomkatastrophe in Fukushima sieht der Bund Naturschutz (BN) etliche Defizite in Sachen Energiewende. Um erfolgreicher zu sein, müssten die Bürger noch mehr einbezogen werden, betonten Vertreter der Organisation gestern bei einem Pressegespräch im Kempodium. Gerade beim Energiesparen schlummerten in Betrieben und Haushalten noch viele ungenutzte Möglichkeiten. Zu der Konferenz hatte BN-Landesbeauftragter Richard Mergner Unterstützung...

  • Kempten
  • 02.03.12
39×

Biber
2011 wurden 13 Biber im Landkreis Unterallgäu gefangen oder geschossen

In Ausnahmefällen gehen die Behörden gegen die Nager vor Kaum ein Tier schafft es, bei Bauern derart einhellig unten durch zu sein wie der Biber. Der nachtaktive Nager gilt als Schädling, der Bäume fällt und Äcker sowie Feldwege untergräbt. Weil der Biber aber geschützt ist, müssen ihn die meisten Landwirte dulden. Allerdings gelte das nicht in jedem Fall, wie Konrad Schweiger von der Unteren Naturschutzbehörde vom Landratsamt unterstreicht. Immer wieder würden sogenannte Abfanggenehmigungen...

  • Kempten
  • 31.01.12
110×

Löffelkraut
Seltenes Löffelkraut wird geschützt

Landkreis Unterallgäu beteiligt sich an Projekt Ob Bayerisches Löffelkraut, Gelber Lein, Riednelke oder Geschnäbelter Gold-Hahnenfuß – sie alle haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind äußerst selten und derzeit noch an einigen wenigen oder gar nur noch an einem Standort im Unterallgäu zu finden. Um diese Pflanzen für die Zukunft zu schützen und die Artenvielfalt zu erhalten, wird sich der Landkreis Unterallgäu in den kommenden vier Jahren mit jährlich 4000 Euro an einem Projekt des Bund...

  • Kempten
  • 20.01.12
10×

Kempten
Schneeschuhwandern und Skibergsteigen im Einklang mit der Natur

Das Projekt 'Skibergsteigen umweltfreundlich' vom Deutschen Alpenverein (DAV) ist jetzt einen Schritt weiter gekommen. Nach vielen Exkursionen haben sich DAV, Bergführer, Naturschützer und Jagdvertreter auf Konzepte für rund 70 Gebiete im Ober- und Ostallgäu geeinigt. Vor Ort würden jetzt Hinweisschilder und Informationstafeln aufgestellt, um die Schneeschuhgeher und Skibergsteiger etwas zu lenken. Außerdem sollen so Wald und Wild geschützt werden.

  • Kempten
  • 17.01.12
30×

Recover_skibergsteigen
Natur und Skibergsteigen: Kompromiss

Projekt in der Region einen Schritt weiter Immer mehr Alpinsportler sind im winterlichen Gebirge unterwegs: Mit Tourenskiern und seit einigen Jahren boomt das Schneeschuhgehen in einem bis dato nicht für möglich gehaltenen Maße. Mit der Zunahme der Wintersportler haben sich die Zielkonflikte mit Naturschützern und Jägern verschärft. Das vom Deutschen Alpenverein (DAV) und vom Bayerischen Umweltministerium ins Leben gerufene Projekt 'Skibergsteigen umweltfreundlich' ist jetzt in der Region einen...

  • Kempten
  • 17.01.12
18×

Memmingen
Einwände gegen Ausbau des Allgäu Airports werden erklärt

Der Bund Naturschutz und die 'Bürger gegen Fluglärm' laden heute zu einem Erörterungstermin bezüglich des Allgäu Airports ein. Seit Juni 2011 läuft das Planfeststellungsverfahren zum Ausbau des Allgäu-Airports. Dabei soll die Infrastruktur ausgebaut, die Flugzeiten bis 23 Uhr verlängert und damit eine Verdreifachung der Passagierzahlen erreicht werden. Dagegen tragen der Bund Naturschutz und der Bürgerverein heute ihre Einwände vor. Um 10Uhr erläutern die Gruppen ihre Einwände im Haus der...

  • Kempten
  • 10.01.12
58×

Bayern-Arche
Vier Allgäuer Höfe ausgezeichnet

Umweltministerium würdigt Naturschutz und Landschaftspflege Für ihr herausragendes Engagement im Naturschutz und in der Landschaftspflege wurden jetzt 30 bayerische Bauernhöfe prämiert – darunter auch sieben Bioland-Betriebe. Marcel Huber, Minister für Umwelt und Gesundheit, hat ihnen die Auszeichnung 'Bayern-Arche-Betrieb' verliehen. Über die Auszeichnung dürfen sich aus dem Allgäu folgende Bioland-Betriebe freuen: Barbara und Wolfgang Birk aus Weitnau-Hellengerst (Oberallgäu), Thomas...

  • Kempten
  • 01.12.11
31× 2 Bilder

Allgäu / Berlin
Über 500.000 Euro Förderung für Allgäuer Moorallianz

Das Naturschutzprojekt Allgäuer Moorallianz darf sich über mehr als 500.000 Euro Förderung freuen. Die Summe wurde nun vom Allgäuer Bundestagsabgeordneten der FDP Stephan Thomae für 2012 bewilligt. Ziel der Allgäuer Moorallianz ist es, die Moorgebiete der Region wieder in einen naturnahen Zustand zurückführen. Thomae will sich bald auch vor Ort einen persönlichen Eindruck über den Zustand der Allgäuer Moore machen.

  • Kempten
  • 16.11.11
26×

Allgäu
Moorgebiete im Allgäu brauchen Schutz

Bei der heutigen Sitzung des Ausschusses für Kreisentwicklung und Umwelt im Landratsamt Ostallgäu ging es vor allem um das Naturschutzgroßprojekt Allgäuer Moorallianz. Als Hochmoore sind die Moorgebiete im Allgäu weltweit nahezu einmalig. Alles in allem ist das eine einmalige Kombination, die dieses Projekt so interessant macht, so Fleschhut abschließend.

  • Kempten
  • 07.10.11
32×

Lindau
Bund Naturschutz Lindau lädt zu Wanderung ein

Zu einer geführten Wanderung auf der Lindauer Streuobstroute lädt um 17Uhr der Bund Naturschutz gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Streuobst ein. 'Chancen für den Streuobstanbau' ist das Thema der Wanderung. Birgit Mäckle-Jansen vom Bund Naturschutz und Martin Lein von der Stadt Lindau werden die Wanderung führen und Erläuterungen zu den Lebensräumen der Streuobstwiesen geben. Startpunkt ist am Freizeitzentrum in Oberreitnau.

  • Kempten
  • 13.09.11
13×

Oberallgäu
Kreisjugendfeuerwehr Oberallgäu engagiert sich für das Werdensteiner Moos

Unter der Schirmherrschaft von Landrat Gebhard Kaiser findet seit den Morgenstunden im Werdensteiner Moos bei Seifen ein großer Naturschutzaktionstag mit der Kreisjugendfeuerwehr des Landkreises Oberallgäu statt. Rund 150 junge Feuerwehrleute werden gemeinsam mit dem Bund Naturschutz Allgäu, der Stadt Immenstadt und dem Forstbetrieb Sonthofen Arbeiten im Moor durchführen. Mit ihrem Arbeitseinsatz sichern die Freiwilligen die ökologischen Funktionen des Moores und pflegen die Wege für die...

  • Kempten
  • 10.09.11
30×

Buddhisten
Naturschützer klagen gegen Buddhisten-Bau in Immenstadt

Verfassungerichtshof überprüft Planung Eine Verfassungsklage haben in Immenstadt zehn Mitglieder der Ortsgruppe des Bund Naturschutzes (BN) angestrengt. Nun hat der Bayerische Verfassungsgerichtshof zu klären, ob das Landratsamt Oberallgäu und die Stadt Immenstadt bei der Bauleitplanung Fehler gemacht haben, die das Verfassungsrecht des ungestörten Naturgenusses in Bayern aushebeln. Im Mittelpunkt der Popularklage stehen die Bemühungen der buddhistischen Diamantweg-Stiftung in Deutschland, das...

  • Kempten
  • 10.09.11

Burgberg
Leopold Herz aus Burgberg will sich für Projekt Bergwaldoffensive einsetzen

Der Allgäuer Landtagsabgeordnete der Freien Wähler, Leoplold Herz, will sich am Nachmittag persönlich über den aktuellen Stand im Projekt Bergwaldoffensive informieren. Bereits vorab setzt er sich dafür ein, das Projekt auch nach 2011 als dauerhaftes Programm weiter zu führen. Das Projekt läuft bereits seit 2008. Die finanziellen Mittel hat die Staatsregierung noch bis Ende des Jahres bewilligt. Das Projekt 'Bergwaldoffensive' versucht mit verschiedenen Maßnahmen den Bergwald den...

  • Kempten
  • 08.09.11
20×

Lindau
Lindauer Bund Naturschutz organisiert Ökostadtrallye

Unter dem Motto 'Alles Grau 'organisiert der Bund Naturschutz Lindau heute erneut eine Ökostadtrallye durch Lindau. Bei der Rallye entdecken die Teilehmer die Artenvielfalt und ökologischen Nischen inmitten der Stadt. Sie werden mit einer Karte auf die Reise geschickt und müssen dann an bestimmten Stationen Aufgaben lösen. Beginn ist um 14 Uhr am Naturschutzhäusle am Lotzbeckweg 1 in Lindau.

  • Kempten
  • 07.09.11

Förderung
Allgäuer Moorallianz stellt «50-Höfe-Programm» für Landwirte vor

Neue Ideen werden belohnt Landwirte unterstützen, damit sie ihre Streuwiesen wieder oder noch besser pflegen können. Dieses Ziel hat sich die Allgäuer Moorallianz mit ihrem «50-Höfe-Programm» gesetzt, das der Zweckverband am Betrieb von Konrad Rist in Ratholz vorgestellt hat. An dessen Adresse ging der erste Förderbescheid des Kemptener Landwirtschaftsamts. Beispielsweise bezuschusst das Programm technische Geräte sowie Einrichtungen für Mahd, Entmistung, Lagerung und Ausbringen der Streue. >,...

  • Kempten
  • 03.09.11
34×

Ökostadtrallye
Kinder erkunden mit Biologen des Bund Naturschutz die Natur in Lindenberg

Welche Bäume stehen im Stadtpark? Welche Tiere haben im Efeu an der Friedhofsmauer in Lindenberg ein Zuhause gefunden? Was für Bäume stehen im Stadtpark? Und welche Vögle sind hier zu entdecken? Diesen Fragen gingen elf Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren bei der Ökostadtrallye in Lindenberg auf den Grund. Zum ersten Mal ist das Angebot des Bund Naturschutzes in der Hutstadt zustande gekommen. Zuvor war entweder das Wetter zu schlecht oder die Nachfrage zu gering gewesen. Ausgestattet mit...

  • Kempten
  • 19.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ