Narren

Beiträge zum Thema Narren

148×

Fasching
Scheidegger Umzug abgesagt: Narren haben zu wenig Zeit für Fasnachts-Umzüge

Wenig Zeit für närrisches Treiben: Weil die Fasnacht in diesem Jahr so kurz ist, hat die Narrenzunft Scheidegg ihren Umzug abgesagt. Es hätten zu wenige Narrenvereine Zeit gehabt. Und ein Umzug mit nur 500 oder 1.000 Teilnehmern käme für die Narrenzunft nicht infrage. Der Aschermittwoch fällt auf den 10. Februar – und gibt den Narren damit eine Woche weniger Zeit als im vergangenen Jahr. Auch die Hergensweilerer Narren springen nicht daheim – dafür wird Lindau zur...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.01.16
111× 15 Bilder

Weiberfasching
30 Steinzeit-Frauen stürmen das Rathaus in Weiler

Ein Freudenhaus im Neandertal 30 wildgewordene Frauen haben gestern das Rathaus in Weiler gestürmt. Verkleidet als Steinzeit-Frauen, mit Fellen, Knochen und Ketten bestückt, begleitet von Trommeln und gellendem Kriegsgeheul ('Weiler ein Neandertal, unser Ort ist uns nicht egal') enthoben sie Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph seines Amtes. Sie schnitten ihm - wie es an Weiberfasching guter Brauch ist - die Krawatte ab und fesselten ihn auf dem Kirchplatz an eine Art Marterpfahl, um ihm im Beisein...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.02.14
41×

Fasnacht
Vier Narrensprünge ndash Wolfsrudel Maierhöfen feiert Jubiläum mit Umzug am Samstag

Hu-Huii und Hoppla-ho Die fünfte Jahreszeit hat begonnen – die schwäbisch-alemannische Fasnacht. In den kommenden Wochen treiben verkleidete Narren mit ihren Masken und buntem Häs ihren Schabernack. Auch die Zünfte aus dem Westallgäu sind fleißig im Einsatz. Das Wolfsrudel Maierhöfen feiert eine Schnapszahl – sein elfjähriges Bestehen. Geplant ist ein große Narrensprung als Jubiläumsumzug am kommenden Samstag, 21. Januar, um 14.14 Uhr mit insgesamt 33 Narrenzünften. 'Nach dem Umzug...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.01.12
493×

Fasnacht
Vier Narrensprünge ndash Wolfsrudel Maierhöfen feiert Jubiläum mit Umzug am Samstag

Hu-Huii und Hoppla-ho Die fünfte Jahreszeit hat begonnen – die schwäbisch-alemannische Fasnacht. In den kommenden Wochen treiben verkleidete Narren mit ihren Masken und buntem Häs ihren Schabernack. Auch die Zünfte aus dem Westallgäu sind fleißig im Einsatz. Das Wolfsrudel Maierhöfen feiert eine Schnapszahl – sein elfjähriges Bestehen. Geplant ist ein große Narrensprung als Jubiläumsumzug am kommenden Samstag, 21. Januar, um 14.14 Uhr mit insgesamt 33 Narrenzünften. 'Nach dem Umzug...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ