Munition

Beiträge zum Thema Munition

Unzulässig Munition im Auto mitgeführt (Symbolbild)
1.802×

Zwei "scharfe" ältere Schrotpatronen
Munition im Auto dabei: Autofahrer (30) bekommt Strafanzeige

Am Montagvormittag kontrollierte die Verkehrspolizei Kempten in der Lenzfrieder Straße einen Pkw kontrolliert. Der Fahrer, ein 30-jähriger Mann, gab an, er komme gerade von einem Arzt. Während des Gesprächs fielen den Beamten mehrere offen im Fahrzeug herumliegende, leere Gewehrpatronenhülsen auf. Nach der Jagd vergessen Bei einer genaueren Überprüfung stellten die Beamten dann noch unter einem Sitz zwei „scharfe“, offensichtlich aber bereits ältere, überlagerte Schrotpatronen fest. Der Fahrer...

  • Kempten
  • 03.02.21
41×

Munitionsfund
Spielende Kinder finden Gewehrmunition auf Schulgelände in Kirchheim

Durch Baumaßnahmen auf dem Schulgelände der Schule in Kirchheim wurde alte Gewehrmunition aus dem 2. Weltkrieg zu Tage gefördert. 2 Patronen wurden durch spielende Kinder gefunden. Die Baustelle wurde daraufhin durch Beamte der PI Mindelheim mit einem ausgeliehenen Metalldetektor abgesucht. Hierbei wurde eine größere Menge an korrodierter Munition aufgefunden, die sichergestellt und der Entsorgung zugeführt wurde. Eine Gefahr für die Schüler und Lehrkräfte bestand nicht.

  • Kempten
  • 06.07.17
36×

Polizei
Schüler (19) findet Weltkriegsmunition in Kempten

Ein 19 Jahre alter Schüler hat in einem Bachbett unweit der Memminger Straße in Kempten mehrere Patronenhülsen und Flakgranaten gefunden. Er legte den Fund ans Ufer und verständigte die Polizei. Diese verständigte den Kampfmittelräumdienst, der die Munition beseitigte. In diesem Zusammenhang wird dringend davor gewarnt, Munition und Munitionsteile anzufassen.

  • Kempten
  • 29.08.16
48×

Verhandlung
Scharfe Munition als Deko: Kaufbeurer (27) vor Gericht

Es war ein Zufallsfund, dessen Brisanz sich ein heute 27-jähriger Kaufbeurer offensichtlich nicht bewusst war: Der junge Mann hatte vor einigen Jahren bei einem Spaziergang in der Nähe von Landsberg drei herumliegende Patronen entdeckt und diese dann in seiner Wohnung auf ein Regal gestellt. Die eigenwillige Deko wurde im vergangenen Herbst bei einer Hausdurchsuchung entdeckt. Weil eine der drei scharfen Patronen zum Abfeuern mit einem Sturmgewehr geeignet war, musste sich der junge Mann jetzt...

  • Kempten
  • 22.05.16
63×

Prozess
Student (25) bestellt Kriegswaffen und Munition im Internet: Amtsgericht Kempten verurteilt ihn zu einem Jahr Haft auf Bewährung

Er hat von dieser Maschinenpistole geträumt. Von einer 'Scorpion', wie Terroristen sie benutzen und Sicherheitskräfte in Osteuropa. Er will sie haben. Besser zwei. Dazu 1200 Schuss Munition. Er drückt auf kaufen, bezahlt 5.000 Euro in virtueller Währung. Dann wartet er im Haus seiner Eltern auf den Postboten. Es ist Mai 2014 und er ist 23 Jahre alt. Einige Tage später besitzt der früherer Einserabiturient und Betriebswirtschaftsstudent aus dem Oberallgäu zwei Kriegswaffen. Nun wurde er...

  • Kempten
  • 16.10.15
323×

Polizei
Kriegsmunition bei Ausgrabungen in Kempten gefunden

Bei archäologischen Ausgrabungen in der Kaufbeurer Straße/ Brodkorbweg wurden Munition und Kriegswaffen gefunden. Es handelte sich um 2cm-Flakmunition, zwei Läufe eines Flakgeschützes, welche zum Zeitpunkt des Fundes noch geladen waren, einen Stahlhelm, sowie ein altes Magazin. Mit der Entsorgung der Kriegsmunition wurde die Firma Tauber beauftragt. Gefahr für die Bevölkerung bestand anlässlich dieser Gegenstände nicht. Lediglich der unsachgemäße Umgang mit solchen Waffen und Munition hätte ein...

  • Kempten
  • 05.11.14
61× 2 Bilder

Polizeieinsatz
Beamte finden bei Hausdurchsuchung Sprengkörper und Waffen

Bei einer Hausdurchsuchung haben Beamte des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West und des Landeskriminalamtes (LKA) diverse Sprengkörper, scharfe Munition und andere Waffen sichergestellt. Nach Polizeiangaben war der Besitzer der Gegenstände bei einem Verkehrsunfall vor einiger Zeit ums Leben gekommen. Bei der Unfallaufnahme waren damals verdächtige Gegenstände gefunden worden. Daraufhin hatte die Staatsanwaltschaft beim Kemptener Amtsgericht eine Hausdurchsuchung beantragt. Aus Gründen der...

  • Kempten
  • 14.08.14
18×

Fund
Schreckschusspistole mit Munition an Immenstädter Werstoffhof gefunden

Eine geladene silberne Schreckschusspistole, zugehörige Munition, ein Waffenholster, drei Schürzen und über 25 schwarze Mützen mit der Aufschrift 'Las Vegas Vodka'. Das alles hat ein Mitarbeiter des Wertstoffhofes bei Rauhenzell gefunden, als er einen Karton zerkleinerte. Die Immenstädter Polizei befasst sich jetzt mit dem verdächtigen Fund, der durchaus zu einem Diebstahl passt. Hinweise nimmt die Polizei in Immenstadt entgegen.

  • Kempten
  • 03.07.14
17×

Konversion
Fliegerhorst Kaufbeuren: Stadträte diskutieren über mögliche Altlasten und Schwerverkehr

Große Flächen und Unwägbarkeiten Mehrere Büros haben erste Untersuchungen für eine städtebauliche Entwicklung des Fliegerhorstgeländes nach Abzug der Bundeswehr im Stadtrat präsentiert. Dabei geht es in erster Linie um eine Bestandsaufnahme des 230 Hektar großen Areals, das etwa die Ausdehnung des Stadtteils Neugablonz hat. Im Stadtrat gab es in der jüngsten Sitzung eine Diskussion darüber, die vor allem zeigte, dass sich die Stadt am Anfang eines langen Konversionsprozesses befindet. So...

  • Kempten
  • 25.01.14
51×

Memmingen
13-Jähriger entwendet Schusswaffe und Munition bei Memmingen

Aufgrund der Mitteilung einer Mutter konnten am 04.12.2012 bei zwei Schülern eine zuvor entwendete Schreckschusswaffe sowie Munition sichergestellt werden. Am Montagnachmittag wandte sich die Mutter an die Polizeiinspektion Memmingen, nachdem sie erfahren hatte, dass Ihr 13-jähriger Sohn von einem Mitschüler eine Patrone geschenkt bekommen hatte. Eine Überprüfung der Patrone ergab, dass es sich um eine 9 mm Patrone für scharfe Schusswaffen handelte. Die im weiteren Verlauf durchgeführten...

  • Kempten
  • 05.12.12
28×

Munition
An der Iller wird Munition gesprengt

Im Zuge des Baus der Nordspange ist alte Munition entdeckt worden. Manche Handgranate kann nicht gefahrlos geborgen werden. Deswegen wird es heute zwischen 10 und 10.30 Uhr im Bereich zwischen Iller und Biomassehof einige Sprengungen geben. In einem Umkreis von 300 Metern wird das Gelände abgesperrt. Betroffen davon ist auch der Radweg auf der Westseite der Iller. Darauf weist das Tiefbauamt hin.

  • Kempten
  • 31.05.12

Oberstaufen
Bei Aufräumarbeiten in Oberstaufen Kriegsmunition entdeckt

Ein Erbe der besonderen Art hat ein bereits 1995 verstorbener Mann aus Oberstaufen seinen Nachkommen hinterlassen. Mehrere Hundert Schuss Munition aus dem zweiten Weltkrieg, zwei Sauerstoffmasken mit Hakenkreuz und mehrere scharfe Granaten fand der Erbe bei Aufräumarbeiten im Haus des Verstorbenen. Spezialisten der Technischen Sondergruppe des Landeskriminalamts nahmen die teils scharfen Waffen an sich und entsorgten sie Fachgerecht.

  • Kempten
  • 28.09.11
167×

Bergung
Granate im Kleinen Alpsee ohne Sprengstoff

Sprengkommando gibt Entwarnung: Von ihr ging keine Gefahr mehr aus - Taucher fanden sie nahe des Sprungturms und hielten sie zunächst für eine Flasche - In den Seen wird laut Polizei immer wieder Munition gefunden Die Entwarnung kam nach einer Minute: Kaum war Mike Niedermaier vom Sprengkommando München gestern um 11.15 Uhr in den Kleinen Alpsee getaucht, um die dort gefundene Werfer-Wurfgranate aus dem Zweiten Weltkrieg zu untersuchen, tauchte er auch schon wieder auf und signalisierte, dass...

  • Kempten
  • 12.05.11
370× 3 Bilder

Kempten
Scharfe Munition bei Ausgrabungen entdeckt

Einen großen Schutzengel hatten die Techniker auf dem St.-Mang-Platz: Bei den Arbeiten rund um die historische Erasmuskapelle stieß ein Bagger auf scharfe Munition aus dem Zweiten Weltkrieg. Zwei Meter unter der Erde lagerten zwischen Gräbern Magazine und Munition. Archäologen und Bauarbeiter holten die Polizei. Inzwischen besteht keine Gefahr mehr, die MG-Munition wurde vom Kampfmittelräumtrupp unschädlich gemacht.

  • Kempten
  • 17.04.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ