Mordverdacht

Beiträge zum Thema Mordverdacht

Der Angeklagte beteuerte am Mittwoch vor Gericht seine Unschuld.
4.204×

"Er hat mich ausgenutzt"
Mord-Prozess in Kempten: Angeklagter (29) beteuert seine Unschuld

Der Mord-Prozess, bei dem ein 29-Jähriger einen Mann geknebelt, gefesselt und ausgeraubt haben soll, ist am Mittwoch am Landgericht Kempten weitergeführt worden. Das Opfer war erstickt. Das Gericht will am Donnerstag das Urteil verkünden. Staatsanwaltschaft fordert lebenslänglich Die Staatsanwaltschaft fordert lebenslänglich für den Hauptangeklagten: "Verurteilung wegen Mordes in Tateinheit mit Raub mit Todesfolge und eine lebenslange Haftstrafe sowie die Feststellung der besonderen Schwere der...

  • Kempten
  • 03.12.20
29×

Gericht
Versuchter Mord: Urteil vor dem Kemptener Landgericht verzögert sich

Das Urteil im Prozess gegen einen 38-Jährigen Ostallgäuer, der sich wegen versuchten Mordes an seiner Ex-Freundin vor dem Landgericht Kempten verantworten muss, verzögert sich. Gestern hätte der letzte von drei Verhandlungstagen sein sollen. Ein Urteil fiel aber nicht. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, seine Freundin gefesselt und geknebelt zu haben. Dann soll er mehrfach versucht haben, ihr das Genick zu brechen und sie zu ersticken. Laut Staatsanwaltschaft wollte der 38-Jährige einen Unfall...

  • Kempten
  • 10.09.13
19×

Gericht
Revisionsprozess um brutalen Mordversuch in Germaringen geht in die zweite Runde

Der wieder aufgerollte Prozess um den brutalen Mordversuch eines 38-Jährigen aus Germaringen an seiner Ex-Freundin wird heute fortgesetzt. Bereits gestern zu hat der Ostallgäuer die Tat erneut bestritten. Die Anklageschrift wirft ihm vor, im August 2011 versucht zu haben, seine Lebensgefährtin zu töten - aus Wut über ihre Trennungsabsichten und aus Habgier. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hatte das erste Urteil aufgehoben. Es lautete auf gefährliche Körperverletzung mit...

  • Kempten
  • 05.09.13
13×

Gericht
Prozess um brutalen Mordversuch in Germaringen: Angeklagter streitet Tat weiter ab

Im wieder aufgerollten Prozess um einen brutalen Mordversuch an seiner Ex-Freundin hat der 38-jährige Angeklagte aus dem Ostallgäu die Tat erneut bestritten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, im August 2011 versucht zu haben, die Frau aus Wut über ihre Trennungsabsichten und aus Habgier in der gemeinsamen Wohnung in Germaringen auf verschiedene Arten zu töten. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hob das erste Urteil, das auf gefährliche Körperverletzung mit Freiheitsberaubung lautete,...

  • Kempten
  • 04.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ