Natur

Beiträge zum Thema Natur

33×

Gestaltung
Füssener Stadtrat vertagt Entschiedung über die Gestaltung der Guggemoswiese

Eigentlich sollten die Füssener Stadträte in ihrer jüngsten Sitzung die Rahmenbedingungen für einen Architektenwettbewerb festlegen, der für die Gestaltung der Guggemoswiese ausgelobt werden soll. Doch es kam anders: Nachdem Planer Professor Lothar Zettler die mit einer Begleitgruppe erarbeiteten Punkte vorgetragen hatte, monierte Peter Hartung (CSU), dass von 'gemeinsam erarbeitet' hier keine Rede sein könne. Der Begleitgruppe sei lediglich an einem sehr kurzfristig anberaumten Termin ein...

  • Füssen
  • 29.10.15
40× 2 Bilder

Angebot
Moorwelten Allgäu nun auch online

Naturschauspiel auf besondere Art entdecken Die neuen Moorwelten der Allgäuer Moorallianz sind nun auch online zu erleben: Naturliebhaber, große und kleine Abenteurer und Wanderer können die Details zum Naturschauspiel inmitten der ma-lerischen Allgäuer Voralpenlandschaft unter www.moorwelten-allgaeu.de finden. Die neue Internetseite präsentiert nun alle Infos, Landkarten und Wegbeschreibungen auch digital. Moorbahnhöfe, Wanderungen, Fahrradtouren, Einkehrmöglichkeiten und Badeplätze werden...

  • Füssen
  • 28.10.15
115×

Wissenswert
Geologischer Wanderführer GEOpfad Pfronten-Vils Grän von Peter Nasemann erschienen

Alles über die Entstehung der Berge Der geologische Wanderführer 'GEOpfad Pfronten-Vils-Grän' begleitet den Wanderer auf einer spannenden Bergtour durch die Erdgeschichte: vom Breitenberg in Pfronten, von Vils oder vom Füssener Jöchle in Grän aus. Geologische Phänomene kann man am besten in der Natur verstehen. Auf diesem grenzenlosen Pfad erleben die Naturfreunde in vier Halbtagestouren die Bergwelt aus verschiedenen Blickwinkeln. Der Leser erfährt auf 112 Seiten Wissenswertes über die...

  • Füssen
  • 05.08.15
41×

Natur
Moorwelten: Vier neue Erlebnisorte im Allgäu

An vier neuen Erlebnisorten sollen Touristen und Einheimische künftig die Schönheit der Allgäuer Moore kennenlernen. Die neuen Moorwelten in Seeg, Pfronten (beide Ostallgäu) sowie den benachbarten Oberallgäuer Gemeinden Oy-Mittelberg und Durach laden Naturinteressierte, Familien und Kinder zu Erkundungen ein. 'Die Moore im Allgäu sind speziell und einzigartig. Wir wollen Gästen und Einheimischen diese Welt nahebringen', sagte Zinnecker, Vorsitzende des Zweckverbandes Allgäuer Moorallianz, bei...

  • Füssen
  • 10.05.15
191×

Natur
Mehr Artenvielfalt an Füssener Wegrändern: Bauhofmitarbeiter sollen weniger mähen

Zurück zur Natur: Getreu diesem Motto sollen die Bauhofmitarbeiter ab sofort beim Mähen der Wegränder in Füssen vorgehen. An einigen Stellen sei bisher zu oft gemäht worden, erläutert Walter Hundhammer vom Füssener Naturschutzbund bei einem Pressegespräch im Rathaus. Dadurch wachse an vielen Wegrändern kaum mehr etwas anderes als Gras und Löwenzahn. Damit sich auch dort wieder eine Pflanzenvielfalt entwickeln kann, dürfte höchstens einmal im Jahr – nicht vor September – gemäht werden, sagt er....

  • Füssen
  • 05.05.15
34×

Naturkatastrophe
Finstre Nacht am Mittag: Ein Schwangauer Abiturient erlebt den Vulkanausbruch in Chile mit

12 Uhr Mittag, stockfinstere Nacht. Vom Himmel regnet Asche. So beschreibt der Schwangauer Abiturient Michael Stückl seine ersten Eindrücke vom Ausbruch des Vulkans Calbuco vergangene Woche. Auf seiner mehrmonatigen Reise durch Lateinamerika ist er just in Chile angekommen, als sich dort die Naturkatastrophe ereignet. Er macht sich auf, blickt selbst in den Feuerschlund und spricht mit Einheimischen, wie sie den Vulkanausbruch miterlebt haben. Dessen Folgen sind gewaltig, wie er erfährt, und...

  • Füssen
  • 28.04.15
119×

Umwelt
Treibholz und Verlandung beschäftigt Anrainergemeinden des Forggensees

Wenn es mit der Verlandung und dem Treibholz im Forggensee so weiter geht, 'dann haben wir über kurz oder lang ein Sumpfgebiet, einen wassermäßigen Naturpark', befürchtete Schwangaus Bürgermeister Stefan Rinke – einen mit Holz, Sand und Moskitos, allerdings ohne großen touristischen Nutzen. 'Man braucht einen Masterplan, der in die Zukunft schaut', sagte er beim Seegespräch, zu dem sich unter anderem Vertreter der Anrainergemeinden des Forggensees, der Blaulichtorganisationen und Nutzer des...

  • Füssen
  • 06.03.15
24×

Kultur
Greenpeace präsentiert Multivisionsshow von und mit Markus Mauthe im Festspielhaus

Die Erde im Porträt: Eine größere Herausforderung hätte sich Markus Mauthe nicht aussuchen können. In seiner neuen Multivisionsshow im Auftrag der Umweltschutzorganisation Greenpeace nimmt der Fotograf sein Publikum mit auf eine Reise zu den beeindruckendsten Naturlandschaften unseres Planeten. Am Freitag, 9. Januar, kommt Markus Mauthe mit der Multimediaschau 'Naturwunder Erde' nach Füssen ins Festspielhaus. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt für ist frei. Ziel des Projektes ist...

  • Füssen
  • 07.01.15
467×

Natur
An neuem Wegverlauf auf den Breitenberg scheiden sich die Geister

In steilen Serpentinen schlängelt er sich links des Tiroler Stadels in Pfronten durch den Wald. An einigen Stellen haben die Bauhofmitarbeiter Stufen in die Erde getrieben und Reisig ausgelegt, um die Trittsicherheit im feuchten Gelände zu verbessern: Seit kurzem ist die Verlegung des Weges in Richtung Taufat und zur Ostlerhütte auf dem Breitenberg abgeschlossen. 'Bisher war der Weg in einem Zustand, der für Einheimische tragbar war', sagt Tourismusdirektor Jan Schubert: Er war nicht als...

  • Füssen
  • 01.10.14
27×

Messe
Allgäustand auf der Wander und Trekking Messe Tour Natur 2014 in Düsseldorf

Allgäu präsentierte sich mit einem gemeinsamen Stand auf der Messe 'Natur Tour 2014' vergangenes Wochenende. Füssen, die Oberallgäuer Hörnerdörfer und die Region Allgäu Bodensee haben sich zum ersten Mal gemeinsam mit einem Stand auf Deutschlands wichtigster Wander und Trekking Messe 'Tour Natur 2014' in Düsseldorf präsentiert. Damit konnte die Wandertrilogie Allgäu im größten Zielmarkt beworben werden. "Für uns, die Allgäuer Aussteller, war es äußerst vorteilhaft endlich die gesamten Allgäuer...

  • Füssen
  • 11.09.14
18×

WEZ
Anbau für Walderlebniszentrum in Füssen fertiggestellt

Ein weiterer Mosaikstein für den Ausbau des Walderlebniszentrums (WEZ) ist fertiggestellt: Für 240.000 Euro entstand ein Anbau mit Kassenhaus, Ausstellungsraum und dringend benötigter WC-Anlage für die 180.000 Besucher pro Jahr. Bei aller Freude über den zügigen Bauverlauf: Der Vorsitzende des WEZ-Trägervereins, Walter Ganseneder, appellierte eindringlich an Landkreis und Kommunen, den Verein bei diesem und weiteren Projekten finanziell zu unterstützen. Denn auch der Ausbau des Parkplatzes...

  • Füssen
  • 10.08.14
18×

Pflege
Zustand des Füssener Waldfriedhofs gibt Anlass zur Diskussion

Hohes Gras zwischen den Gräbern, nicht geschnittene Heckentriebe und Unkraut auf den Gehwegen - der Waldfriedhof in Füssen gibt nach wie vor Anlass zur Diskussion. Seit im Januar 2013 der Kommunaldienstleister Kuttner die Pflege des Friedhofs an der Augsburger Straße übernommen hat, mehren sich die Beschwerden über den Zustand des Gottesackers. Rund acht Monate nach der letzten Umfrage der Allgäuer Zeitung haben einige Leser erneut ihren Unmut über verwilderte Hecken und liegengebliebenes Gras...

  • Füssen
  • 30.07.14
28×

Wandern
Eröffnung der Wandertrilogie in Füssen

Einfach nur Wandern gehen - das war gestern. Heute, genauer gesagt seit der Einweihung der Wandertrilogie, werden die Wanderer zu Himmelsstürmern, Wiesengängern oder Wasserläufern. Im ganzen Allgäu ist am Wochenende unter dem Dach der Allgäu GmbH ein 876 Kilometer langes Weitwandernetz mit 51 Etappen offiziell eröffnet worden, das vom Gipfelerlebnis über Flusswanderungen bis zu geschichts- und kulturträchtigen Orten keine Wünsche offen lassen soll. 33 Tourismusorte haben dafür...

  • Füssen
  • 28.07.14
35×

Natur
Füssener Experten sorgen sich um die Zukunft der Schwäne im Ostallgäu

'Die Schwäne wissen bald nicht mehr, wo sie sich noch niederlassen können', sagt Siegfried Ellmauer. Der Füssener macht sich große Sorgen um die Wasservögel – ebenso wie Michael Käs von der Ortsgruppe Füssen des Bund Naturschutzes und Karlheinz Remmers aus Füssen. Das Problem, dass die Drei an den Seen im Königswinkel sehen: eine wiederholte Zerstörung von Schwanennestern. 'Erst vor kurzem ist wieder eins am Schwansee geplündert worden', sagt Käs. Dadurch habe der Schwanenbestand über die...

  • Füssen
  • 20.06.14
14×

Feuerwehr
Brandschutz: Am Füssener Landratsamt muss ein alter Baum gefällt werden

Nach einer langen Debatte im Füssener Bauausschuss stand das Urteil fest: Eine alte Esche beim alten Landratsamt wird gefällt, damit die Feuerwehr im Brandfall ungehindert mit der Drehleiter zum Gebäude vorfahren kann. Das ist aber nur eine erste Maßnahme, um den Brandschutz im heutigen Ärztehaus auf den aktuellen Stand zu bringen. Im Sommer wird für die Kleiderkiste im Keller eine Fluchttür geschaffen, zudem soll das Fundament für eine Fluchttreppe gelegt werden. Diese kann aber wohl erst im...

  • Füssen
  • 05.06.14
15×

Natur
Gärten: wichtiger Lebensraum

Stunde der Gartenvögel: Feldsperling klettert weiter – starker Rückgang bei Grünfinken Immer mehr Vogelarten in Bayern zieht es aus der freien Landschaft in Dörfer und Städte. Dies zeigt die diesjährige Stunde der Gartenvögel. Zum zehnten Jubiläum zieht der Landesbund für Vogelschutz (LBV) mit seinem bundesweiten Partner NABU eine erfolgreiche Bilanz der gemeinsamen Aktion. Dabei unterstreicht das Ergebnis die erfolgreiche Landflucht von Feldvögeln wie dem Feldsperling und dokumentiert die...

  • Füssen
  • 04.06.14
16×

Natur
Gezieltes Artenhilfsprogramm

Biologin Sonja Gässler sucht Quartiere einer seltenen Fledermausart: Kleine Hufeisennase Vor ungefähr 50 Jahren war die Kleine Hufeisennase (Rhinolophus hipposideros) eine für Bayern typische und häufige Fledermausart. Ihre Bestände haben stark abgenommen. Nun suchen Biologen nach den letzten Vorkommen am Alpenrand und bitten die Bevölkerung um die Meldung von Fledermausquartieren. Die mit einem Gewicht von nur rund fünf Gramm sehr kleine und leichte Fledermausart ist ein wahrer Flugkünstler,...

  • Füssen
  • 28.05.14
37×

Bauarbeiten
Rieden am Forggensee erweitert Freizeit- und Badeangebote

Auf ein erfolgreiches Jahr 2013 hat der Tourismusverein Rieden bei seiner Jahresversammlung zurückgeblickt: Mit einem Zuwachs von über 6 Prozent bei den Übernachtungen, das bedeutet ein Plus von 7.193 Nächtigungen gegenüber 2012, war die Bilanz durchaus erfreulich. Um den Gästen den Aufenthalt im Ferienort Rieden weiter attraktiv zu gestalten, sind aktuell einige Anstrengungen im Gange: Beim Faulenseebad entsteht ein Kinderspielplatz, neue Liegeflächen am Seeufer werden installiert und das...

  • Füssen
  • 11.04.14
39×

Naturschutz
Amphibien-Schutz am Bannwaldsee geplant

Tausende Kröten und Frösche mit Frühlingsgefühlen hüpfen in diesen Tagen in Richtung Bannwaldsee. Die Gefahr: Auf ihrem Weg liegt die B 17. Anstelle der temporären Folienzäune plant das Staatliche Bauamt Kempten auf Anregung der örtlichen Bund Naturschutz-Gruppe Halblech nun eine feste Schutzinstallation. 'Das Ziel wäre es, im nächsten Jahr das letzte Mal ohne feste Leiteinrichtung die Tiere in Kübeln aufzusammeln', sagt Werner Schmid von der Abteilung Straßenbau. Einen Ortstermin gab es...

  • Füssen
  • 25.03.14
83×

Renaturierung
Lech bei Füssen soll wieder wilder werden

Jetzt braucht es nur noch ein paar kleine Hochwasser. Dann wird der letzte deutsche Wildflussabschnitt des Lechs zwischen der Grenze zu Österreich und dem Lechfall wilder. Seit Ende Januar hat die Flussmeisterstelle Füssen des Wasserwirtschaftsamt Kempten (WWA) einen Uferstreifen abgeholzt und den Kies dort aufgelockert. Diese mit Erlen und Weiden bewachsenen ehemaligen Kiesinseln sollen wieder umgelagert – also mit dem Wasser bewegt – werden können. Damit hat der Fluss wieder die...

  • Füssen
  • 19.02.14
32×

Natur
Forggensee Thema beim Seegespräch: Müll, Treibholz und Genehmigungen

Ohne Genehmigung verlängerte Bootsstege und Hütten aus Treibholz, herumliegende Surfbretter, Müll im Wasser, gestohlene Bojen - das sind einige Missstände am Forggensee. Sie wurden bei einem Seegespräch im Landratsamt Ostallgäu genannt. Der Riedener Bürgermeister Max Streif kritisierte, dass Genehmigungen für Anlagen am See mittlerweile eine Genehmigungszeit von zehn statt fünf Jahren haben. Das sei nicht im Interesse der Gemeinde, weil mit den Besitzern nicht immer alles rund laufe. Was die...

  • Füssen
  • 11.02.14
21×

Wandern
Abseits touristischer Brennpunkte

Multivisionsshow zur Wandertrilogie Allgäu erstmals in Füssen – Samstag, 4. Januar, Haus Hopfensee Zur Wandersaison 2014 eröffnet Füssen zusammen mit der Allgäu GmbH und weiteren 32 Partnerorten die 'Wandertrilogie Allgäu'. Bereits ab Jahresbeginn tourt der renommierte Landschaftsfotograf Klaus-Peter Kappest mit seiner Multivisionsshow 'Wandertrilogie Allgäu – im Dreiklang mit der Natur' durch Deutschland. In Füssen zeigt er seine Produktion am Samstag, 4. Januar, ab 19 im Haus Hopfensee zum...

  • Füssen
  • 30.12.13
35×

Natur
Trauermarsch für toten Baum in Füssen

'Häuser können die Welt nicht retten', sagte Angelina Flierl. Aber ein Baum könne seinen Teil dazu beitragen - ein Baum, wie die große, alte Rotbuche in der Hinteren Gasse in Füssen. Deshalb fanden sich am gestern Abend rund 60 Baumfreunde zur Mahnwache ein, um im Nachhinein gegen die Fällung des Baumes zu demonstrieren. Die Rotbuche war vergangenen Mittwoch auf Betreiben des Grundstückseigentümers umgesägt worden. Die Stadt Füssen hatte dagegen keine Handhabe, sagte Dr. Walter Hundhammer,...

  • Füssen
  • 23.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ