Nachwuchs

Beiträge zum Thema Nachwuchs

Nachrichten
468× 1

Polizeinachwuchs
Polizeinachwuchs: Wir haben uns mit einer angehenden Polizistin und einem Einstellungsberater unterhalten

Egal wie schlecht die Wirtschaftslage auch sein mag und gleichgültig, wie viel die Betriebe unter Coronabedingungen ausbilden können: Polizistinnen und Polizisten wird man immer brauchen und werden deshalb wohl auch immer ausgebildet werden. Wir haben uns mal mit einem Ausbildungsberater und Auszubildenden über deren Erfahrungen unterhalten.

  • Kempten
  • 23.04.21
383× 61 Bilder

Ausbildung
Tausende Besucher bei der 19. Allgäuer Lehrstellenbörse in Kempten

Mehrere tausend Besucher haben am Samstag die 19. Allgäuer Lehrstellenbörse in Kempten besucht. Über 200 Aussteller aus der gesamten Region präsentierten im Beruflichen Schulzentrum 170 Berufsbilder und Ausbildungsangebote. Neben freien Stellen und Praktikumsplätzen hatten die Aussteller an ihren Ständen einiges zu bieten. So konnten die Besucher beispielsweise beim Maschinenbau-Unternehmen Maha aus Haldenwang (Oberallgäu) einen Roboter zusammenschrauben. Die Arbeitsagentur bot an ihrem Stand...

  • Kempten
  • 06.03.16
794×

Nachwuchsförderung
Feneberg Vorbild bei der Ausbildung

Arbeitsagentur zeichnet erstmals Unternehmen in der Region aus Gute Nachrichten für alle diesjährigen Schulabgänger: Es gibt noch freie Ausbildungsplätze. 1400 sind bei der Agentur für Arbeit in Kempten laut Michael Preisendanz, Teamleiter der Berufsberatung, derzeit gemeldet. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass fast alle Jugendlichen aus der Region einen Ausbildungsplatz bekommen. Von 2600 über die Agentur Suchenden sind vergangenes Jahr immerhin 2580 versorgt worden. Allein 115 junge Leute...

  • Kempten
  • 19.05.11
28×

Lehrstellen
Ausbildungsmarkt so gut wie leergefegt

Die Konjunktur zieht wieder an, mehr Aufträge in den Unternehmen führen zu mehr Arbeit und damit zu mehr Bedarf an Fachkräften. 254 Berufsausbildungsstellen sind im Bereich der Arbeitsagentur Kempten momentan noch unbesetzt. Dem gegenüber sind lediglich 25 Ausbildungsbewerber unversorgt - das sind rund halb so viele wie im Vorjahr. Der Grund ist laut Agenturleiter Peter Litzka ein «lapidarer»: «Auf einem besseren Arbeitsmarkt ist es einfacher, die jungen Leute in Ausbildungen unterzubringen.»...

  • Kempten
  • 27.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ