Museum

Beiträge zum Thema Museum

Dr. Wolfgang Hartung vom Geschichts- und Museumsverein und Christian Reichart, Vorsitzender des Kur- und Verkehrsvereins (rechts), begutachten das Museums-Schaufenster "Strohhüte und Strohtaschen" im Pfarrer-Kneipp-Park.
641×

Museum
Sechs in Scheidegg verteilte Buden geben Einblick in altes Handwerk und Schulgeschichte

Das Scheidegger Heimatmuseum „Handwerkerhaus“ ist seit kurzem nicht mehr der einzige Ort, in dem in der Marktgemeinde alte Handwerkskunst erlebt werden kann. Der emeritierte Geschichtsprofessor Dr. Wolfgang Hartung vom Geschichts- und Museumsverein hat in Zusammenarbeit mit Christian Reichart vom Kur- und Verkehrsverein eine kleine Museumslandschaft gestaltet, die einen Einblick in die Scheidegger Gewerbe- und Schulgeschichte ermöglicht. Insgesamt sechs Stationen machen zwischen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.08.18
Noch ist in den Räumen für die Sonderausstellung im Deutschen Hutmuseum viel zu tun. Viele Ausstellungsstücke sind noch nicht an ihrem Platz, statt der Exponate sind Besen, Staubsauger und Werkzeuge wild verteilt. Hausmeister Peter Bieschke aber weiß, wie das Ganze am Schluss aussehen soll. Er kümmert sich gemeinsam mit Museumsleiterin Angelika Schreiber und seinen Helfern um den Aufbau.
267×

Vorbereitung
Aufbau der Sonderausstellung im Lindenberger Hutmuseum in vollem Gang

Der Aufbau der neuen Sonderausstellung im Deutschen Hutmuseum in Lindenberg ist in vollem Gang. Und sie wächst stetig. Auch kurz vor der Eröffnung am Sonntag kommen neue Ideen dazu. Bis eine Ausstellung endgültig steht, ist auch Improvisieren nötig. Die Aufbauten, die in der neuen Ausstellung zu sehen sind, sind Eigenproduktionen. Peter Bieschke, der „Museumsmeister“, wie ihn Schreiber liebevoll bezeichnet, hat die Vitrinen, Kuben und Sockel gebaut. Braucht er Hilfe, geht ihm der Bauhof zur...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.06.18
111×

Museumsprojekt
Lindauer Verein will die Entwicklung von Eisenbahn- und Schiffsverkehr im Landkreis präsentieren

Das Logo ähnelt dem Emblem des Rotary-Clubs: Während jedoch das kreisrunde Zeichen der Rotarier an ein Zahnrad erinnert, hat der im Jahr 2015 gegründete Verein 'Eisenbahn- und Schifffahrtsmuseum Lindau' das Steuerrad eines Schiffes mit dem stählernen Laufrad eines Zugs verbunden, um mit dieser einprägsamen Grafik seine Idee zu positionieren. Dem Verkehr auf dem Wasser und auf der Schiene will der 60 Mitglieder und 900 Förderer zählende Verein ein Museum widmen. Genau genommen denken die...

  • Lindau
  • 31.01.18
1.465×

Gastronomie
Hutmuseum in Lindenberg: Neuer Wirt für das Kesselhaus gefunden

Das 'Kesselhaus' in Lindenberg bekommt einen neuen Wirt: Frederik Boetzelen aus Wangen betreibt ab März 2018 die Gastronomie in der Kulturfabrik, in der auch das Hutmuseum untergebracht ist. Der 40-Jährige ist der dritte Pächter seit der Eröffnung 2014. Boetzelen ist in der Region kein Unbekannter. In Wangen betreibt er seit Jahresbeginn das 'Horns & Crowns', das er auch parallel weiterführen wird. Dort serviert er unter anderem Pulled Pork und Steaks. Wie die Speisekarte im 'Kesselhaus'...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.12.17
85×

Veranstaltung
Zahlreiche Nachtschwärmer ziehen bei der Museums- und Einkaufsnacht durch Lindenberg

Sie hat an diesem Abend ganz bestimmt den bequemsten Platz. Regina Herrmann streckt sich auf der ergonomisch geformten Matratze aus und kuschelt sich in die grau gemusterte Decke. Doch die 24-Jährige ist nicht etwa zu Hause, sondern im Schaufenster von Betten Specht in der Lindenberger Hauptstraße. Und immer wenn ein Passant des Weges kommt, winkt die Tochter des Inhabers freundlich. Sie ist nicht die Einzige, die an diesem Abend die Passanten freundlich aus einem Geschäft heraus anlächelt....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.10.17
55×

Bilanz
27.870 Besucher im Hutmuseum Lindenberg

Michael Wegscheider griff zu einer alten Fußballerweisheit: 'Nach einem Aufstieg in die Erste Bundesliga ist die zweite Saison die schwerste', sagte der SPD-Stadtrat. Er kommentierte damit die Entwicklung der Besucherzahlen im Deutschen Hutmuseum: Im zweiten Kalenderjahr nach der Eröffnung sind diese um 7,5 Prozent auf 27.870 zurückgegangen. Katharina Wiemer, die das Museum seit Sommer vertretungsweise leitet, hatte zuvor einen umfangreichen und mit vielen Zahlen gespickten Jahresbericht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.04.17
31×

Sammlung
Hutmuseum in Lindenberg zeigt Kappe von Papst Benedikt XVI.

Ausdauer, viel Geduld, die Hilfe eines Sammlers aus dem Saarland und die des Privatsekretärs seiner Heiligkeit in Rom. Das alles brauchte Manfred Röhrl um ein getragenes Scheitelkäppchen von Papst Benedikt XVI. ins Allgäu zu holen. Heute ist das weiße Käppchen eine der Hauptattraktionen des Deutschen Hutmuseums in Lindenberg. 'Als gläubiger Katholik war das etwas ganz Besonderes - das war unser größtes Projekt', sagt der frühere Museumsleiter über den Coup aus dem Jahr 2012. Wie das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.04.17
303×

Kunst
Stadtmuseum Lindau präsentiert Ausstellung von Paul Klee

Zum siebten Mal präsentiert das Stadtmuseum Lindau in seiner Sommerausstellung einen bedeutenden Vertreter der klassischen Moderne. Bis zum 27. August sind im stimmungsvollen Gewölbe 45 Werke von Paul Klee zu sehen. Der 1879 im Schweizer Kanton Bern geborene und 1940 im Tessin gestorbene Künstler experimentierte lebenslang neugierig mit verschiedensten Techniken und Materialien. Die vielen künstlerischen Strömungen seiner Zeit griff er auf, sodass sich im Gesamtwerk verschiedene Stile spiegeln....

  • Lindau
  • 31.03.17
25×

Heimat
Das Kornhausmuseum in Weiler hat vor 35 Jahren gut 260.000 D-Mark gekostet

Das Kornhaus in Weiler feiert dieser Tage Jubiläum. Vor 225 Jahren gebaut, ist dort seit fast vier Jahrzehnten ein Museum eingerichtet. Bis zu dessen Eröffnung mussten einige Hürden genommen werden. Das am Hausbach gelegene Gebäude hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Erst Getreidelager, später Viehwaage, Spritzenhaus, Mehllager, dann gemeindlicher Bauhof. Am 24. Juli 1981 schließlich wurde in dem denkmalgeschützten Bau ein Museum eröffnet. Fünf Jahre Bau und Vorbereitung gingen dem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.11.16
156×

Sonderausstellung
Auf den Spuren der Brauerei-Vorfahren: Nachfahren kommen aus ganz Deutschland nach Hergensweiler

Die aktuelle Sonderausstellung '500 Jahre bayerisches Reinheitsgebot – Brauereien im Landkreis Lindau ab dem 18. Jahrhundert' im Hergensweilerer Heimatmuseum hat schon zahlreiche Besucher angelockt. Nun kamen von weither Nachfahren eines früheren Besitzers der ehemaligen Bierbrauerei Stockenweiler. Karl Prestel, der in Biesings (Sigmarszell) aufgewachsen ist, und seine Frau Barbara waren eigens aus Berlin angereist, Prestels Schwester Elfriede Schellhammer aus Villingen-Schwenningen und Nichte...

  • Lindau
  • 05.07.16
113× 11 Bilder

Veranstaltungen
Museumstag im Westallgäu: Von Hüten und alten Nähmaschinen

Beim internationalen Museumstag haben am Sonntag die Westallgäuer Museen ihre Türen geöffnet und zu einer Reise in die Vergangenheit eingeladen. Die Marktgemeinde Scheidegg nahm dabei eine führende Rolle in der Region ein, da zeitgleich auch der Regionalmarkt 'Gesundes von Berg und See', ein Bücherflohmarkt, der Energietag, ein verkaufsoffener Sonntag sowie die Infoveranstaltung 'Sorgenfrei – Glutenfrei' im Kurhaus stattfand. Auch die Weilerer Museen hatten ihre Türen geöffnet: Im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.05.16
44×

Kunst
Bereits 15.000 Menschen haben die Picasso-Ausstellung in Lindau gesehen

Fast 15.000 Menschen haben seit Eröffnung im April die Picasso-Ausstellung im Lindauer Stadtmuseum gesehen. Großen Anklang finden laut Kulturamtsleiter Alexander Warmbrunn die Führungen. Neben regulären Führungen werden Sonderführungen für Gruppen sowie Schülerführungen angeboten. Für Kinder gibt es zudem Workshops. Warmbrunn registriert großes Interesse von Schulen aus Baden-Württemberg, Vorarlberg und der Schweiz. Von den Gästen kommen viele aus dem Großraum Stuttgart. 60 Männer und Frauen...

  • Lindau
  • 13.05.16
424×

Ausstellung
Picassos Passionen im Lindauer Stadtmuseum

Blau und Weiß, in Streifen übereinander gelegt, sind die Farben der Sommerausstellung im Stadtmuseum Lindau. Was so urlaubsleicht, so freizeitfröhlich daherkommt, ist Grundierung für ein gewichtiges Thema: 'Picassos Passionen' verspricht der Ausstellungstitel. Bei den 37 präsentierten Gemälden, Zeichnungen, Grafiken und Skulpturen geht es also nicht allein um die faszinierende Kunst des bedeutendsten Vertreters der klassischen Moderne. Sie sollen auch den Menschen Pablo Picasso (1881 bis 1973)...

  • Lindau
  • 18.03.16
29×

Auszeichnung
Bekommt das Deutsche Hutmuseum in Lindenberg den renommierten Micheletti-Award?

Die Plakette für den Bayerischen Museumspreis hat Angelika Schreiber, Leiterin des Deutschen Hutmuseums in Lindenberg, erst vor einem Monat entgegen genommen und schon ist die nächste Jury da. Das Deutsche Hutmuseum hat sich für den Micheletti-Award beworben. Dieser Museumspreis gilt als eine der renommiertesten Auszeichnungen auf europäischer Ebene. Gewinnern eröffnet er viele Möglichkeiten – vor allem, wenn es darum geht, neue Ausstellungen ins Haus zu holen. Ein Sieg ist für Angelika...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.01.16
35×

Preisvergabe
Hutmuseum in Lindenberg erhält Bayerischen Museumspreis

Die Jury lobt die Sammlung, richtet aber auch fordernde Worte an die Stadt. Denn das Hutmuseum braucht mehr als nur Geld, auch das Depot ist Thema Eine gute Stunde nahm Kultur-Staatssekretär Bernd Sibler das Deutsche Hutmuseum in Augenschein. Anschließend stand sein Urteil fest. 'Der Preis ist verdient. Sie haben hervorragende Arbeit geleistet, die beispielgebend für andere Einrichtungen sein kann'. Mit dem Bayerischen Museumspreis hat das Deutsche Hutmuseum die wichtigste Auszeichnung im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.12.15
44×

Ausstellung
Hutmuseum Lindenberg bietet Zeitreise in die 50er Jahre

Eine Zeitreise in die 50er Jahre können Besucherinnen und Besucher des Deutschen Hutmuseums in Lindenberg unternehmen. Hier erinnert die Ausstellung 'Wiederaufbau und Wirtschaftswunder' an Petticoats und Nierentische, aber auch an Flüchtlingsströme und Arbeitskämpfe in der dynamischen Nachkriegszeit. Im Mittelpunkt steht die Geschichte Bayerns, zudem wirft die Ausstellung ein Schlaglicht auf die Ereignisse in Lindenberg während dieser Epoche. Mehr über die Ausstellung lesen Sie in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.10.15
106×

Veranstaltung
Lange Museums- und Einkaufsnacht in Lindenberg

Ein ungewöhnliches Bild in Lindenberg: Es ist Freitagabend, kurz nach 21 Uhr. Zahlreiche Menschen schlendern die Hauptstraße rauf und runter, in den Läden brennt Licht, Musik erklingt, der Geruch von Bratwurst liegt in der Luft. Zum ersten Mal haben in der Hutstadt mehr als 30 Geschäfte in den Abendstunden bis 23 Uhr ihre Türen für Besucher geöffnet. Und nicht nur die neuste Herbstmode inspizieren oder für die dunkle Jahreszeit ein paar Bestseller zum Lesen suchen stand bei der langen Museums-...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.09.15
85×

Heimatgeschichte
Dokumentationszentrum in Weiler-Simmerberg soll im früheren Gasthaus Hirsch bleiben

Auf 220 Quadratmetern findet sich viel Wissenswertes über den Landkreis Seit der Gründung vor bald 25 Jahren ist das Dokuzentrum in Weiler angesiedelt. Erst befand es sich im früheren Kellhof, 2007 ist es ein paar Meter weiter in die Hauptstraße 14 gezogen. Im ersten Stock des fast 400 Jahre früheren Gasthauses Hirschen belegt es eine große Wohnung. Die Aufteilung ist aus Sicht von Kurz ideal. In den Räumen gibt es viele Stellflächen für Regale. Und das Büro des Leiters liegt direkt neben dem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.04.15
422×

Ausstellung
Farbverliebter Künstler und Nazi-Freund: Lindauer Stadtmuseum zeigt Werke von Emil Nolde

40 Originale des großen deutschen Expressionisten Emil Nolde (1867 bis 1956) zeigt das Lindauer Stadtmuseum in seiner Sommerausstellung. Emil Nolde teilte zwar die Weltanschauung der Nazis und pflegte gute Kontakte zu den engsten Kreisen um Adolf Hitler – das konnte ihn jedoch nicht davor bewahren, als 'entartet' gebrandmarkt und mit Berufsverbot belegt zu werden. Mehr über Emil Nolde und die Ausstellung seiner Grafiken, Aquarelle und Ölbilder in Lindau lesen Sie in der Allgäuer Zeitung...

  • Lindau
  • 27.03.15
96×

Bürgerbegehren
908 Unterschriften gegen einen Kauf des Eschenlohrhauses in Weiler gesammelt

Der Marktgemeinde Weiler-Simmerberg (Landkreis Lindau) steht der erste Bürgerentscheid ins Haus. Initiator Günter Sattler hat 908 Unterschriften gegen den Kauf des Eschenlohrhauses und die Umsetzung des Museumskonzeptes im Rathaus der 6000-Einwohner-Gemeinde abgegeben. 480 Bürger hätten sich in die Listen eintragen müssen, um einen Bürgerentscheid zu erzwingen. Der Gemeinderat hatte Anfang Februar mit 11:10 Stimmen beschlossen, das Eschenlohrhaus zu kaufen. Es soll Teil einer Museumslandschaft...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.03.15
59×

Kommunalpolitik
Bürgerbegehren zum Eschenlohrhaus in Weiler startet

Mit einem Bürgerbegehren soll der Kauf des Eschenlohrhauses in Weiler gestoppt und die Umsetzung des Museumskonzeptes verhindert werden. Initiator ist der 57-jährige Günter Sattler. Unterstützt wird er von Rudi Fink und Engelbert Pfanner. 'Es drängt sich der Endruck auf, dass hier ohne Rücksicht auf die Kosten ein Prestigeprojekt realisiert werden soll', begründet Sattler sein Ansinnen. 480 Unterschriften sind nötig, um einen Bürgerentscheid herbeizuführen. Sie sollen in wenigen Tagen beisammen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.03.15
251×

Kultur
Neue Galerie im Druckmuseum in Weiler eröffnet

In Weiler gibt es ab sofort einen weiteren Treffpunkt für kulturelle Veranstaltungen: In den Räumen der Heimatzeitung hat Verleger Dr. Elmar Holzer die 'Galerie im Druckmuseum' eröffnet. Die Premieren-Ausstellung zeigt Aquarelle des Lindenberger Malers Manfred Röhrl, der 30 Jahre lang Leiter des Lindenberger Hutmuseusms war. Die Galerie ist Teil eines Museums, das einen Einblick in die Geschichte der Drucktechnik gibt. So können Besucher nachvollziehen, wie noch vor wenigen Jahrzehnten die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.02.15
72×

Stadtbild
CSU Weiler-Simmerberg beantragt Bürgerentscheid zum Eschenlohrhaus

Die Bürger von Weiler-Simmerberg sollen über den Kauf des Eschenlohrhauses und die Umsetzung der Museumsstudie entscheiden. Das fordert die CSU-Fraktion. Über einen entsprechenden Antrag für einen Bürgerentscheid soll der Gemeinderat am Montag öffentlich beraten. Der Zeitpunkt kommt nicht von ungefähr: In der gleichen Sitzung will Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph über den Kauf des Eschenlohrhauses abstimmen lassen. Das Gebäude, ein 1910 errichtetes Jugendstilhaus im Ortskern von Weiler...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.02.15
25×

Kultur
Gemeinderat Weiler-Simmerberg beschäftigt sich mit Studie für Museumslandschaft in Weiler

Eine Museumsfamilie mit dem Eschenlohrhaus und dem heutigen Heimatmuseum daneben im Zentrum - so stellt sich Dagmar Stonus die Weilerer Museumslandschaft vor. Gespielt werden sollen die Themen Kunst, Heimat und Kultur im Allgäu. Im Gemeinderat stellte die Fachfrau vor zwei Dutzend Besuchern ihre Machbarkeitsstudie vor. Stonus hat darin untersucht, wie die Museen entwickelt werden können. Als Voraussetzung sieht sie den Kauf des Eschenlohrhauses an. Stonus sprach von einer 'einmaligen Chance,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.01.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ