Nachruf

Beiträge zum Thema Nachruf

1.546×

Nachruf
Naturfreund und Krimiautor Dr. Peter Nowotny im Alter von 78 Jahren gestorben

Morde in den Allgäuer Bergen gewürzt mit einer Prise Erotik, das war die Passion von Dr. Peter Nowotny aus Rettenberg. Jetzt starb der bekannte Autor von Romanen und Sachbüchern im Alter von 78 Jahren. Noch bei der Vorstellung seines fünften Allgäu-Krimis 'Höllenschlucht' im Herbst 2013 sprühte er vor Ideen, skizzierte die Figuren seines nächsten Romans, dessen Rahmen er sich bei einer seiner vielen Bergwanderungen ausgedacht hatte. Nowotny lebte seit 60 Jahren im Allgäu. Schon in seiner Jugend...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.05.14
534×

Nachruf
Lawinenexperte Engler (51) aus Untermaiselstein gestorben

Völlig überraschend ist der Oberallgäuer Berg- und Skiführer Martin Engler im Alter von 51 Jahren in seinem Haus in Untermaiselstein bei Immenstadt gestorben. Martin Engler hatte sich als Lawinenexperte weit über das Allgäu hinaus einen Namen gemacht. Sein immenses Wissen hatte der Erfinder der Snowcard in zahllosen Lawinenkursen, aber auch im Buch 'Die weiße Gefahr' weitergegeben, in dem er die Faszination, aber auch die Risiken der Winterbergwelt beschrieb. Nachdem er zunächst den Beruf des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.03.14
193×

Nachruf
Rudolf Lutz aus Blaichach ist im Alter von 90 Jahren verstorben

'Er war eine Schlüsselfigur' Rudolf Lutz war einer jener Menschen, die antreiben. Die prägen. Die durch unglaubliches Engagement mit gutem Beispiel vorangehen. Selbstlos. So beschreiben ihn Gefährten, die ihn auf seinem Weg begleitet haben. Rudolf Lutz, Lehrer und zuletzt Rektor der Volksschule Sonthofen verstarb wenige Monate nach seinem 90. Geburtstag. 'Er war ein Lehrer, wie man ihn sich nur wünschen kann', erinnert sich Hans Staiger, Vorsitzender des TSV Blaichach. Staiger wurde zwar nur...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.08.12
112×

Nachruf
Gründungsrektor der Hauptschule Immenstadt gestorben

Trauer um Hans Miller Im Oberallgäu trauern ehemalige Kollegen aus den Schulen, Mitarbeiter aus Vereinen und Verbänden sowie zahlreiche Freunde um Hans Miller. Wenige Wochen vor seinem 98. Geburtstag verstarb der Gründungsrektor der Hauptschule Immenstadt, nachdem seine Lebenskraft versiegt war. Der Trauergottesdienst mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Freitag, 8. Juni, um 11 Uhr in Blaichach-Ettensberg statt. Miller kam nach schwerer Verwundung im Krieg und entbehrungsreichen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.06.12
124×

Sf Nachruf Kracker
Hermann Kracker aus Sonthofen gestorben

Für ihn war Sonthofen mehr als nur Geburtsort, nämlich im wahrsten Sinne des Wortes Heimat. Wie nur wenige Menschen hat sich der am 23. November 1939 geborene Hermann Kracker über Jahrzehnte für die Stadt unermüdlich engagiert – trotz Krankheit bis zuletzt auch als Vorsitzender des Heimatdienstes. Am Mittwoch starb er. Für seinen großen Einsatz erhielt Kracker 1999 die Goldene Ehrennadel der Stadt. Er war seit 1967 Kassier und ab 1997 Vorsitzender des Heimatdienstes. Viel Freude bereitete...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.04.12
1.178×

Nachruf
Hüttenwirt Gerhard «Mandi» Böllmann aus Waltenhofen gestorben

Die Berge waren sein Zuhause Als Gerhard Böllmann, den alle nur Mandi nannten, im vergangenen Jahr das Waltenberger Haus verließ, tat er das als dienstältester Hüttenwirt in den Bayerischen Alpen. Insgesamt 33 Jahre lang hatte er Bergsteigern aus aller Welt auf 2085 Metern Höhe Zuflucht gewährt. Viele der Bergsteiger wurden für Böllmann zu Freunden. Der gebürtige Münchner bewarb sich 1978 als Wirt für das Waltenberger Haus. Damals arbeitete er noch als Jugendsekretär beim Deutschen Alpenverein....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ