Museum

Beiträge zum Thema Museum

71×

Beschluss
Kemptener Zumsteinhaus wird inklusives Museum

Das neue Kempten-Musem im Zumsteinhaus soll auch für Menschen mit Einschränkungen und Behinderungen zum Erlebnis werden. Deshalb hat der Kulturausschuss des Stadtrates nun einstimmig ein Inklusions-Konzept auf den Weg gebracht, das sich das Kulturamt ausgedacht hat. Dadurch wird das Museum, das im Dezember 2018 eröffnet werden soll, allerdings um 64 000 Euro teurer als bisher geplant. 'Für Kempten ist das eine große Chance', sagte Kulturamtsleiter Martin Fink bei der Sitzung des Ausschusses....

  • Kempten
  • 10.03.17
80×

Kultur
Museum der Stadt Füssen kann zwei Figuren des berühmten Barock-Bildhauers Anton Sturm erwerben

Der kulturelle Wert ist laut Bürgermeister Paul Iacob unermesslich für Füssen, der monetäre lässt sich ziemlich genau beziffern: Für 17.000 Euro hat das Museum der Stadt aus privater Hand zwei Figuren aus der Werkstatt des Füssener Barock-Bildhauers Anton Sturm erwerben können – möglich machten das Mittel aus der Endres-Stiftung. Die Figuren, sie stellen Maria und den Jünger Johannes dar, sollen künftig mit einem ebenfalls Sturm zugeschriebenen Cruzifixus (gekreuzigter Jesus) zu einer...

  • Füssen
  • 29.07.16
333×

Zumsteinhaus
Kempten-Museum kostet 5,7 Millionen Euro

Stadt legt neue Schätzung für Umbau und Einrichtung vor. Kulturausschuss genehmigt Stelle für Museumspädagogik Wie viel wird das künftige Kempten-Museum im Zumsteinhaus kosten? Diese Frage beantwortete die Stadt bisher immer mit vagen Schätzungen. Jetzt, nachdem das Gebäude ausgeräumt und genauer untersucht worden ist, wird die Prognose konkret: 4,2 Millionen Euro sind für Umbau und Sanierung anzusetzen, sagt Therese Waldmann vom Hochbauamt der Stadt Kempten. Hinzu kommen etwa 1,5 Millionen...

  • Kempten
  • 27.07.16
65×

Auszeichnung
Benninger Riedmuseum erhält Museumspreis

Das Benninger Riedmuseum hat im Rahmen eines Festakts den Schwäbischen Museumspreis 2016 der Hans-Frei-Kulturstiftung erhalten. 'Das ist Ehre und Freude zugleich', sagte Landrat Hans-Joachim Weirather im Hinblick auf die Auszeichnung für das im Jahr 2011 eröffnete Naturkunde-Museum. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert. Das Riedmuseum samt Museums-Café sei ein idyllisches Kleinod, das sich zu einem beliebten Ausflugsziel entwickelt habe. Der Initiator der Stiftung, Professor Hans Frei, betonte,...

  • Memmingen
  • 15.07.16
41×

Ostallgäu
Internationaler Museumstag am Sonntag, 22. Mai – zahlreiche Einrichtungen öffnen ihre Türen

Am Sonntag, 22. Mai, feiern die Museen in Deutschland den 39. Internationalen Museumstag. Unter dem Motto 'Museen in der Kulturlandschaft' steht in diesem Jahr die Vernetzung der Museen in ihrem (kulturellen) Umfeld im Mittelpunkt. Museen enden nicht an ihren Mauern oder Zäunen, sondern sie überschreiten Grenzen – zu anderen Kultursparten, zur Umwelt, zum Umfeld, zur Region, zu anderen Ländern und nicht zuletzt zu den Medien. Das diesjährige Motto 'Museen in der Kulturlandschaft' verortet...

  • Füssen
  • 19.05.16
19× 2 Bilder

Bad Wörishofen
Museumstag 2016: In Bad Wörishofen öffnen zwei Museen ihre Pforten

Zwei Bad Wörishofener Museen beteiligen sich in diesem Jahr am 'Internationalen und Unterallgäuer Museumstag', der am Sonntag, 22. Mai, stattfindet. Ziel des Internationalen Museumstages ist es, auf das breite Spektrum der Museumsarbeit und die thematische Vielfalt der etwa 6 500 Museen in Deutschland aufmerksam zu machen. Im Jahr 1977 ins Leben gerufen, möchte der Internationale Museumstag den Museen und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in aller Welt die Möglichkeit geben, gemeinsam...

  • Kaufbeuren
  • 12.05.16
40×

Unterhaltung
Kabarett: Andreas Hofmeir spielt in Immenstadt so virtuos mit Worten wie auf der Tuba

Große Kunst und geistvolle Gaudi, das hat Andreas Martin Hofmeir bei seinem Auftritt im Immenstädter Museum Hofmühle verbunden. Eigentlich ist Hofmeir Musiker. Genauer gesagt Tubaspieler. Und zwar ein so virtuoser, dass er das Instrument als Professor am renommierten Salzburger Mozarteum unterrichtet. Aber er ist vor allem ein Mann mit Humor : trockenem, eigensinnigem, tiefschwarzen. Ihn pflegt er als Kabarettist. Auch in diesem Metier ist er sehr erfolgreich. Denn er kann ebenso gut mit Worten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.03.16
144× 38 Bilder

Brandschutz
Zukunftskonzept in Arbeit: Hintersteiner Kutschenmuseum für Besucher vorerst immer noch gesperrt

Das Hintersteiner Kutschenmuseum bleibt auf absehbare Zeit aus Sicherheitsgründen geschlossen. Allerdings wird mit Betreiber Martin Weber und auch in enger Absprache mit dem Landratsamt Oberallgäu an einem tragfähigen Konzept für die Zukunft gearbeitet. Das sagte Bad Hindelangs Bürgermeister Adi Martin nach einem Gespräch der Beteiligten am Mittwochabend. Ein deutlich reduziertes Konzept 'auf die zwei Ursprungsgebäude' favorisiert der Bürgermeister. Anbauten, Überdachungen, Plastikblumen und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.02.16
1.682× 38 Bilder

Heimatkunde
Streit um Brandschutz: Kutschenmuseum in Hinterstein geschlossen

Die Hinweisschilder sind abmontiert, die Türen zu: Seit Sonntagabend ist das skurrile Kutschenmuseum in Hinterstein (Gemeinde Bad Hindelang) geschlossen. Privater Betreiber war Martin Weber aus Sonthofen. Er habe die Konsequenzen aus einem Brief der Gemeinde gezogen: Darin wird er aufgefordert nur noch die zwei Hauptgebäude ganzjährig zu öffnen, die anderen Gebäudeteile, unter anderem aus brandschutzrechtlichen Gründen, zu schließen. Auch die Zugänge zu diesen zwei Hauptgebäuden wären somit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.02.16
56×

Kultur
Öfter mal ins Museum gehen: Neuer Flyer der Museen und Sammlungen Memmingen

Mühlen-, Krippen- und Fliegermuseum – die Bandbreite der Museen in dem neu aufgelegten Flyer der Arbeitsgemeinschaft 'Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Memmingen' ist enorm. 35 nicht staatliche Museen findet man darin; Im ersten Faltblatt, erschienen 1977, waren es zwölf. Mit der Übergabe des neuen Flyers an Landrat Hans-Joachim Weirather und Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger feierte die Arbeitsgemeinschaft kürzlich ihr 40-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass...

  • Memmingen
  • 05.11.15
83×

Museum
Bad Hindelanger Heimathaus soll ins alte Mesnerhaus

Schon lange wünschen sich die Bad Hindelanger, die Kulturgeschichte des Ostrachtals in einem Museum zu präsentieren. Dafür nimmt die Marktgemeinde das alte Mesnerhaus in der Marktstraße 14 ins Visier. Bevor ein Architekt einen Planungsentwurf für das Gebäude – es wurde zwischen 1660 und 1665 gebaut und muss erst mal saniert werden – in Angriff nimmt, muss erst mal ein inhaltliches Konzept her. Darum sucht die Marktgemeinde nun einen Fachplaner. Welche Themen im Museum vorgestellt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.11.15
42×

Kultur
Zwei neue Museen in Füssen und in Elbigenalp

Leer ist die riesige hölzerne Schatztruhe aus dem Jahr 1671 zwar, doch sehenswert ist sie allemal, und drumherum finden sich tatsächlich Schätze. Die mit Eisenblech beschlagene und einem aufwendigen Schloss versehene Kiste steht in der 'Schatzkammer', einer neuen Abteilung des Museums der Stadt Füssen: Im Südwestteil des Klosters St. Mang wird die 1250 Jahre alte Geschichte der Benediktineranlage erzählt. Eng verknüpft ist sie mit dem Tiroler Lechtal. Und so hat die 'Schatzkammer' mit der...

  • Füssen
  • 20.05.15
40×

Kultur
Schatz- und Wunderkammer am Lech wurde in Füssen eröffnet

'Nun wurde der wertvolle Verschluss einer Halskette geschlossen.' Mit diesem Bild beschreibt Bürgermeister Paul Iacob die Vollendung der Schatz- und Wunderkammer am Lech, die gestern in Füssen und in Elbigenalp in Tirol eröffnet wurde. Mit dem grenzüberschreitenden Projekt wird die gemeinsame Geschichte und Kultur präsentiert. Kulturamtsleiter Thomas Riedmiller führt durch die im Südwesten des ehemaligen Klosters St. Mang gelegene Schatzkammer. Mit den über 200 neu gestalteten Quadratmetern sei...

  • Füssen
  • 12.05.15
176×

Diagnose
Museumslandschaft in Kempten bietet ein trauriges Bild

Seit Jahren doktert die Stadt an Konzepten für Häuser und Ausstellungen herum. Doch kurieren konnte sie wenig. Kein Wunder, dass immer weniger Besucher kommen. In einer Artikel-Serie beleuchtet die AZ den Stand der Dinge – und Perspektiven für die Zukunft. 'Immer weniger Menschen besuchen die Kemptener Museen.' So lautete die Schlagzeile der Allgäuer Zeitung im Juli 2008. Diese niederschmetternde Diagnose kann man auch heute so stellen, wenngleich der Archäologische Park Cambodunum und das...

  • Kempten
  • 08.05.15
255×

Kultur
Neue Galerie im Druckmuseum in Weiler eröffnet

In Weiler gibt es ab sofort einen weiteren Treffpunkt für kulturelle Veranstaltungen: In den Räumen der Heimatzeitung hat Verleger Dr. Elmar Holzer die 'Galerie im Druckmuseum' eröffnet. Die Premieren-Ausstellung zeigt Aquarelle des Lindenberger Malers Manfred Röhrl, der 30 Jahre lang Leiter des Lindenberger Hutmuseusms war. Die Galerie ist Teil eines Museums, das einen Einblick in die Geschichte der Drucktechnik gibt. So können Besucher nachvollziehen, wie noch vor wenigen Jahrzehnten die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.02.15
25×

Kultur
Gemeinderat Weiler-Simmerberg beschäftigt sich mit Studie für Museumslandschaft in Weiler

Eine Museumsfamilie mit dem Eschenlohrhaus und dem heutigen Heimatmuseum daneben im Zentrum - so stellt sich Dagmar Stonus die Weilerer Museumslandschaft vor. Gespielt werden sollen die Themen Kunst, Heimat und Kultur im Allgäu. Im Gemeinderat stellte die Fachfrau vor zwei Dutzend Besuchern ihre Machbarkeitsstudie vor. Stonus hat darin untersucht, wie die Museen entwickelt werden können. Als Voraussetzung sieht sie den Kauf des Eschenlohrhauses an. Stonus sprach von einer 'einmaligen Chance,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.01.15
185×

Kultur
1914 Gäste im Hutmuseum in Lindenberg

Nach zehn Tagen erste Zwischenbilanz Zehn Tage ist das Deutsche Hutmuseum in der Lindenberger Kulturfabrik geöffnet. 1914 Besucher hat das Kultur- und Gästeamt seitdem gezählt. Dessen Leiterin Kathrin Felle ist zufrieden mit der Anfangsresonanz. Besonders freut sie, dass Jahrestickets "oft als Geschenk am Weinachtsbaum" hängen werden. Das Museum erfasst in der Anfangszeit die Postleitzahlen der Orte, aus denen die Gäste anreisen. Mehr Informationen über das Hutmuseum finden Sie in Der...

  • Kempten
  • 24.12.14
19×

Kultur-Rücklage
Erste Eingänge im Kultursparstrumpf für Kemptener Museumslandschaft und Stadtbibliothek

Viele Kemptener wünschen sich seit Jahren, dass die angestaubte Museumslandschaft auf Vordermann gebracht wird. Gleiches gilt für die Modernisierung der Stadtbibliothek. Etliche Millionen wird das kosten, doch dieses Geld ist in den Haushalten der nächsten Jahre nicht in Sicht. Oberbürgermeister Thomas Kiechle wirbt deswegen für einen 'Kultursparstrumpf', in dem Mittel angesammelt werden, die an anderer Stelle eingespart wurden. Dies hat der Finanzausschuss nun umgesetzt: 2015 wandern so...

  • Kempten
  • 28.11.14
36×

Kultur
Neues Kunerth-Museum öffnet

Werke des Künstlers haben eine neue Heimat gefunden New York, Kairo, Tokyo, Miami, Antwerpen, Mailand und jetzt Ottobeuren. Der Ausnahmekünstler Diether Kunerth weist viele berühmte Ausstellungen rund um den Globus vor. Im neuen 'Museum für Zeitgenössische Kunst – Diether Kunerth' in Ottobeuren hat seine Kunst nun eine Heimat gefunden. Es wird am Sonntag, 25. Mai, offiziell eröffnet. Der Neubau trägt den Namen des Bildhauers, Malers, Grafikers, Fotografen und Videokünstlers, der seit 1967 in...

  • Memmingen
  • 22.05.14
703×

Gutenberg-Museum
Kleinste Bibel der Welt aus Lindau

Sie ist nur mit einem Mikroskop mit 1600-facher Vergrößerung lesbar: Die vermutlich kleinste Bibel der Welt soll künftig im Gutenberg-Museum in Mainz ausgestellt werden. Der Mikroelektroniker Stephan Sauter aus Lindau will das Geschenk am Freitag (28. Februar) überreichen. Die "NanoBibel" sei das Ergebnis einer 20-monatigen Forschungsarbeit. Sauter hat die komplette Heilige Schrift mit Hilfe eines besonders dünnen Elektronenstrahls auf einen vier mal vier Millimeter großen Chip graviert. Die...

  • Lindau
  • 26.02.14
30×

Vernissage
Füssens Bürgermeister hält flammendes Plädoyer für die Kultur

Das Colloquium im ehemaligen Füssener Kloster St. Mang platzte förmlich aus allen Nähten, als die Kunsthistorikerin Ute Märkl mit einem Vortrag unter dem Titel 'Das Suchen nach neuen Zielen und neuen Wegen' die Sonderausstellung 'Percy Rings 1901-1994 - eine Retrospektive' im Museum der Stadt eröffnete. Und so freute sich wohl nicht nur Bürgermeister Paul Iacob 'über so viele Interessierte'. Auch der Kulturamtsleiter Thomas Riedmiller machte einen gut gestimmten Eindruck, als er die vielen...

  • Füssen
  • 20.01.14
20×

Stadtmuseum
Kaufbeurens Museumsleiterin wechselt nach München

Bayerns Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle hat die Volkskundlerin Dr. Astrid Pellengahr zur neuen Leiterin der Landesstelle für nicht staatliche Museen ernannt. Die derzeitige Leiterin des Stadtmuseums Kaufbeuren und der Kulturabteilung der Stadt Kaufbeuren tritt ihr neues Amt zum 1. März 2014 an. Sie hat sich durch zahlreiche Publikationen zu unterschiedlichen Themen der Volkskunde etwa mit ihrer Dissertation 'Streit ums Bier. Wertvorstellungen, Gemeinschaft und Tradition', aber auch mit...

  • Kempten
  • 27.12.13
498×

Museum
Erasmus-Kapelle in Kempten zieht viele Besucher an

Die Erasmus-Kapelle zieht inzwischen mehr Besucher an als das Allgäu-Museum. Die Multimedia-Schau mit den 'sprechenden Mauern' unter dem St.-Mang-Platz haben sich im vergangenen Jahr 15.000 Menschen angeschaut. Ursprünglich sollte der Besucher-Service für das jüngste der Kemptener Museumsangebote allein durch ehrenamtliche Helfer bestritten werden. Das hat aber nicht geklappt. 33.000 Euro wurden im vergangenen Jahr an Aufwandsentschädigungen gezahlt. In den starken Zeiten sind zwei Führer...

  • Kempten
  • 27.11.13
55×

Museum
In Kempten fehlt ein Museum für moderne Allgäuer Kunst

Eine Frage des Raumes – und Geldes Den Finger in eine offene Wunde der Stadt Kempten haben die beiden Vorsitzenden des Berufsverbandes Bildender Künstler Schwaben-Süd (BBK), Hans Günter Stephan und Dr. Karin Haslinger, gelegt: Sie fordern ein Museum für zeitgenössische Allgäuer Kunst. Seit Jahren beschäftigen sich die Verantwortlichen mit der Umgestaltung der vielseitigen, jedoch in die Jahre gekommenen Kemptener Museumslandschaft. Geht es nach Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer, soll...

  • Kempten
  • 17.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ