Alles zum Thema Musik

Beiträge zum Thema Musik

Kultur
13 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Federspiel | Wolperding

Wolperding ein Ort von Mythos und Mystik waren die roten Fäden, die sich durch das Programm von Federspiel zogen. Die aus Wien stammenden Musiker verstanden es hervorragend die Bilder von in norwegischen Wasserfällen lebenden Trollen, eines teufelsartig, tanzwütigenden Wesen aus Mexico und die rauhe Bergwelt im gemischten Bläsersatz als schwungvolle Kompositionen hörbar zu machen. Fiakerlieder, atztekische Melodien und romantische Volkslieder wurden von dem Septett in fantastische...

  • Kaufbeuren und Region
  • 24.11.18
  • 44× gelesen
Kultur
Maxi Schafroth tritt die Nachfolge von "Mama Bavaria" an.

Starkbieranstich
Allgäuer Maxi Schafroth wird Fastenprediger auf dem Nockherberg

Der Allgäuer Musikkabarettist Maxi Schafroth wird künftig beim Starkbieranstich auf dem Münchner Nockherberg die Fastenprediger-Rolle übernehmen. Das berichtet die Augsburger Allgemeine.  Der 33-Jährige löst Luise Kinseher als "Mama-Bavaria" ab, die im Februar am Ende ihrer Festrede ihren Rücktritt verkündet hatte. Künftig darf dann der Unterallgäuer die schwierige Aufgabe übernehmen, den bayerischen Spitzenpolitikern auf dem Nockherberg die Leviten zu lesen.

  • Memmingen und Region
  • 16.11.18
  • 1.423× gelesen
Lokales

7. Böhmischer Abend
Im Willofser Bürgerhaus erklingen Polkas, Märsche und Walzer

Schon zum siebten Mal lud die Musikkapelle Willofs am Samstag 10.11. zum Böhmischen Abend im Willofser Bürgerhaus. Dass dieser aber auch vom neu gegründeten Förderverein mitveranstaltet wurde, war allerdings eine Premiere. Und so begrüßte neben erstem Vorstand der Musikkapelle Werner Bauschmid auch Christian Röhrl, Vorstand des Fördervereins, alle Gäste, die sich im gut gefüllten Bürgerhaussaal eingefunden hatten. "Mit vollen Segeln" - so der Titel des Eröffnungsmarsch - schreiten auch die...

  • Obergünzburg
  • 14.11.18
  • 171× gelesen
Kultur
Wilhelm Keitel (zweiter v.l.) mit den Rammstein-Mitgliedern in Minsk.

Rockmusik
Wahl-Markoberdorfer arbeitet für das neue Album von Rammstein

„Geigen brennen mit Gekreisch, Harfen brennen sich ins Fleisch.“ In ebenso martialischer wie kryptischer Rammstein-Manier berichten die Berliner Rockstars im Internet von ihren Chor- und Orchesteraufnahmen, die sie in Minsk für ihr nächstes, von den Fans längst ersehntes Album gemacht haben. Dirigiert hat dabei ein Wahl-Marktoberdorfer: Wilhelm Keitel, der als ständiger Gastdirigent beim weißrussischen Rundfunkchor und -orchester arbeitet. Keitel arbeitet immer wieder mit Pop-Größen wie Yes,...

  • Marktoberdorf und Region
  • 25.10.18
  • 1.662× gelesen
Kultur

Blasmusik
Bläserphilharmonie Oberallgäu lädt zur Erstprobe nach Sonthofen ein

Auf Initiative von Jörg Seggelke (Dirigent der Jugendblaskapelle Sonthofen) und einigen Musikern aus der Region wird ein neues, großes, sinfonisches Blasorchester aus der Taufe gehoben. Damit verbunden wird ein Fortbildungssystem bei dem alle Musikerinnen und Musiker des Orchesters die Möglichkeit bekommen auf Höchststufe zu spielen. Die Bläserphilharmonie Oberallgäu schafft hier einen neuen Ansatz in Arbeits- und Denkweise. Die Zusammenarbeit und Nähe von Amateuren und Profis wird...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 19.10.18
  • 271× gelesen
Kultur

Jubiläum
Waaler Musikgesellschaft Harmonie feiert am Wochenende ihr 180-jähriges Bestehen

Der Sommer 1954 war für die Waaler Bevölkerung wohl wie ein Märchen: Erst wurde die deutsche Fußballnationalmannschaft Weltmeister, kurz darauf im beschaulichen Dorf zum ersten Mal ein Bezirksmusikfest ausgetragen. Veranstalter war die 1838 gegründete Musikgesellschaft Harmonie Waal. „So etwas kann man nur in Waal erleben“, schrieb die Zeitung damals. Und der Verein beließ es nicht bei der Feier: Drei weiteren Bezirksmusikfeste folgten sowie mehrere Jubiläen. „Wir sind einer der ältesten...

  • Buchloe und Region
  • 11.10.18
  • 218× gelesen
Kultur
11 Bilder

Country Musik im Allgäu
"The Drunken Horse Band" rockt den Lenzkeller in Obergünzburg

Es darf getanzt und gefeiert werden. So und nicht anders war das gestern Abend. "The Drunken Horse Band" hat den Lenzkeller in einen Saloon verwandelt und man kam sich vor wie im einstigen Wilden Westen. Eine Line-Dance Gruppe aus Oberstaufen zierte das Bild und es durfte ausgelassen gefeiert werden. Ob mit Square Dance oder im Freestyle. Was mir besonders gefiel war die Hommage an den kürzlich verstorbenen Burt Reynolds (a.k.a. Bandit) mit dem Lied aus seinem wohl bekanntestem Film...

  • Obergünzburg
  • 22.09.18
  • 678× gelesen
Kultur
Die Alptraum-Bläser um den ASM-Alphornbeauftragten Edwin Reisach machen sich bereit, mit dem Floß auf den See zu rudern und für die Ehrengäste des ASM ein kleines Standkonzert zu geben.

Ehrentag
Allgäu-Schwäbischer Musikbund lädt verdiente Mitglieder an den Elbsee ein

Worte des Dankes, Gespräche mit Freunden und neuen Bekannten, leckeres Essen und jede Menge gute Stimmung, die der wichtigste Programmpunkt war. So lässt sich der Ehrentag zusammenfassen, zu dem der Allgäu-Schwäbische Musikbund (ASM) rund 60 verdiente Funktionäre und Mandatsträger aus ganz Schwaben eingeladen hatte. Treffpunkt war das Elbsee-Restaurant bei Aitrang. Als dann auch noch die Ostallgäuer Alptraum-Bläser auf dem schwimmenden Floß im See ihre Alphörner zum Klingen brachten, war der...

  • Marktoberdorf und Region
  • 10.09.18
  • 589× gelesen
Kultur

Wettstreit
Gruppen und Solisten treten bei den Kleinkunsttagen in Oberstdorf beim Straßenmusiker-Fest an

Kaum ein Durchkommen in den Straßen: Der Gewerbeverband „Oberstdorf Aktiv“ hat zum Finale der 6. Oberstdorfer Kleinkunsttage zum 2. Straßenmusiker-Fest geladen und hat das Event auch gleich mit einem verkaufsoffenen Sonntag kombiniert – eine überaus gelungene Veranstaltung, die hunderte von Besuchern anlockte und bei der es auch etwas zu gewinnen gab. Acht Solisten und Ensembles machten am Aktionstag Musik an wechselnden Standorten. Mit bei: Der Musiker Alex Bodin und das Trio Tim Lau,...

  • Oberstdorf und Region
  • 03.09.18
  • 404× gelesen
Kultur
Obermindeltaler Musikanten aus Willofs

Musikkapelle Willofs beim Obergünzburger Freischießen
Seit langem wieder der ganze Abend

Einige Jahre ist es nun her, dass die Obermindeltaler Musikanten aus Willofs am Freischießen in Obergünzburg einen ganzen Abend umrahmt haben. Nachdem in den letzten Jahre am Eröffnungsabend immer zwei Musikkapellen für Stimmung im Zelt sorgten, die Umbauphase allerdings der Stimmung einen kleinen Dämpfer bescherte, ist man dieses Jahr dazu übergegangen, dass eine Kapelle den ganzen Abend gestaltet. Die erste Musikkapelle, die sich den Freitagabend ergattern konnte, ist die Musikkapelle...

  • Obergünzburg
  • 24.08.18
  • 633× gelesen
Lokales
Stadtfest in Füssen
32 Bilder

Feier
Beim Füssener Stadtfest bringt Musik die Menschen zusammen

Bei schönem Wetter und jeder Menge Live-Musik haben am Wochenende zahlreiche Menschen das Füssener Stadtfest gefeiert. Die Auftritte von Live-Bands an vier Standorten brachten die Menschen zusammen – Einheimische wie Gäste. Die Musikgruppen beschallten die Altstadt mit Klängen verschiedenster Stilrichtungen von Volksmusik und Schlager über Mediterranes bis zu fröhlichen Stücken aus Südamerika. Dazu war auch für Verpflegung reichlich gesorgt. Eine besondere Attraktion erwartete die jüngeren...

  • Füssen und Region
  • 19.08.18
  • 1.529× gelesen
Kultur
Sie hat von der Bühne am Kirchenportal aus den Kirchplatz in Weiler gerockt: Die Blues Brothers Band aus Kempten. 600 Besucher erlebten einen mitreißenden Abend.

Musik
Die „Blues Brothers“ geben Konzert in Weiler

Schwarzer Hut, Krawatte, weißes Hemd, Sonnenbrille, dazu legendäre Songs: die Blues Brothers. Die gleichnamige Band aus Kempten erweckt den Kinoklassiker beim Kirchplatz-OpenAir in Weiler zum Leben. Es ist ein lauer Sommerabend. 18 Grad Celsius, kaum eine Wolke steht am Himmel, 600 Menschen sind zu dem Open-Air auf den Kirchplatz gekommen. Es ist die passende Overtüre zu einem mitreißenden Abend. Dafür sorgt die Blues Brothers Band. Zehn Musiker aus Kempten, die mittlerweile in alle...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 14.08.18
  • 353× gelesen
Kultur
Das Bundesjazzorchester hat seine Sommerarbeitsphase nach 23 Jahren wieder einmal in der Musikakademie in Marktoberdorf veranstaltet. Bei einem Konzert im Richard-Wengenmeier-Saal waren unter der Leitung von Steffen Schorn die einstudierten Stücke zu hören. Zu Gast war am gleichen Abend das Landes-Jugendjazzorchester.

Musik
Bundesjazzorchester spielt in Marktoberdorf

Hochspannung herrschte im voll besetzten Konzertsaal der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf. Auch der Präsident des Bayerischen Musikrates, Dr. Thomas Goppel, mischte sich unter das jazzinteressierte Publikum. Erstmals seit 23 Jahren kehrte das Bundesjazzorchester (BuJazzO), das sein 30-jähriges Bestehen feiert, zur einwöchigen Probenphase an die Musikakademie zurück. Beim gemeinsamen Auftritt mit dem Landes-Jugendjazzorchester Bayern überschüttete es den Saal mit elektrisierenden...

  • Marktoberdorf und Region
  • 13.08.18
  • 189× gelesen
Kultur
Faszinierende Musikerin: Rebekka Bakken

Musik
Theaterfestival in Isny: Rebekka Bakken verzaubert Publikum mit ihrem Gesang

Sie kann die leisen Töne, und die lauten, die markigen und die gehauchten: Rebekka Bakken gehört zu den herausragenden Sängerinnen Europas, und dies nicht nur weil ihre Stimme mühelos über drei Oktaven reicht. Die 48-Jährige passt in keine Genre-Schublade. Folk, Country, Blues, Pop, Jazz – all dies kombiniert sie zu einer süchtig machenden Melange. Nach 90 Minuten standen die meisten der 550 Besucher im Zelt des Isnyer Theaterfestivals und huldigten lautstark der großen Norwegerin und ihrer...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 31.07.18
  • 202× gelesen
Kultur
Symbolbild Musik

Jubiläum
Wunschkonzert: Musikkapelle Wertach spielt Lieblingsstücke der Besucher

Vor elf Jahren hatte der damalige Vorsitzende des Fördervereins der Musikkapelle Wertach, Hubert Guggemos, die Idee, ein Wunschkonzert ins Leben zu rufen. 2017 fiel es wetterbedingt aus, deshalb feierte man heuer das Zehnmalige. Seit dem ersten Konzert zeigten sich die Wertacher und ihre Urlaubsgäste begeistert von der Idee: Auch heuer genoss man an einem warmen Sommerabend im Kurgarten gute Musik in fröhlicher Stimmung bei Getränken, Steaks, Grillwurst und Schnäpsle. Mehr über das...

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 25.07.18
  • 266× gelesen
Kultur
„Ich bin komplett ich“, sagt Patrick Kammerer, alias Seom, über sich. Inzwischen ist er mit seinem spirituellen Lebens- und Musikansatz erfolgreich.

Musik
Dieser Kaufbeurer Rapper bringt Hip Hop und Altenheime zusammen

Seom bringt Hip-Hop, Altenheim und noch viel mehr zusammen. Denn der aus Kaufbeuren stammende Musiker steht für eine andere, facettenreiche Richtung des Sprechgesangs und bringt dies mit seinem aktuellen Musikvideo verblüffend und heimatverbunden zum Ausdruck. Seom, oder Patrick Kammerer wie er bürgerlich heißt, geht den „Weg des liebenden Kriegers“. So jedenfalls beschreibt sich der 35-Jährige Rapper, der inzwischen in Augsburg wohnt, auf seiner Internetseite. Sein Künstlername steht für...

  • Kaufbeuren und Region
  • 25.07.18
  • 313× gelesen
Kultur
Für die Regie hat Wolfgang Schmid die Grazerin Juana Inés Cano Restrepo nach Scheidegg geholt.

Oper
Kinder und Jugendliche spielen musikalisches Märchen "Pollicino" im Herbst im Scheidegger Kurhaus

Märchen sind, genau betrachtet, harter Tobak. Da vergiften eifersüchtige Stiefmütter Prinzessinnen (Schneewittchen), rauben böse Nachbarinnen kleine Kinder (Rapunzel), verschlingen gierige Wölfe kranke Großmütter (Rotkäppchen). Auch im Kurhaus Scheidegg werden sich im September erschütternde Szenen abspielen, wenn Wolfgang Schmid zum vierten Mal an diesem Ort eine Oper auf die Bühne bringt. Seit gut eineinhalb Jahren bereitet der emeritierte Grazer Musikprofessor, der in Scheidegg seine...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 25.07.18
  • 380× gelesen
Kultur
Die Irseer Heubodenmusik (hinten) und das Quartett der Zithervereinigung Kaufbeuren und Umgebung (vorne) gestalteten den Heimatabend zum Tänzelfest im Kaufbeurer Stadttheater mit.

Tänzelfest
Musikanten und Humoristen gestalten einen entspannten Heimatabend im Stadttheater Kaufbeuren

Er ist eine schöne Tradition, ohne die das Tänzelfest einfach nicht komplett wäre: der Volksmusikabend im Stadttheater. „Ein Abend zum Entspannen und zur Ruhe zu kommen“, wie es Moderatorin Ingrid Greifenhagen in ihrer Begrüßung ankündigte. So konnten die zahlreichen Zuschauer einen Heimatabend im besten Allgäuer Sinn mit Musik, Gesang und Humor genießen. Den Auftakt machte die Irseer Heubodenmusik, die heuer seit 30 Jahren auf der Bühne steht. Unter der Leitung von Toni Reisach, dem...

  • Kaufbeuren und Region
  • 24.07.18
  • 177× gelesen
Kultur
Orientalisches mit Jazzeinschlag bot das Harrycane Orchestra.
60 Bilder

Kultur
Das Harrycane Orchestra beim APC Sommer in Kempten entführt in ferne Welten

Das ist eine ganz neue Erfahrung für das Augsburger Harrycane Orchestra: in einem Schwimmbad zu spielen. Allerdings in einem ohne Wasser, wo die Zuhörer verstreut auf Sandboden zwischen malerischen Mäuerchen sitzen. „Ich sehe tatsächlich kein Publikum – nur blaue Wasserfläche“, sagt gleich zu Beginn Bandleader Harry Alt auf dem Bühnenpodium, gleißend bestrahlt von blauweißen Scheinwerfern. Der orientalischen Fata-Morgana-Musik dieser Band jedoch tut diese sonderbare Location keinen Abbruch....

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.07.18
  • 245× gelesen
Polizei

Feier
Geburtstagsparty bei Lindauer Grillplatz läuft aus dem Ruder

Nach einer Beschwerde am frühen Sonntagmorgen um 3:30 Uhr wegen „viel zu lauter“ Musik wurde der Parkplatz am Trimm-dich-Pfad in Lindau von der Polizei überprüft. Dieser war mit geparkten Fahrzeugen überfüllt. Weitere Fahrzeuge parkten im gesamten Bereich der Oberreitnauer Straße. Der Grillplatz war mit mehreren Zelten, sowie einem großen Grill und einer großen Musikanlage zu einem organisierten Fest ausgebaut worden. In einem der Zelte stellte sogar ein Künstler seine Exponate aus. Als...

  • Lindau und Region
  • 23.07.18
  • 3.077× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018