Nahwärme

Beiträge zum Thema Nahwärme

18×

Heizung
Erweitertes Nahwärmenetz in Wolfertschwenden soll bald in Betrieb gehen

Das erweiterte Nahwärmenetz der Gemeinde Wolfertschwenden (Unterallgäu) soll noch im Januar in Betrieb gehen. Rund 100.000 Euro wurden in das Projekt investiert, zudem hat ein örtlicher Biogasanlagen-Betreiber einen größeren Pufferspeicher gebaut. Geheizt werden damit beispielsweise mehr als 40 Wohneinheiten und das neue Raiffeisengebäude im Ort. Mehr über das Wolfertschwender Nahwärmenetz lesen Sie in der Samstagausgabe der Memminger Zeitung vom 02.01.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten...

  • Memmingen
  • 01.01.16
18×

Planung
Mehr Sicherheit bei der Nahwärmeversorgung in Woringen

Dafür soll der Anschluss an das Erdgasnetz sorgen: Der Plan sieht vor, im kommenden Jahr eine drei Kilometer lange Erdgasleitung an die bestehende Verbindung zwischen Deubach-Waltenhofen und Gossmannshofen anzuschließen und eine Leitung bis zum Blockheizkraftwerk am Sportplatz Woringen zu bauen. Im Herbst 2016 soll sie fertiggestellt sein und ans Netz gehen. Mit dem Anschluss an das Erdgasnetz will die Gemeinde Spitzen beim Verbrauch abfedern, eine Netzerweiterung ermöglichen und auch eine...

  • Memmingen
  • 24.11.15
24×

Nahwärmenetz
Betreiben Bürger Nahwärmenetz in Gestratz?

Da die Betreiber der Biogasanlage nicht aktiv werden wollen, könnten sich Anschließer und Investoren zusammen tun Kommt es in Gestratz zur Gründung einer Energiegenossenschaft, die ein Nahwärmenetz aufbaut und betreibt? Das könnte der nächste Schritt sein, um die in der örtlichen Biogasanlage von Theo und Robert Frommknecht entstehende Wärme zu nutzen. Der Gemeinderat und rund 40 Interessenten erhielten jetzt von Kerstin Müller-Behrendt Informationen. Sie ist Vorsitzende der...

  • Kaufbeuren
  • 10.10.14
36×

Energie
Bad Grönenbach setzt auf Nahwärmeversorgung

Die Marktgemeinde Bad Grönenbach startet mit einer zentrumsnahen Lösung für ein Nahwärmenetz. 'Wir haben uns ein sportliches Ziel gesetzt, denn wir wollen heuer noch heizen', sagte Bürgermeister Bernhard Kerler zu Beginn der jüngsten Sitzung. Die Hauptleitung soll knapp 400 Meter lang werden, an der Schule beginnen und am Castilenti- und Marktplatz entlang bis zum neuen Postsaal führen. Bislang sind acht Anschlussnehmer vorgesehen. Dazu gehören die Schule, das Rathaus, das Haus des Gastes, das...

  • Altusried
  • 01.04.14
106×

Kies
Gemeinderat: In Igling erneuter Antrag auf Kiesabbau

Abbauen, rekultivieren und Böschung sichern Im Mai 2001 hatte das Landratsamt Landsberg die Genehmigung für Kiesabbau mit anschließender Wiederverfüllung und Rekultivierung auf zwei Grundstücken an der südlichen Flurgrenze der Gemarkung Oberigling erteilt. Der Bescheid, in dem unter anderem festgelegt war, dass der Abbau spätestens am 31. Dezember 2011 beendet sein soll, ist mittlerweile erloschen und kann nicht verlängert werden. Dem Gemeinderat Igling lag in seiner jüngsten Sitzung ein...

  • Buchloe
  • 26.10.12
47×

Weitnau Nahwärme
Nahwärme für gesamte Dorfhalle in Wengen

Die Dorfhalle Wengen wird künftig komplett – inklusive Funktionsräume – durch das Nahwärmenetz versorgt. Dafür votierten die Gemeinderäte in der jüngsten Sitzung einstimmig. Für diesen erweiterten Umbau wird eine beschränkte Ausschreibung erfolgen. Laut Weitnaus Bürgermeister Alexander Streicher sind durch die Erweiterung der Versorgung Mehrkosten in Höhe von maximal 11 500 Euro kalkuliert, die man in den Haushalt 2013 übernehmen könne.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.09.12
14×

Nahwärme
In Igling wird wohl ein Nachtragshaushalt nötig

'Der Motor stottert noch ein wenig' 'Der Motor stottert gerade noch ein wenig, aber bei guter Unterstützung der Bürger werden wir die Nahwärme auf den Weg bringen.' Das sagte Kämmerer Otto Lichtblau dem Iglinger Gemeinderat, nachdem er den Nachtragshaushalt 2012 vorgestellt hatte. Dieser ist notwendig, um die Nahwärme überhaupt erst zum Laufen zu bringen. Zweiter Bürgermeister Günter Först zeigte sich trotz der nicht unerheblichen Schulden zuversichtlich, dass das Projekt eine runde Sache...

  • Buchloe
  • 16.07.12
19×

Dorfhalle
Wengen wird ans Nahwärmenetz angeschlossen

Grünes Licht für den Bau eines Heizkraftwerks mit Hackschnitzellager an die Garage auf dem Anwesen in der Kemptener Straße 20 in Wengen. Das bekam Martin Nigst vom Weitnauer Bauausschuss schon im März. Da stellte er dem Gremium das Konzept über sein Nahwärmenetz vor und unterbreitete den Vorschlag, damit auch die Dorfhalle zu versorgen. Jetzt erläuterte Nigst auch im Gemeinderat die Details: Die Haupttrasse soll von seinem Anwesen aus entlang der Kemptener Straße in Richtung Dorf führen. Kurz...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.06.12
25×

Nahwärmeversorgung: Iglinger Räte entscheiden sich für Rechtsform

Das Thema Nahwärmeversorgung beschäftigte die Iglinger Räte in der jüngsten Sitzung – und zwar ging es um die Entscheidung für eine Rechtsform des geplanten gemeindlichen Unternehmens. Andreas Graf von der Rechtsaufsicht des Landratsamts hatte dazu bereits vor dem Arbeitskreis Nahwärme referiert und nun noch einmal die Rechtsformen – GmbH, Eigenbetrieb oder Regiebetrieb – in der Ratssitzung vorgestellt. Er betonte, dass eine Gemeinde sehr wohl unternehmerisch tätig sein dürfe....

  • Buchloe
  • 04.06.12
26×

We Nahwärme Oy
Gemeinde Oy möchte Nahwärmenetz

Ob es bald ein Nahwärmenetz in Oy gibt, ist noch fraglich. Untersucht wird, ob eine Pelletheizung an der Schule mit Wärmenetz bis ungefähr zum St. Anna-Platz wirtschaftlich arbeiten könnte. Eine Info-Veranstaltung mit Anrainern fand dazu kürzlich statt. Die Finanzierung will nicht die Gemeinde übernehmen, sondern soll über ein sogenanntes Wärmecontracting mit der Kemptener Firma Smart-Energy vonstattengehen. Sie ist derzeit dabei, in Wertach ein Nahwärmenetz aufzubauen. 'Jetzt kommt es darauf...

  • Oy-Mittelberg
  • 07.05.12
14×

Gemeinderat
Fuchstal will Nahwärme nutzen - Wirtschaftlichkeit muss geprüft werden

Einer Anregung aus dem Arbeitskreis Energie sei man gefolgt, berichtete Fuchstals Bürgermeister Erwin Karg bei der Präsentation eines Nahwärmeprojektes im Gemeinderat. Demnach könnte mit einem kleinem Blockheizkraftwerk in Asch nicht nur die Grundschule, sondern auch eine Reihe angrenzender Wohn- und Geschäftshäuser beheizt werden. Nun soll ein Gutachten die Wirtschaftlichkeit des Projektes prüfen. Standort der Heizanlage wäre ein Grundstück auf der Freifläche südlich der Schule....

  • Kempten
  • 03.05.12
65× 2 Bilder

Bürgerversammlung
Keine Hochwassergefahr für Wolfertschwenden

Wolfertschwendens Rathauschef gibt 'volle Entwarnung' – Nahwärme und Straßenführung weitere Themen Bei der Bürgerversammlung in Wolfertschwenden meldeten sich auch einige Bürger mit ihren Anliegen zu Wort. Alfons Göser fand, dass die Gemeinde etwas für das ökologische Image tun müsse. Er bemängelte, dass man vom Nahwärmeprojekt noch nichts Konkretes gehört habe. Weiter forderte er, dass man die Wärmeleitungen gleich in die heuer zu sanierende Hauptstraße einbringen soll. Zweiter...

  • Memmingen
  • 26.04.12
37×

Privatinitiative
Privatinitiative will Hackschnitzelwerk bauen und mehrere Anwesen in Wengen beheizen

Nahwärmenetz in Wengen geplant Sobald sämtliche Genehmigungen und Zusagen vorliegen, soll in Wengen ein Nahwärmenetz realisiert werden. Martin Nigst plant ein Hackschnitzel-Heizwerk auf dem elterlichen Betrieb in der Kemptener Straße 20 in Wengen. Versorgt werden sollen vorerst das eigene Anwesen, ein Nachbar und die Dorfhalle. Kapazitäten für weitere Anschlüsse wären noch vorhanden. Einstimmig gaben die Mitglieder des Bauausschusses in der jüngsten Sitzung ihr Einverständnis zum Bauantrag...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.03.12
233×

Biowärme
Biowärme in Igling wird Eigenbetrieb in GmbH-Form

Das Projekt 'Nahwärme Igling' wird weitergeführt. Auch ohne weitere, krankheitsbedingt ausgefallene Information durch das mit der Gesamtplanung beauftragte Ingenieurbüro Knecht sprach sich der Gemeinderat Igling in seiner jüngsten Sitzung einstimmig für die Weiterentwicklung der Nahwärmeversorgung aus. Bei der Betriebsform entschied sich der Gemeinderat für einen kommunalen Eigenbetrieb auf Grundlage einer GmbH. Kosten im Auge behalten Für die Arbeitsgruppe 'Nahwärme' sei das Projekt ziemlich...

  • Buchloe
  • 20.03.12
15×

Energieversorgung
Nahwärme stößt auf Interesse - Experten informieren in Igling über das Projekt

Das Interesse ist nach wie vor groß an der Nahwärmeversorgung für Igling, die seit gut einem halben Jahr in der Gemeinde diskutiert wird. Der Saal im Unteriglinger Pfarrheim war jedenfalls fast voll, als Ingenieur Thomas Knecht das Konzept des Zukunftsprojekts vorstellte und Kostenvergleichsrechnungen präsentierte. Positiv seien die bereits bestehende Hackschnitzelanlage mit Spitzenlast-Ölkessel sowie der Biogaslandwirt, der seine Abwärme ins Netz einspeisen möchte und die Kosten für die...

  • Buchloe
  • 28.01.12
15×

Nahwärmeversorgung
Schule und Schützenhaus bereits ans Netz angeschlossen

Erster Bauabschnitt in Woringen fertiggestellt – Bürgermeister mit bisherigem Verlauf der Baumaßnahme zufrieden Nach sieben Wochen hat die Gemeinde Woringen den ersten Bauabschnitt für die Nahwärmeversorgung im Ort fertiggestellt. 'Der Wettergott war uns gut gestimmt, daher konnten wir so schnell sein', sagt Marcus Jakwerth von der zuständigen Planungsfirma Dorr aus Kempten. Auch Bürgermeister Volker Müller zeigt sich zufrieden, denn 'die Verbindung zwischen dem Biogashersteller und dem...

  • Memmingen
  • 05.01.12

Nahwärmeversorgung
Aitrang baut Verbund im Dorfzentrum mit Pelletheizwerk aus

Gemeinde In nichtöffentlicher Sitzung hat der Gemeinderat Aitrang bereits Mitte Oktober beschlossen, dass im Kernbereich von Aitrang ein Nahwärmenetz entstehen soll. Darüber informierte nun Bürgermeister Jürgen Schweikart. Auslöser war, dass die Gemeinde sowohl im Rathaus als auch im künftigen Dorfgemeinschaftshaus in der ehemaligen Sparkasse die Heizungen hätte erneuern müssen. Da lag der Gedanke nahe, auf eine CO2-sparende, kostengünstige Pelletheizung umzusteigen und interessierten Bürgern...

  • Kempten
  • 12.11.11
21×

Regenerative Energie
Informationsabend zum geplanten Nahwärmenetz in Igling

Stabiler im Preis Ist die Errichtung eines Versorgungsnetztes aus Wärme in Igling sinnvoll? Rechnet sich eine zentrale Wärmeversorgung, wann ist der Preis konkurrenzfähig? Was ist wirtschaftlich darstellbar? Diesen Fragen ging das von der Gemeinde beauftragte Ingenieurbüro Knecht nach. Es analysierte die derzeitigen Energieverbräuche in der Gemeinde, wertete Fragebögen von Interessenten aus, bewertete eine mögliche Netzstruktur und die Dichte der Wärmebelegung, schätzte Leitungslängen und...

  • Buchloe
  • 05.11.11
46× 2 Bilder

Bürgerversammlung
Nahwärmenetz: Bad Grönenbacher Privathaushalte sollen einbezogen werden

Befragung in Bad Grönenbach angelaufen – Rathauschef Kerler: Planungen könnten im kommenden Jahr beginnen Das zentrale Thema einer gut besuchten Bürgerversammlung in Bad Grönenbach war der geplante Aufbau einer Nahwärmeversorgung. Die konzeptionellen Vorstellungen einer Vorstudie des Biowärmeprojekts stellte Marcus Jakwerth von der Firma Dorr Energie vor. 'Potenzial vor Ort ist da', sagte der Planer im Hinblick darauf, dass mit den Kliniken, der örtlichen Gastronomie und gemeindlichen...

  • Altusried
  • 30.09.11
29×

Nahwärmeversorgung: Ein zweiter Kessel reicht aus

Informationsveranstaltung in Igling Die Gemeinde Igling denkt über ein Nahwärmeversorgungsnetz nach. Ein erster Schritt war eine Informationsveranstaltung, zu der Hausbesitzer eingeladen waren, deren Anwesen sich östlich und westlich der Unteriglinger Straße im Bereich zwischen Schule (wo bereits eine Hackschnitzelanlage in Betrieb ist) und Rathaus befinden. Gut 40 Interessierte waren der Einladung gefolgt und lauschten den Ausführungen von Diplom-Ingenieur Thomas Knecht. Nach allgemeinen...

  • Buchloe
  • 09.07.11
55×

Nahwärmenetz - Großes Interesse, aber noch keine Machbarkeitsstudie in Missen-Wilhams

Anschluss von 150 Gebäuden möglich «Grundsätzlich sollte es in diese Richtung gehen», fasste Bürgermeister Hans-Ulrich von Laer am Ende die Diskussion zusammen. Aber eine Entscheidung, mit der Erstellung einer Machbarkeitsstudie den nächsten Schritt zu einem möglichen Nahwärmenetz im Dorfkern von Missen zu machen, hat der Gemeinderat von Missen-Wilhams verschoben. Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion zur Energiewende in Deutschland bestehe keine Eile, eine solche Studie zu erstellen,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.07.11
54×

Energie
Konzept für Nahwärmeversorgung in Bad Grönenbach vorgestellt

Investitionen in Höhe von drei Millionen Euro notwendig - Bürgerbefragung soll Interesse aufzeigen Der Bad Grönenbacher Marktgemeinderat hat erste Schritte in Richtung Nahwärmeversorgung gemacht. Die vorläufige Konzeptplanung soll nun auch den Bürgern vorgestellt werden. «Davon hängt der Erfolg des Ganzen ab», meinte Bürgermeister Bernhard Kerler mit Blick auf eine anstehende Bürgerbefragung, die das Interesse an einer Bioenergieversorgung für die Marktgemeinde aufzeigen soll. Für die Umsetzung...

  • Altusried
  • 05.07.11
20×

Nahwärmenetz
Großes Interesse an einem Nahwärmenetz im Dorfkern von Missen-Wilhams

Anschluss von bis zu 150 Gebäuden denkbar «Grundsätzlich sollte es in diese Richtung gehen», fasste Bürgermeister Hans-Ulrich von Laer am Ende die Diskussion zusammen. Aber eine Entscheidung, mit der Erstellung einer Machbarkeitsstudie den nächsten Schritt zu einem möglichen Nahwärmenetz im Dorfkern von Missen zu machen, hat der Gemeinderat von Missen-Wilhams verschoben. Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion zur Energiewende in Deutschland bestehe keine Eile, eine solche Studie zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.07.11
86×

Vorhaben
Seeg bekommt Nahwärme-Netz - Investition: bis zu 600000 Euro

Heizzentrale und 930 Meter Leitung geplant Eine Heizzentrale mit Nahwärme-Netz entsteht in nächster Zeit in Seeg. Das Unternehmen «smart energy» Kempten will auf einem Grundstück (derzeit ein Parkplatz) an der Hauptstraße ein rund 50 Quadratmeter großes Gebäude errichten, in dem ein Heizkörper mit Pellets betrieben wird. «Außerdem werden wir ein 930 Meter langes Leitungsnetz installieren», erklärt Geschäftsführer Norbert Trunzer. Angeschlossen werden neben drei öffentlichen Gebäuden das...

  • Füssen
  • 16.05.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ