Nachrichten

Beiträge zum Thema Nachrichten

Nachrichten
1.285×

"Fühle mich nicht unterstützt"
"Wir machen schön nicht krank" – Friseure demonstrieren in Marktoberdorf

"Wir machen schön, nicht krank und fehlen Euch im ganzen Land". Mit diesem Slogan haben Friseure am Montag in Marktoberdorf demonstriert, um auf ihre Situation aufmerksam zu machen. Die Corona-Maßnahmen machen es den Friseuren momentan unmöglich, ihrer Arbeit nachzugehen. "Ich fühle mich nicht unterstützt und ich fühle mich in keinster Weise verstanden", meint Sandra Gareis, die Initiatorin der Demonstration. Die Demonstranten forderten die Öffnung ihrer Betriebe zum 01. Februar. Nicht nur in...

  • Marktoberdorf
  • 21.01.21

Bezirk Schwaben
60 Jahre Bezirk Schwaben: ein guter Grund zu feiern

Es war zu Beginn des 19. Jahrhunderts, als das Königreich Bayern in staatliche Kreise eingeteilt wurde. Die Namen der Kreise richteten sich damals nach Flüssen, die sie durchflossen. Bereits damals waren soziale Einrichtungen die Kernkompetenz dieser Struktur. Zum Beispiel wurde 1849 in Irsee die erste so genannte Kreisirrenanstalt für psychisch kranke Menschen in Schwaben geschaffen. Bis heute ist das Soziale eine der wichtigsten Aufgaben des Bezirks. Nur der Nationalsozialismus unterbrach...

  • Marktoberdorf
  • 09.04.13

Neujahrsempfang
Politprominenz zu Besuch: Neujahrsempfänge am Wochenende im Allgäu

Es ist gerade DIE Jahreszeit für politische Neujahrsempfänge - auch bei uns im Allgäu. Am Wochenende waren unter anderem Spitzenpolitiker von SPD und FDP zu Gast in der Region. Für die Liberalen war das am Samstag der Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag, Thomas Hacker. Er hat die FDP Ostallgäu in Marktoberdorf besucht. Die Sozialdemokraten im Unterbezirk Allgäu-Bodensee konnten ebenfalls am Samstag Politprominenz begrüßen. Zu ihnen kam SPD-Spitzenkandidat Christian Ude.

  • Marktoberdorf
  • 21.01.13

Supermarkt
Ja zum Ortskern: Widerstand gegen neuen Supermarkt in Unterthingau wächst

Die Allgäuer und ihre Supermärkte - anscheinend ein beliebtes Streitthema. In Altusried wurde der Streit schlussendlich mit einem Bürgerentscheid beigelegt. Hier wird es keinen neuen Supermarkt im Ortskern geben. Auch in Unterthingau erhebt sich Widerstand gegen ein ähnliches Bauvorhaben. Hier soll der neue Markt jedoch an den Ortsrand. Nun befürchten viele Anwohner ein Aussterben der kleineren Läden in der Ortsmitte.

  • Marktoberdorf
  • 30.11.12

Unisextarife
Ein Tarif für beide Geschlechter: in Zukunft Unisex bei Versicherungen

Wenn es nach den Maya geht, dann soll noch im Dezember die Welt untergehen. Genauer gesagt: am 21., also drei Tage vor Weihnachten soll´s soweit sein. Wer´s glaubt, für den wird´s also langsam eng. Wer nicht, der sollte diesen Termin unter Umständen trotzdem im Hinterkopf behalten. Denn ab da gelten für Versicherungen neue Tarife. Unisex heißt da das Zauberwort, was bedeutet, dass für Männlein und Weiblein in Zukunft die gleichen Beiträge fällig werden.

  • Marktoberdorf
  • 20.11.12

Unisex
Ein Tarif für beide Geschlechter: in Zukunft Unisex bei Versicherungen

Wenn es nach den Maya geht, dann soll noch im Dezember die Welt untergehen. Genauer gesagt: am 21., also drei Tage vor Weihnachten soll´s soweit sein. Wer´s glaubt, für den wird´s also langsam eng. Wer nicht, der sollte diesen Termin unter Umständen trotzdem im Hinterkopf behalten. Denn ab da gelten für Versicherungen neue Tarife. Unisex heißt da das Zauberwort, was bedeutet, dass für Männlein und Weiblein in Zukunft die gleichen Beiträge fällig werden.

  • Marktoberdorf
  • 19.11.12

Theater
Luggi und Lodi: Walder führen ihr drittes Musical auf.

König Ludwig der II. , der Gralsritter Lohengrin und die Geschichte der Gemeinde Wald: 3 Dinge, die auf den ersten Blick nicht viel miteinander zu tun haben. Bei dem neuen Musical, das die Laientheatergruppe aus Wald gemeinsam mit dem Kirchenchor auf die Beine gestellt hat, haben diese 3 Geschichten aber sehr wohl etwas miteinander zu tun.

  • Marktoberdorf
  • 16.11.12

Fachtagung
Nicht nur trockenes Regelwerk: so wichtig sind DIN-Normen für Menschen mit Behinderungen

Vom Abstand zwischen den Stäben eines Grillrostes bis zur Größe von Schulranzen-Reflektoren - DIN-Normen bieten eine einheitliche Grundlage für Vieles in unserem Alltag. Auch im Leben von Menschen mit Einschränkungen spielen sie eine zentrale Rolle. Das Netzwerk Allgäu hat jetzt klar gestellt, welche Neuerungen es in diesem Bereich gibt und warum die Norm für barrierefreies Bauen so wichtig ist.

  • Marktoberdorf
  • 14.11.12

Kubanische Klänge
Gitarrenvirtuosen: So schön klingts, wenn das Allgäu auf die Karibik trifft

Beim Begriff Kubanische Musik werden jetzt wahrscheinlich viele Bilder von braungebrannten, fröhlichen Musikern unter karibischer Sonne im Kopf haben. Das ist vielleicht auch ganz gut fürs Gemüt, gerade bei den kühlen Temperaturen derzeit. Aktuell gastiert ein Weltklasse-Ensemble rund um den kubanischen Gitarrenvirtuosen und Komponisten Eduardo Martín im Allgäu. Eingeladen hat sie der aus Memmingen stammende Musiker Walter Abt. Eine musikalische Reise durch Kuba und seine Rhythmen, so der Titel...

  • Marktoberdorf
  • 08.11.12
37×

Rollentausch
Aktion Rollentausch: Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke bei Lebenshilfe Marktoberdorf

Dass Kinder flügge werden und irgendwann ausziehen möchten, das ist eigentlich das normalste der Welt. Dass Menschen mit Behinderungen ihr Elternhaus verlassen, das war lange Zeit gesellschaftlich nicht wirklich denkbar. Doch heute wachsen Kinder, dank vieler Organisationen, schon von klein auf in die Gesellschaft hinein - soweit es ihre Möglichkeiten zulassen, unabhängig zu leben, können Menschen mit Behinderungen das zum Beispiel im Wohnheim der Lebenshilfe in Marktoberdorf. Wie ihr Leben...

  • Marktoberdorf
  • 30.10.12
24×

Ehrenamt
500 Mal ein Dankeschön: Ostallgäuer Ehrenamtliche erhalten Ehrenamtskarte als Anerkennung

Die Gestaltung des Gottesdienstes, die fünfjährige Tätigkeit im Schöffengericht, Vereine, das Rote Kreuz, Feuerwehr, THW und Polizei: Die ehrenamtlichen Bereiche sind vielfältig, und doch haben alle etwas gemeinsam: Ohne das Ehrenamt geht es nicht. Die Helfer opfern einen großen Teil ihrer Freizeit, und als Antrieb haben sie nur ihre Motivation. Das genügt zwar den meisten, aber dennoch tut ab und an ein Dankeschön einfach gut. Das gabs jetzt ganz offiziell im Ostallgäu: Der Landkreis hat an...

  • Marktoberdorf
  • 29.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ