Mountainbike

Beiträge zum Thema Mountainbike

Der Marktgemeinderat stimmte einstimmig dafür, das Projekt am Standort Rainwald zu stoppen. (Symbolbild)
3.274× 17 2

"Emotionale Bedeutung unterschätzt"
Oberstaufen: MTB-Übungsgelände am Standort Rainwald gestoppt

In Oberstaufen wird doch kein Mountainbike-Übungsparcours im Rainwald entstehen. "Den Bedenken und Sorgen sowie der emotionalen Verbundenheit der Oberstaufener Bevölkerung mit dem geplanten Standort Rechnung tragend, sehen die Verwaltung, Oberstaufen Marketing GmbH und die politischen Vertreter der Marktgemeinde Oberstaufen von einer Umsetzung" ab. Seit 2019 wurde das Projekt geplant, heißt es in einer Pressemitteilung der Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH. Bürgermeister hat emotionale...

  • Oberstaufen
  • 02.11.21
Herzogin Kate bei einer Klettertour in Cumbria.
143×

Mountainbike und Klettertour
Sportskanone: Herzogin Kate zeigt sich in Aktion

Bei dem jüngsten Termin von Herzogin Kate war sportliches Können gefragt. Sowohl beim Klettern als auch beim Mountainbiken hat sich die Ehefrau von Prinz William bestens angestellt. Herzogin Kate (39) hat am Dienstag einmal mehr ihre Sportlichkeit unter Beweis gestellt. Bei einem Besuch des Windermere-Adventure-Trainingscenters der Royal Air Force in Cumbria im Nordwesten Englands ging es für die Ehefrau von Prinz William (39) zunächst auf Klettertour, ehe sie sich aufs Mountainbike schwang....

  • 21.09.21
Am frühen Sonntagabend ist ein 13-jähriger Junge bei einem Mountainbike-Unfall schwer verletzt worden. Er kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik. (Rettungshubschrauber-Symbolbild)
7.061× 12

Lenker "bohrt" sich in den Unterbauch
Junge (13) bei Mountainbike-Unfall in Maierhöfen schwer verletzt

Am frühen Sonntagabend ist ein 13-jähriger Junge bei einem Mountainbike-Unfall in Maierhöfen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei unternahm der 13-Jährige zusammen mit seinen Eltern oberhalb vom Ortsteil Riedholz eine Montainbike-Tour. Rettungshubschrauber im Einsatz Dabei stürzte der 13-Jährige an einem steinigen Anhang ohne Fremdeinwirkung. Laut Polizeiangaben "bohrte" sich der Lenker in den Unterbauch des Jungen. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Tal gebracht. Von dort aus...

  • Maierhöfen
  • 14.09.21
Rettungshubschrauber fliegt den schwerverletzten Motorradfahrer (51) in eine Unfallklinik. (Symbolbild)
3.780× 1

Rettungshubschrauber-Einsatz
Mountainbiker (56) stürzt in Scheidegg: Schwere Kopfverletzung trotz Helm

Samstagabend ist ein Mountainbiker am Scheidegger Kreisverkehr schwer gestürzt. Der 56-jährige Mountainbikefahrer erlitt schwere Kopf verletzungen, obwohl er einen Fahrradhelm trug. Mit dem Rettungshubschrauber in SpezialklinikWarum der Mann zu Sturz kam, steht bislang nicht fest. Ein Zeuge hatte aber laut Polizei beobachtet, dass der Mann aus eigenem Verschulden stürzte, also kein anderes Fahrzeug an diesem Unfall beteiligt war. Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine...

  • Scheidegg
  • 06.09.21
Polizei (Symbolbild)
4.105×

Wer hat etwas bemerkt?
Dreiste Mountainbike-Diebstähle in Oberstaufen

In der Nacht vom Sonntag auf Montag sind in Oberstaufen drei hochwertige E-Mountainbikes und ein Mountainbike gestohlen worden. Abgeschlossene Fahrräder geklautDer erste Fall ereignete sich in der Tiefgarage des Hotel Ludwig Royal in Steibis. Hier wurden zwei hochwertige E-Mountainbikes gestohlen, Wert: ca. 7.500 Euro. Beide Fahrräder waren auf einem Fahrradständer versperrte. Zweiter Fall: Dieselbe MascheDer zweite Fall ereignete sich dann nur wenige Meter entfernt. Auch hier haben die Diebe...

  • Oberstaufen
  • 24.08.21
Ein 59-jähriger Mountainbiker aus Niederbayern ist am Sonntagvormittag unterhalb der Mordau-Alm bei Ramsau (Landkreis Berchtesgadener Land) kollabiert. Seine Begleiter und die Bergwacht retteten in vorbildlicher Manier sein Leben.  (Symbolbild)
2.543× 1 1

Vorbildlicher Einsatz
Mountainbiker (59) kollabiert bei Ramsau - Ersthelfer retten Mann das Leben

Ein 59-jähriger Mountainbiker aus Niederbayern ist am Sonntagvormittag unterhalb der Mordau-Alm bei Ramsau (Landkreis Berchtesgadener Land) kollabiert. Seine Begleiter und die Bergwacht retteten in vorbildlicher Manier sein Leben.  Beim Anstieg zusammengebrochen Der Mountainbiker war mit zwei Begleitern bergauf unterwegs, als er oberhalb des Gatterls in der letzten Steigung zur Alm plötzlich Kreislaufprobleme bekam. Kurz darauf brach er ohne Kreislauf und Atmung zusammen. Seine beiden Begleiter...

  • 24.08.21
Nachrichten
24×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Freitag, 9. Juli 2021

Die Themen: • Herausforderung Neue Medien - Mehrgenerationenhaus Memmingen hilft Senioren • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Das Verbot von Einweg-plastik-artikeln ist seit dem 3. Juli in Kraft – Ein Unverpacktladen hat Alternativvorschläge • Ab auf’s Bike – Reporter Daniel Groos testet neue Allgäuer-Mountainbike-strecke

  • Kempten
  • 12.07.21
Ein Mountainbiker hat sich in Rieden am Forggensee die Schulter ausgekugelt. (Symbolbild)
2.950× 2

Beim Abstieg gestürzt
Mountainbiker (37) kugelt sich Schulter am Forggensee aus

Am Samstagabend gegen 17:30 Uhr ist ein 37-jähriger Mountainbiker in Rieden am Forggensee beim Abstieg vom Rad gestürzt und hat sich die Schulter ausgekugelt. Kurz vor der Abkühlung gestürzt Wie die Polizei mitteilt, wollte sich der Mann nach der Fahrradtour noch kurz im Forggensee abkühlen, bevor er bei Freunden das Deutschlandspiel genießen wollte. Er fuhr auf die Badewiese am Campingplatz Tiefental. Als er von seinem Mountainbike absteigen wollte, geriet sein Vorderrad in eine...

  • Rieden am Forggensee
  • 20.06.21
Melchior Müller bei seiner Nacht der Revanche am vergangenen Wochenende in Buxheim.
1.209× 1 49 Bilder

"Nacht der Revanche"
500 Kilometer auf dem Mountainbike: Buxheimer (55) radelt für bedürftige Kinder

Melchior Müller aus Buxheim hatte ein Ziel: Innerhalb von 24 Stunden will er 500 Kilometer auf dem Mountainbike rund um Buxheim zurücklegen und damit Spenden für Kinder sammeln. Und er hat es geschafft: Der 55-Jährige gab im zweiten Versuch der "Nacht der Revanche" am Wochenende in Buxheim sein Bestes.  Bei der "Nacht der Revanche" handelt es sich um eine 24-Stunden-non-Stop-Mountainbike-Tour, auf der Spenden für bedürftige Kinder gesammelt werden, in diesem Fall für Kinder der...

  • Buxheim
  • 15.06.21
Wegen der Straßenverhältnisse ist es im Unterallgäu zu vielen Unfällen gekommen (Symbolbild)
1.889×

Schneeglätte und starke Windböen
Mehrere Unfälle im Unterallgäu - Grund: Schneebedeckte und glatte Straßen

Aufgrund der aktuellen winterlichen Wetterverhältnisse ist es im Landkreis Unterallgäu zu vielen Unfällen gekommen.  Viele Unfälle im Landkreis UnterallgäuBad Wörishofen: Autofahrer fährt Verkehrszeichen an Ein 33-jähriger Autofahrer ist am Dienstag zwischen Stockheim und Irsingen zu schnell gefahren und ist aufgrund der schneebedeckten Straße von der Fahrbahn abgekommen, so die Polizei. Der Autofahrer kollidierte bei dem Unfall glücklicherweise nur mit einem Verkehrszeichen. Der Sachschaden am...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 27.01.21
Ein Mountainbiker hat sich in Mindelheim am Oberschenkel verletzt. (Symbolbild)
1.378× 1

Feuchtes Laub
Mountainbiker (52) verletzt sich in Mindelheim am Oberschenkel

Am 28.11.2020 gegen Nachmittag kam es im Mindelheimer Bergwald zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 52-jähriger Allgäuer befuhr mit seinem Mountainbike einen Waldweg in südlicher Richtung und stürzte auf Grund des steinigen und mit feuchtem Laub bedeckten Untergrundes in einer Linkskurve zu Boden. Der Mann zog sich hierbei eine Verletzung am Oberschenkelhals zu. Nach Eintreffen der Rettungskräfte wurde der gestürzte Radfahrer unverzüglich in das naheliegende Krankenhaus in...

  • Mindelheim
  • 29.11.20
Nadine Rieder und Sina van Thiel vertreten Deutschland bei der Mountainbike-WM im österreichischen Leogang (Symbolbild).
2.842× Video

Nadine Rieder (31) und Sina van Thiel (17)
Zwei Allgäuerinnen bei Mountainbike-WM in Österreich dabei

Die 31-jährige Nadine Rieder aus Sonthofen und die 17-jährige Sina van Thiel aus Blaichach nehmen an der Mountainbike-WM in Österreich teil. Die beiden Oberallgäuerinnen vertreten Deutschland bei der WM, die von Mittwoch bis Sonntag in Leogang stattfindet.  Die 17-jährige Sina van Thiel vom RSC Kempten ist Jugend-Europameisterin im Sprint. Die Stadt Kempten hatte sie vergangenes Jahr zur "Jugendsportlerin des Jahres 2019" gewählt, teilt der RSC Kempten auf seiner Homepage mit. Am Donnerstag...

  • Sonthofen
  • 07.10.20
DAV-Präsident Josef Klenner an die Mountainbiker*innen: "Nehmt Rücksicht auf die, die zu Fuß unterwegs sind, und fahrt nicht querfeldein!"
3.678× 9

Volle Berge
DAV appelliert an Mountainbiker: "Nehmt Rücksicht"

Mehr Menschen als normalerweise sind diesen "Corona-Sommer" in den Bergen unterwegs. "Die Berge sind voll", meint der Deutsche Alpenverein (DAV). Das birgt eine ganze Menge Konfliktpotenzial. Vor allem Streitigkeiten zwischen der "Mountainbike-Szene" und der "Wander-Gemeinde" sind laut dem DAV momentan besonders präsent.  Auch wenn tatsächliche Auseinandersetzungen die Ausnahme seien, appelliert der DAV-Präsident Josef Klenner an die Mountainbiker*innen: "Nehmt Rücksicht auf die, die zu Fuß...

  • 11.08.20
Neue Trails für Mountainbiker (Symbolfoto).
2.337× 1 1

Action-Fans
Neue Trails für Mountainbiker in Zöblen: Kurven und starke Gefälle

Nach langem Warten geht es jetzt auch wieder für den Kletterwald im Tannheimer Tal in Nesselwängle los. Als neues Highlight für alle Action-Fans gibt es ab dem 25. Juli in Zöblen neue Trails für Mountainbiker, so die Allgäuer Zeitung.  Drei neue Strecken gibt es insgesamt, für Anfänger aber auch für erfahrene Enduro-Biker ist alles dabei. Viele Kurven, starke Gefälle, etliche Absätze und Stufen machen diese neuen Abfahrten zu einem besonderen Fahrerlebnis.  Mehr über das Thema lesen Sie in der...

  • Tannheim
  • 22.07.20
Spezielle Trails für Mountainbiker könnten in der Region die Konflikte mit Wanderern und anderen Freizeitsportlern entschärfen.
2.873× 3

Mit Verzögerung
Bau der Mountainbike-Abfahrt am Mariaberg könnte bald starten

Bereits im vergangenen Jahr sollte die Mountainbike-Abfahrt am Mariaberg bei Kempten gebaut werden. Grundstücksverhandlungen verzögerten den Bau jedoch. Jetzt stehen allerdings alle noch notwendigen Verhandlungen kurz vor dem Abschluss. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Mittwochsausgabe.  Demnach könnte schon im Herbst mit dem Bau begonnen werden. Bei gutem Wetter könnte die Strecke sogar noch dieses Jahr fertig werden. Für das Projekt hat die Stadt 300.000 Euro eingeplant. Mehr...

  • Kempten
  • 24.06.20
Am Freitagnachmittag ist ein 4-jähriges Kind bei einem Fahrradunfall in Wiedergeltingen schwer verletzt worden. (Symbolbild)
9.499×

Mountainbike
Kind (4) nach Fahrradunfall in Wiedergeltingen schwer verletzt

Am Freitagnachmittag ist ein 4-jähriges Kind bei einem Fahrradunfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet fuhr das Kind mit seinem Mountainbike am Stausee in Wiedergeltingen den Berg hinab. Dabei verlor es die Kontrolle über das Fahrrad und überschlug sich mehrmals. Das Kind wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

  • Wiedergeltingen
  • 11.04.20
Bergwachtlehrgang: Am Nebelhorn üben angehende Retter das Akjafahren. (Archivfoto)
3.753×

Bilanz
2019 so viele Bergwachteinsätze im Allgäu wie noch nie

Die Allgäuer Bergwachtler haben im Jahr 2019 insgesamt 2.825 Einsätze absolviert. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) hab es noch nie so viele Bergwachteinsätze wie im vergangenen Jahr. Gegenüber 2018 entspricht das einem Plus von drei Prozent. Wie der Allgäuer Bergwacht-Chef Peter Eisenlauer gegenüber der AZ erklärt, sei die Zunahme der Unfälle im Sommer größer gewesen als im Winter. Das hänge auch mit dem allgemeinen Interesse am Bergwandern zusammen. Im Winter fanden die meisten Einsätze auf...

  • Oberstdorf
  • 14.02.20
Polizei (Symbolbild)
1.297×

Zeugenaufruf
Diebstahl am Auto-Brosch Bike Marathon in Durach: Mountain-Bike aus verschlossenem Auto geklaut

Eine bisher unbekannte Täterschaft hat im Nachgang zum Auto-Brosch Bike Marathon, welcher am Sonntag in Durach stattfand, ein Mountainbike der Marke Scott im Gesamtwert von ca. 8.500 Euro entwendet. Der Geschädigte hatte sein Fahrrad nach Beendigung des Rennens gegen 13:00 Uhr in seinen Pkw, VW, welcher in der Karlsberger Straße abgestellt war, gesperrt. Als der Geschädigte eine halbe Stunde später zu seinem Pkw zurückgekehrt war, war das Fahrrad aus dem eigentlich versperrten Pkw entwendet...

  • Durach
  • 23.09.19
Symbolbild
3.034×

Unfall
Fliege im Auge: Radfahrer (25) stürzt in Bad Hindelang

Ein 25-jähriger Mountainbiker ist am Donnerstag auf dem Hornweg gestürzt und hat sich mehrere Schürfwunden und eine Platzwunde am Kopf zugezogen. Laut der Polizei war dem Mann eine Fliege ins Auge geflogen. Durch den Schreck hatte er sein Mountainbike unkontrolliert abgebremst und war dann gestürzt. Der Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrrad entstand kein Schaden.

  • Bad Hindelang
  • 23.08.19
Spezielle Trails für Mountainbiker könnten in der Region die Konflikte mit Wanderern und anderen Freizeitsportlern entschärfen.
8.354× 2

Freizeit
Oberstdorfer Gemeinderäte fordern Helmpflicht und Kennzeichen für E-Biker

Tausende Radler rollen an Sommerwochenenden durchs Oberallgäu. Durch elektrische Antriebe gelangen die Freizeitsportler auch immer höher ins Gebirge. Das führt in der ganzen Region zu Konflikten mit Wanderern, die auf den gleichen Wegen unterwegs sind. Aus der Tourismushochburg Oberstdorf kommen jetzt radikale Vorschläge: Dort wurde im Gemeinderat darüber diskutiert, eine Helmpflicht und Kennzeichen für Leih-E-Bikes einzuführen. Auch um Unfallverursachern leichter auf die Spur zu kommen. Dass...

  • Oberstdorf
  • 06.08.19
Ab Herbst will die Allgäu GmbH erste Radstrecken für Mountainbiker ausschildern.
2.041×

Projekt
Neue Mountainbike-Strecken werden im Allgäu erst ab Herbst ausgeschildert

Etwa 700 Kilometer Radl-Strecken will die Allgäu GmbH im Zuge ihres Mountainbike-Projekts ausweisen – von Wangen bis ins Lechtal. Allerdings kommt das Projekt langsamer voran als ursprünglich gedacht: Im Juni 2018 hoffte die Allgäu GmbH noch, mit dem Wegeprojekt im Winter die Schlussphase zu erreichen, damit man die Strecken im Frühjahr 2019 aus einem Guss beschildern kann. Zwischenzeitlich war schon wieder Juni, doch neue Schilder suchen Bergradler immer noch vergeblich. Man wolle im Herbst...

  • Kempten
  • 02.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ