Nachnutzung

Beiträge zum Thema Nachnutzung

187×

Nachnutzung
Krankenhaus Marktoberdorf: Mögliche Käufer wollen Areal nicht als Medizin-Standort

Die Chance auf eine medizinische Nachnutzung des ehemaligen Marktoberdorfer Krankenhauses ist nur noch verschwindend gering. Wie der Vorstand der Klinikern Ostallgäu-Kaufbeuren, Dr. Philipp Ostwald, auf Anfrage unserer Zeitung sagte, gibt es derzeit drei Interessenten für das Gelände im Süden der Stadt. Doch wollen diese das Areal nicht als Medizin-Standort nutzen. Die drei potenziellen Käufer sind alle an der Weiterentwicklung des Geländes interessiert, sehen jedoch keine Möglichkeit, das...

  • Marktoberdorf
  • 29.03.15
18×

Nachnutzung
Ex-Bundeswehrgebäude in Kempten: Platz für Asylbewerber oder eine Software-Firma?

Was tun mit den Bundeswehrarealen in Kempten, wenn sie frei werden? In diese Frage kommt zunehmend Bewegung. So überlegt die Stadt derzeit, das leere Kreiswehrersatzamt im Westen des Berliner Platzes zu kaufen. Für das Gebäude werden ganz unterschiedliche Nutzungen diskutiert: die Unterbringung weiterer Asylbewerber sowie der Standort für eine Kemptener Software-Firma. Außerdem untersuchen Münchner Stadtplaner derzeit den Umbau des Berliner Platzes. Eine der Überlegungen: Die 'Insel' in der...

  • Kempten
  • 10.11.14
20×

Roompot-Gelände
Künftige Nutzung des Bayernparks in Lindenberg noch ungewiss

Noch hängen die drei gelben Fahnen mit dem roten Schriftzug von Roompot vor dem Gelände des Bayernparks auf dem Lindenberger Nadenberg. Am Monatsende werden sie eingeholt. Zum 1. September geht das Eigentum an dem Gelände auf die Stadt über. Gedanken machen über die Zukunft des Parks wird sich der Stadtrat bei einer Klausurtagung im September. 'Wir nehmen uns die Zeit, die nötig ist. Für etwas X-Beliebiges ist das Gelände zu schade', sagt Bürgermeister Eric Ballerstedt. Im Januar hatte die...

  • Kempten
  • 07.08.14
29×

Nachnutzung
Beim Kemptener Kasernengelände geht der Trend zu Gewerbe

Was soll aus den Flächen und Gebäuden werden, wenn die Bundeswehr abzieht? Darüber wird bereits viel spekuliert. Bei einem 'Markt der Meinungen' hatten auch die Bürger die Möglichkeit, ihre Vorschläge mitzuteilen. Bei Expertenrunden dieser Tage waren Vertreter der verschiedensten Einrichtungen und Organisationen aufgefordert, ihre Vorstellungen über die Nutzung der Bundeswehrareale zu diskutieren. Dabei ist laut Dr. Richard Schießl, Wirtschaftsreferent bei der Stadt, der Trend zumindest fürs...

  • Kempten
  • 07.06.14
52×

Nachnutzung
Bahnhofsgebäude in Weiler soll über private Investoren saniert werden

Für den Bahnhof in Weiler (Westallgäu) deutet sich eine Nachfolgenutzung an. Für das Gebäude plant die Gemeinde eine Lösung mit privaten Investoren. Bürger und Unternehmen sollen 800.000 Euro zusammenbringen, mit denen der denkmalgeschützte Bahnhof instandgesetzt werden könnte. Als Mieter haben eine Bäckerei und ein Ingenieurbüro Interesse signalisiert. Die Gemeinde kann nach einem mit großer Mehrheit gefassten Beschluss des Gemeinderates das Modell weiter verfolgen. Der Bahnhof in Weiler war...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.06.14
77×

Internet-Umfrage
Fleschhut-Konzept zur Klinik-Nachnutzung in Marktoberdorf kommt gut an

Quartier für Jung und Alt liegt vorne Bei der Internet-Umfrage der Allgäuer Zeitung hat sich eine Mehrheit für das von Landrat Johann Fleschhut vorgelegte Konzept zur Nachnutzung des Klinik-Geländes in Marktoberdorf ausgesprochen. Das Ergebnis ist nicht repräsentativ, zeigt aber eine Tendenz auf. Die Allgäuer Zeitung hat Verantwortliche, Kritiker und Gegner des Projekts 'Leben und Wohnen für Jung und Alt' mit dem Ergebnis konfrontiert. Landrat Johann Fleschut: 'Die starke Beteiligung und die...

  • Marktoberdorf
  • 13.03.14
28×

Konzept
Klinik-Nachnutzung: Marktoberdorfer Stadtrat gibt Landrat Fleschhut grünes Licht

Mit sechs Gegenstimmen, vier aus der CSU, zwei aus der Bayernpartei, hat der Stadtrat dem von Landrat Johann Fleschhut vorgelegten Konzept zur Nachnutzung des Marktoberdorfer Klinikgeländes samt Nachbargrundstücken zugestimmt. Nun will der Landrat daran intensiv weiterarbeiten: Einen Beginn konkreterer Bauplanungen hält er ab der Jahresmitte für möglich. Dem Entschluss ging eine Debatte voraus, in der es neben Details vor allem zu einem Punkt konträre Positionen gab: der Einbettung des leer...

  • Marktoberdorf
  • 25.02.14
25×

Konzept
Nachnutzung des Klinikgeländes: Marktoberdorfer Stadtrat reagiert überwiegend positiv

Das von Landrat Johann Fleschhut vorgelegte Konzept zur Nachnutzung des Marktoberdorfer Klinikgeländes ist bei den Spitzen der Stadtratsfraktionen überwiegend auf Zustimmung gestoßen. 'Jeder vernünftige Stadtrat und auch Bürger müsste diesen Plan begrüßen', sagt etwa SPD-Fraktionschef Wolfgang Hannig. Positiv sind die Reaktionen auch bei Freien Wählern und Grünen. Während die CSU Gesprächsbereitschaft signalisiert, lehnt die Bayernpartei den Fleschhut-Vorschlag ab. Wie berichtet, soll nach den...

  • Marktoberdorf
  • 18.02.14
17×

Konversion
Fliegerhorst Kaufbeuren: Stadträte diskutieren über mögliche Altlasten und Schwerverkehr

Große Flächen und Unwägbarkeiten Mehrere Büros haben erste Untersuchungen für eine städtebauliche Entwicklung des Fliegerhorstgeländes nach Abzug der Bundeswehr im Stadtrat präsentiert. Dabei geht es in erster Linie um eine Bestandsaufnahme des 230 Hektar großen Areals, das etwa die Ausdehnung des Stadtteils Neugablonz hat. Im Stadtrat gab es in der jüngsten Sitzung eine Diskussion darüber, die vor allem zeigte, dass sich die Stadt am Anfang eines langen Konversionsprozesses befindet. So...

  • Kempten
  • 25.01.14
20×

Kliniken
Nachnutzung Klinik Obergünzburg: Bürgermeister übt Kritik an Landrat Johann Fleschhut

Fleschhut weist Kritik zurück Dass nun mit dem Kommunalunternehmen Bezirkskliniken Schwaben (BS) über eine mögliche Nachnutzung des Obergünzburger Krankenhauses verhandelt wird, hatte Obergünzburgs Bürgermeister Lars Leveringhaus (CSU) ausdrücklich begrüßt. Auf seine Kritik an Landrat Johann Fleschhut (Freie Wähler), dass er sich diese Gespräche schon früher gewünscht hätte, kontert Fleschhut nun in einem Brief an Leveringhaus, der auch unserer Zeitung vorliegt. Hierin führt Fleschhut auf, dass...

  • Obergünzburg
  • 20.08.13
22×

Klinik
Obergünzburger Bürgermeister begrüßt mögliche Nachnutzung des Krankenhauses

'Hätte mir Gespräche früher gewünscht' Der Verwaltungsrat und Vorstand der Bezirkskliniken Schwaben könne sich eine mögliche Nutzung des seit Ende Juni brach liegenden Krankenhausgebäudes in Obergünzburg im Bereich Psychotherapie und Psychosomatik vorstellen, erklärte jüngst Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert. Man sei 'offen für ein Engagement in der ehemaligen Klinik'. Begrüßt wird dieses 'starke Interesse von Seiten des Bezirks' auch von Helmut Schreck als Vertreter des...

  • Obergünzburg
  • 13.08.13
26×

Nachnutzung
Bezirk Schwaben zeigt Interesse an ehemaligem Krankenhaus in Obergünzburg

Der Bezirk Schwaben kann sich eine mögliche Nutzung der ehemaligen Klinik Obergünzburg vorstellen. Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert, Vorstandsvorsitzender der Bezirkskliniken Schwaben und der Verwaltungsrat haben nun das Krankenhaus besichtigt. Seit der Schließung der Klinik Ende Juni steht das Projekt zur Verwendung ausgeschrieben. Der Bezirk Schwaben und seine Bezirkskliniken wollen bei einer konstruktiven Lösung für die Weiterführung dieser Klinik gerne einen Beitrag leisten und haben...

  • Obergünzburg
  • 07.08.13
32×

Verkaufspläne
Kliniken-Nachnutzung in Obergünzburg und Marktoberdorf: Ausschreibung und erste Gespräche

Nach der Schließung der Krankenhäuser Marktoberdorf und Obergünzburg Ende Juni ist die Zukunft der beiden Häuser nach wie vor ungewiss. Nach Angaben von Landrat Johann Fleschhut, Verwaltungsratsvorsitzender des Kommunalunternehmens Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren, gibt es zwar für beide Standorte 'die eine oder andere Überlegung', doch sei davon noch nichts in der Öffentlichkeit diskussionsreif. Nicht dementiert hat Fleschhut Informationen der Allgäuer Zeitung, nach denen es zur Zukunft der...

  • Marktoberdorf
  • 19.07.13
15×

Kliniken
Bernhard Pohl: Sinnvolle Nachnutzung für Kliniken in Obergünzburg und Marktoberdorf wichtig

Nach der Entscheidung die Krankenhäuser in Marktoberdorf und Obergünzburg zu schließen, geht es jetzt darum, für beide Standorte eine sinnvolle Nachnutzung für die Gebäude zu finden. Der Landtagsabgeordnete der Freien Wähler Bernhard Pohl denkt dabei insbesondere Obergünzburg. Termin für die Schließung ist voraussichtlich der 30. Juni. Ein großer Teil des Personals aus beiden Kliniken kann wahrscheinlich in den drei anderen drei Kliniken, in Buchloe, Füssen und Kaufbeuren beschäftigt werden....

  • Obergünzburg
  • 19.04.13
25×

Leutkirch
Leuktkirch kämpft um Nachfolgerregelung für Krankenhaus

Die ärztliche Versorgung in Leutkirch muss auch nach der geplanten Schließung des Krankenhauses sichergestellt sein. Darum sucht die Stadt derzeit intensiv nach einem Nachnutzer, so Oberbürgermeister Hans Jörg Henle. Es hätte in den letzten Wochen bereits drei Gespräche mit potentiellen Interessenten gegeben. Nach Weihnachten sollen die Gespräche fortgesetzt werden, so Henle. Wie berichtet hatte der Kreistag in Ravensburg beschlossen, die Krankenhäuser in Leutkirch und Isny im nächsten Jahr zu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ