Alles zum Thema Nachruf

Beiträge zum Thema Nachruf

Lokales
Archivfoto: Der Marktoberdorfer Musiker Arthur Groß ist im Alter von 83 Jahren gestorben.

Würdigung
Nachruf auf einen großen Marktoberdorfer: Musiker Arthur Groß (83) gestorben

Der große Musiker Arthur Groß war ein genauso großer Pädagoge. Mit seiner ansteckenden Leidenschaft für die Musik hat der Duzfreund des unvergessenen Carl Orff unzählige Marktoberdorfer Jugendliche und Erwachsene geprägt. Zugleich machte Groß Marktoberdorf als Chorstadt international bedeutend. Nun ist der Gründer des Carl-Orff-Chors, der Mitbegründer des Kammerchorwettbewerbs sowie des Israel-Austauschs am Gymnasium im Alter von 83 Jahren gestorben. Die Stadt trauert um ihn. „Wir verlieren...

  • Marktoberdorf
  • 06.02.19
  • 1.268× gelesen
Lokales
Der Unternehmer Alois Ehrmann ist im Alter von 88 Jahren gestorben.

Nachruf
Unterallgäuer Molkerei-Unternehmer Alois Ehrmann (88) ist tot

Der Unterallgäuer Molkerei-Unternehmer Alois Ehrmann ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Er machte das Unternehmen bekannt und verhalf der Marke Almighurt zum Erfolg.  Von Kindheit an half Ehrmann im 1920 gegründeten Betrieb seines Vaters Alois Ehrmann senior mit, packte etwa Romadurkäse ein. Nach seiner Lehre wurde er mit 21 Jahren als jüngster Molkereimeister Deutschlands ausgezeichnet. Als der Seniorchef den Betrieb 1960 in eine offene Handelsgesellschaft umwandelte, machte er seine...

  • Oberschönegg
  • 17.12.18
  • 1.731× gelesen
Allgäu

Nachruf
Vater des Deutschen Hutmuseums in Lindenberg gestorben

Ohne ihn gäbe es das Deutsche Hutmuseum nicht. Manfred Röhrl hat über drei Jahrzehnte Kopfbedeckungen, Accessoires und Ausstellungsstücke rund um den Hut zusammengetragen. Die deutschlandweit einmalige Sammlung ist Grundlage des Museums. Vergangene Woche ist der Lindenberger im Alter von 77 Jahren gestorben. 'Lindenberg hat ihm ungeheuer viel zu verdanken. Manfred Röhrl und das Hutmuseum sind untrennbar verbunden', sagt Bürgermeister Eric Ballerstedt. 2006 erhielt Röhrl den Kulturpreis der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.12.17
  • 96× gelesen
Sport

Nachruf
Im Alter von 58 Jahren stirbt der Pfrontener Tourenleiter und Gemeinderat Toni Freudig völlig überraschend

Er war einer der engagiertesten, aber auch umstrittensten Akteure im Pfrontener Tourismusbetrieb. Nun ist Toni Freudigs Stimme verstummt, wird er keine Kletterrouten mehr sanieren, keine Bergsteigertouren in die Anden mehr organisieren, aber auch keinen Kampf mehr gegen die Königscard führen. Im Alter von 58 Jahren ist der Bergführer und Gemeinderat am vergangenen Freitag völlig überraschend gestorben. Er hinterlässt eine Frau und zwei Söhne. Es gehört zu den beiden Seiten des gebürtigen...

  • Füssen
  • 03.05.17
  • 1.158× gelesen
Lokales

Nachruf
Ehemaliger Stadtrat von Buchloe Johann Wiltschko ist gestorben

Er war Ortsobmann der Sudetendeutschen Landsmannschaft und Kirchenpfleger. Im Alter von 89 Jahren ist am Dienstag Johann Wiltschko gestorben. Vor allem für sein jahrzehntelanges Wirken für die Sudetendeutsche Landsmannschaft hatte er im Jahr 2000 das Bundesverdienstkreuz am Bande erhalten. 1948 war der Verstorbene eines der Gründungsmitglieder der Buchloer Ortsgruppe. Von 1973 bis 2012 führte er die Vereinigung als Erster Obmann. Zusätzlich war Wiltschko ab 1994 Obmann der Sudetendeutschen...

  • Buchloe
  • 15.09.16
  • 30× gelesen
Lokales

Nachruf
Trauer um Robert Summer: Als Gesellschafter und Komplementär hat er Hochland in Heimenkirch mit geprägt

In wenigen Tagen hätte er seinen 90. Geburtstag gefeiert. Robert Summer, Gesellschafter und langjähriger Komplementär von Hochland, ist am Freitag gestorben. Fast 40 Jahre lang war er für das Unternehmen tätig, das sein Vater Georg Summer und dessen Schwager Robert Reich im Jahr 1927 gegründet hatten. Robert Summer trat 1949 als Außendienstmitarbeiter bei Hochland ein. Nach dem Tod seines Vaters 1959 übernahm er Verantwortung in der Geschäftsführung der Hochland Reich, Summer & Co. KG. Im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.06.16
  • 190× gelesen
Sport

Nachruf
Der FC Memmingen trauert um Vereins-Busfahrer Volker Putz

Wo er auftauchte, war das Lachen nicht weit: Volker Putz war Busfahrer aus Leidenschaft – und obendrein ein begeisterter Sportfan. Umso größer sind Bestürzung und Trauer in vielen Sportvereinen über seinen viel zu frühen Tod. Mit 49 Jahren starb der langjährige Busfahrer des Fußball-Regionalligisten FC Memmingen am Dienstag bei einem tragischen Unfall in seiner Heimatgemeinde Haldenwang: Bei einem Fahrrad-Sturz zog sich der Fuhrunternehmer tödliche Kopfverletzungen zu. 'Volker war ein...

  • Kempten
  • 12.02.16
  • 360× gelesen
Lokales
11 Bilder

Nachruf
Deutschlands älteste Faschingsprinzessin ist tot: Charlotte Geppert (100) in Kempten verstorben

Sie war die älteste Faschingsprinzessin Deutschlands. In der Nacht auf Donnerstag gab sie das Zepter ab. Charlotte I. (Geppert) ist tot. Im Krankenhaus in Kempten erlag sie einem kurzen Leiden. Dabei hatte Charlotte Geppert noch viel vor. Sie wollte in der kurzen närrischen Saison Termine in München und Köln wahr nehmen, hatte noch Interviews mit dem ZDF geplant und wollte einfach die närrische Zeit als älteste Prinzessin Deutschlands genießen. Sie schaffe das schon, hat sie bei ihrer...

  • Kempten
  • 07.01.16
  • 41× gelesen
Allgäu
3 Bilder

Trauer
Nachruf: Georg Fürst von Waldburg-Zeil genoss großen Respekt in seiner allgäu-schwäbischen Heimat. Er starb mit 87 Jahren

Respekt und Sympathie. Beides schwang gleichermaßen mit, wenn man im Allgäu und in Oberschwaben kurz und bündig vom 'Fürsten' sprach. Georg Fürst von Waldburg-Zeil, der Mitherausgeber und Mitgesellschafter der Allgäuer Zeitung, war couragiert und standesbewusst, zugleich aber auch äußerst heimatverbunden und bodenständig. Wenn die Menschen im nahen Dorf Unterzeil feierten, war er oft mit von der Partie. Und wenn das Geld für das neue Löschfahrzeug nicht reichte oder eine Kapellensanierung...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.12.15
  • 970× gelesen
Lokales

Nachruf
Der Landkreis Lindau trauert um Altbürgermeister Rudi Janisch

Landrat Elmar Stegmann: 'Er war ein hervorragender Kommunalpolitiker. Sein kluger Sachverstand und seine Erfahrung werden uns schmerzlich fehlen.' Der Landkreis Lindau trauert um Altbürgermeister Rudi Janisch. Der langjährige Bürgermeister und Kreisrat hinterlässt im Landkreis eine große Lücke. Landrat Elmar Stegmann ist über diesen schweren Verlust tief betroffen: 'Rudi Janisch war bis zuletzt ein engagierter Kommunalpolitiker, der sich mit viel Herz und Geschick für die Belange seiner...

  • Lindau
  • 10.09.14
  • 401× gelesen
Allgäu

Nachruf
Naturfreund und Krimiautor Dr. Peter Nowotny im Alter von 78 Jahren gestorben

Morde in den Allgäuer Bergen gewürzt mit einer Prise Erotik, das war die Passion von Dr. Peter Nowotny aus Rettenberg. Jetzt starb der bekannte Autor von Romanen und Sachbüchern im Alter von 78 Jahren. Noch bei der Vorstellung seines fünften Allgäu-Krimis 'Höllenschlucht' im Herbst 2013 sprühte er vor Ideen, skizzierte die Figuren seines nächsten Romans, dessen Rahmen er sich bei einer seiner vielen Bergwanderungen ausgedacht hatte. Nowotny lebte seit 60 Jahren im Allgäu. Schon in seiner...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.05.14
  • 579× gelesen
Allgäu

Nachruf
Lawinenexperte Engler (51) aus Untermaiselstein gestorben

Völlig überraschend ist der Oberallgäuer Berg- und Skiführer Martin Engler im Alter von 51 Jahren in seinem Haus in Untermaiselstein bei Immenstadt gestorben. Martin Engler hatte sich als Lawinenexperte weit über das Allgäu hinaus einen Namen gemacht. Sein immenses Wissen hatte der Erfinder der Snowcard in zahllosen Lawinenkursen, aber auch im Buch 'Die weiße Gefahr' weitergegeben, in dem er die Faszination, aber auch die Risiken der Winterbergwelt beschrieb. Nachdem er zunächst den Beruf des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.03.14
  • 159× gelesen
Allgäu

Theater
Altusrieder Theatermacher Hanns Schuschnig gestorben

'Das Theater ist eine Welt, die alles hat, was auch das Leben bietet. Aber man kann ausblenden, was man nicht will', das erklärte der Regisseur und Schauspieler Hanns Schuschnig aus Altusried (Oberallgäu) vor Jahren gegenüber der Allgäuer Zeitung. Nun ist der Theaterprofi im Alter von 86 Jahren gestorben. Schuschnig, der 1927 als Siebenbürger Sachse im rumänischen Hermannstadt geboren wurde, kam 1981 nach Altusried. Als Regisseur gab er 1982 bei den Altusrieder Freilichtspielen in der...

  • Altusried
  • 14.03.14
  • 67× gelesen
Lokales

Nachruf
Tod von Dolf Rabus: Schmerzlicher Verlust für Marktoberdorf

Dolf Rabus war ein Botschafter der Stadt Marktoberdorf. Einen großen Klang hatte sein Name in der internationalen Chorwelt. Nach schwerer Krankheit ist er am Mittwoch im Alter von 67 Jahren in Memmingen gestorben. 'Sein Tod ist ein schmerzlicher Verlust für Marktoberdorf', sagt Bürgermeister Werner Himmer. Er sei Initiator, Motor und Ideengeber für die Pfingstfestivals Internationaler Kammerchorwettbewerb (seit 1989) und Musica Sacra International (seit 1992) gewesen, deren künstlerischer...

  • Marktoberdorf
  • 20.12.13
  • 199× gelesen
Lokales

Trauer
Abschied von Helmut Eberl – Immenstädter Druckunternehmer, Verleger, Mitherausgeber des Allgäuer Anzeigeblattes und Ehrenvorsitzender der Feuerwehr

'Heimat, Gemeinschaft und Verantwortung lagen ihm am Herzen' Helmut Eberl war einer, der Menschen bewegt. Zahlreiche Wegbegleiter nahmen am Freitag bei einer Trauerfeier in der Immenstädter Stadtpfarrkirche St. Nikolaus gemeinsam mit seiner Familie Abschied vom Mitherausgeber der Tageszeitung Allgäuer Anzeigeblatt und Seniorchef von Eberl Medien. Vorgetragene Nachrufe zeichneten das Bild eines verlässlichen und bescheidenen Mannes, der für seine Mitarbeiter eine verantwortungsvolle...

  • Kempten
  • 21.09.13
  • 44× gelesen
Lokales

Is Nachruf Bufler
Immenstädter Karl Buffler ist gestorben

Jahrzehntelang bei der Feuerwehr aktiv Der Immenstädter Unternehmer Karl Bufler ist am vergangenen Freitag unerwartet im Alter von 79 Jahren verstorben. Bekannt war Bufler vor allem durch sein gleichnamiges Herrenmode-Fachgeschäft in der Bahnhofstraße, das er viele Jahrzehnte erfolgreich führte. Auch in mehreren Immenstädter Vereinen war Karl Bufler aktiv. Seine große Leidenschaft gehörte der Freiwilligen Feuerwehr Immenstadts, für die er 55 Jahre lang tätig war. Zunächst von 1950 bis 1985 als...

  • Kempten
  • 08.01.13
  • 24× gelesen
Lokales

Nachruf
Kaufbeurer Arzt Dr. Marxer für Strahlentherapie stirbt im Alter von 55 Jahren

Trauer um Dr. Marxer Nach schwerer Krankheit starb am Sonntag im Alter von 55 Jahren der Kaufbeurer Arzt für Strahlentherapie Dr. Albert Marxer. Er hinterlässt sowohl in der Strahlentherapie Kaufbeuren als auch in seiner Familie eine große Lücke. Nach seiner Schulzeit hatte der gebürtige Kaufbeurer in München Medizin studiert und seine fachliche Ausbildung in der diagnostischen Radiologie und Strahlentherapie am Klinikum Augsburg absolviert. Mit der Installation eines neuen...

  • Kempten
  • 02.01.13
  • 120× gelesen
Lokales

Nachruf Denzle
Trauerfeier für Pfarrer Denzle in Kempten und in Oy

Gedenkgottesdienste für den kürzlich verstorbenen Pfarrer i. R. Heribert Denzle werden gefeiert in Kempten in St. Ulrich am Donnerstag, 29. November, um 19 Uhr und in Oy, Samstag, 1. Dezember, um 10.30 Uhr. Der letzte Wunsch von Pfarrer Denzle war, in aller Stille beigesetzt zu werden. Heribert Denzle wurde am 19. August 1943 in Augsburg geboren. Im Jahre 1970 wurde er zum Priester geweiht. Von 1974 bis 19981 war er Benefiziumsvikar in Immenstadt. Lange Zeit wirkte er als Priester in Kempten....

  • Kempten
  • 27.11.12
  • 27× gelesen
Lokales

Nachruf
Eisenberg nimmt Abschied von Professor Hipp

Trauer um Professor Hipp Die Gemeinde Eisenberg trauert um einen ihrer großen Söhne: Der aus Zell stammende Chirurgieprofessor Erwin Georg Hipp ist in Starnberg im Alter von 84 Jahren gestorben. Er war Direktor der Klinik für Orthopädie und Sportorthopädie rechts der Isar der TU München. Der Arzt und Orthopädieprofessor wurde am 29. August 1928 in Zell als erstes von vier Kindern der Landwirte Josef und Anna Barbara Hipp geboren. 1948 legte er an der Oberrealschule Füssen das Abitur ab und...

  • Füssen
  • 27.10.12
  • 463× gelesen
Lokales

Nachruf Feistle
Zum Tod von Maria Feistle aus Waal

Im Alter von 89 Jahren verstarb am Sonntag Maria Feistle nach kurzer Krankheit. Die langjährige Lehrerin war im Singoldmarkt eine geachtete und beliebte Persönlichkeit, die sich neben ihrem Beruf vor allem im kirchlichen und sozialen Bereich stark engagierte. Maria Feistle wurde am 26. Januar 1923 in Waal geboren. Nach dem Besuch der Volksschule in Waal legte sie 1944 an der Marienschule in Kaufbeuren das Abitur ab. Die Ausbildung zur Volksschullehrerin absolvierte sie an der...

  • Buchloe
  • 25.10.12
  • 24× gelesen
Lokales

Nachruf
Ehemalige Kreisrätin Hildegard Kreiter aus Altusried verstorben

Nach schwerer Krankheit im Alter von 81 Jahren starb die ehemalige Kreisrätin und weitere Stellvertreterin des Landrats (1990 bis 2002), Hildegard Kreiter aus Altusried. Sie wird morgen, Donnerstag, 13.30 Uhr, in ihrer Heimatgemeinde beerdigt. 'Sie war eine verlässliche Partnerin in der Kommunalpolitik mit Herzenswärme und viel Sachverstand', so Landrat Gebhard Kaiser. Die Kreisrätin (1978 bis 2002) und langjährige Altusrieder Gemeinderätin der Freien Wähler (1984 bis 1996) wurde allgemein...

  • Altusried
  • 22.08.12
  • 27× gelesen
Lokales

Nachruf Kemper
Meinrad Kemper gestorben

Am Wochenende ist Meinrad Kemper (93), der langjährige Vizepräsident des Kemptener Landgerichts, gestorben. Der gebürtige Lindauer wurde nach seinem Abitur zur Wehrmacht eingezogen und verlor vor 70 Jahren in der Ukraine einen Arm. Noch im Lazarett begann er, Jura zu studieren. 1953 legte er in Tübingen sein Staatsexamen ab und kam als Richter nach Weiler. 1956 wechselte der begeisterte Bergwanderer und Skifahrer mit seiner Frau Waltraud nach Kempten. Kemper verstand es, mit seinem feinen...

  • Kempten
  • 14.08.12
  • 25× gelesen
Lokales

Nachruf
Winterriedens Rathauschef Gerhard Brosch im Alter von 48 Jahren gestorben

Für Bürger stets ein offenes Ohr gehabt Die plötzliche Nachricht vom Tod des Winterrieder Bürgermeisters Gerhard Brosch ist für die Bewohner der Gemeinde sowie für alle, die ihn kannten, unfassbar. Eine schwere Krankheit hat den 48-Jährigen innerhalb von nur eineinhalb Jahren aus einem von Arbeit, Verantwortung und Pflichtbewusstsein geprägten Leben gerissen. Er hinterlässt seine Frau Margit sowie Sohn Uwe und Tochter Kerstin. Der Verstorbene wurde in Babenhausen geboren und wuchs als jüngster...

  • Mindelheim
  • 14.08.12
  • 72× gelesen
Lokales

Nachruf
Rudolf Lutz aus Blaichach ist im Alter von 90 Jahren verstorben

'Er war eine Schlüsselfigur' Rudolf Lutz war einer jener Menschen, die antreiben. Die prägen. Die durch unglaubliches Engagement mit gutem Beispiel vorangehen. Selbstlos. So beschreiben ihn Gefährten, die ihn auf seinem Weg begleitet haben. Rudolf Lutz, Lehrer und zuletzt Rektor der Volksschule Sonthofen verstarb wenige Monate nach seinem 90. Geburtstag. 'Er war ein Lehrer, wie man ihn sich nur wünschen kann', erinnert sich Hans Staiger, Vorsitzender des TSV Blaichach. Staiger wurde zwar nur...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.08.12
  • 47× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019