Museum

Beiträge zum Thema Museum

Lokales

Geschichte
Buchloer Bürgermeister will Armenhaus dem schwäbischen Bauernhofmuseum anbieten

Dem schwäbischen Bauernhofmuseum in Illerbeuren möchte Bürgermeister Josef Schweinberger das Lindenberger Armenhaus gerne anbieten. Mit diesem Vorschlag wartete er in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses nach einem Ortstermin auf. In Illerbeuren ist man gegenüber der Idee nicht abgeneigt.  Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 26.03.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im...

  • Buchloe
  • 25.03.19
  • 1.896× gelesen
Lokales
Auf dem Schrannenboden des Heimatmuseums geht es in den nächsten Wochen um die „Schreinerei Heinz – Möbel – Spielzeug – Stühle“.

Schrannenboden
Ausstellung im Heimatmuseum Buchloe: 238 Jahre Geschichte der Schreinerei Heinz

Hildegard Heinz steigt die schmalen graublau lackierten Holzstufen zum zweiten Stock des Heimatmuseums hinauf. Als die 70-Jährige den Schrannenboden mit seinen auffälligen Deckenbalken-Konstruktionen betritt, fallen ihr Handtasche, Mütze und Autoschlüssel aus der Hand. Vor ihr – in dem etwa 160 Quadratmeter großen Ausstellungs- und Veranstaltungsraum – liegt, hängt und steht ihr Leben. Die 238-jährige Geschichte der Drechsler- und Schreinerfamilie Heinz, die vor zwei Jahren zu Ende gegangen...

  • Buchloe
  • 05.02.19
  • 310× gelesen
Lokales

Kultur
Helmut Spanner zeigt eine Werkschau seiner bekannten Zeichnungen im Buchloer Heimatmuseum

Er hat sechs- bis siebenmal so viele Bücher verkauft wie der bekannte Kinderbuchautor Janosch Fast. Jeder hat seine Bilderbücher als Kind schon einmal bewundert. Trotzdem kennt ihn kaum jemand, da sich die Gesellschaft für seine Kunst nur wenig interessiert: Helmut Spanner, der abwechselnd in München und Nassenbeuren bei Mindelheim wohnt, wurde schon in der Kunstakademie missverstanden. Nun zeigt er seine erste Einzelausstellung, eine Werkschau, im Schrannenboden des Buchloer...

  • Buchloe
  • 09.05.17
  • 24× gelesen
Lokales

Ausstellung
Heimatmuseum in Buchloe zeigt Werkschau des Autors Helmut Spanner (66)

An einer neuen Ausstellung arbeitet seit geraumer Zeit der Buchloer Heimatverein. Im Schrannenboden des Heimatmuseums ist von Freitag, 5. Mai, bis Sonntag, 5. Juni, eine Werkschau des berühmten Kinderbuchautors Helmut Spanner zu besichtigen. Weniger der Name, vielmehr die Bilder des Autors sind es, die vielen vertraut sind: Bilder aus dem Buch 'Ich bin die kleine Katze' etwa, oder aus dem Werk 'Erste Bilder – Erste Wörter'. Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung...

  • Buchloe
  • 03.05.17
  • 58× gelesen
Lokales

Erinnerungswert
Heimatstube in Buchloer Museum zeigt Exponate der Vertriebenen des Zweiten Weltkriegs

Bis Ende des Jahres lief im Isergebirgsmuseum in Neugablonz die große Münchner Ausstellung 'Mitgenommen – Heimat in Dingen'. Darin war ein Querschnitt der Gegenstände zu sehen, welche die Vertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg mitgenommen hatten. Eine solche Palette kann Buchloe nicht bieten, dennoch gewährt das Heimatmuseum einen interessanten Einblick: Denn in der 'Heimatstube' sind Exponate der Vertriebenen zu sehen, die teils sehr persönlich sind. In erster Linie sind das...

  • Buchloe
  • 08.04.16
  • 9× gelesen
Lokales

Jubiläum
Reformation in Schwaben: Über 50 Teilnehmer bei Vortrag in Buchloe

Mit so viel Andrang hatten die Organisatoren nicht gerechnet. Der Heimatverein Buchloe hatte gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde zu einem Vortrag zum Thema 'Reformation in Schwaben' eingeladen. Über 50 Interessenten drängten sich im Schrannenboden des Heimatmuseums. Im Oktober 1517 soll Martin Luther seine Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg genagelt haben. 'Zu Beginn dieses Jubiläumsjahres wollen wir Sie darauf einstimmen, dass Reformation nicht weit weg ist, sondern...

  • Buchloe
  • 14.03.16
  • 15× gelesen
Lokales
9 Bilder

Veranstaltung
Hobbykünstler-Ausstellung im Heimatmuseum in Buchloe

'Wir sind froh, hier wirklich gute Sachen zu sehen', freute sich Ulrich Müller, Vorsitzender des Buchloer Heimatvereins. Die fünfte Veranstaltung 'Hobbykünstler', die alle zwei Jahre stattfindet, startete am Freitagabend parallel zur Nacht der Lichter. 32 Hobbykünstler aus Buchloe und den umliegenden Gemeinden stellen bis Anfang Januar ihre Exponate im Schrannenboden des Heimatmuseums aus. Erstmalig, erklärte Müller, sind die Objekte nicht nach Künstlern, sondern nach Themen oder Gegensätzen...

  • Buchloe
  • 30.11.15
  • 51× gelesen
Lokales

Ehrenamt
Kommunalen Seniorenbeauftragen wird im Museum der Bayerischen Könige in Hohenschwangau gedankt

Wahlen bringen stets Veränderungen mit sich. So auch bei den kommunalen Seniorenbeauftragten im Landkreis Ostallgäu. Sei es, dass sie sich anderen ehrenamtlichen Aufgaben widmen möchten oder jetzt ganz einfach den Ruhestand genießen wollen. Im Auftrag von Landrätin Maria Rita Zinnecker würdigte Alexander Zoller, Seniorenbeauftragter des Landkreises Ostallgäu, bei einer kleinen Feierstunde das Engagement der bisherigen Seniorenbeauftragten und hatte dazu als Dankeschön in das Museum der...

  • Buchloe
  • 06.08.14
  • 8× gelesen
Lokales

Heimatmuseum
Freier Eintritt für Heimatmuseum Buchloe

Am Sonntag, 2. Dezember, ist das Heimatmuseum in Buchloe am Rathausplatz von 14 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Auf zwölf Ausstellungstafeln werden Fotos zum 100-jährigen Vereinsjubiläum des Buchloer Radfahrvereines Adler gezeigt. Eine Ausstellung im Schrannenboden widmet sich dem Leben des bayerischen Hiasls. Ausgegeben wird auch das reich bebilderte zweite Buchloer historische Heft 'Der Bayerische Hiasl – in Buchloe kein Unbekannter'.

  • Buchloe
  • 28.11.12
  • 20× gelesen
Lokales

Malura
Ausstellung mit Werken von Ulrike Albert im Malura-Museum in Buchloe

Ihr Hauptthema war die weibliche Figur, der sie sich immer wieder von vielen Seiten behutsam näherte. Allerdings waren ihre Körper nie porträthaft weiblich, sondern legen den abstrakten Grundaufbau meist offen. Die Rede ist von den Werken der verstorbenen Malerin Ulrike Albert. Sie sind derzeit in einer Ausstellung im Malura-Museum in Oberdießen zu sehen. Ulrike Albert arbeitete vornehmlich als Bildhauerin, die eine überregionale Bedeutung besaß. Seit den 60er-Jahren prägen ihre Skulpturen...

  • Buchloe
  • 16.05.12
  • 31× gelesen
Lokales

Ausstellung
Bilder des Nobelpreisträgers Rabindranath Tagore im Malura-Museum in Oberdießen

Zweite Begegnung Gleich mehrere Jubiläen sind es, die die im großen Stil eröffnete, aktuelle Ausstellung 'Rabindranath Tagore als Maler' im Malura-Museum in Oberdießen wachsen und entstehen ließen. Seit 60 Jahren bestehen diplomatische Beziehungen zwischen Indien und Deutschland, vor 150 Jahren wurde Rabindranath Tagore, Nobelpreisträger für Literatur, im indischen Kalkutta, vor 105 Jahren Oswald Malura in Ratibor in Oberschlesien geboren. Und: Vor 80 Jahren trafen sich der indische Künstler...

  • Buchloe
  • 21.04.12
  • 173× gelesen
Lokales

Matinee
Jugend musiziert im Malura-Museum in Oberdießen

Harfe, Gambe und Gesang Anna und Carmen Steinmeier, Carla Heugel, Teresa Hüttner und Sophie Wendinger sind Blockflötenschülerinnen bei Susanna Ricchio, Lehrkraft an der Städtischen Sing- und Musikschule Landsberg. Alle fünf lernen aber auch noch andere Instrumente zu spielen, ein Teil davon fand Eingang in das Konzert bei der Matinee im Malura-Museum. 'Gegensätze', das waren Kompositionen aus verschiedenen Jahrhunderten, bunt durcheinandergewürfelt und so Spannung verbreitend. Als optische...

  • Buchloe
  • 24.03.12
  • 51× gelesen
Lokales

Transport
Umzug des 300 Jahre alten Riedle-Hofs von Weicht nach Illerbeuren fast vollendet

25 Tonnen und 500000 Euro schwer Männer mit roten Helmen tummeln sich um ein fünf Meter hohes Gebilde. Die Seile sind straff gespannt und das Holz knarrt. Das in weiße Folie verpackte Ungetüm schwebt in der Luft: Der Transport eines 25 Tonnen schweren Gebäudeteils des Riedle-Hofs in Weicht nach Illerbeuren ins Bauernhofmuseum hat begonnen. «Das ist der Höhepunkt der ganzen Abbauaktion», meint der Münchner Architekt Axel Will. Insgesamt sechs Zimmer Das Konstrukt ist fünf Meter hoch, fünf Meter...

  • Buchloe
  • 17.06.11
  • 49× gelesen
Lokales

Museum
Der «Riedle-Hof» zieht um

Das Bauernhaus in Weicht wird Stück für Stück auseinander gebaut und in Illerbeuren wieder aufgebaut Wie ein Haus sieht es fast nicht mehr aus. Das Dach ist schon weg, nur noch die Mauern stehen. Überall befinden sich Gerüste. An den Wänden sind zahlreiche Stützbalken und Haltegurte befestigt. Große Löcher klaffen in Mauerwerk und Putz. Im Vorbeifahren könnte man sich fragen, warum diese Bruchbude nicht einfach ganz abgerissen wird. Aber das alte Bauernhaus wird noch gebraucht. Das sogenannte...

  • Buchloe
  • 18.04.11
  • 40× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019