Nahverkehr

Beiträge zum Thema Nahverkehr

Lokales

Nahverkehrsplan
Diskussion im Oberallgäuer Kreisausschuss zur Verbesserung der Busanbindung

In vielen Oberallgäuer Gemeinden fahren zu selten Busse. Beispielsweise in Untermaiselstein, wo 180 Bürger einen Antrag zur Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) unterschrieben. Der war jetzt Thema im Kreisentwicklungsausschuss – auf Antrag der Grünen. Sie kritisieren, dass keine Busse spätnachmittags und am Abend fahren und dass es auch wochentags keine einheitlichen Abfahrtzeiten gibt. Das ist nicht nur der subjektive Eindruck der Bürger. Auch der aktuelle Entwurf des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.11.17
  • 54× gelesen
Lokales

Öffentlicher Nahverkehr
Fahrkarten für Memminger ÖPNV bald im Internet buchbar

Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel sollen sich ab 2019 mittels Smartphone oder Computer über alle Fahrtmöglichkeiten und Tarife verschiedener Anbieter informieren können. Zudem errechnet das System den gesamten Fahrpreis und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, eine elektronische Fahrkarte zu kaufen. Die Stadt beteiligt sich mit 50.000 Euro am Projekt 'Schwabenbund-Services', dass die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel wesentlich erleichtern soll. Initiator des Projekts ist der Schwabenbund. ...

  • Memmingen
  • 14.10.17
  • 36× gelesen
Lokales

Mobilität
Kreisausschuss stimmt Flexibus im Unterallgäu zu

Mehr als 244.000 Euro will der Landkreis im kommenden Jahr in die Hand nehmen, um den Öffentlichen Nahverkehr im Unterallgäu attraktiver zu machen. Das Geld soll in die Projekte 'Schwabenbund Services' und Flexibus fließen, die in der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses vorgestellt wurden. Dieser empfahl dem Kreistag, beide Vorhaben zu realisieren – im Fall des Flexibusses allerdings erst nach längerer Diskussion. Mit dem Flexibus, also einem Bus, den die Fahrgäste nach Bedarf bis zu 30...

  • Memmingen
  • 02.10.17
  • 27× gelesen
Lokales

Projekt
Regio-S-Bahn: Kreis unterstützt Heimertingen bei Bau von Unterführung

Die Pläne für die Regio-S-Bahn könnten schon bald wieder Fahrt aufnehmen. Der Landkreis Unterallgäu beteiligt sich an den Kosten für den Bau einer Unterführung in Heimertingen. Wie der Unterallgäuer Kreisausschuss in seiner jüngsten Sitzung beschlossen hat, trägt der Kreis die Hälfte der Kosten, die bei der Gemeinde verbleiben – voraussichtlich rund 350.000 Euro. An die am Galgenbergweg geplante Unterführung für Radler und Fußgänger soll auch der Bahnhalt angeschlossen werden, der im Zuge der...

  • Memmingen
  • 29.09.17
  • 82× gelesen
Lokales

Verkehr
ÖPNV: Landkreis Ostallgäu steigt bei Mona ein

'Der Landkreis Ostallgäu und die Stadt Kaufbeuren steigen im Oktober bei der ,Mona’ ein', berichtet Landrätin Maria Rita Zinnecker. Der Einstieg in die 'Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu' soll Bus- und Bahnpendlern im Landkreis spürbar helfen. Denn in der 'Mona' GmbH kooperieren Verkehrsunternehmen aus dem Ober- und Ostallgäu, Kempten und Kaufbeuren miteinander, um Tarife zu vereinheitlichen, landkreisübergreifend besser beim Nahverkehr zusammenzuarbeiten – und Fahrpläne...

  • Buchloe
  • 22.09.17
  • 119× gelesen
Lokales

Nahverkehr
Hoffen auf den Flexibus im Unterallgäu

Im Unterallgäu fährt womöglich bald ein Flexibus. Die Weichen dafür sind laut Landrat Hans-Joachim Weirather nun gestellt. Denn der Freistaat Bayern hat nach seinen Worten ganz aktuell ein Förderprogramm für das flexible Bussystem aufgelegt. Der Landrat will das Thema nun kurzfristig aufgreifen und mit den Unterallgäuer Bürgermeistern sowie den Mitgliedern des Kreistags besprechen. Viele Bürgermeister hätten in der Vergangenheit den dringenden Wunsch nach einem Flexibus geäußert. Er soll das...

  • Memmingen
  • 06.06.17
  • 74× gelesen
Lokales

Verkehr
Wer Schichtdienst hat, sucht in Kempten vergeblich nach einer passenden Busverbindung

Wann lassen Autofahrer das Auto stehen? Wann fahren Berufstätige mit dem Bus? Bei der Verbesserung des ÖPNV in Kempten, wollen die Verantwortlichen wissen, welche Wünsche die Bürger haben. Dazu hat die AZ mit der Mona, der Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu, eine Umfrage gestartet. Viele meldeten sich. Darunter Arbeitnehmer, die Bus fahren würden – wenn er rechtzeitig zum Arbeitsbeginn ankommt. Für fast alle der 1.640 Mitarbeiter im Klinikum ist das offenbar nicht der Fall....

  • Kempten
  • 29.05.17
  • 176× gelesen
Lokales
2 Bilder

Nahverkehr
Auswertung der Online-Umfrage über das Busliniennetz im Oberallgäu

'Das ist wirklich gut, das ist sogar super.' Busunternehmer Helmut Berchtold freut sich darüber, dass bisher mehr als 200 Leser unser Zeitung Vorschläge für einen besseren öffentlichen Nahverkehr gemacht haben nach dem Motto: Wenn es folgende Busverbindung gibt, lasse ich das Auto stehen und steige um. 'Wer denkt an die Schichtarbeiter?', schreibt eine Kemptenerin, die bereits morgens um 5:45 Uhr aus dem Ortsteil Rothkreuz in die Innenstadt kommen muss. Ausgesprochen viele Teilnehmer ...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.05.17
  • 57× gelesen
Lokales

Nahverkehr
Umfrage im Oberallgäu: Bei besseren Verbindungen steigen wir vom Auto in den Bus um

Viele Oberallgäuer und Kemptener würden den öffentlichen Nahverkehr nutzen, wenn es denn eine für sie passende Busverbindung geben würde. Weit mehr als 100 Leser unserer Zeitung beteiligten sich . Bereits jetzt kristallisieren sich einige Schwerpunkte für den Berufsverkehr heraus: Eine ganze Reihe von Arbeitnehmern aus dem Oberallgäu und Kempten würden gerne mit dem Bus zum Bosch-Werk in Seifen, zum Kemptener Klinikum oder zum Forum Allgäu fahren. Speziell das letztere Ziel ist zwar...

  • Altusried
  • 16.05.17
  • 21× gelesen
Lokales

Nahverkehr
Busfahren: Reform der Tarife im Oberallgäu bringt Fahrgästen teilweise erhebliche Rabatte

'Meilenstein', 'Durchbruch', 'Schritt in die Moderne' – die Verantwortlichen der Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu (Mona) sind überzeugt, für die Belebung des öffentlichen Nahverkehrs an den richtigen Stellschrauben zu drehen. Neben zusätzlichen Fahrten sollen vor allem günstigere Preise manchen Autofahrer für den Bus begeistern. Ab Mai gibt es eine Reihe neuer Tickets, zunächst für Kempten und das nördliche Oberallgäu. Mit im Boot sind bei der Finanzierung die Stadt, der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.04.17
  • 15× gelesen
Lokales

Stadtpolitik
ÖDP will besseren Nahverkehr in Memmingen

Die Stadtratsfraktion der ÖDP hat jetzt zwei Anträge an Bürgermeisterin Margareta Böckh gestellt. Zum einen geht es um den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Memmingen und zum anderen um die Beleuchtung von Radwegen. Im ersten Fall soll laut ÖDP-Fraktionschef Professor Dr. Dieter Buchberger der Finanzsenat des Stadtrats darüber abstimmen, ob im aktuellen Haushalt der Stadt 200.000 Euro zur Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs eingestellt werden. Das Geld werde benötigt,...

  • Memmingen
  • 08.02.17
  • 22× gelesen
Lokales

Nahverkehr
Erklärtes Ziel vor sechs Jahren: Busangebot in Kempten und im Oberallgäu verbessern - doch passiert ist wenig

Viele Lücken und zu wenig Informationen Den öffentlichen Nahverkehr 'nachhaltig optimieren': Das war das Ziel, als der Landkreis Oberallgäu, die Stadt Kempten und die Nahverkehrsbetriebe den 'Nahverkehrsplan 2010' (NVP) beschlossen. Jetzt hat das Planungsbüro Verkehrsconsult aus Dresden untersucht, wie es in der Region um den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) steht. 'Seitdem gab es so gut wie keine Fortschritte', sagt der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz. Die Gründe dafür sind vielfältig. Von 55...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.12.16
  • 26× gelesen
Lokales

Nahverkehr
Oberallgäuer Landrat kritisiert putzfaule Orte

Trotzdem zahlt der Landkreis für neue Wartehäuschen mit Sind manche Oberallgäuer Kommunen putzfaul? Ja – zumindest in den Augen von Landrat Anton Klotz. Er kritisierte im Kreis-Bauausschuss, dass sich manche Orte nicht genug um die schönen Buswartehäuschen kümmern: 'Es würde nicht schaden, die ab und zu herunterzuputzen.' Auch wenn manche Gemeinden nicht oft genug zum Schwamm greifen: 2017 sollen für 200.000 Euro weitere 21 Wartehäuschen in Holz-Glas-Konstruktion dazu kommen. Der Landkreis...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.11.16
  • 116× gelesen
Lokales

Wie kriegt man die Menschen in Bus und Bahn?
Öffentlicher Nahverkehr: Bei Initiativ-Konferenz der Allgäu GmbH wurden in Sonthofen mehrere Konzepte vorgestellt

Eine Idee des Schwabenbundes könnte ab 2018 Schwung in die Sache bringen. Wenn das so kommt, ist es ein Meilenstein. Der Schwabenbund plant die Vernetzung aller Angebote aus dem Öffentlichen Personennahverkehr zwischen Ulm und Bodensee. Schwabenbund-Services heißt dieses Projekt, und es brächte eine Reihe von Vorteilen für die Kunden im Allgäu. Welche das sind, hat Schwabenbund-Geschäftsführer Werner Weigelt am Montag bei der Allgäu-Initiativ-Konferenz in Sonthofen vor Landräten,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.11.16
  • 53× gelesen
Lokales

eTicketing
Elektronisches Fahrscheinmanagement für den öffentlichen Nahverkehr im Landkreis Lindau

Die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ohne lästiges Suchen von Kleingeld, ohne Wartezeiten beim Bezahlen und ohne Unklarheiten bei den Tarifen – so könnte die Zukunft im Landkreis Lindau bald aussehen. Bei einem Gespräch mit dem Bayerischen Staatssekretär des Innern, für Bau und Verkehr Gerhard Eck haben Landrat Elmar Stegmann und der Abgeordnete Eberhard Rotter ein innovatives elektronisches Fahrscheinmanagement vorgestellt, das es in dieser Form bisher in Bayern nicht gibt. Im Zuge...

  • Lindau
  • 03.11.16
  • 14× gelesen
Lokales

Nahverkehr
Kemptener Jobticket: Ein Landrat äußert Kritik

So einfach, wie es sich die Kemptener CSU-Stadtratsfraktion vorstellt, sieht der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz die Sache nicht: das Jobticket, mit dem Pendler günstig mit dem Bus zur Arbeit nach Kempten fahren können sollen. 'Ich sehe das sehr kritisch', sagt Klotz während seines Besuchs in der Kemptener Lokalredaktion der Allgäuer Zeitung. 'Wenn das Jobticket darauf aufsetzt, dass bisher frei verfügbare Parkplätze bewirtschaftet werden und die Stadt dabei Geld einnimmt, sehe ich nicht,...

  • Kempten
  • 23.09.16
  • 57× gelesen
Lokales

Bauplätze
Kein Platz für neue Grundstücke in Sulzschneid

Die Sulzschneider fühlen sich wohl in ihrem Ort. Viele von ihnen wollen auch mit kleinen Kindern hier wohnen bleiben, allerdings gibt es für neue Häuser keine geeigneten Bauplätze. So weichen die meisten Familien in Richtung Rieder und Marktoberdorf aus. Ein weiteres Thema, das die Sulzschneider beschäftigt, ist die schlechte Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Lediglich Schulbusse fahren morgens und nachmittags nach Marktoberdorf und zurück. Gerade für ältere Leute oder Jugendliche...

  • Marktoberdorf
  • 18.08.16
  • 211× gelesen
Lokales

Bahn
Wenn in Bayern Regionalstrecken saniert werden, ist der Unterallgäuer Wolfgang Schmidle gefragt

Wolfgang Schmidle aus dem Unterallgäuer Türkheim ist Bahnmensch mit Leib und Seele. Nein, beteuert er, eine Modelleisenbahn habe er dennoch nicht. 'Ich spiele mit der großen', sagt er und zeigt auf einen Berg ausgebauter Bahnschwellen, auf am Boden liegende Schienen, herumstehende Bagger und andere Baumaschinen. Ortstermin an der Baustelle: Bei Sulzberg im Oberallgäu wird derzeit an der Außerfernbahn-Strecke gearbeitet. Noch bis 26. Mai verkehren zwischen Durach und Reutte ersatzweise Busse....

  • Kempten
  • 18.05.16
  • 62× gelesen
Lokales

Öffentlicher Verkehr
Nahverkehr im Allgäu: Verbund kündigt einheitliche Tarife, Jobticket und Samstags-Linien an

Ein durchgehender Fahrschein für Zug und Bus und einheitliche Zonentarife – was in anderen Verkehrsverbünden bereits funktioniert, strebt jetzt auch die Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu (Mona) an. Weitere Pläne gibt es für ein Jobticket und einen Samstags-Linienverkehr bis 20 Uhr. Im Stadtrat hat kürzlich 'Bodo' sein Programm vorgestellt. Der Verkehrsverbund Bodensee-Oberschwaben umfasst ein Gebiet mit den Eckpunkten Pfullendorf und Isny sowie Friedrichshafen und Bad...

  • Kempten
  • 17.05.16
  • 88× gelesen
Lokales

Nahverkehr
Politiker diskutieren über Regionalbahn im Allgäu

Die Pläne für ein besseres Nahverkehrsangebot in Kempten und dem Oberallgäu werden immer weitläufiger. Die Politik diskutiert inzwischen eine Regionalbahn mit zahlreichen Haltestellen. Diese Bahn soll nicht nur zwischen Kempten und Oberstdorf verkehren, sondern auch bis Memmingen fahren. Darüber hinaus soll die Verbindung an ein ähnliches Angebot bis Ulm angebunden werden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 06.04.2016. Die...

  • Kempten
  • 05.04.16
  • 12× gelesen
Lokales

Mobilitätszentrum
Neuer Busbahnhof in Oberstdorf geplant

Ein neuer Busbahnhof soll im kommenden Jahr in Oberstdorf gebaut werden. Das haben die Mitglieder des Marktgemeinderates jetzt beschlossen. Dieses neue 'Mobilitätszentrum' wird auch künftig an der gleichen Stelle angesiedelt sein. Für die Beauftragung der Planungsleistung wird ein Planungswettbewerb durchgeführt. Warum am Busbahnhof erheblicher Handlungsbedarf besteht lesen Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 19.03.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Oberstdorf
  • 18.03.16
  • 97× gelesen
Lokales

Nahverkehr
Diskussion um Zugangebot: Im Halbstundentakt von Oberstdorf nach Kempten und zurück?

Eine Regionalbahn, die im Halbstunden-Takt von Oberstdorf direkt in die Kemptener Innenstadt fährt und dazwischen an möglichst vielen Orten hält: Diese Jahrzehnte alte Vision wird seit einigen Monaten wieder intensiv diskutiert. In wenigen Tagen treffen sich politische Entscheider aus der Stadt und dem Oberallgäu, um zu diskutieren, ob aus der Vision Realität werden könnte. Bisher hatten aufgrund der vielen Millionen Euro, die das Projekt kostet, vor allem Kemptener 'Nein' gesagt. Wieder zum...

  • Oberstdorf
  • 18.01.16
  • 12× gelesen
Lokales

Verkehr
Tunnelsanierung bei Oberstaufen ab April: keine durchgehenden Züge nach Kempten

Wer ab dieser Woche mit der Bahn verreisen oder zur Arbeit fahren will, der sollte zuvor einen Blick ins Internet werfen: Laut Tradition gibt es bei der Deutschen Bahn ab Mitte Dezember neue Fahrpläne. Dieses Mal begannen sie am vergangenen Sonntag, 13. Dezember. Was in der Region an öffentlichem Nahverkehr unterwegs ist, das zeigt der Landkreis Lindau aber auch in seinem übersichtlichen Fahrplanheft auf. Kleine Änderungen gibt es im Regionalbusverkehr. Schon jetzt informiert der Kreis aber...

  • Lindau
  • 15.12.15
  • 31× gelesen
Lokales

Kreisausschuss
Ostallgäuer Kreisräte Joa und Endhardt setzen sich für Barrierefreiheit ein

Inhaltlich bekommen sie Recht. Ihr Antrag scheitert dennoch Als der Grünen-Kreisrat Hubert Endhardt auch noch das Seehofer-Programm in Zweifel zog, verlor die Landrätin die Geduld. Maria Rita Zinnecker unterbrach den Redner. 'Der Landkreis steht politisch zu Inklusion und Barrierefreiheit. Aber das ist nicht das Thema. Sie wollten über den Nahverkehrsplan sprechen.' Endhardt nickte. Für ihn geht die Diskussion über das eine, nicht ohne das Reden über das andere. Gemeinsam mit Waltraud Joa, der...

  • Marktoberdorf
  • 30.06.15
  • 15× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020