Museum

Beiträge zum Thema Museum

Lokales
Das Museum in Kempten öffnet am Wochenende seine Türen für die Bürger. (Archivbild)

Feier
Kemptens Stadtmuseum lädt zum Eröffnungsfest ein

Das Stadtmuseum in Kempten eröffnet zum ersten Mal seine Pforten für die Bevölkerung. Dazu lädt die Stadt am 7. und 8. Dezember zwischen 10 und 18 Uhr zum Eröffnungsfest ein. Das geht aus der Homepage der Stadt hervor.  Demnach ermöglichen die Ausstellungsräume im Museum einen schnellen Einstieg in Kemptens Stadtgeschichte. Auch die Historie der Gebrüder Zumstein – Stoffhändler und Erbauer des Hauses - wird dort thematisiert. Außerdem zeigt eine begehbare Stadtkarte alle Sehenswürdigkeiten...

  • Kempten
  • 08.12.19
  • 161× gelesen
Lokales
Archivbild Museumsdepot Ursulasried.

Kultur
Neubau des Museumsdepots in Kempten: Sozialbau soll als Bauherr einspringen

Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, soll die Sozialbau als Bauherr für das geplante Museumsdepot einspringen. Derzeit seien die 40.000 Kunstgegenstände und Kulturobjekte, die die Stadt verwahrt, auf acht verschiedene Lager verteilt. Diese entsprechen aber nicht den modernen Ansprüchen wie beispielsweise bei der Klimatisierung. Behelfslösungen, so heißt es in der AZ weiter, würden den Erhalt der Sammlung nicht länger gewährleisten. 5,6 Millionen Euro soll das Projekt kosten....

  • Kempten
  • 30.11.19
  • 285× gelesen
Lokales
Am vergangenen Samstag kamen viele Kemptener zu einem Flohmarkt in die Allgäuhalle. Zu finden war auch etwas in der angrenzenden Kälberhalle mit ihrer interessanten Deckenkonstruktion. Aus dieser könnte eine Skatehalle werden, sofern das Konzept für ein Kulturzentrum realisiert wird. Die großzügigen Räume sind nach Ansicht der CSU aber auch für ein Römermuseum geeignet.

Stadtentwicklung
Kempten: Römer oder Kleinkunst in der Allgäuhalle?

Drei Jahre sind eine lange oder kurze Zeitspanne, je nachdem, wie man es sieht. Bis zum Jahr 2022 zieht die Allgäuer Herdebuchgesellschaft mit ihren Viehauktionen aus der Allgäuhalle aus. Während die Verwaltung „noch keine vertieften Überlegungen für zukünftige Nutzungen“ angestellt hat, haben andere bereits sehr konkrete Ideen. Die CSU kann sich an der prominenten Stelle neben Bigbox und Forum Allgäu ein Römermuseum vorstellen, um diesen Teil der Kemptener Geschichte über den Archäologischen...

  • Kempten
  • 07.10.19
  • 671× gelesen
Lokales
Michael Hohl mit einer frischgeborgenen Stilbitstufe

Heimatreporter-Beitrag
Mineralien-Museen der Bergstadt Freiberg

Gleich 3 herausragende Mineraliensammlungen beherbergt die sächsische Bergstadt Freiberg. Neben der Sammlung der renommierten Bergakademie kann man im Schloss Freudenstein herausragende Mineralien aus der ganzen Welt und im Krügerhaus dessen Deutschlandsammlung besichtigen. Am Samstag, 13.Oktober, 19 Uhr stellt Michael Hohl, Vorsitzender der Allgaier Stoi'klopfer und selbst aktiver Sammler, diese Ausstellungen in einem Kurzvortrag vor. Hauptthema des Abends ist jedoch die Bestimmung von...

  • Kempten
  • 03.10.18
  • 156× gelesen
Lokales
Statt der bisherigen Depotlösung soll in Ursulasried ein Neubau entstehen. Der sorgt für Diskussionen im Stadtrat.

Stadtrat
Teures Museumsdepot in Kempten: Wer hat das zu verantworten?

Es wurde im öffentlichen Teil von Kultur- und Bauausschuss des Stadtrats ohne Nachfragen durchgewinkt. Kritik am teuren Museumsdepot gab es dann unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Doch jetzt nimmt die Diskussion um ein Depot, dessen Kosten von 3, 2 Millionen Euro auf 5, 6 Millionen Euro kletterten, Fahrt auf. SPD-Stadtrat Lothar Köster wirft CSU und Freien Wählern vor, die Verteuerung mit verschuldet zu haben. CSU-Stadtrat Erwin Hagenmaier macht dem Kulturamt Vorwürfe, seine Hausaufgaben...

  • Kempten
  • 08.08.18
  • 646× gelesen
Lokales

Zumsteinhaus
Neues Museum in Kempten wird teurer und später eröffnet

Länger als geplant wird es jetzt doch dauern. Zwar soll es noch in diesem Jahr eine Feier zum Abschluss der Sanierungsarbeiten am Zumsteinhaus geben. Doch das Kempten-Museum, das dort eingerichtet wird, soll erst im Herbst 2019 eröffnet werden. Die Stadträte im Kulturausschuss nahmen das ebenso wortlos zur Kenntnis wie eine andere Mitteilung von Museumsleiterin Dr. Christine Müller Horn: Dass die Kosten für das neue Museum um 360.000 Euro in die Höhe schnellen. Ursache sei unter anderem die...

  • Kempten
  • 05.02.18
  • 677× gelesen
Lokales

Reformation
Ausstellung in Immenstadt: Luthers Spuren in der Region

Eine lebensgroße Figur des Reformators steht vor dem Museum Hofmühle, allerdings ist das Gesicht ausgespart. Ein Gesicht erhält er im Inneren des Immenstädter Museums. Dort illustriert eine Ausstellung 'Luthers Spuren' in der Region. Ein Schild erklärt dabei mit Großbuchstaben: 'Hier war Luther.' Und fügt in kleinen Lettern an: 'nie'. Diese humorvolle Aussage rückt Birgit Kata zurecht: Luther war vermutlich im Allgäu. Die Historikerin aus dem Stadtarchiv Kempten erläutert in einem Vortrag die...

  • Kempten
  • 26.10.17
  • 49× gelesen
Lokales

Kultur
Bei Kunstnacht in Kempten machen über 100 Künstler mit

Ein großes Kunsthaus wie in Kaufbeuren, Memmingen oder Marktoberdorf fehlt in Kempten. Deshalb beschreitet die Stadt andere Wege, um Bildnerisches unter die Leute zu bringen. Ein Baustein in ihrem Konzept ist die Kunstnacht. Die vierte Ausgabe findet am kommenden Samstag, 16. September statt. Von 19 bis 24 Uhr gibt es Kunst in Hülle und Fülle – auf öffentlichen Plätzen ebenso wie in Ateliers, Galerien, Museen und Sälen. Über 100 Künstlerinnen und Künstler beteiligen sich an dieser...

  • Kempten
  • 12.09.17
  • 106× gelesen
Lokales

Hobbyfotografie
Social-Media-Aktion: Was bewegt Kemptens Bürger?

Smartphones und Kameras griffbereit? Am 14. Juli ist die neue Mitmach-Aktion #meinkempten2017 der 'Stadtexpedition Kempten' gestartet. Am Ende entsteht ein Fotobuch, das im neuen Kempten-Museum ausgestellt wird. Die 'Stadtexpedition" fragt Kemptener*innen und Menschen mit Kempten-Bezug: 'Wofür steht Kempten dieses Jahr für Dich? Was bewegt Dich? Was freut Dich? Was ärgert Dich? Was ist schön? Was ist hässlich?" Ihre Antworten sollen die Bürger*innen per Bild geben. Egal, ob...

  • Kempten
  • 18.07.17
  • 9× gelesen
Lokales

Kultur
Neues Depot für wertvolle Kunst in Kempten

Die Entscheidung fiel in geheimer Sitzung, obwohl sie eine ungemein positive Strahlkraft für Kulturinteressierte haben wird: Nach jahrelangen Diskussionen über Standort und Kosten hat die Stadt jetzt den Bau eines neuen Museumsdepots für tausende wertvolle historische Stücke im Gewerbegebiet Ursulasried beschlossen. Nach jahrelangem Stillstand tut sich damit etwas in der Kemptener Museumslandschaft. Wie mehrfach berichtet wird das Zumsteinhaus bis Ende 2018 zum Stadtmuseum umgebaut und das im...

  • Kempten
  • 06.07.17
  • 197× gelesen
Lokales

Neues Museum
Stadtexpedition ruft Kemptener Schüler/innen zu Ideenwettbewerb auf

Derzeit entsteht das Kempten-Museum, das sein künftiges Domizil im Zumsteinhaus haben wird. Seit Juni 2016 lädt die 'Stadtexpedition' alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kempten ein, sich an der Entstehung des Museums zu beteiligen. Nun sind erneut Kinder und Jugendliche angesprochen: die Aktion 'Kempten – mals dir aus!' richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Stadt. Kinder, die eine Grundschule besuchen, können ein Bild zum Titel 'Kempten ist für mich…" gestalten oder...

  • Kempten
  • 20.06.17
  • 8× gelesen
Lokales

Buntes Programm
Spurensuche. Mut zur Verantwortung

Am Sonntag, 21. Mai, findet der internationale Museumstag statt. Kemptener Museen sind dabei Der Internationale Museumstag wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und findet heuer bereits zum 40. Mal statt. Auch die Kemptener Museen haben am Sonntag, 21. Mai, von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6 500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen. Denn mit ihrem breiten Spektrum, dem...

  • Kempten
  • 16.05.17
  • 11× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales

Geschichte
Besondere Frauen im Mittelpunkt einer Stadtführung durch Kempten

Auf Frauen-Spuren ist Stadtführerin Maria Menzel an jedem ersten Samstag im Monat unterwegs. Sie begleitet die Teilnehmer einer Stadtführung durch das Allgäu-Museum und durch die Stadt. Da geht der Blick erst mal in die Zeit des Biedermeier. Die Mode der Damen wurde schlichter, aber auch unbequemer, wie Porträts im Museum zeigen. Die Taille wurde deutlich betont. Reifrock und Korsett wurden zu unentbehrlichen Kleidungsstücken der höheren Schichten. Die typische Kopfbedeckung dieser Zeit war...

  • Kempten
  • 09.05.17
  • 34× gelesen
Lokales

Ausstellung für Jedermann bis Sonntag, 12. November
Museum in Kempten: Heilige, Handwerker und Altäre

Die neue Ausstellung im Alpin-Museum zeigt bis Sonntag, 12. November, ausgewählte Kunstwerke der ehemaligen Alpenländischen Galerie in neuer Zusammenstellung und neuer Präsentation. Eine effektvolle Ausleuchtung der spätmittelalterlichen Altäre, Heiligenfiguren und Tafelgemälde bringt das Gold zum Leuchten und lässt die Farben neu erstrahlen. In dieser Wiederbegegnung mit der spätmittelalterlichen Allgäuer Kunst wird das leuchtende, nicht das dunkle Mittelalter betont. Es war eine Blütezeit...

  • Kempten
  • 14.03.17
  • 54× gelesen
Lokales

Beschluss
Kemptener Zumsteinhaus wird inklusives Museum

Das neue Kempten-Musem im Zumsteinhaus soll auch für Menschen mit Einschränkungen und Behinderungen zum Erlebnis werden. Deshalb hat der Kulturausschuss des Stadtrates nun einstimmig ein Inklusions-Konzept auf den Weg gebracht, das sich das Kulturamt ausgedacht hat. Dadurch wird das Museum, das im Dezember 2018 eröffnet werden soll, allerdings um 64 000 Euro teurer als bisher geplant. 'Für Kempten ist das eine große Chance', sagte Kulturamtsleiter Martin Fink bei der Sitzung des Ausschusses....

  • Kempten
  • 10.03.17
  • 48× gelesen
Lokales

Nachnutzung
Was passiert mit den Räumen des Allgäu-Museums in Kempten?

Spätestens 2019 stehen die Räume, in denen noch das Allgäu-Museum beherbergt ist, leer. Denn dann ist das Museum aus dem Kornhaus ausgezogen. Wohin die Exponate kommen sollen, ist noch nicht klar. Auch was mit den Museums-Räumen geschehen soll, muss noch entschieden werden. Welche Überlegungen es für die Nutzung der Museumsräume gibt, wer das übernimmt, was man machen könnte und warum das Museum überhaupt auszieht – das lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kempten
  • 09.02.17
  • 49× gelesen
Lokales

Zumsteinhaus
Kempten-Museum kostet 5,7 Millionen Euro

Stadt legt neue Schätzung für Umbau und Einrichtung vor. Kulturausschuss genehmigt Stelle für Museumspädagogik Wie viel wird das künftige Kempten-Museum im Zumsteinhaus kosten? Diese Frage beantwortete die Stadt bisher immer mit vagen Schätzungen. Jetzt, nachdem das Gebäude ausgeräumt und genauer untersucht worden ist, wird die Prognose konkret: 4,2 Millionen Euro sind für Umbau und Sanierung anzusetzen, sagt Therese Waldmann vom Hochbauamt der Stadt Kempten. Hinzu kommen etwa 1,5 Millionen...

  • Kempten
  • 27.07.16
  • 115× gelesen
Lokales

Stadteil
Neugablonz feiert 70. Geburtstag - Interview mit dem Neugablonz-Forscher Manfred Heerdegen

Ein Besuch bei Manfred Heerdegen führt durch eine Welt aus Licht, Glas und Kristallen. Ganz am Ende der Erlebnisausstellung im Haus der Gablonzer Industrie befindet sich sein Büro. Um vom Charme einer Amtsstube abzulenken, zeigt Heerdegen auf die wandfüllende Vitrine, die Exponate aus den Werkstätten der Gablonzer Industrie enthalten – Schätze, die zurzeit keinen Platz im Isergebirgs-Museum finden. Der Historiker betreut das Archiv des Neugablonzer Industrie- und Schmuckmuseumsvereins...

  • Kempten
  • 13.07.16
  • 150× gelesen
Lokales

Umbau
Schon 1.000 Stunden ehrenamtliche Arbeit für Kaufbeurer Feuerwehrmuseum geleistet

Die Arbeiten am neuen Feuerwehrmuseum auf dem Momm-Gelände schreiten voran. Wie berichtet, richtet der Trägerverein nach langer Suche nach einer neuen Bleibe in der alten Backsteinhalle seine Ausstellung auf zwei Etagen ein. Zuvor werden die Räume umgebaut. Auch dieser Tage waren wieder zahlreiche Helfer im Einsatz. Die Umbauarbeiten im Erdgeschoss sollen bis Ende Juni abgeschlossen. 'Bis jetzt wurden schon fast 1.000 Stunden ehrenamtliche Arbeit auf der Baustelle geleistet', berichtet...

  • Kempten
  • 14.06.16
  • 10× gelesen
Lokales

Ausstellung
Scherenschnitt: Schnittiges von Wolfgang Niesner im Memminger Stadtmuseum

Sein Leben lang hat sich der Künstler Wolfgang Niesner mit dem Scherenschnitt beschäftigt, anfangs spielerisch, später immer komplexer. Eine kleine, aber feine Einzelausstellung im Heimatmuseum Freudenthal, das als Unterabteilung zum Memminger Stadtmuseums gehört, zeigt nun, wie vielseitig der zuletzt in München-Neuperlach ansässige Künstler war. Eines seiner bevorzugten Themen war das Miteinander von Mann und Frau. Wer gibt den Ton an und wer ist schließlich der Überlegene und zwingt den...

  • Kempten
  • 24.05.16
  • 144× gelesen
Lokales

Kaffee
Ausstellung in Buchenberg: Wie die Kaffeebohne die Welt eroberte

Geschichten und Legenden rund um den Kaffee gibt es derzeit im Kreuzthal zu sehen. In der Ausstellung 'Die Geschichte vom Kaffeetrinken' im Haus Tanne in Eisenbach erfahren die Besucher zum Beispiel, wie das Kaffeekränzchen zu seinem Namen kam: Weil die Ausrichterin früher ein Kränzchen auf dem Kopf trug. Oder dass es einst in Deutschland 'Kaffeeschnüffler' gab. Zudem präsentiert das Elektrotechnische Museum Leutkirch zahlreiche verschiedene Geräte zum Kaffeekochen. Mehr über die...

  • Kempten
  • 19.04.16
  • 133× gelesen
Lokales

Geschichte
Bayerisches Nationalmuseum in München setzt 500 Jahre altes Setzschild aus Kaufbeuren in Szene

Vom Dachbodenfund zum Kunstwerk des Monats Original und Replik eines Setzschildes aus Kaufbeuren wird derzeit als Kunstwerk des Monats im Bayerischen Nationalmuseum in München besonders in Szene gesetzt. Der Schild des 15. Jahrhunderts kam 1856 vom Dachboden des Kaufbeurer Rathauses ins Bayerische Nationalmuseum. Der Schild besteht in seinem Kern aus Holz, über dem eine Armierungsschicht aus tierischen Sehnen liegt. Die auf der Schildfront aufgetragene dunkelgraue Kittschicht aus eisenhaltigem...

  • Kempten
  • 16.03.16
  • 155× gelesen
Lokales

'Beim Zeus!'
Erstmals zeigen die Staatlichen Antikensammlungen und die Glyptothek ihre Schätze im Allgäu

Zurück zu den Anfängen Die Ausstellung 'Beim Zeus! Geschichten von Göttern und Helden', die im Kemptener Alpinmuseum zu sehen ist, ist eine Reise in die Antike, eine Reise zurück zu den Anfängen unserer Kultur. Es ist eine Reise in eine ferne, fremdgewordene Welt, der wir jedoch viel zu verdanken haben: das Alphabet etwa, die Philosophie, die Demokratie, das Theater, die Kunst oder auch die Olympischen Spiele. Im Mittelpunkt steht die antike Götterwelt und deren steter Wandel – und die...

  • Kempten
  • 07.03.16
  • 20× gelesen
Lokales
3 Bilder

Sammlung
Alpin-Museum: Geschichten von Göttern und Helden, Samstag, 5. März bis Sonntag, 13. November

Sonderausstellung: Beim Zeus! Beim Zeus! Geschichten von Göttern und Helden – Eine Sonderausstellung der Museen Kempten in Kooperation mit den Staatlichen Antikensammlungen und der Glyptothek München. Von Samstag, 5. März bis Sonntag, 13. November, im Alpin-Museum, Landwehrstraße 4. Erstmals zeigt das Alpin-Museum Kempten eine große Sonderausstellung: 'Beim Zeus! Geschichten von Göttern und Helden' präsentiert wertvolle, antike Vasen, Steinplastiken, Weihgaben aus Ton und Schmuckstücke aus den...

  • Kempten
  • 01.03.16
  • 17× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019