Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

Stoffwindeln sind im Gegensatz zu den handelsüblichen Einwegwindeln besser für die Umwelt.
1.251× 1 1

Zwei Mütter aus dem Allgäu klären auf
Stoffwindeln sind nachhaltiger und günstiger als Einwegwindeln

Stoffwindeln sind schon aus früheren Zeiten bekannt. Doch inzwischen sind Einwegwindeln die Norm geworden. Die sind aber schlecht für die Umwelt und obendrein nicht ganz kostengünstig. Zwei Mütter aus dem Allgäu hatten davon genug.  Andrea Riedler (26) und Franziska Barnsteiner (27) haben deshalb ein Unternehmen namens "Stofffiedle-Allgäu" gegründet. Damit möchten sie Eltern über die Vorteile von Stoffwindeln informieren.  Ausbildung an der StoffwindelakademieDie beiden Mamas haben dafür sogar...

  • Kaufbeuren
  • 02.11.21
Nach einer erfolgreichen Testphase in Wiggensbach, Bad Hindelang, Durach, Buchenberg und Blaichach stehen nun ab 1. September in Oberstaufen einen Monat lang zwei Elektroautos und ein Elektroroller zum Testen bereit. (Archivbild)
689×

Nachhaltige Mobilitätsalternativen
Kostenloser Testlauf in Oberstaufen: Elektroautos stehen zum Carsharing bereit

Der Landkreis Oberallgäu möchte zusammen mit den Gemeinden in den kommenden Jahren ein Carsharing-Angebot mit Elektrofahrzeugen aufbauen. Als ersten Schritt dorthin startete in mehreren Kommunen ein eCarsharing-Testlauf. Letzter Testlauf in Oberstaufen Nach einer erfolgreichen Testphase in Wiggensbach, Bad Hindelang, Durach, Buchenberg und Blaichach stehen nun seit dem 1. September in Oberstaufen einen Monat lang zwei Elektroautos und ein Elektroroller zum Testen bereit. Die Projektleitung...

  • Oberstaufen
  • 06.09.21
Urlaub? Gerne! Aber am besten umweltverträglich! (Symbolbild)
288× 2 Bilder

Zwei Experten im Interview
Die besten Tipps für einen umweltfreundlichen Urlaub

Um den Klimawandel aufhalten zu können, müssen wir unsere Gewohnheiten ändern - auch beim Thema Urlaub. Wie umweltfreundliches Reisen gelingen kann, verraten die Autoren Giulia Fontana und Lorenz Keyßer im Interview. Umweltbewusstes Handeln ist nicht nur beim täglichen Einkaufen gefragt, sondern auch beim Reisen. Laut der Welttourismusorganisation UNWTO fallen rund fünf Prozent der globalen CO2-Emission auf den Tourismus. Deshalb ist es wichtig, bei der Urlaubsplanung seinen ökologischen...

  • 03.08.21
Hamburg wurde zum Grünen Energiemeister gekürt, doch auch andere Regionen können in Sachen Nachhaltigkeit punkten.
107×

Deutsche Regionen im Überblick
Von Ökostrom bis Tiny House: Wo kann man am nachhaltigsten leben?

Wie weit ist Deutschland beim Thema Nachhaltigkeit und welche Städte sind "Grüne Energiemeister"? Eine aktuelle Studie des Energiekonzerns Eon klärt auf - doch auch Bereiche wie Fahrradfreundlichkeit oder öffentlicher Nahverkehr spielen eine Rolle. Ob bei der Stromnutzung im Haushalt oder beim Reisen und Pendeln: Umwelt und Nachhaltigkeit gewinnen in Deutschland immer mehr an Relevanz. "Wenn alle Beteiligten gemeinsam an einem Strang ziehen, kann die Energiewende in Deutschland gelingen",...

  • 14.06.21
Füssen Tourismus und Marketing zählt seit Februar 2020 zu den regionalen Vorreitern in Sachen Klimaschutz und arbeitet heuer Jahr erstmals zu 100 Prozent klimaneutral. (Symbolbild)
199×

Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030
Füssen Tourismus und Marketing arbeitet zu 100 Prozent klimaneutral

Bereits mehr als 45 Unternehmen und Organisationen beteiligen sich am Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030. Auch Füssen Tourismus und Marketing (FTM) zählt seit Februar 2020 zu diesen regionalen Vorreitern in Sachen Klimaschutz und arbeitet heuer erstmals zu 100 Prozent klimaneutral. Das hat das Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) dem Unternehmen Anfang November bestätigt. CO2-Fußabdruck erstelltUm die Zertifizierung zu erlangen, wurde durch die eza! zunächst der CO2-Fußabdrucks im...

  • Füssen
  • 11.11.20
Robert Immler von eza!, der auf der Abschlussveranstaltung des Projekts „Energiewende Unterallgäu Nordwest“ am Thementisch zu Solarstrom Rede und Antwort stand.
648×

Meilenstein bei der Energiewende
Unterallgäu war Modellregion für deutschlandweit einmaliges Projekt

Günz (ex). Mit dem Projekt „Energiewende Unterallgäu Nordwest“ hat der Landkreis einen Meilenstein erreicht. Es gibt aber noch viel zu tun. Dieses Fazit zogen die Verantwortlichen bei einer großen Veranstaltung rund ums Thema Energieversorgung zum Abschluss des Projekts in Günz. Veranstalter waren das Energie und Umweltzentrum Allgäu (eza!) sowie die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE). Wie kann die Energiewende gelingen? Ist eine überwiegend auf erneuerbaren Energien beruhende Versorgung im...

  • Memmingen
  • 19.02.19
130×

Nachhaltigkeit
Bau-Ratgeber: Aktuelles Magazin für Bauen, Wohnen und Einrichten im Ostallgäu

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein werden immer wichtiger – auch für Bauunternehmen, Architekten und Materialhersteller. Dabei geht es nicht nur um kleine Beiträge zum Umweltschutz, sondern immer mehr um das Gesamtpaket: die Ökobilanz von Produkten und ihren Herstellern. Es kommt nicht mehr nur darauf an, dass beispielsweise ein Bodenbelag aus nachhaltigen Ressourcen wie Holz besteht, sondern auch darauf, dass der Herstellungsprozess des ausgewählten Bodenbelags umweltbewusst abläuft....

  • Buchloe
  • 15.03.16
19×

Natur
Gesprächsabend in Kaufbeuren: Referenten plädieren für ökologische Produkte aus der Region

Nachhaltiges Leben und Arbeiten 'Nachhaltig leben und arbeiten?' – Diese Frage stand als Leitgedanke eines gut besuchten Gesprächsabend der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB), in Zusammenarbeit mit Kolping, dem Stefanuskreis, dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB), im Pfarrsaal Heilige Familie in Kaufbeuren. KAB-Vorsitzender und Diskussionsleiter Hans Reich zeigte einleitend auf, dass Nachhaltigkeit zu den großen Themen...

  • Kempten
  • 05.11.12
16×

Primavera
Mit kleinen Taten Großes bewirken: Bei Primavera beginnen die Tage der Nachhaltigkeit

Anlässlich des Tags der Umwelt starten bei Primavera in Oy-Mittelberg Veranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit. Mit Führungen, einem Sommerfest oder dem Vortrag Yes we help, soll den Besuchern Interessantes zu den Themen Umwelt und Nachhaltigkeit vermittelt werden. Dabei soll auch die Unternehmesphilosophie vorgestellt werden. Denn Primavera setzt nicht nur bei seinen Produkten auf Nachhaltigkeit. Die Haus- und Gartenführungen finden am 8. und 9. Juni statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 20...

  • Oy-Mittelberg
  • 06.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ