Nachrichten

Beiträge zum Thema Nachrichten

Nachrichten
799×

Fotohotspot wird erneuert
Arbeiten an der Marienbrücke in Füssen

Normalerweise tummeln sich auf der Marienbrücke bei Schloss Neuschwanstein zahlreiche Touristen und versuchen dort das beste Foto von der Allgäuer Sehenswürdigkeiten zu schießen. Aktuell ist die Brücke für Besucher aber gesperrt. Denn sie muss saniert werden. Heute sogar mit ein paar ganz besonderen Arbeitskräften aus der Luft. Helikopter waren am heutigen Arbeitstag im Einsatz. Wie das gelaufen ist und warum die Sanierung der Marienbrücke dringend Notwendig war – jetzt:

  • Füssen
  • 01.07.22
Nachrichten
254×

Rennen fürs Radeln
Jakob-Brucker-Gymnasium veranstaltet Spendenlauf

Für jede Runde eine Spende! Am heutigen Donnerstag fand der Spendenlauf des Jakob-Brucker Gymnasiums in Kaufbeuren statt. Die Schülerinnen und Schüler liefen 60 Minuten im Jordanstation, jeder so viele Runde wie er schaffte. Und da haben die Schülerinnen und Schüler bestimmt einmal mehr Anlauf genommen: Denn die Spenden sollen in ein ganz besonderes Projekt fließen? Hier die Details.

  • Kaufbeuren
  • 01.07.22
Nachrichten
324× 1

Bundesweit die Beste
Deutsche Meisterin im Karate Szofi Balla im Portrait

Karate hat seinen Weg von Okinawa über Japan auch zu uns gefunden – und ist heute eine der bekanntesten Kampfsportarten überhaupt. Eine in sportlicher Hinsicht sehr erfolgreiche Karateschule ist die von Thomas Kölling. Seit Jahren kommen von dort immer wieder Deutsche Meister und sogar Europameister. Vor Kurzem wurde die 15-jährige Szofi Balla deutsche Meisterin ihrer Altersklasse im Freikampf. Wir haben sie deshalb beim Training in Füssen besucht.

  • Füssen
  • 28.06.22
Nachrichten
603× 2

Alte Kisten durch schöne Lande
Old- & Youngtimer Treffen Königs Klassik in Schwangau

Schwangau ist bekannt für seine Königsschlösser. Doch dieses Wochenende hat es dort neben dem Charme der alten Schlösser noch ganz andere Klassik gegeben. Beim Young- und Oldtimertreffen, der Königs Klassik waren Autos mit Baujahr bis 1968 vertreten. Die wurden aber nicht nur ausgestellt, sondern waren auch Teil einer Ralley. Was es damit auf sich hat, erfahren Sie jetzt.

  • Füssen
  • 28.06.22
Nachrichten
514× 1

Vielseitiges Grün
Zu Besuch bei einer Pfrontener Kräuterexpertin

Was wäre unser Essen nur ohne Kräuter und Gewürze. Vermutlich würde es ziemlich fad schmecken. Bekannt für besondere Gewürze ist vor allem der Orient. Das rote Gold Safran aus Persien oder Curry aus Indien. Alles ziemlich weit weg. Für Kräuter kann man sich diesen Weg sparen. Davon findet man schon hier im Allgäu reichlich. Vor allem im Garten von Andrea Schlenkermann aus Pfronten im Ostallgäu. Kräuter sind ihre große Leidenschaft und wir haben sie besucht.

  • Pfronten
  • 22.06.22
Nachrichten
855×

Wegen G7-Gipfel
Verstärkte Grenzkontrollen in Füssen

Vom 26. Bis zum 28. Juni findet der G7-Gipfel auf Schloss Elmau bei Garmisch-Partenkirchen statt. Dabei treffen die Staats- und Regierungschefs der sieben führenden Industrienationen, also Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, Kanada, das vereinigte Königreich und die vereinigten Staaten, aufeinander. Um für Sicherheit auf dem G7-Gipfel zu sorgen, finden auch beim Grenztunnel Füssen verstärkte Kontrollen statt. Wir haben uns die mal genauer angesehen.

  • Füssen
  • 21.06.22
Nachrichten
714× 1

Das gelobte Land
Wieso es immer mehr junge Familien aus der Stadt zieht

Jahrzehntelang zog es immer mehr Menschen in die Städte, ländliche Regionen wurden gerade von jungen Leuten verlassen, das Dorfleben war nicht attraktiv, bot zu wenig Chancen; das sogenannte Dörfersterben wurde zum Problem für viele Regionen – auch hier bei uns im Allgäu. Doch die Situation hat sich verändert: steigende Mieten, Platzmangel und auch Corona machen nun wiederum das Leben in der Stadt immer unattraktiver. So ging es auch Patrick und Verena Sterne, die jungen Eltern hat es von...

  • Kraftisried
  • 22.04.22
Nachrichten
735×

Von Hamburg zurück in die Heimat
Anna Hofbauer kehrt ins Festspielhaus Füssen zurück

Zweimal fiel die Passion 21 der Corona-Pandemie zum Opfer. Beim dritten Anlauf hat es nun dieses Jahr geklappt. Mit dabei: Die Ostallgäuerin und Ex-Bachelorette Anna Hofbauer. Sie ist für die Aufführungen zurück gekehrt auf die Füssener Bühne und spielt die Hauptdarstellerin Magdalena. Eine Besondere und aufregende Zeit für die Musicaldarstellerin, denn schon in Jungen Jahren stand Sie im Festspielhaus auf der Bühne. Anja Neuhauser hat sich mit Anna Hofbauer über Ihre Zeit hier im Allgäu...

  • Füssen
  • 20.04.22
Wehmütig blicken die Organisatoren auf das leere Feld am Ortseingang von Görisried: auch heuer gibt es kein "Go to Gö".
4.012×

Schuld ist die Pandemie
Enttäuschung für Festival-Fans: Wie kam es zur Absage von "go to GÖ"?

Es hat Ende April 2019 das letzte Mal stattgefunden: Das Ostallgäuer Festival "Go to Gö". Drei Jahre lang heißt es jetzt bereits: Festival-Pause! Drei Jahre, denn auch dieses Jahr ist es abgesagt. Nach langen Überlegungen und vielen Diskussionen stand diese Entscheidung Ende März für die Organisatoren fest.  Am Ortsausgang von Görisried blickt man derzeit auf ein weites Feld. Hätte das Festival, das an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden Ende April/Anfang Mai steigt, stattgefunden, dann...

  • Görisried
  • 14.04.22
Nachrichten
752×

Mundschutzpflicht bald vorbei?
Wie geht’s Vertrieben von Masken damit?

In Bayern enden am kommenden Samstag voraussichtlich die landesweiten 2G- und 3G-Regeln sowie die Maskenpflicht in vielen Innenräumen: Auch beim Einkaufen, wird man dann keine mehr brauchen. Während viele aus der Bevölkerung aufatmen, bricht für Unternehmen, die sich auf die Produktion von Masken spezialisiert haben, ein ganzer Markt weg. Über mögliche Konsequenzen hat Sheila Richinger mit einem Maskenhersteller aus Buchloe gesprochen:

  • Buchloe
  • 30.03.22
Nachrichten
671×

Zeitmaschine im Maßstab 1 zu 32
Die imposante Carrera-Bahn eines Kaufbeurers

Hobbies kosten Zeit und Geld. Und da spielt es keine Rolle, ob man in eine Sportausrüstung investiert, in eine Fotokamera oder in Reitstunden. Unterm Strich macht sich ein Hobby nur durch den Spaß bezahlt, den man damit hat. Und so ist der ideelle Wert, wohl der, auf den es ankommt. Auch in unserem nächsten Beitrag ist das so: Peter Rath aus Kaufbeuren verbringt seine freie Zeit am liebsten an der Rennstrecke. Im Maßstab 1:32

  • Kaufbeuren
  • 24.03.22
Nachrichten
615× 1

"Zusammen kriegen wir es gebacken"
Bäckerinnung beschenkt Ostallgäuer Klinikpersonal: Anerkennung und süßer Dank

Zwei Jahre Pandemie, zwei Jahre voller zusätzlicher Belastungen für die Krankenhäuser und vor allem für das Klinikpersonal. Viele Menschen wertschätzen die Pflegekräfte dadurch mehr, als vielleicht noch vor Coronazeiten. Zum Beispiel hat die Friseurinnung Ostallgäu deshalb vor kurzem kostenlose Haarschnitte für das Pflegepersonal angeboten. Jetzt hat sich auch die Bäckerinnung Ostallgäu etwas einfallen lassen.Anerkennung in Form von süßem GebäckUnter dem Motto "Zusammen kriegen wir es gebacken"...

  • Füssen
  • 18.03.22
Nachrichten
445×

Nachwuchs im Ostallgäu
Kaufbeurer Medizinstudent gibt Einblicke in seine Ausbildung

Anderen Menschen helfen – das ist ein Grund warum die viele Ärztinnen und Ärzte sich für Ihren Beruf entschieden haben. Der Beruf des Arztes verlangt viel Wissen und es steckt auch eine anspruchsvolle Ausbildung dahinter. Möglichkeiten den Beruf auszuüben, gibt es viele. Gerade die verschiedenen Fachbereiche in der Medizin werden von den Studenten bevorzug. Die Arbeit der Allgemeinmedizin dagegen wird immer unattraktiver. Besonders in der ländlichen Region herrscht Mangel bei den...

  • Kaufbeuren
  • 17.03.22
172×

Erste Bühnenproben im Festspielhaus
Trampolingruppe Rieden kurz vor Aufführungsstart

Lange war nichts los in der Kultur- und Theaterbranche. Für Kinder eine schlimme Zeit. Selten Freunde sehen, kein Vereinsleben - nur alltäglichen Verpflichtungen wie dem Schulunterricht nachkommen. Jetzt geht es wieder bergauf. Die Trampolingruppe des Sportvereins Rieden probt bereits seit September für eine Aufführung. Zu sehen gibt’s die diese Woche im Festspielhaus Neuschwanstein in Füssen. Wir waren bei der ersten Probe auf der großen Bühne mit dabei und haben die Kids gefragt, ob sie schon...

  • Füssen
  • 08.03.22
Nachrichten
361×

Wissenswertes über Kaufbeuren
Vom Mittelalter bis ins 16. Jahrhundert

Wenn man an Historisches in Kaufbeuren denkt, fällt einem wohl gleich das Tänzelfest ein. Doch das bunte Treiben mit Umzug und Lagerleben ist nicht das einzige, das die Stadtgeschichte Kaufbeurens erzählt. Wir sind auf den Spuren der Stadt: Warum heißt die Stadt Kaufbeuren und was hat das mit dem Mittelalter zu tun? Meine Kollegin Lisa Hauger mit den Details.

  • Kaufbeuren
  • 01.03.22
Nachrichten
311×

Bergab ohne Gleichgewichtssinn
So verlief die Deutsche Meisterschaft der gehörlosen Skifahrer

Die Wintersportsaison ist im Moment noch in vollem Gange. Auch nach den olympischen Winterspielen in Peking finden noch zahlreiche Weltcups statt. Nach den Winterspielen stehen auch noch die paralympischen Winterspiele auf dem Programm, für die körperlich behinderten. Dabei gehen beispielsweise einbeinige Skifahrer an den Start. Nicht dabei sind dort die gehörlosen Wintersportler. Für die gibt es eigene Wettkämpfe und Meisterschaften. Die Deutsche Meisterschaft der gehörlosen Skifahrer fand...

  • Pfronten
  • 23.02.22
Nachrichten
572×

Holzkunst am Hopfensee
Richard Merkl schnitzt Tierfiguren mit der Motorsäge

Sei es als Material für Schränke oder Böden oder auch als Pellets zum Heizen. Der Rohstoff Holz findet für vieles Verwendung. Für Richard Merkl ist Holz ein wertvolles Material: Er schafft Kunst damit. Vor kurzem wurde der Allgäuer aber bestohlen. Wie es dem Allgäuer damit geht und was das Besondere an seiner Kunst ist? Wir haben den Ostallgäuer an seinem Schnitzort am Hopfensee bei Füssen besucht.

  • Füssen
  • 17.02.22
Nachrichten
158×

Frauen-Power im Labor
Internationaler Tag der Frauen in der Wissenschaft

Marie Curie ist die wohl bekannteste Frau in der Geschichte der Wissenschaft. Sie hat den Nobelpreis gleich mehrmals verliehen bekommen und ist damit nur eine von drei Personen überhaupt. Passenderweise ist heute der internationale Tag der Frauen in der Wissenschaft. Deshalb stellen wir Ihnen heute eine Frau aus der Allgäuer Wissenschaft vor. Andrea Jahn-Gröger ist die stellvertretende Leiterin der Labors im Klinikum Kaufbeuren. Wir haben sie besucht und uns ihren Arbeitsalltag einmal genauer...

  • Kaufbeuren
  • 11.02.22
Nachrichten
148×

WM-Vorbereitung und neue Geräte
Zu Besuch im Eisstadion Füssen

Derzeit ist sportlich viel los. Vor allem in Beijing, wo aktuell Olympia stattfindet. Doch so weit muss man gar nicht schauen, auch hier im Allgäu ist beim Thema Wintersport einiges los. Beim Bundesstützpunkt für Eishockey und Curling ist von neuen Eisbearbeitungsmaschinen über die Vorbereitung für die U18 WM einiges geboten.

  • Füssen
  • 10.02.22
Nachrichten
1.695×

Besuch am Breitenberg
Rodeln im Allgäu - Wie gefährlich ist die Trendsportart?

Strahlender Sonnenschein, ein breites Panorama und schneebedeckte Pisten: Das ist das perfekte Rodelwetter. Ob jung oder alt – klein oder groß - Rodeln macht vielen Menschen Spaß. Gerade auch während der Corona-Pandemie sind gefühlt mehr Menschen auf den Schlitten umgesattelt als davor.  Klarer Trend erkennbarFragt man die Gäste der Breitenbergbahn ist ein klarer Trend beim Schlittenfahren erkennbar. Es sei "wahnsinnig" was aktuell gerodelt wird. Samstags und Sonntags sei es mittlerweile fast...

  • Pfronten
  • 27.01.22
Nachrichten
3.443× 1

Tradition und Gaudi
Was es mit dem Schalenggen-rennen auf sich hat

Es ist vielen Allgäuern ein Begriff: Das Schalenggen-Rennen in Pfronten Kappel. Das lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher ins Ostallgäu. Wegen Corona musste es bereits in der Vergangenheit abgesagt werden. Auch dieses Jahr findet die große Gaudi auf den hölzernen Schlitten am Faschingssamstag nicht statt. Wir wollen trotzdem klären, was es mit dieser Tradition auf sich hat und haben beim Schalenggar-Verein nachgefragt. Meine Kollegin Lisa Hauger mit den Details.

  • Pfronten
  • 25.01.22
Nachrichten
345×

Stationär und ambulant
Neues medizinisches Versorgungszentrum für Kinder in Kaufbeuren

Es soll die Brücke zwischen ambulanter Versorgung und der Klinik für Kinder -und Jugendmedizin sein: Das neue medizinische Versorgungszentrum in Kaufbeuren. Das Zentrum wird sich um alle medizinischen Belange vom Neugeborenen bis zum 18., in einigen Fällen sogar 21., Lebensjahr kümmern. Wie genau die Arbeit dort ausschaut und welche Vorteile das MVZ mit sich bringt, sehen Sie hier.

  • Kaufbeuren
  • 25.01.22
Nachrichten
605×

Erfolgreiche Rettung
Ronsberger Skilift läuft auch 2022

Erinnern Sie sich noch, wann sie Skifahren gelernt haben und vor allem wo? Auf letzteres gibt es in der Gemeinde Ronsberg im Ostallgäu eine klare Antwort: Natürlich am Skilift im Dorf. Der Ronsberger Lift existiert seit 50 Jahren und war der erste Hang für viele Menschen aus der kleinen Gemeinde. Dass er das auch noch in Zukunft sein darf, verdankt die Gemeinde Emilia und Lara, die ihn mit einer Spendenaktion vor der Insolvenz gerettet haben. Und sie ahnen es schon, auch die beiden haben dort...

  • Ronsberg
  • 24.01.22
Die Bergwacht Nesselwang übt für den Ernstfall.
757×

Worauf kommt es an?
Skiunfälle: Bergwacht Nesselwang übt für den Ernstfall

Am Wochenende war wieder einiges los auf den Ski- und Rodelpisten im Allgäu. Immer wieder kommt es dabei auch zu Unfällen. Allein am Samstag musste die Bergwacht Füssen zu vier Rodelunfällen ausrücken. Bergwacht muss schnell vor Ort seinBei den Minustemperaturen eine ganze Weile lang verletzt im Schnee zu liegen, kann sehr gefährlich werden. Umso wichtiger ist es, dass die Bergwacht schnell vor Ort ist. Aus diesem Grund übt die sie immer wieder für den Erstfall. So auch an der Alpspitze in...

  • Nesselwang
  • 17.01.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ