Naturschutz

Beiträge zum Thema Naturschutz

11×

Naturschutz
Zuschüsse für Allgäuer Projekte des Bund Naturschutz

Zwei Projekte des Bund Naturschutz im Allgäu sind vom Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtages bezuschusst worden. So erhält laut dem Landtagsabgeordnete Paul Wengert einmal das Projekt "Vielfalt" im Ostallgäu einen Zuschuss von über 16.500 Euro. Fast 12.000 Euro bekommt die Naturschutzgruppe Unterallgäu für das Projekt "Prima-Klima-Kids" Memmingen-Unterallgäu. Außerdem bekommt das Gymnasium Sonthofen noch unter dem Förderschwerpunkt Umwelt International 15.000 Euro für die...

  • Kempten
  • 12.06.13
25×

Bildband
Fotos für den Naturschutz: Willy Bucher veröffentlicht seinen Bildband Zurück zur Natur

Die Schönheit der Natur darstellen möchte der Memminger Reisefotograf Willy Bucher in seinem jetzt erschienenem ersten Buch 'Zurück zur Natur'. Mit dem Erlös will der Autor den Naturschutz in Afrika unterstützen. Mit seinem Debüt-Bildband will er helfen, die 'Naankuse Wildlife Experience' in Namibia zu finanzieren. Die Organisation hat sich auf den Schutz von bedrohten Großkatzen und anderer Wildtiere spezialisiert. Darüber hinaus konzentriert sich die Arbeit der Farm auch auf die Ausbildung,...

  • Kempten
  • 06.06.13
14×

Morgen sogenannte Earth Hour - Kaufbeuren und Kempten nehmen

Bei dieser von der Organisation WWF veranstalteten Aktion schalten Städte auf der ganzen Welt jeweils ab 20.30 Uhr für eine Stunde die Beleuchtung bekannter Gebäude und Sehenswürdigkeiten aus. Gemeinsam sollen Millionen Menschen auf diese Weise demonstrieren, dass ihnen der Schutz der Erde am Herzen liegt. Wie in den vergangenen Jahren beteiligt sich daran auch wieder die Stadt Kaufbeuren. Kempten nimmt auch an dieser weltweiten Aktion teil.

  • Kempten
  • 22.03.13
17×

Kempten
Greenpeace-Aktivisten informieren heute in Kempten

Greenpeace-Aktivisten informieren heute vor dem Forum Allgäu in Kempten über den mangelnden Waldschutz. Anlass ist der Tag des Waldes am 21. März. Greenpeace setzt sich seit längerem für mehr Waldschutz und eine ökologische Bewirtschaftung der Wälder in Deutschland ein. Die Aktivisten suchen vor allem nach Unterstützern, die eine unentgeltliche Baumpatenschaft übernehmen. Greenpeace ist zwischen 10 und 14 Uhr auf dem August-Fischer-Platz in Kempten vor Ort.

  • Kempten
  • 16.03.13
35×

Allgäu/ Günzburg
Allgäuer Politiker bei Anti-Atomkraft-Demo in Günzburg

Anlässlich des zweiten Jahrestages der Reaktorkatastrophe in Fukushima haben am Wochenende rund 3.500 Menschen in Günzburg für ein sofortiges Abschalten des AKW Gundremmingen demonstriert. Genau wie der Allgäuer Landtagsabgeordnete der Grünen, Thomas Gehring wollen sie einen schnellstmöglichen Umstieg auf erneuerbare Energien. Gegenüber das Neue RSA Radio sagte Gehring, das Ganze sei kein Spaßthema, sondern der Versuch, aus einer gefährlichen Technologie auszusteigen. Dafür lohne es sich zu...

  • Kempten
  • 11.03.13
18×

Umwelt
Rückblick auf 40 Jahre Bund Naturschutz Oberallgäu-Kempten

'Anwälte der Natur' 'Wir haben mit unseren Protesten vieles nicht verhindern können, aber wir haben geschafft, dass viel verbessert wurde', sagt Julia Wehnert. Vom Bau großer Straßen bis zur Energiewende: Der Bund Naturschutz hat große Projekte immer kritisch begleitet und sich für den Erhalt der Natur eingesetzt. Morgen feiert die Kreisgruppe Kempten-Oberallgäu ihr 40-jähriges Bestehen. Erfolge konnten die Naturschützer laut Geschäftsführerin Wehnert viele verbuchen. Das größte Projekt der...

  • Kempten
  • 07.03.13

Naturschutz
Reifträgerweg: Rodung der Trasse in Kaufbeuren ist trotz Protestaktionen fast abgeschlossen

Streit um Ausgleichsfläche Der geplante Ausbau des Reifträgerweges erhitzt weiterhin die Gemüter. Nachdem die Waldarbeiter unbehelligt von Protestaktionen der Naturschützer vor einer Woche mit der Rodung für die Trasse begonnen hatten, fordert der Agenda-Arbeitskreis Klimaschutz nun die sofortige Einstellung der Arbeiten. 'Für den Eingriff muss die Stadt rund 17 000 Quadratmeter Ausgleichsfläche nachweisen', so der städtische Baureferatsleiter Ralf Baur. In dem Ökokonto der Kommune werden...

  • Kempten
  • 18.01.13
21×

Oa Wilderei
Wilderei war Thema beim Jägerstammtisch in Fischen

Die Wilderei stand im Mittelpunkt des Jägerstammtischs, zu dem der Kreisjagdverband Oberallgäu und Naturschutzreferent Ekkehard Voigt nach Fischen eingeladen haben. Gastredner des Abends war Sigi Schwärzler, Fachmann in Sachen Jagd und Wilderei. Gerade erst ist Schwärzlers Buch 'Keine Schonzeit – Wilderergeschichten aus Vorarlberg' erschienen. Ebenfalls geladen war Fritz Busch, ehemaliger Schwarzjäger aus Österreich. Um das Fleisch des erlegten Tieres sei es ihm nie gegangen, bekannte...

  • Kempten
  • 08.01.13
27×

Mitmachaktion
Aufruf zur Vögelzählung in Kempten

Weit verbreitete Arten sollen beobachtet und gemeldet werden Wo kommen vertraute Vogelarten wie Meisen, Finken, Rotkehlchen und Sperlinge vor? Wo sind sie häufig und wo selten, wie wirkt sich der Klimawandel auf die Wintervögel aus und wie geht es den Feldvögeln? Antworten auf diese Fragen soll die Mitmachaktion 'Stunde der Wintervögel' vom 4. bis 6. Januar bringen. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) ruft hierfür Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel im Garten, auf dem Balkon oder im...

  • Kempten
  • 03.01.13
12×

Schutzgebiet
Pläne liegen erneut aus ndash Zwischen Neuravensburg und Niederwangen

'Flickenteppich' wird Einheit Das Vorhaben des Landratsamts rückt näher, eine Vielzahl kleinster Schutzgebiete südlich von Wangen zu einem einheitlichen Landschaftsschutzgebiet zusammenzufassen. Als nächsten Schritt hat die Kreisverwaltung die sogenannte Rechtsverordnung zum geplanten Landschaftsschutzgebiet 'Moor- und Hügelland südlich Wangen im Allgäu' ausgelegt. Damit würde dieser 'naturschutzrechtliche Flickenteppich' zu einer Einheit zusammengefasst, so Umweltdezernent Walter Sieger. Die...

  • Kempten
  • 21.12.12
40×

Ausstellung
Die großen Vier - Ausstellung des Bund Naturschutz in Bühl

Das Naturerlebniszentrum Allgäu des Bund Naturschutz präsentiert von Mittwoch, 19. Dezember, bis Donnerstag, 31. Januar, die Ausstellung 'Die großen Vier – Bär, Wolf, Luchs, … Mensch' im Alpseehaus in Bühl. Die interaktive Wanderausstellung informiert laut Veranstalter anschaulich über die Lebensweise der großen Wildtiere. Wildtierforscher erwarten, dass Wolf, Bär und Luchs zukünftig auch in den bayerischen Alpenraum zurückkehren werden. Die Ausstellung thematisiert daher auch den Umgang mit...

  • Kempten
  • 14.12.12
21×

Schutz der Allgäuer Bergwälder wird ausgeweitet

Die Schutzmaßnahmen für den Allgäuer Bergwald werden im nächsten Jahr auf neue Gebiete ausgeweitet. Damit sind es dann 11 Gebiete in den Allgäuer Bergen, in denen die Bergwälder intensiv gepflegt und geschützt werden. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, greift das Förderprogramm im nächsten Jahr auch auf dem Rottachberg in den Gemeinden Sulzberg, Oy-Mittelberg und Rettenberg. Außerdem wird der Salmersberg bei Weiler im Landkreis Lindau in das Programm aufgenommen, sowie das Gebiet Anatswald im...

  • Kempten
  • 03.12.12
16×

Stadt Kaufbeuren für Energieeffizienz ausgezeichnet

Die Stadt Kaufbeuren ist für ihr Projekt 'Energieeffiziente Straßenbeleuchtung' mit dem 'Good-Practice-Label' der Deutschen Energie-Agentur ausgezeichnet worden. Das Label wird für Energieprojekte vergeben, die eine Änderung im Verbrauch bewirken. Für die Steigerung der Effizienz der Straßenbeleuchtung in Kaufbeuren wurden die bestehenden Leuchten auf den neuesten Stand umgerüstet. Dadurch sinkt der Energieverbrauch in Kaufbeuren um rund 25 Prozent.

  • Kempten
  • 20.11.12
39×

Bekassine
Der Vogel des Jahres 2013 im Oberallgäu selten geworden

Mit langem Schnabel stochern Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) und sein deutschlandweiter Partner der Naturschutzbund Deutschland (NABU) haben die Bekassine, eine Schnepfe, zum Vogel des Jahres 2013 gekürt. War sie früher weit verbreitet, so ist sie heute in vielen Gegenden ausgestorben. In Bayern steht sie auf der Roten Liste. 'Die knapp drosselgroße Bekassine gehört zu den Watvögeln, auch Limikolen ('Schlammbewohner') genannt. Mit ihrem auffallenden, langen Schnabel stochert sie...

  • Kempten
  • 20.11.12
29× 2 Bilder

Lbv-heft
25 Jahre Jahreshefte der Vogelschützer im Unterallgäu

Erfolge und Rückschläge dokumentiert Der Natur zu helfen, Tiere und Pflanzen zu schützen und die Lebensräume verbessern: Das sind die Hauptaufgaben des Landesbundes für Vogelschutz (LBV). Der ehrenamtliche Einsatz der Naturfreunde findet meist in aller Stille statt. Um jedoch mit Anliegen und Ergebnissen an die Öffentlichkeit zu treten, entstand im Jahr 1987 das erste 'LBV-Jahresheft' der Kreisgruppe. Es ist heuer zum 25. Mal in Folge erschienen, wie der LBV-Kreisgruppenvorsitzende Georg...

  • Kempten
  • 23.10.12
50×

Forum
Experten beleuchten in Wildpoldsried die Windkraft

Rund um das Thema Energiegewinnung aus Wind drehte sich ein Treffen mit Fachleuten in Wildpoldsried. Dort hatte der Verein Renergie Allgäu ein 'Windkraft-Forum' organisiert. Von der politischen über die rechtliche bis zur wirtschaftlichen und technischen Seite wurden alle Aspekte beleuchtet. 'Eine Verspargelung der Landschaft soll verhindert werden. Stattdessen sollen ausreichend große Flächen als Vorranggebiete ausgewiesen werden, um der Windkraft Raum zu geben', erläuterte Irene Marquart,...

  • Kempten
  • 01.10.12
86×

Fischerei
800 Allgäuer Edelkrebse ins Chiemgau umgesiedelt

Jungtiere sollen Bestände in Oberbayern bereichern und aufstocken 800 junge Oberallgäuer Edelkrebse aus dem Rottachsee sind ins Chiemgau umgesiedelt worden, um dort die Bestände zu bereichern und aufzustocken. Nach Aussage von Ottmar Steinhauser vom Fischereiverein Sulzberg/Oy-Mittelberg wurden die Krebse im Weitsee und im Förchensee im Chiemgauer Naturschutzgebiet ausgesetzt. Früher habe es in den beiden idyllisch gelegenen Bergseen zwischen Ruhpolding und Reit im Winkel dichte Bestände von...

  • Kempten
  • 27.09.12
26×

Umweltausschuss-Streuverwertung
Streueverwertung soll im Unterallgäu fortgesetzt werden

Für weitere drei Jahre soll das Projekt 'Allgäuer Streueverwertung' fortgesetzt werden: Hierfür hat sich jetzt der Umweltausschuss des Unterallgäuer Kreistags ausgesprochen. Der Landkreis wird 75 Prozent der für das Unterallgäu anfallenden Kosten übernehmen – insgesamt knapp 16 000 Euro. Jens Franke vom Landschaftspflegeverband Unterallgäu und Konrad Schweiger von der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt stellten den Kreisräten das Projekt vor. Insgesamt dreieinhalb Jahre lang war es...

  • Kempten
  • 27.09.12
20×

Naturschutz
Für den Erhalt der Ruhezone am Riedberger Horn

Verbände feiern das 40-jährige Bestehen des Alpenplans Seit 1. September 1972 teilt der Alpenplan den deutschen Teil der Alpen in drei verschiedene Bereiche ein. Während die Zonen A und B unter Auflagen grundsätzlich erschlossen werden dürfen, stellt die Zone C eine besondere Ruhezone dar. Hier dürfen höchstens neue Alp- und Forstwege angelegt werden, nicht jedoch Bergbahnen oder Skipisten. Zwar gehört auch das Riedberger Horn zu diesem besonders geschützten Bereich, dennoch gibt es Pläne, an...

  • Kempten
  • 03.09.12
14×

Naturschutz
Bund Naturschutz sucht Mitstreiter im Unterallgäu und in Memmingen

Unter dem Motto 'Die Erde braucht Freunde – auch im Unterallgäu und in Memmingen' gehen in den nächsten Wochen junge Aktive des Bund Naturschutz (BN) von Haus zu Haus. Sie informieren über die Aktivitäten des BN und wollen neue Mitstreiter gewinnen. 'Wir möchten mit dieser Aktion auf die Menschen zugehen und ihnen unsere geleistete Arbeit vorstellen', sagt Reiner Krieg, Vorsitzender der BN-Kreisgruppe Memmingen-Unterallgäu. Die Bürger werden gebeten, sich mit einem frei wählbaren Beitrag...

  • Kempten
  • 22.08.12
50×

Naturschutz
Viele Biotope im Kleinwalsertal ndash Expertin führt Exkursion zum Hochmoor Höfle

Das 'Vorarlberger Biotopinventar' listet die ökologisch wichtigsten und erhaltenswerten Lebensräume des Landes auf. Ziel des vom Land Vorarlberg in Auftrag gegebenen Inventars ist es, den Gemeinden Grundlagen für behördliche Planungen im Naturschutz und für raumplanerische Fragestellungen zu bieten. Geht es nach dem Biotopinventar, so ist die Gemeinde Mittelberg, was die Naturschätze anbelangt, eine herausragende Gemeinde. Kein Wunder, befinden sich in der Gemeinde Mittelberg neben den vier...

  • Kempten
  • 04.08.12
74×

Alpseehaus
Naturerlebniszentrum im Alpseehaus bietet ein vielfältiges Programm

Vom Sonnentau bis zum Adler Das Naturerlebniszentrum des Bund Naturschutz im Alpseehaus veranstaltet den ganzen Sommer über ein Programm für Kinder, Familien und Erwachsene mit Exkursionen, Naturwerkstätten und Workshops. So können die Teilnehmer interessanten Lebewesen begegnen, vom Pseudoskorpion über den 'fleischfressenden' Sonnentau bis zum Steinadler. In 'Landartworkshops' gestalten sie faszinierende Kunstwerke aus Naturmaterialien in der Natur. Kinder können bei den Naturwerkstätten in...

  • Kempten
  • 21.06.12
29×

Stellungnahme
Bund Naturschutz: Renaturierung am Waldsee bei Lindenberg ist sinnvoll

Empfehlung für Eisstockschützengelände am Waldsee Für eine Renaturierung des Geländes rund um das Eisstockschützenheim am Lindenberger Waldsee hat sich der Bund Naturschutz in einer Stellungnahme ausgesprochen. Die Eisstockschützen haben sich Ende vergangenen Jahres aufgelöst, da sich niemand für den Vorsitz gefunden hat. Das Gelände gehört der Stadt und auch das Vereinsheim fällt laut Satzung an die Kommune. Was in Zukunft mit dem Gelände passiert, ist noch völlig unklar. Die Entscheidung...

  • Kempten
  • 12.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ