Mundschutz

Beiträge zum Thema Mundschutz

Quelle: pixabay
808× 1

Neue Corona-Regel für ÖPNV und Einzelhandel
Wie erkenne ich eine echte FFP2-Maske?

Ab kommenden Montag muss im Freistaat eine FFP2-Maske im öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel getragen werden. Das hat das Bayerische Kabinett heute beschlossen. Beim Kauf stellt sich allerdings die Frage: Wie erkenne ich eine echte FFP2-Maske? Diese Punkte können weiterhelfen: FFP2-Masken müssen ein CE-Kennzeichen haben (damit erklärt der Hersteller, Inverkehrbringer oder EU-Bevollmächtigte gemäß EU-Verordnung 765/2008, „dass das Produkt den geltenden Anforderungen genügt)Sie müssen...

  • Kempten
  • 12.01.21
Den 54-Jährigen erwartet eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz (Polizei Symbolbild).
1.595× 1

Kein Mundschutz
Mann (54) randaliert an Lindauer Bahnhof

Einer Streife der Bundespolizei Lindau fiel am Sonntagnachmittag ein 54-jähriger Mann auf, da er laut schreiend und wild gestikulierend vor dem Bahnhof umherlief. Auch nach Hinzuziehung einer weiteren Streife der Polizeiinspektion Lindau ließ sich der Mann auch aufgrund seiner Alkoholisierung nicht beruhigen. In Gewahrsam genommenDa er den Anweisungen der Beamten keine Folge leistete, wurde er in polizeilichen Gewahrsam genommen. Außerdem trug er keinen Mund-Nasen-Schutz und hielt sich ohne...

  • Lindau
  • 21.12.20
Lana Del Rey wird für eine netzartige Maske in den sozialen Medien kritisiert.
304×

Lana Del Rey sorgt mit Netz-Maske für fragende Gesichter

Sängerin Lana Del Rey hat am Wochenende Fans in Los Angeles mit einer Vorlesung ihres neuen Buches überrascht. In den sozialen Medien wurde ihr Auftritt stark kritisiert - die Musikerin trug einen fragwürdigen Mund-Nasen-"Schutz". Lana Del Rey (35, "Born to Die") hat am Wochenende in einem Buchladen in Los Angeles ihren neuen Gedichtband "Violet Bent Backwards Over the Grass" vorgestellt und daraus vorgelesen. Bei dem Treffen mit ihren Fans trug die Sängerin einen netzartigen...

  • 05.10.20
Wer am Mittwoch und Donnerstag den besagten Schulbus in Reutte genutzt hat, soll auf seinen Gesundheitszustand achten (Symbolbild).
5.072×

Coronavirus
Mitfahrende aus Reutter Schulbus sollen auf Gesundheitszustand achten

Das Land Tirol ruft Personen, die am Mittwoch (16.09.) und Donnerstag (17.09) den Schulbus zwischen Reutte Hüttenmühle und Schulzentrum benutzt haben, dazu auf, auf ihren Gesundheitszustand zu achten. Demnach liegen seit Freitagabend positive Testergebnisse für vier Personen vor, die laut den Erhebungen der Gesundheitsbehörde am Mittwoch, 16. und Donnerstag, 17. September 2020 ab 7.40 Uhr zwischen der Haltestelle Reutte Hüttenmühle und Reutte Schulzentrum den Schulbus genutzt haben. Die...

  • Reutte
  • 19.09.20
Maskenverweigerer in Dialysepraxis . Den Täter erwarten nun mehrere Anzeigen. (Symbolbild)
1.144×

Bedrohung einzelner Fachkräfte
Dialysepatient (34) betritt Füssener Praxis mehrfach ohne Mund-Nasen-Schutz

Ein 34-jähriger Dialysepatient hat bereits mehrfach in den vergangen Tagen eine Praxis in Füssen ohne Mund-Nase-Schutz betreten und die vorgeschriebenen Hygieneschutzmaßnahmen nicht beachtet. Auf die Einhaltung der Hygienevorschriften hingewiesen, wurde er ausfallend und beleidigte das anwesende Personal und bedrohte einzelne weibliche Fachkräfte. Da er durch sein uneinsichtiges Verhalten auch andere Patienten gefährdet, wurde die Polizei hinzugerufen. Den Täter erwarten nun mehrere...

  • Füssen
  • 17.09.20
Mundschutz (Symbolbild)
3.199× 1

Landratsamt nimmt Stufe 2 vorerst zurück
Erzieherinnen im Unterallgäu müssen keinen Mundschutz mehr tragen

Beschäftigte in den Unterallgäuer Kindertagesstätten müssen keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen. Das Landratsamt hat die am Montag ausgerufenen Maßnahmen teilweise aufgehoben. Die Behörde empfiehlt jedoch weiterhin eindringlich, dort, wo dies organisatorisch möglich ist, feste Gruppen zu bilden. Dies gelte für Kindertageseinrichtungen und Schulen gleichermaßen, und zwar in allen Bereichen, also auch bei Teamsitzungen und Elternabenden. Corona-Frühwarnwert war überschritten Weil der Landkreis...

  • Mindelheim
  • 15.09.20
Der Mann weigerte sich, einen Mundschutz zu tragen (Symbolbild Mundschutz).
4.015× 1

Polizeieinsatz
Alkoholisierter Mundschutz-Verweigerer begeht Hausfriedensbruch in Memmingen

Am Samstagnachmittag weigerte sich ein Mann, einen Mundschutz in einem Memminger Verbrauchermarkt zu tragen. Laut Polizeiangaben stand der Mann dabei deutlich unter dem Einfluss von Alkohol und Medikamenten.  Als das Ladenpersonal ihn ansprach, wurde er aggressiv und weigerte sich, das Geschäft zu verlassen. Die Beamten belehrten den Mann eindringlich. Trotzdem ging er nach Verlassen des Geschäfts direkt wieder durch einen anderen Eingang in den Laden. Wegen seines Zustands und weil er...

  • Memmingen
  • 05.07.20
Tom Hanks, hier während eines Events im Dezember
760×

Tom Hanks: Maskengegner sollten sich schämen

Hollywood-Megastar Tom Hanks versucht Menschen davon zu überzeugen, dass sie während der Corona-Krise Schutzmasken tragen. Menschen, die sich kategorisch weigern, während der Corona-Krise Schutzmasken zu tragen, sollten sich laut Hollywood-Star Tom Hanks (63) "schämen". Das hat der Schauspieler laut dem US-Magazin "People" auf einer Presseveranstaltung für seinen am 10. Juli bei Apple TV+ erscheinenden Film "Greyhound" erklärt. Hanks mache sich Sorgen, dass gerade in den USA nicht genügend...

  • 01.07.20
Symbolbild.
14.527×

Aggressiv
In Mindelheimer Supermarkt ausgerastet: Kundin (31) weigert sich, Mundschutz zu tragen

Im Streit mit der Mitarbeiterin eines Mindelheimer Supermarktes ist m Donnerstag eine 31-jährige Kundin ausgeraste. Die Kundin hatte sich zunächst geweigert, den vorgeschriebenen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Nachdem eine Mitarbeiterin die Frau mehrfach darauf aufmerksam gemacht hat, wurde die Kundin aggressiv und stieß die Verkäuferin gegen ein Regal. Auch als die Polizei eintraf, konnte sich die Frau nicht beruhigen und verhielt sich laut Polizeibericht "deutlich aggressiv" und leistete...

  • Mindelheim
  • 19.06.20
Polizei (Symbolbild)
7.272× 8 1

Geweigert, Mundschutz zu tragen
Platzverweis: Patient (44) schlägt Mann in Mauerstetter Praxis

Am Montagnachmittag weigerte sich ein 44-jähriger Patient in einer Praxis in der Bahnhofstraße in Mauerstetten, einen Mundschutz zu tragen. Darum sollte er der Praxis verwiesen werden. Nach Angaben der Polizei schlug der Mann dabei jedoch "unvermittelt und mehrmals" auf einen 41-Jährigen ein.  Daraufhin flüchtete der 44-Jährige. Im Laufe des Nachmittags konnte die Polizei den Mann ausfindig machen und vorläufig festnehmen. Bei der Festnahme wurde ein Polizist leicht verletzt. Dieser war aber...

  • Kempten
  • 26.05.20
Die Feuerwehren im Landkreis Lindau haben Schutzmasken und Desinfektionsmittel ausgegeben.
1.918× Video 7 Bilder

Schutzmaßnahmen
Landkreis Lindau stellt Feuerwehren Desinfektionsmittel und Masken zur Verfügung

Der Landkreis Lindau stellt den insgesamt 30 betroffenen Feuerwehren im gesamten Landkreis Desinfektionsmittel und Einweg-Mund-Nasen-Schutz zur Verfügung. In Abhängigkeit der Größe erhalten die Feuerwehren das Material als Erstausstattung oder zur Überbrückung. "Momentan sind die Materialien knapp und um diese Zeit zu überbrücken, sind wir hier dankenswerterweise ausgestattet worden, erklärt Christian Buchmüller, Kreisbrandmeister für den Bereich West im Landkreis Lindau.

  • Lindau
  • 24.04.20
Anzeige
4.643× 2 Bilder

Maskenpflicht in Bayern
Community Mask aus deutscher Herstellung

Aufgrund der sehr hohen Nachfrage nach Masken wurde die deutsche Mopp-Produktionsstätte der Pfennig Reinigungstechnik GmbH, mit Sitz in Durach, zur Mitte des Monats März kurzfristig auf die Herstellung von Mund- und Nasenmasken umgestellt. Durch die Produktion in Deutschland profitieren Krankenhäuser, Apotheken, Gemeinden, Gebäudedienstleister, Alten- sowie Pflegeheime und alle anderen Abnehmer, von einer hohen Qualität sowie von einem zügigen und zuverlässigen Versand nach der Herstellung. Die...

  • Durach
  • 22.04.20
Die Pharmazeutisch-technische Assistentin (PTA) Sabrina Haggenmüller zeigt einem Kunden der Alpin Apotheke in Kempten verschiedene Mundschutz-Modelle. Die Nachfrage ist wegen der Berichterstattung über den neuartigen Corona-Virus „überdimensional“, sagt Chef Michael Bentz.
15.867×

Coronavirus
Mundschutzmasken in Kemptener Apotheken gehen zur Neige

Im gesamten Allgäu gibt es bisher noch keinen einzigen Fall des Corona-Virus. So viele Mundschutzmasken wie jetzt habe man noch nie verkauft, meint Michael Bentz, der Besitzer der Alpin und Rottach Apotheke in Kempten. Gegenüber der Allgäuer Zeitung gibt Bentz an, dass der Bestand langsam zur Neige gehe. Vor einer Ansteckung kann ein handeslüblicher Mundschutz aus Papier aber kaum schützen, meint Bentz weiter. Dieser dient vor allem dazu, dass ein Erkrankter niemanden ansteckt. Um sich vor...

  • Kempten
  • 26.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ