Natur

Beiträge zum Thema Natur

391×

Berge
Martin Wagner (34) erschließt neue Klettersteige in den Allgäuer Alpen

Vom Haus der Familie Wagner in Schweineberg bei Ofterschwang hat man einen Luxusblick auf den Allgäuer Hauptkamm, der sich ausbreitet wie auf dem Präsentierteller. Dass Martin Wagner (34) Appetit bekam auf diese Gipfel, ist nicht verwunderlich. In wilden Winkeln seiner Heimat vergessene, verborgene, aber lohnende Wände zu entdecken, das ist die Leidenschaft, die er mit seinem Gefährten Michl Egger (39) teilt. Den beiden geht es nicht um die reine Kletterschwierigkeit, den schnellen Felskonsum,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.10.17
35×

Naturschutzgebiet
Betreuung der Allgäuer Hochalpen gesichert - Freistaat übernimmt Finanzierung

Freistaat übernimmt bisherigen Finanzierungsanteil der EU Für die nächsten Jahre gesichert ist die Betreuung des Naturschutzgebietes Allgäuer Hochalpen durch einen Hauptamtlichen. Diplom-Biologe Henning Werth (43) wird somit weiter in dem Naturschutzgebiet im südlichen Oberallgäu tätig sein. Er ist unter anderem für wissenschaftliche Erhebungen, die Öffentlichkeitsarbeit, Beratungen und Führungen zuständig. Zudem vertritt er als Sprecher die Interessen der insgesamt 38 Gebietsbetreuer in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.09.14
338×

Information
Neuer Themenweg im Gunzesrieder Tal eröffnet

Im Gunzesrieder Tal gibt es jetzt einen Themenweg: Er ist neun Kilometer lang und führt von der Sennerei aus zum Tobelweg, weiter über die Käseralpe und die Vordere Krumbach-Alpe zurück zur Ortsmitte. Auf 14 Ruhebänken können sich Wanderer über die Alpvielfalt im Tal informieren. 'Alpvielfalt im Herzen des Naturparks – das Gunzesrieder Tal erleben und erschmecken' ist der Titel das Projekts, das gut 70 000 Euro kostete und das etwa zur Hälfte über die EU und über das Leader-Programm...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.07.14
651×

Gesang
Alphirte Florian Karg übt Opernarien auf Bad Hindelanger Alpe

Opernarien auf der Alpe? Das können Wanderer erleben, wenn sie in den Bergen bei Bad Hindelang unterwegs sind. Alphirte Florian Karg übt manchmal jene Arien und Lieder, die er in den Oberallgäuer Kirchen und Konzertsälen aufführt. Der 40-Jährige studierte – nach einer Zimmermannslehre – Gesang. Doch dann packte ihn das Heimweh, und er kehrte zurück nach Hindelang. Nun genießt er beides: die Natur und die Musik. Mehr über Florian Karg erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung vom...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ