Mordverdacht

Beiträge zum Thema Mordverdacht

Ein Mehrfamilienhaus in Lindenberg (Westallgäu): Hier ist möglicherweise ein Mann getötet worden.
13.807×

Ermittlungen
Mann (56) stirbt in Lindenberg an Stichverletzungen: War es Mord?

Ein 56-jähriger Kasache ist letzte Nacht möglicherweise von einem 42-jährigen Kasachen in Lindenberg (Westallgäu) erstochen worden. Der Tatverdächtige sitzt in Untersuchungshaft. Die Lebensgefährtin des Tatverdächtigen hatte gegen 01.25 Uhr die Polizei alarmiert, dass ein Mann mit schwersten Verletzungen gefunden wurde. Die Polizei traf vor dem Mehrfamilienhaus die Anruferin und ihren Lebensgefährten an, brach die Wohnungstür auf und fand in der Wohnung den Schwerverletzten. Polizei und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.07.19
In einer Zelle eingesperrt (Symbolbild)
8.095×

Kontrolle
Fünf unter Mordverdacht stehende Rumänen bei Füssen festgenommen

Am frühen Sonntagmorgen hat die Bundespolizei auf der A7 fünf Männer verhaftet. Die Rumänen im Alter zwischen 17 und 37 Jahren stehen unter dem dringenden Tatverdacht, in Frankreich einen Mord begangen zu haben. Kemptener Bundespolizisten hatten die Männer am Grenztunnel Füssen kontrolliert. Sie waren in einem Auto mit französischer Zulassung unterwegs. Die Männer gaben an, in Italien Urlaub gemacht zu haben und nun auf der Rückreise nach Frankreich zu sein. Bei der Überprüfung stellten die...

  • Füssen
  • 08.07.19
91× 7 Bilder

EG Wertach
Mann in Kaufbeuren getötet: Dritter Verdächtiger in Haft

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Kempten und der 'EG Wertach' führten zur Festnahme eines dritten Tatverdächtigen. Die Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Kempten erließ bereits einen Untersuchungshaftbefehl. Am 5. Juli 2015 wurde von einem Angler in der Wertach ein lebloser Körper entdeckt. Die Obduktion des Leichnams belegte, dass der 21-jährige Kaufbeurer durch Gewalteinwirkung gegen seinen Körper verstorben ist. Aus diesem Grund wurde bei der Kripo Kaufbeuren die 'Ermittlungsgruppe...

  • Kempten
  • 14.07.15
57×

Verdacht
Ist der Brandstifter vom Kaufbeurer Bezirkskrankenhaus auch der Täter im Mordfall Hochstadtweg?

Er ist seit seiner Festnahme in der Forensik untergebracht - zunächst in Kaufbeuren und seit geraumer Zeit in Straubing (Niederbayern). In seiner Wohnung im Hochstadtweg wurde am 9. August 2014 ein 40-jähriger Kaufbeurer erstochen aufgefunden. Die Tatwaffe fehlt bis heute und lange gab es keine heiße Spur. Nun hat die Staatsanwaltschaft einen 32-Jährigen im Visier und ermittelt gegen ihn. Der junge Mann soll zudem nur wenige Tage nach dem Mord ein Feuer im Kaufbeurer Bezirkskrankenhaus (BKH)...

  • Kempten
  • 11.04.15
90×

Kf Mord
Mordverdacht: Ermittlungen dauern an

Nach dem Fund der Leiche eines 26-jährigen Aussiedlers in einem Mehrfamilienhaus in Kaufbeuren-Neugablonz am vergangenen Freitag dauerten die Ermittlungen gestern weiter an. Wie berichtet, sitzen wegen Mordverdachts bereits zwei Russlanddeutsche in Untersuchungshaft. Nach Informationen unserer Zeitung hatten sich in der Nacht zum Freitag mehrere Russlanddeutsche in der Wohnung aufgehalten. Vermutlich war es dann zum Streit gekommen, bei dem der 26-Jährige verletzt worden war. Von den anderen...

  • Kempten
  • 08.12.10
23×

Ermittlungen
Mordverdacht: Zwei 25-Jährige in Untersuchungshaft

Männer sollen 26 Jahre alten Kaufbeurer getötet haben - Motiv noch unklar Nach dem Tod eines 26-jährigen Kaufbeurers (wir berichteten) sitzen nun zwei 25 Jahre alte Männer wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft. Dies teilte die Polizei gestern mit. Am Freitagmorgen waren die Beamten über den Todesfall in einem Mehrfamilienhaus in Kaufbeuren informiert worden. Aufgrund der unklaren Todesursache hatte die Staatsanwaltschaft Kempten eine Obduktion angeordnet. Nach Angaben der Polizei ergab die...

  • Kempten
  • 07.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ