Nachbarschaft

Beiträge zum Thema Nachbarschaft

Symbolbild.
3.014×

Gericht
Streit in der Nachbarschaft in Kaufbeuren eskaliert: Haben sich Zeuginnen abgesprochen?

Ein Nachbarschaftskonflikt zwischen drei Parteien eines Kaufbeurer Mehrfamilienhauses war über die Jahre offenbar derart eskaliert, dass sich die Beteiligten zuletzt nur noch „hassten“, wie es jetzt eine Zeugin in einem Strafprozess vor dem Amtsgericht formulierte. Auch die Hunde der Parteien verstanden sich anscheinend nicht besonders gut: Im August 2018 kam es vor dem Anwesen zu einer Beißerei, woraufhin sich der Besitzer des einen Tieres bei seiner Nachbarin entschuldigen wollte. Laut deren...

  • Kaufbeuren
  • 06.06.19
31×

Prozess
Landwirtsfamilien streiten über die Fällung von zwei Bäumen vor dem Kaufbeurer Zivilgericht

'Völlig zerrüttete' Nachbarschaft Vordergründig ging es im Rechtsstreit zweier Ostallgäuer Landwirtsfamilien vor dem Kaufbeurer Zivilgericht darum, ob die eine Partei von der anderen die Beseitigung zweier großer Eschen im Grenzbereich zwischen den Grundstücken verlangen kann. Dieser Anspruch besteht laut Gesetz, wenn die Bäume tatsächlich auf der Grenze stehen – was die Beklagten im vorliegenden Fall bestritten. In der Verhandlung wurde deutlich, dass es sich bei diesem Zwist wohl nur um...

  • Kaufbeuren
  • 03.01.17

Freispruch
Handfester Nachbarschaftsstreit in Neugablonz: Kaufbeurer Richterin geht von Notwehr aus

Rundumschlag mit einer Zaunlatte - Angeklagter freigesprochen Es war ein Nachbarschaftsstreit, den ein Polizeibeamter als Zeuge vor dem Amtsgericht als 'ziemlich tumultartig' beschrieb: Im Sommer 2011 kam es in Neugablonz zwischen einem 47-jährigen Familienvater und dem Besitzer eines benachbarten Hauses zu einer heftigen Auseinandersetzung, an der am Ende mehrere Personen beteiligt waren. Der Zwist, der wegen lärmender Kinder entbrannt war, gipfelte darin, dass der Mann mit einer Zaunlatte um...

  • Kempten
  • 21.09.13

Gericht
Nachbarn im Treppenhaus attackiert

Es war eine feuchtfröhliche Feier, die dann spätabends komplett aus dem Ruder lief: Zwei junge Frauen (23 und 33) hatten sich im April 2010 mit anderen Personen in einer Neugablonzer Wohnung zu einem Umtrunk getroffen, bei dem es mit der Zeit offenbar immer lauter wurde. Als eine 65-jährige Nachbarin um Ruhe bat, rasteten die beiden Frauen aus und gingen auf die Seniorin, deren Ehemann und eine weitere Nachbarin los. Beim anschließenden Handgemenge erlitt die Rentnerin einen Kratzer am Arm....

  • Kempten
  • 31.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ