Nähen

Beiträge zum Thema Nähen

Selbstgenähte Mund-Nase-Maske. (Archivbild)
36.441× 13

Gesundheit
Stadt Kempten stellt Anleitung und Schnittmuster für Behelfsmasken online

Die Nähsets, die die Stadt Kempten kostenlos bereitgestellt hat, sind aufgrund der enormen Nachfrage bereits vergriffen. Aktuell liege kein Stoff mehr vor, den die Stadt von der Bayerischen Regierung bekommen hatte. Nachschub sei laut Angaben der Stadt Kempten derzeit nicht in Sicht. Interessierten, die kein Nähset bekommen haben, hilft die Stadt dafür auf andere Weise. Die Nähanleitung und ein Schnittmuster gibt es auf der Internetseite der Stadt. "Eine Behelfsmaske kann auch mit im Haushalt...

  • Kempten
  • 22.04.20
Schirmherr und Oberbürgermeister Stefan Bosse (l.), Wolfgang Groß und Landrätin Rita Maria Zinnecker tragen schon die von der Stiftung Nächstenliebe hergestellten Masken.
863×

Krisenhilfe
Kaufbeuren/Ostallgäu: Stiftung "Nächstenliebe in Aktion" sucht Freiwillige Masken-Näher

Die Stiftung „Nächstenliebe in Aktion“ sucht ab sofort weitere Freiwillige, die Behelfsmasken nähen. Seit mehreren Wochen sitzen Ehrenamtliche aus Kaufbeuren und dem Ostallgäu täglich an der Nähmaschine, um im Rahmen der Corona-Krisenhilfe der Stiftung „Nächstenliebe in Aktion“ unter der Leitung von Wolfgang Groß Mund-Nasen-Masken herzustellen. Nun werden dringend weitere freiwillige Näher gesucht. Ab kommenden Montag wird die Bedeckung von Mund und Nase für Personen ab dem siebten Lebensjahr...

  • Kaufbeuren
  • 22.04.20
Oberbürgermeister Manfred Schilder, Alexandra Hartge (perspektive memmingen), Barbara Bachfischer, Birgit Holetschek (Koordinatorin des MGH), Angelika Schmitz und Renate Nägele.
9.812×

Coronavirus
Memmingen: Näherinnen stellen 1.300 Masken her: Verteilung an Bedürftige

Mal bunt, mal weiß, mal mit Gummizug, mal mit Bändern – der große Tisch im Mehrgenerationenhaus ist bedeckt mit rund 900 Mund-Nasen-Masken in den verschiedensten Formen. Oberbürgermeister Manfred Schilder bedankte sich bei den fleißigen Näherinnen aus Memmingen, stellvertretend für alle, die sich in den letzten Tagen und Wochen an ihre Maschinen gesetzt haben und ihre Ergebnisse spendeten: „Vielen Dank, dass Sie sich ehrenamtlich dafür engagieren und wir diese sogenannten Corona-Masken an...

  • Memmingen
  • 22.04.20
Nähstammtisch in Neugablonz.
262×

Ehrenamt
Nähstammtisch in Neugablonz bietet Stoff für viele Erinnerungen

Die Nähkurse von Heidi Staffa (88) sind die gemeinsame Basis für ein Dutzend Damen. Bei den Treffen geht es auch nach Jahrzehnten um Säume, Knöpfe, Mode – oder Gott und die Welt. Manchmal wird es auf dem großen Tisch zu klein. Dann räumen die Damen Gläser und Teller zur Seite, machen Platz für Oberteile, Jacken und Hosen, über die sie sich beugen. Begutachten Knöpfe, Nahtstellen und reiben Textiles zwischen Daumen und Zeigefinger. „Das ist noch Qualität“, sagt Heidi Staffa über die...

  • Kaufbeuren
  • 28.04.19
1.269×

Life Hacks
Life Hack #98: Faden in Nadel einfädeln

Ein Loch im Pullover oder der Socke wäre schnell genäht, wenn man nicht so lange für das Einfädeln des Fadens in die Nadel bräuchte. Wie das deutlich einfacher geht, zeigen wir Ihnen in unserem Life Hack. Unsere Life Hacks finden Sie übrigens auch auf unserem Youtube-Kanal all-in.de Life Hacks

  • Kempten
  • 09.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ