Nacht

Beiträge zum Thema Nacht

Ein Auto ist bei Nacht und Nebel aus einer Wiese bei Depsried gezogen worden. (Symbolbild)
4.143×

Auto aus der Wiese gezogen
Nacht- und Nebel-Aktion bei Depsried führt zu Strafanzeige

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist ein anfangs unbekannter Autofahrer zwischen Depsried und Wolfen (Oberallgäu) in einen Weidezaun gefahren. Das ausgelaufene Öl hat dabei den Boden verunreinigt. Der Besitzer des Grundstücks hat den Schaden am Donnerstag Nachmittag nach einem Hinweis der Nachbarin entdeckt und der Polizei gemeldet.  Nachbarin beobachtet Rettungsaktion Die Nachbarin beobachtete den Lieferwagen einer Firma, der die Unfallstelle ausleuchtete. Ein Traktor war ebenfalls im...

  • Altusried
  • 09.04.21
Nachrichten
35×

Allgäuer Rituale
Frühlings Tag-und-Nacht-Gleiche – Allgäuer Rituale und Bräuche mit Jutta Gebauer

Es gibt dieses Ereignis nur zweimal im Jahr: das Ereignis, an dem der Tag gleich lang ist wie die Nacht –12 Stunden hell und 12 Stunden dunkel. Am Wochenende ist es so weit, die Frühlings-Tag-und-Nacht-Gleiche steht an. Ein Brauch, den man vor vielen Jahren groß gefeiert hat. Heutzutage ist das nicht mehr verbreitet. Auch die damit verbundenen Rituale sind vielen Allgäuerinnen und Allgäuern gar nicht mehr bekannt. Die Ostallgäuerin, Jutta Gebauer beschäftigt sich besonders viel mit alten...

  • Kempten
  • 22.03.21
Mehrere Camper im Raum Oberstdorf angezeigt. (Symbolbild)
22.716× 16

Mehrere Verstöße
Viele Camper in Oberstdorf übers Wochenende

Auch an diesem Wochenende parkten wieder viele Wohnmobile in Oberstdorf. Die Camper wurden laut Polizei angesprochen und gebeten, dass sie ihre gewählten Abstell- und Übernachtungsplätze verlassen sollten. Am nächsten Tag wurden noch zwölf Camper festgestellt. Diese wurden angezeigt. Dabei kommen unterschiedliche Regelungen nach dem Bayerischen Naturschutzgesetzt, dem Waldgesetz oder auch dem Infektionsschutzgesetz zur Anwendung. Mann (32) zeltet in Landschaftsschutzgebiet am Weißensee

  • Oberstdorf
  • 08.03.21
Eine 79-Jährige fiel am Samstag durch ihre unsichere Fahrweise auf. (Symbolbild)
4.846×

Bei Rettenberg von Polizeistreife angehalten
Weil sie nachts schlecht sieht: Autofahrerin (79) kommt immer wieder auf Gegenfahrbahn

Weil eine 79-jährige Autofahrerin nachts schlecht sehen würde, kam sie am Samstag immer wieder auf die Gegenfahrbahn und verursachte beinahe einen Unfall. Wie die Polizei mitteilt, sei einer 37-Jährigen der vorausfahrende blaue Peugeot wegen der unsicheren Fahrweise der Fahrerin aufgefallen. Sie fuhr auf der Staatsstraße 2007 von Immenstadt aus kommend in Fahrtrichtung Wertach. Der Peugeot geriet unter anderem in Kranzegg mehrfach auf die Gegenfahrbahn. Dabei kam es fast zu einem Unfall mit...

  • Rettenberg
  • 15.11.20
Die "Earth Night 2020" (Symbolbild).
1.574×

Aktion
Earth Night 2020 - Gemeinsam am Donnerstag das Licht ausschalten

Am Donnerstag, den 17. September 2020 (Neumond) sollen die Menschen für die Aktion "Earth Night 2020" ab 22 Uhr das Licht reduzieren oder abschalten. Bei diesem Ereignis wird versucht, für eine Nacht im Jahr das menschengemachte Licht so weit wie möglich abzuschwächen. Damit für alle Lebewesen auf diesem Planeten wenigstens einmal pro Jahr ein deutlicher Hell-/Dunkelwechsel erlebbar wird, heißt es auf der Homepager der Earth Night. Dieses Ereignis findet immer zum September-Neumond statt. ...

  • 15.09.20
Im Museum eingesperrt (Symbolbild)
5.065× 1

"Nachts im Museum"
Frau (53) versehentlich im Museum in Immenstadt eingesperrt

Unwissentlich schloss eine Museumsmitarbeiterin am Samstagabend die Türen des Museums an der Aach zu. Eine 53-jährige Frau hatte sich nach Ende der Öffnungszeiten, gegen 17:00 Uhr aber noch im Museum befunden. Wie die Polizei berichtet, war der Mitarbeiterin des Museums nicht bewusst, dass sich noch eine Person im Gebäude aufhielt. Über ein Fenster konnte sich die 53-Jährige dann bei einem Passanten bemerkbar machen. Der Passant verständigte die Polizei. Die Frau konnte dann gegen 18:00 Uhr von...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.08.20
Sternschnuppenregen zwischen Juli und August (Symbolbild).
2.774× 1

Perseiden und Feuerkugeln
Bis zu 100 Sternschnuppen pro Stunde im August zu sehen

Viele Sternschnuppen sind aktuell am Himmel zu sehen. Vom 17. Juli bis zum 24. August soll man laut Münchner Merkur die Perseiden am Himmel beobachten können. Bis zur Nacht vom 13. auf den 14. August, in der die Perseiden das Maximum erreichen, nimmt die Anzahl der Sternschnuppen immer weiter zu. Bis zu 100 Sternschnuppen können wir in diesen Tagen pro Stunde am Himmel sehen. Demnach soll am 12. August das Maximum an Sternschnuppen am Himmel zu sehen sein. Die beste Zeit, um die Perseiden zu...

  • 02.08.20
Immer mehr Einsätze bei Nacht (Symbolbild).
2.081×

Bergretter
ARA-Flugrettung rechnet mit "heißem Einsatz-Sommer"

Menschenleben retten, immer öfter auch bei Dunkelheit: Das ist die Aufgabe der meist vierköpfigen Crew der gemeinnützigen ARA-Flugrettung. Die zwei Notarzthubschrauber sind bereits von Januar bis Juni 2020 in Fresach (Kärnten) und Reutte (Tirol) über 900-mal gestartet. Davon waren über 100 Einsätze bei Nacht. Das geht aus der Halbjahresbilanz der ara-Flugrettung hervor. Auch im zweiten Halbjahr rechnet die Flugrettung mit vielen Einsätzen.  Trotz Corona: Mehr Einsätze als im Vorjahr Die...

  • Reutte
  • 20.07.20
Polizei (Symbolbild)
8.456×

Sexueller Übergriff
Unbekannter missbraucht 19-Jährige in Ravensburg

Wie erst jetzt angezeigt wurde, ist eine junge Frau in der Nacht zum vergangenen Samstag gegen 02.30 Uhr in der Innenstadt Opfer eines Sexualdelikts geworden. Wie die 19-Jährige anzeigte, war sie in alkoholisiertem Zustand zu Fuß von der Schussenstraße in Richtung Marienplatz gegangen. Als sie die obere Grünanlage an der Stadtmauer durchquerte, sei sie von einem unbekannten Mann angesprochen worden, der sie am Oberarm gepackt und zur Stadtmauer gezogen habe. Dort habe ihr der Täter mit einer...

  • Wangen
  • 01.07.20
Waldtraud Schmuck in ihrem Schlafzimmer - diese Woche kreisten über 30 Fledermäuse über ihrem Bett.
14.217×

Albtraum
Kemptener Ehepaar wacht mit 30 Fledermäusen im Schlafzimmer auf

Diese Vorstellung lässt erschaudern: Es ist Nacht, Sie liegen im Bett, schlafen und werden plötzlich von einem leisen Pfeifen und Rascheln geweckt. Im Halbschlaf erkennen Sie im Schein der Nachttischlampe schwarze Schatten an der Decke: Fledermäuse kreisen über dem Bett, nicht eine, nicht zwei, sondern 30 an der Zahl. Was nach einem Hitchcock-Krimi klingt, erlebten Waltraud und Winfried Schmuck dieser Tage in Kempten. Durch das gekippte Fenster kam eine Kolonie Fledermäuse in ihr Schlafzimmer....

  • Kempten
  • 31.08.19
Symbolbild.
1.159×

Verkehrsinfo
Alex-Nachtzüge zwischen Kempten und Lindau entfallen ab 7. August

Wie die Länderbahn am Mittwochnachmittag mitteilt entfallen zwischen Mittwoch, den 07. August und Dienstag, den 13. August, die Alex-Nachtzüge zwischen Kempten und Lindau. Gründe für den Ausfall hat die Länderbahn nicht mitgeteilt.  Jeweils von 20:50 Uhr bis 07:00 Uhr werden die Alex-Züge durch Busse ersetzt. Die Busse ab Lindau Hbf starten allerdings vor den gewohnten Zugabfahrten, damit die Anschlusszüge in Kempten erreicht werden.

  • Lindau
  • 07.08.19
Bei der Marktoberdorfer Museumsnacht probiert der 27-jährige Simon im Bunkermuseum die Kurbelbelüftung aus, mit der Frischluft per Hand erzeugt wurde.
500×

Geschichte
Viele Besucher bei der Museumsnacht in Marktoberdorf

Zahlreiche Besucher sind am Samstagabend zur 19. Museumsnacht in Marktoberdorf gekommen. So stehen schon vorab viele in der kühlen, dunklen Tiefgarage des Rathauses und warten darauf, dass es los geht. Sie wollen den Atombunker besichtigen, der neben vielen anderen Angeboten Besucher in die Museen lockt. Pünktlich um 17 Uhr sperrt Museumsleiter Andreas Berg die schwere Eisentür des Bunker-Museums auf. Ein paar Stufen hinunter in den Schutzraum, der 1980 errichtet wurde, und man befindet sich in...

  • Marktoberdorf
  • 21.07.19
Lange Nacht der Kultur in Memmingen
631× 14 Bilder

Bildergalerie
Lange Nacht der Kultur in Memmingen

Die Freunde der Kunst kamen bei der „3. Nacht der Kultur“ voll auf ihre Kosten: Tausende von Besuchern tummelten sich bis Mitternacht in den beliebtesten Museen der Maustadt, erlebten viele der 33 unterschiedlichen Aktionen und genossen auf dem Theaterplatz den Biergarten an dem angenehm-frischen Sommerabend. Mehr darüber lesen Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 15.07.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im...

  • Memmingen
  • 14.07.19
1001 Nacht in Buchloe.
1.958× 29 Bilder

Bildergalerie
Orientalisches Flair lockt zahlreiche Besucher nach Buchloe

„Es ist immer viel los in Buchloe – wenn die Bahnhofstraße gesperrt ist“, meinte Daniela Mansbart. Sie war eine der zahlreichen Besucher, die am Freitagabend gekommen waren, um gemeinsam mit den vielen Gewerbetreibenden und Vereinen im Stadtzentrum „1001 Nacht“ zu feiern. Für orientalisches Flair sorgten neben Kamelen und Tänzerinnen auch eine Feuer- und Akrobatikshow. Schon am späten Nachmittag wuselte es auf der Bahnhofstraße. Sogar der Wunsch der Organisatorin, Karin Guth, war in Erfüllung...

  • Buchloe
  • 08.07.19
Symbolbild
2.114×

Alkohol
Ungebetener Gast: Mann schläft in Lengenwang in fremdem Gästezimmer

Wenig erfreut darüber, dass er so früh geweckt wurde, war ein junger Mann in Lengenwang. Wie die Polizei mitteilt, lag der stark alkoholisierte Mann am frühen Donnerstagmorgen im Gästebett eines fremden Hauses. Die Polizei übergab den Mann an einen Angehörigen, um sicher zu stellen, dass er in seinem eigenen Bett landet. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs.

  • Lengenwang
  • 20.06.19
Bilder von der Nacht der Kirchen in Ottobeuren und Memmingen.
1.450× 114 Bilder

Bildergalerie
Bilder von der Nacht der Kirchen am 17. Mai

Am 17. Mai fand wieder die Ökumenische Nacht der Kirchen im Allgäu statt. Für die "Nacht der Kirchen" öffneten am Freitagabend die Gotteshäuser von 36 Allgäuer Kirchengemeinden ihre Pforten. Damit auch jeder Besucher auf seine Kosten kam, wurde ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet - von Bibel-Krimi bis Orgel-Rock!

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 18.05.19
947×

Jahreswechsel
Buchloer Polizei und Feuerwehr in der Silvesternacht mehrmals gefordert

Alles andere als ruhig war die Silvesternacht für die Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst in Buchloe und Umgebung. Während die meisten Bürger mehr oder weniger ausgelassen, aber friedlich den Jahreswechsel feierten, hielten mehrere Einsätze die Brandschützer, Ordnungshüter und Rettungskräfte auf Trab. In der Bürgermeister-Strauß-Straße brannte ein größerer Lagerschuppen komplett ab. In der Asylbewerberunterkunft in der Robert-Bosch-Straße löste ein Böller gleich drei...

  • Buchloe
  • 02.01.19
780×

Jahreswechsel
Messer-Attacke und kleiner Brand in Füssen: Polizei spricht dennoch von relativ ruhiger Silvesternacht

Während die meisten Bürger im südlichen Ostallgäu mehr oder weniger ausgelassen, aber friedlich den Jahreswechsel feierten, hielten einige Einsätze Polizei und Feuerwehr auf Trab: ein brennender Container, eine Messer-Attacke, ein Sturz und viele Beschwerden. Dennoch ist die Silvesternacht aus Sicht der Polizeiinspektion Füssen vergleichsweise ruhig verlaufen, hieß es gestern Vormittag in einer ersten Bilanz. Möglicherweise würden im Nachgang aber noch Sachbeschädigungen gemeldet. Zu welchen...

  • Füssen
  • 02.01.19
Polizei (Symbolbild)
2.932×

Ausreißerin
Mädchen (3) büxt nachts unbemerkt aus Wohnung in Marktoberdorf aus

Wenn ein Polizist plötzlich mit dem eigenen Kind auf dem Arm vor der Tür steht, ist das ein Riesenschock – vor allem, wenn es eigentlich im Bett liegen sollte. Diese Erfahrung mussten eine 29-jährige Marktoberdorferin und ihr Mann in der Nacht auf Dienstag machen. Ihre dreijährige Tochter Fiona war unbemerkt aus der Wohnung ausgebüxt und durch die Innenstadt spaziert. In der Salzstraße fiel die Kleine, die barfuß war und nur ein Kleidchen trug, einer 21-Jährigen auf, die das Kind gegen...

  • Marktoberdorf
  • 22.08.18
Nachtflohmarkt in Weiler
713× 4 Bilder

Veranstaltung
Nachtflohmarkt in Weiler lockt mit 60 Ständen zahlreiche Besucher an

Brauche ich’s oder brauch’ ich’s nicht? Über diese Frage grübelten hunderte von Besuchern, die am Freitagabend die Auslagen der knapp 60 Stände beim Nachtflohmarkt in Weiler begutachteten. Das Angebot war breit gefächert, denn die Händler hatten zuhause tief in die Kleiderschränke hinein gegriffen, die letzten Winkel ihrer Kellerabteile durchforstet und auf dem Dachboden ordentlich ausgemistet. Was dem einen nicht mehr taugte, war zwischen Kirche und Rathauspark vielleicht das einzig wahre,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.08.18
4.549×

Astronomie
Sternschnuppennacht im Allgäu am 12. August

Ein kurzer Moment voller Glückseligkeit und Hoffnung. Ein Zauber unserer Natur, der nur für einen sehr kleinen Augenblick anhält: das Erhaschen einer Sternschnuppe am Himmel. Es gibt doch nichts Schöneres, als bei einer lauen Sommernacht im Gras zu liegen, in den sternenklaren Himmel zu blicken und eine Sternschnuppe nach der anderen zu sehen. In der Nacht vom 12. auf den 13. August  wird genau das wieder möglich: Die Erde kreuzt die Spur eines Kometen, es kommt zu einem Sternschnuppenstrom. ...

  • Kempten
  • 09.08.18
Die Aufnahmen aus der Wildkamera von Ludwig Hane zeigen eine Dachsfamilie mit einem Elterntier und zwei Jungdachsen, erklärt Rudolf Fritze, Vorsitzender des Kreisjagdverbands. Sie sind in Röthenbacher Gärten auf Nahrungssuche – und lassen sich dabei auch nicht von ausgelegtem Hasengitter stoppen.
2.396× 2 Bilder

Wildtiere
Dachse graben Gärten in Röthenbach um

Ludwig Hane bekommt nachts ungebetene Besucher. Sie schleichen ums Haus des Röthenbachers und machen auf Nahrungssuche vor nichts Halt: Weder Maschendrahtgitter noch sonst etwas, das Hane zur Abschreckung ausprobiert hatte, stört die Dachse. Und sie hinterlassen eine Spur der Verwüstung: Erdhaufen reiht sich an Erdhaufen, Furchen, Löcher, der ganze Garten ist umgegraben. Hane ist mit dem Problem nicht allein. Auch viele Gärten der Nachbarn suchen die marderartigen Tiere heim. Aber gegen die...

  • Röthenbach im Allgäu
  • 28.07.18
Zur Schattenbergschanze in Oberstdorf pilgerten am Mittwochabend fast 3.000 Zuschauer – und bewunderten unter anderem die Flüge von Lokalmatador Philipp Raimund vom örtlichen Skiklub.
631×

Wintersport
Katharina Althaus gewinnt Nacht-Skispringen in Oberstdorf

Skispringen im Sommer – das zieht seit Jahren immer mehr Gäste ins Stadion unterm Schattenberg, zumal es von der Größe und der Organisation her auf Vereinsebene deutschlandweit nichts Vergleichbares gibt wie diese vom Skiclub Oberstdorf ausgerichtete Veranstaltung.  Ein besonderes Highlight für Zuschauer und sie selbst war der souveräne Sieg der Lokalmatadorin und Olympiamedaillengewinnerin Katharina Althaus vom SC Oberstdorf. Die 22-jährige Schöllangerin ließ die frischgebackene deutschen...

  • Oberstdorf
  • 27.07.18
454× 17 Bilder

Veranstaltung
18. Auflage der langen Nacht der Museen in Marktoberdorf war voller Erfolg

Ein lauer Sommerabend lockte am vergangenen Samstag zahlreiche Besucher aus Stadt und Land in die Marktoberdorfer Innenstadt. Die 18. Museumsnacht vereinte die hiesigen Kulturangebote von Stadtbücherei, Künstlerhaus, Hartmannhaus und der Museen im Martinsheim. Im Stadtmuseum schaute sich eine Frau mit ihren Zwillingstöchtern mit großem Interesse die heimatlichen Schätze an. Die Mutter stammt aus einer Landwirtschaft und konnte anhand der Ausstellungsstücke lebendig erzählen, wie früher noch...

  • Marktoberdorf
  • 19.06.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ