Museum

Beiträge zum Thema Museum

861× 30 Bilder

Geschichte
Ein Besuch im Heimatmuseum: Herbert Eigler sammelt seit über 30 Jahren Geschichten aus Marktoberdorf

In der heutigen Zeit ist es oft hektisch, ständig läuft der Fernseher und die Menschen haben wenig Sinn für Gemeinschaft. Da schwelgt Herbert Eigler, 59, lieber in den Geschichten der Vergangenheit. Geschichten, die sich vor vielen Jahrzehnten in Marktoberdorf zugetragen haben. Herbert Eigler sitzt in der Bauernstube des Hartmannhauses in Marktoberdorf und erzählt. Da fällt ihm zum Beispiel eine Anekdote des ehemaligen Landtagsabgeordneten Wengenmeier ein: "Er hat mir Geschichten von der alten...

  • Marktoberdorf
  • 08.01.16
41×

Geschichte
Museum der Stadt Füssen erwirbt Laute aus dem Jahr 1609

Für Füssens Bürgermeister Paul Iacob ist das 'eine absolute Sensation': Denn für das städtische Museum konnte nun eine Laute erworben werden, die der Füssener Hans Socher 1609 geschaffen hatte. Von Socher – der Postmeister und Lautenmacher lebte bis 1632 in der Tiroler Straße – war bislang kein Instrument gefunden worden. Dass der Ankauf überhaupt zustande kam, ist Zupfinstrumentenbaumeister Urs Langenbacher und dem treuen Mäzen des Museums, Hans-Joachim Schirmer, zu verdanken. Mehr...

  • Füssen
  • 30.11.15
46×

Ausstellung
Hutmuseum Lindenberg bietet Zeitreise in die 50er Jahre

Eine Zeitreise in die 50er Jahre können Besucherinnen und Besucher des Deutschen Hutmuseums in Lindenberg unternehmen. Hier erinnert die Ausstellung 'Wiederaufbau und Wirtschaftswunder' an Petticoats und Nierentische, aber auch an Flüchtlingsströme und Arbeitskämpfe in der dynamischen Nachkriegszeit. Im Mittelpunkt steht die Geschichte Bayerns, zudem wirft die Ausstellung ein Schlaglicht auf die Ereignisse in Lindenberg während dieser Epoche. Mehr über die Ausstellung lesen Sie in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.10.15
105×

Erzählungen
Im Flößermuseum in Erinnerungen ans alte Lechbruck geschwelgt

Zum zweiten Mal in diesem Jahr gab es nette und interessante Geschichten bei einem besonderen 'Hoagarta' zu hören, zu dem der Museumsverein in das Lechbrucker Flößermuseum eingeladen hatte. Einiges zu erzählen hatten Leo Pfanzelt und Herbert Fichtl, aber auch mehrere Zuhörer, die aus 'früheren Zeiten' vieles zu einem unterhaltsamen Nachmittag beitrugen. Manches Lechbrucker 'Original' wurde dabei wieder in Erinnerung gerufen und an einstige Handwerker, Betriebe und Geschäfte gedacht. Die...

  • Füssen
  • 14.10.15
42×

Kultur
Zwei neue Museen in Füssen und in Elbigenalp

Leer ist die riesige hölzerne Schatztruhe aus dem Jahr 1671 zwar, doch sehenswert ist sie allemal, und drumherum finden sich tatsächlich Schätze. Die mit Eisenblech beschlagene und einem aufwendigen Schloss versehene Kiste steht in der 'Schatzkammer', einer neuen Abteilung des Museums der Stadt Füssen: Im Südwestteil des Klosters St. Mang wird die 1250 Jahre alte Geschichte der Benediktineranlage erzählt. Eng verknüpft ist sie mit dem Tiroler Lechtal. Und so hat die 'Schatzkammer' mit der...

  • Füssen
  • 20.05.15
47×

Aktion
Mitmach-Aktionen und kulinarisches Angebot beim Museumstag in Obergünzburg

Entdeckerfreuden boten Obergünzburgs Museen zum Internationalen Museumstag. So läßt sich im Historischen Museum 'aus der Vergangenheit immer wieder neu lernen', wie Dr. Horst Renz in seinem Einführungsvortrag zur neuen Johannes-Kaspar-Sonderausstellung sagte. Gleichzeitig setzte die Südseesammlung mit Mitmach-Aktionen für Kinder und kulinarischen Angeboten auf das ins Museum geholte Erlebnis. So war der Museumstag auch wieder ein Tag für Familien. Und ein besonderes Datum für alle am Fortgang...

  • Obergünzburg
  • 18.05.15
40×

Kultur
Schatz- und Wunderkammer am Lech wurde in Füssen eröffnet

'Nun wurde der wertvolle Verschluss einer Halskette geschlossen.' Mit diesem Bild beschreibt Bürgermeister Paul Iacob die Vollendung der Schatz- und Wunderkammer am Lech, die gestern in Füssen und in Elbigenalp in Tirol eröffnet wurde. Mit dem grenzüberschreitenden Projekt wird die gemeinsame Geschichte und Kultur präsentiert. Kulturamtsleiter Thomas Riedmiller führt durch die im Südwesten des ehemaligen Klosters St. Mang gelegene Schatzkammer. Mit den über 200 neu gestalteten Quadratmetern sei...

  • Füssen
  • 12.05.15
121×

Brandbekämpfung
Kaufbeurer Museumsverein sucht vergeblich nach Ausstellungsräumen für historische Feuerwehr-Einsatzfahrzeuge

Viele Leihgaben müssen deshalb wieder abgegeben werden Für ein echtes Feuerwehrmuseum unter einem Dach fehlen die geeigneten Räume. 'Wir sind verzweifelt auf der Suche nach einer bezahlbaren Bleibe', sagt Vereinsvorsitzender Helmut Winkler. Seit einigen Jahren werden die Ausstellungsstücke bereits hin- und hergeschoben. Jetzt spitzt sich die Situation zu. Die ersten Fahrzeuge, viele sind Leihgaben anderer Feuerwehren, müssen zurückgegeben werden. "Es ist schlicht kein Platz da", sagt Winkler....

  • Kempten
  • 06.05.15
87×

Heimatgeschichte
Dokumentationszentrum in Weiler-Simmerberg soll im früheren Gasthaus Hirsch bleiben

Auf 220 Quadratmetern findet sich viel Wissenswertes über den Landkreis Seit der Gründung vor bald 25 Jahren ist das Dokuzentrum in Weiler angesiedelt. Erst befand es sich im früheren Kellhof, 2007 ist es ein paar Meter weiter in die Hauptstraße 14 gezogen. Im ersten Stock des fast 400 Jahre früheren Gasthauses Hirschen belegt es eine große Wohnung. Die Aufteilung ist aus Sicht von Kurz ideal. In den Räumen gibt es viele Stellflächen für Regale. Und das Büro des Leiters liegt direkt neben dem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.04.15
422×

Umbau
Zumsteinhaus in Kempten wird umgebaut

Das Zumsteinhaus in Kempten wird endgültig umgebaut: Im Mai wird das Haus, das derzeit die römische und die naturkundliche Sammlungen beherbergt, vorübergehend geschlossen. Dann kann der Umbau beginnen. Künftig soll dort ein modernes Museum zur Stadtgeschichte untergebracht werden mit 'interaktiven' Tischen und Bildschirmen. Die Agentur, deren Konzept dabei zum Einsatz kommen soll, hatte seinerzeit auch die Ideen für die Erasmuskapelle am St.-Mang-Platz entworfen. Im Erdgeschoss des...

  • Kempten
  • 23.03.15
196× 18 Bilder

Museum
Deutsches Hutmuseum in Lindenberg feierlich Eröffnet

Das Deutsche Hutmuseum in Lindenberg öffnet seine Pforten. Mit einem Festakt hat die Stadt das 10,5-Millionen-Euro-Projekt seiner Bestimmung übergeben. 20 Monate lang ist die frühere Hutfabrik Reich – einst Lindenbergs größter Arbeitgeber – in eine Kulturfabrik umgebaut worden. 'Sie haben hier ein weit über das Allgäu hinausstrahlendes, in jeder Hinsicht beispielhaftes Projekt geschaffen', so Ministerialdirigent Maximilian Geirhos als Vertreter der Staatsregierung bei der Einweihung. Auf zwei...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.12.14
172×

Tourismus
Museum der bayerischen Könige in Hohenschwangau: Museums-Katalog vorgestellt

Das Museum der bayerischen Könige in Hohenschwangau hat einen Katalog seiner ausgestellten Werke vorgestellt. In ihm kann der Leser die Geschichte des Adelshauses der Wittelsbacher nachverfolgen – in genau der Reihenfolge wie im Museum. Dieses besteht nun seit etwas über drei Jahren – und läuft nach Angaben von Peter Scherkamp, Generaldirektor des Wittelsbacher Ausgleichsfonds, gut: 'Man kann nicht erwarten, dass eine Kultureinrichtung von Anfang an kostendeckend arbeitet', erklärt er....

  • Füssen
  • 03.11.14
66×

Geschichte
Ein Tagebuch voller Schreckensbilder im Dorfmuseum Prem

Zwei Weltkriege hat Franz Xaver Schmid miterlebt. Tote Kameraden, kilometerlange Fußmärsche unter widrigsten Bedingungen und viele Schreckensbilder mehr blieben ihm daraus in Erinnerung. Der Premer kann davon zwar heute nicht mehr selbst berichten, denn er starb am 11. Februar 1986 im gesegneten Alter von 90 Jahren in seiner Heimatgemeinde. Im Museum des Ortes jedoch überdauern seine Aufzeichnungen. Geleitet wird dieses vom Vorsitzenden des Soldaten- und Kriegervereins Prem, Rainer Rauch. Es...

  • Füssen
  • 12.09.14
177×

Geschichte
Vom alten Bauernhof zum Oberstaufener Museumsdorf

16.000 Quadratmeter, zentrumsnah in Oberstaufen: Das Grundstück, das der Heimatdienst Oberstaufen vor 25 Jahren von Maria Schädler geschenkt bekommen hat, hat in der Vergangenheit manche Begehrlichkeit geweckt. Doch die inzwischen verstorbene Maria Schädler, in Oberstaufen nur als 'Strumpfars Marie' bekannt, verfügte eindeutig: Hier darf nur für Museumszwecke gebaut werden. Das tut der Heimatdienst derzeit und lässt die Vision eines Museumsdorfes Wirklichkeit werden. Ein großer Schritt ist die...

  • Oberstaufen
  • 22.08.14
642× 2 Bilder

Allgäu-Geschichte
Unter Tage im Allgäu: mit der Videokamera auf Tour durch die Erzgruben am Grünten

Der Grünten. Kaum ein anderer Berg prägt die Landschaft des Oberallgäus so markant wie der Gipfel mit dem Fernsehturm. Er strahlt Beständigkeit aus. Als ob ihn nichts erschüttern könnte. Aber er ist durchlöchert. Jahrhundertelang haben hier Bergarbeiter, sogenannte Knappen, Eisenerz abgebaut. Um an diesen wertvollen Rohstoff zu kommen, haben die Ur-Allgäuer bis zu 200 Meter tief in den Berg hineingegraben. Von diesen Gruben sind 14 bekannt. Mindestens zehn weitere könnten sich im Innern des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.08.14
74×

Sonderausstellung
Fotos, Dokumente und mehr zu Bruno Moravetz im Skimuseum Nesselwang

Erinnerung an Reporterlegende Hommage an den Ideengeber und Motor des Skimuseums im Torgebäude an der Hauptstraße – mit einer Sonderausstellung würdigt die Bürgerwerkstätte 'Skigeschichte Nesselwang' den Sportjournalisten und Fernsehreporter Bruno Moravetz (1921 bis 2013). Fotos, Dokumente, Auszeichnungen und Pokale erinnern an sein Lebenswerk, darunter der Goldene Bambi, der ihm 1980 als 'bester Sportkommentator' verliehen wurde. Seine Reportage von den Olympischen Winterspielen 1980 in Lake...

  • Oy-Mittelberg
  • 06.08.14
38×

Führung
Frauenpower hinter Kleinstadtmauer

Sonderführung auf Frauenspuren durch Kempten Am Samstag, den 5. Juli 2014 findet um 15 Uhr wieder die beliebte 'Stadtführung auf Frauenspuren' statt. Diese außergewöhnliche Führung spürt dem Wirken starker Frauen in der Stadt Kempten durch mehrere Jahrhunderte hindurch nach. Im Museum und auf einem Rundgang durch die Stadt bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer viele Informationen über die Geschichte und Geschichten speziell zum Arbeiten und zur Lebenssituation der Frauen ab dem...

  • Kempten
  • 23.06.14
30×

Geschichte
Kinder erleben Geschichte beim Museumstag in Kempten

Sonnenschein pur, vor allem nach langen, nasskalten Tagen, ist eher 'Gift' für die Schatzkästlein der Geschichte. Aber bis Mittag füllten sich die Ausstellungsräume in den Kemptener Museum. Auch im Alpinmuseum haben Kinder ihren großen Auftritt. Mit Feuereifer bearbeiten sie schön strukturierte Steine mit einem Schleifschwamm. Die Eltern mischen kräftig mit, und man überlegt sich schon gemeinsam, ob die polierten Steine als Wohnungsschmuck ausgelegt werden sollen oder ob sie mithilfe eines...

  • Kempten
  • 19.05.14
27× 2 Bilder

Kultur
Vergangenheit und Gegenwart

Internationaler Museumstag am Sonntag, 18. Mai – Museen in der Region für Besucher geöffnet Am Sonntag, 18. Mai, feiern die Museen in Deutschland und auf der ganzen Welt gemeinsam den 37. Internationalen Museumstag unter dem Motto 'Sammeln verbindet – Museum collections make ­connections'. Mit mittlerweile rund 1.500 teilnehmenden Einrichtungen in Deutschland zeichnet sich bereits jetzt ab, dass der Internationale Museumstag erneut ein großer Erfolg werden wird. Mit Sonderführungen und Aktionen...

  • Füssen
  • 14.05.14
173×

Geschichte
Historisches Gasthaus in Illerbeuren wird saniert

Das historische Gasthaus im Bauernhofmuseum Illerbeuren wird saniert. Wie die Allgäuer Zeitung heute berichtet, soll der Gromerhof für 1,5 Millionen Euro saniert werden. Notwendig sei der Umbau, weil der Museumsgasthof nicht mehr den aktuellen Brandschutzbestimmungen entspricht. Vor allem die Gast- und Aufenthaltsräume im ersten Stock seien nicht ausreichend geschützt. Im vergangenen Jahr hatte das Bauernhofmuseum in Illerbeuren knapp 60.000 Besucher.

  • Memmingen
  • 09.07.13
32×

Stadtmuseum
Schüler entwickeln elektronische Schnitzeljagd durch das historische Kaufbeuren

Mit dem Navigationsgerät in die Geschichte Ein weiteres Angebot für Schulklassen hat das Kaufbeurer Stadtmuseum nun vorgestellt: Mit Hilfe von satellitengesteuerten Navigationsgeräten werden die Jugendlichen bei einer Art Schnitzeljagd ('Geocache') zu wichtigen historischen Punkten in der Stadt geführt. Entwickelt haben das Projekt Kathrin Zimmerlein und Simon Munk, Schüler am Jakob-Brucker-Gymnasium, in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum. Rund zwei Jahre lang arbeiteten Zimmerlein und...

  • Kempten
  • 28.06.13

Eröffnung
Mit drei Festakten eröffnet die Stadt Kaufbeuren ihr neues Stadtmuseum

Nicht das Ende, sondern der Anfang Wer über ein Jahrzehnt plant und baut, der darf am Ende auch gute zehn Stunden feiern. Mit gleich drei Festakten nacheinander eröffnete gestern die Stadt Kaufbeuren ihr rundum neu gestaltetes Stadtmuseum. Gut 600 geladene Gäste freuten sich mit den Vertretern der Wertachtstadt über das neue Prunkstück im Kaisergässchen. Museumsexperten aus ganz Deutschland wiesen aber auch auf die künftige Aufgabe hin, die Einrichtung zu einem lebendigen Ort der Kultur und der...

  • Kempten
  • 08.06.13

Kultur
Kaufbeurer Museum wird nach 11 Jahren wieder geöffnet

In Kaufbeuren wird am Freitag nach 11 Jahren Schließung das Stadtmuseum wiedereröffnet. 2002 musste das Museum aufgrund von Gebäuderissen und Schimmelbildung geschlossen werden. Heute zeigt das Museum auf über 1.000 Quadratmetern Interessantes aus Geschichte und Gegenwart der Stadt Kaufbeuren. Die feierliche Eröffnung beginnt freitags um 10 Uhr. Für Besucher ist das Museum von Dienstag bis Sonntag von 10 – 17 Uhr geöffnet.

  • Kempten
  • 05.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ