Natur

Beiträge zum Thema Natur

Ein Schild wie hier am Hopfensee auf ein Landschaftsschutzgebiet hin, in dem das Parken verboten ist. Doch längst nicht alle halten sich daran. (Archivbild)
6.136×

Landschaftsschutzgebiet
"Verstöße nehmen deutlich zu": Polizei entdeckt Falschparker und Wildcamper im Ostallgäu

Die Polizei im Ostallgäu hat mehrere Verstöße gegen Camper und Falschparker in Landschaftsschutzgebieten geahndet. Nach eigenen Angaben konnte die Polizei unter anderem mehrere Fahrzeuge im Bereich der Einlassstelle Seeweg im trockengelegten Forggensee feststellen. Auf dem Forggensee übernachtet Die Betroffenen verstießen dabei unter anderen gegen das Bayerische Naturschutzgesetz, weil sie den Forggensee verbotenerweise mit ihren Fahrzeugen befuhren und einen Gasgrill nutzten. Unter den...

  • Füssen
  • 02.04.21
Knapp 100 Schüler haben im Mai 2019 in Füssen bei einer "Fridays for Future"-Demo teilgenommen.
4.506× 3 2 Bilder

Neue Ortsgruppe
"Fridays for Future" in Füssen: Das fordert die Jugendbewegung

Nach drei Demonstrationen der Fridays-for-Future-Bewegung in Füssen, hat sich dort Ende August eine Ortsgruppe gebildet. Hauptorganisatorin ist die 16-jährige Michelle Derbach. Sie ist unter anderem auch Vorsitzende der Jusos Ostallgäu.  Um sich auch "parteiunabhängig für eine besonders wichtige Sache" wie den Umweltschutz engagieren zu können, habe sie sich für die Gründung der Ortsgruppe entschieden. "Der Klimawandel und die damit verbundene Zukunft der jetzigen und zukünftigen Generationen...

  • Füssen
  • 04.09.20
Symbolbild. Unbekannte haben auf dem Gelände des Füssener Festspielhauses eine illegale Party gefeiert.
2.684× 1

Sachschaden
Privatgelände und Naturschutzgebiet: Unbekannte feiern illegale Party am Füssener Festspielhaus

Zwei beschädigte Plakate und ein beschädigter Mülleimer sind das Resultat von unbekannten Vandalen rund um das Gelände des Füssener Festspielhaus. Offensichtlich wurde auf dem Areal eine illegale, private Party gefeiert. Neben den Resten eines Lagerfeuers mussten auch diverse Müllablagerungen festgestellt werden. Der geschätzte Sachschaden beträgt circa 500 Euro. Hinzu kommen noch Kosten für die Beseitigung des Mülls und der Feuerstelle. Sowohl Polizei wie auch der Festspielhausbetreiber weisen...

  • Füssen
  • 28.07.19
102×

Hegeschau
Den Schatz Ammergebirge in Schwangau verteidigen

Als Hermann Koch seinem Ärger gerade richtig Luft machen wollte, verließ ihn seine Stimme: Immer wieder vom Husten unterbrochen, musste der Vorsitzende der Kreisgruppe Füssen im Bayerischen Jagdschutz-Verband (BJV) vom Rednerpult abtreten. Und doch kam seine Botschaft bei den Jägern, die zur Eröffnung der 56. Hegeschau ins Schlossbrauhaus nach Schwangau gekommen waren, an. Dafür sorgte Isabel Koch, die für ihren Schwiegervater einsprang – und mit dessen Worten in Richtung der Befürworter des...

  • Füssen
  • 03.04.17
312×

Fluss
Die Lobach bei Seeg als Neuschwanstein des Naturschutzes

Als 'Neuschwanstein des Naturschutzes' hat Günter Riegel von der Höheren Naturschutzbehörde den Fluss Lobach in Seeg bei einer Besichtigung des Fauna-Flora-Habitat (FFH)-Gebietes Sulzschneider Moore bezeichnet. Er wollte damit auf die Einzigartigkeit des Flusses aufmerksam machen. Zu dem Treffen hatten die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises Ostallgäu und das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren eingeladen. Den 54 Teilnehmern wurden bei einem Begang im Bereich Buchach...

  • Füssen
  • 28.06.16
337×

Landschaftspflege
Pflege der Pfrontener Bergwiesen notwendig

Höchste Zeit wird es für die Pflege der Pfrontener Bergwiesen. Darauf hat die Geschäftsführerin des Landschaftspflegeverbands Ostallgäu, Annette Saitner, bei der Generalversammlung des Pfrontener Forums im Haus des Gastes hingewiesen. Ein Vergleich von aktuellen Bildern mit Fotos aus dem Jahr 2003 zeige, wie die Bergwiesen immer mehr zuwachsen. Geschehe nichts, sei der Rest in zehn Jahren auch weg. Tourismusdirektor Jan Schubert fiel zum Thema Heu zunächst die Krönung einer neuen...

  • Füssen
  • 07.03.16
35×

Natur
Füssener Experten sorgen sich um die Zukunft der Schwäne im Ostallgäu

'Die Schwäne wissen bald nicht mehr, wo sie sich noch niederlassen können', sagt Siegfried Ellmauer. Der Füssener macht sich große Sorgen um die Wasservögel – ebenso wie Michael Käs von der Ortsgruppe Füssen des Bund Naturschutzes und Karlheinz Remmers aus Füssen. Das Problem, dass die Drei an den Seen im Königswinkel sehen: eine wiederholte Zerstörung von Schwanennestern. 'Erst vor kurzem ist wieder eins am Schwansee geplündert worden', sagt Käs. Dadurch habe der Schwanenbestand über die...

  • Füssen
  • 20.06.14
46× 2 Bilder

Projekt
Naturschutz im Naturpark

Wiederbelebung: Vorbereitungen zu einem großen Naturschutzprojekt laufen an Spaziergängern werden in den nächsten Monaten Veränderungen im Auwaldbereich und im Lech bei Oberpinswang auffallen. Lokale Uferverbauungen haben dazu geführt, dass sich der Lech um drei bis vier Meter eingetieft hat. Bei jährlich wiederkehrenden, höheren Wasserständen erreicht er daher den Auwald in diesem Bereich nicht mehr. Gleich zwei größere Renaturierungsmaßnahmen werden dort zur Wiederbelebung der Lechau von...

  • Füssen
  • 23.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ