Alles zum Thema Mord

Beiträge zum Thema Mord

Polizei
Symbolbild

Fahndung
Mann (27) in Dornbirn getötet - Polizei sucht Täter

Am Freitagabend ist ein 27-jähriger Mann in Dornbirn getötet worden. Nach Angaben der Vorarlberger Polizei ereignete sich die Tat in der Nähe des Bahnhofs Dornbirn-Haselstauden. Die Begleiterin des Opfers hatte die Polizei um 21:17 Uhr über die Tat informiert. Die alarmierten Polizeibeamten und der hinzugerufene Notarzt konnten vor Ort nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nach ersten Erkenntnissen starb das Opfer an massiven Bauchverletzungen. Nach Aussage der Frau wurde der...

  • Lindau
  • 27.04.19
  • 3.934× gelesen
Lokales
Im Fall des Parterre-Mordes ordnete das Gericht die Unterbringung des Angeklagten in einer Psychiatrie an.

Psychiatrie
Parterre-Mord in Kempten: Angeklagter ist nicht schuldfähig

Ein 35-Jähriger, der im Dezember 2013 eine ihm bekannte Frau erstochen hat, ist nicht schuldfähig. Dieses Urteil fällte das Landgericht Kempten. Auch die Staatsanwaltschaft war zu dem Ergebnis gekommen, dass der Mann unter einer paranoiden Schizophrenie leidet. Deshalb hatte die Anklagebehörde die Unterbringung des Angeklagten in einem psychiatrischen Krankenhaus gefordert. Dieser Einschätzung sei die Große Strafkammer des Kemptener Landgerichts gefolgt, sagte ein Gerichtssprecher. Die Tat...

  • Kempten
  • 24.04.19
  • 2.435× gelesen
Polizei
Tödliche Familientragödie in Bregenz (Symbolbild)

Kriminalpolizei
Familientragödie in Bregenz: Vater (43) tötet Sohn (18) und sich selbst

Eine Familientragödie meldet die Kriminalpolizei in Bregenz: Vermutlich am Dienstagmorgen hat ein 43 Jahre alter Mann seinen 18-jährigen Sohn durch mehrere Messerstiche in den Brustbereich umgebracht. Danach habe sich der Mann selbst mit einem Stich ins Herz das Leben genommen, teilte die Bregenzer Polizei mit. Als Motiv wurden familiäre Probleme genannt. Die Mutter war kürzlich mit einem jüngeren Geschwisterkind des 18-Jährigen aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen. Tatwaffe war ein...

  • Lindau
  • 20.04.19
  • 7.390× gelesen
Lokales
Am Dienstag, 16. April 2019, fand die Auftaktsitzung im Prozess um den Parterre-Mord am Kemptener Landgericht statt.

Schuldfähigkeit
Auftaktsitzung um Parterre-Mord am Kemptener Landgericht: Angeklagter wirkte ruhig und teilnahmslos

Im Dezember 2013 soll der Angeklagte einer damals 63-jährigen Frau mit einem Ausbeinmesser zwei Schnitte an der Halsvorderseite zugefügt haben. Und weil er das Opfer weiter atmen hörte und es ihm zu wenig blutete, fügte er der Frau 14 gezielte Stiche in den Brustkorb zu, zwei davon ins Herz. Die 63-Jährige kannte den Täter flüchtig und soll ihn deshalb in die Wohnung gelassen haben. Für die Polizei überraschend stellte sich der Angeklagte fast fünf Jahre nach der Tat selbst. An insgesamt...

  • Kempten
  • 16.04.19
  • 1.978× gelesen
Allgäu

Ermittlung
Parterre-Mord 2013: Prozess beginnt am Dienstag im Kemptener Landgericht

Der sogenannte Parterre-Mord, der kurz vor Weihnachten 2013 die Menschen im Kemptener Westen erschütterte, wird am kommenden Dienstag vor der Großen Strafkammer des Landgerichts Kempten verhandelt. Auf der Anklagebank wird ein 35 Jahre alter Deutscher sitzen, der sich – für die Ermittler völlig überraschend – im Juni 2018 bei der Polizei gestellt hatte. 19. Dezember 2013: In ihrer Parterrewohnung im Kemptener Westen wird eine 63 Jahre alte Witwe durch mehrere Messerstiche getötet. Dann...

  • Kempten
  • 13.04.19
  • 3.340× gelesen
Allgäu
Mordprozess in Memmingen: Angeklagte zu Lebenslänglich verurteilt

Gerichtsurteil
Getötete Syrerin aus Memmingen: Ehemann und Schwager des Opfers bekommen Lebenslänglich

Gemeinschaftlicher Mord. So hat das Gericht gewertet, was im August 2017 passiert ist. Der Ehemann der 35-jährigen Syrerin aus Memmingen und sein Bruder haben demnach die Frau heimtückisch ermordet und die Leiche in einem Gewerbegebiet bei Memmingerberg vergraben. Das Motiv der beiden Angeklagten: Die Frau wollte ihren Mann verlassen und ihre drei Kinder mitnehmen. Das wollten die beiden Männer nicht zulassen. Beide wurden am Donnerstag zu lebenslänglichen Haftstrafen verurteilt. Beim Bruder...

  • Memmingen
  • 24.01.19
  • 4.232× gelesen
Allgäu
Symbolbild

Prozess
Tote Syrerin aus Memmingen: Urteil fällt vor Weihnachten

Über 100 Aussagen von Zeugen und Sachverständigen haben die Richter im Prozess um eine ermordete Syrerin vor dem Memminger Landgericht inzwischen gehört. Das Verfahren hatte am 10. September begonnen. Auch an den Fortsetzungsterminen am Montag und Dienstag sind wieder mehr als zehn Zeugen geladen, sagt Pressesprecher Jürgen Brinkmann. Wann die Beweisaufnahme geschlossen wird, ist derzeit noch völlig unklar. Das Urteil soll aber noch vor Weihnachten fallen. Bislang ist der letzte Verhandlungstag...

  • Memmingen
  • 30.11.18
  • 1.553× gelesen
Lokales
Symbolbild

Gericht
Vergiftete Babynahrung in Friedrichshafen: Supermarkt-Erpresser zu zwölf Jahren Freiheitsstrafe verurteilt

Er soll Gläser mit vergifteter Babynahrung in fünf Supermärkten in Friedrichshafen in die Regale gestellt und anschließend von sieben Einzelhandelskonzernen insgesamt 11,75 Millionen Euro gefordert haben: Ein 54-jähriger Mann ist am Montag vom Landgericht Ravensburg wegen versuchten Mordes und versuchter räuberischer Erpressung verurteilt worden.  Am 16. September 2017 hatte der 54-Jährige die mit Ethylenglycol vergifteten Gläser in die Supermarktregale in Friedrichshafen gestellt. Das in...

  • Friedrichshafen
  • 23.10.18
  • 667× gelesen
Polizei
Isny: Ein 20-Jähriger hat versucht seinen Mitbewohner zu töten.

Verbrechen
Versuchtes Tötungsdelikt in Isny - Polizei verhaftet Mann (20)

Die Kriminalpolizei Ravensburg hat einen 20-jährigen Mann aus Isny festgenommen. Der Mann soll am Donnerstagabend versucht haben einen 19-Jährigen zu töten. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hatte der Mann seinem Mitbewohner mit einem Messer in die Brust gestochen. Anschließend soll er versucht haben das Opfer zu ersticken.  Dem 19-Jährigen gelang die Flucht. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Grund für den Angriff ist derzeit noch nicht bekannt.

  • Isny
  • 19.09.18
  • 2.223× gelesen
Allgäu
Mordprozess in Memmingen gegen zwei Brüder

Gericht
Mordprozess gegen zwei Brüder in Memmingen: Vorwürfe gegen Schwager

Die Nebenklägerin des Opfers berichtet, dass der 60-Jährige dem späteren Opfer gedroht habe. Hatte der Schwager ihr Grab bereits vorbereitet? Gemeinsam mit seinem Bruder, dem Ehemann des Opfers, soll er den Mord begangen haben. Wenn sie nicht anständig sei und ihm die Hand küsse, habe er bei einer Halle bereits ein Grab für sie vorbereitet. Das soll der Schwager der ermordeten Syrerin einige Zeit vor der Tat gesagt haben, berichtete die Schwester des Opfers am Freitag vor dem Memminger...

  • Memmingen
  • 15.09.18
  • 1.754× gelesen
Allgäu
Vor dem Memminger Landgericht begann gestern der Prozess gegen zwei Brüder, die eine 35-Jährige ermordet haben sollen. Hier im Gespräch mit ihren Verteidigern.

Gericht
Ehefrau erdrosselt: Prozess gegen Brüderpaar aus Memmingen hat begonnen

Zahlreiche Menschen drängen sich Montagmorgen in den Zuhörerbereich des Sitzungssaals 132 am Memminger Landgericht. Einige müssen stehen, die Tür geht kaum noch zu. Als die beiden Angeklagten den Gerichtssaal betreten, fallen teils abfällige Bemerkungen, ein Beobachter sagt leise: „Mir wird schlecht, ich kann ihm gar nicht ins Gesicht sehen“. Manche kennen den 51-Jährigen offenbar, der seine Ehefrau ermordet haben soll. Mitangeklagt ist sein 60-jähriger Bruder. Für den Prozess gegen die beiden...

  • Memmingen
  • 11.09.18
  • 3.256× gelesen
Lokales
Am Freitag hat eine Frau in Lindau ihre Großmutter mit einem Messer erstochen und ihre Mutter lebensgefährlich verletzt.

Gericht
Tödliches Familiendrama in Lindau: Frau (27) gesteht Mord an eigener Großmutter

Wie die Schwäbische Zeitung berichtet, hat die junge Frau, die vergangenen Freitag ihre Großmutter mit einem Messer getötet und ihre Mutter lebensgefährlich verletzt hat, ihre Tat nun vor Gericht gestanden. Welches Motiv die Frau hatte, ist noch unklar. Vor Gericht wird der Frau Totschlag, versuchter Totschlag und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Zwischenzeitlich wurde die 27-Jährige in eine psychiatrischen Klinik eingewiesen. Die Staatsanwaltschaft Kempten hat außerdem ein...

  • Lindau
  • 22.08.18
  • 2.611× gelesen
Polizei
Messerattacke

Streit
Marktoberdorfer versucht, Ehefrau zu erstechen

Ein Mann aus dem Ostallgäu hat am Mittwochnachmittag versucht, seine Ehefrau zu erstechen. Wie die Polizei mitteilte, war die getrennt lebende Ehefrau in die gemeinsame Wohnung des Paares zurückgekehrt, um Kleidung mitzunehmen. Dabei hatte sich ein Streit entwickelt. Der Ehemann zückte daraufhin ein Messer und versuchte, auf seine Ehefrau einzustechen - das Opfer konnte den Angriff jedoch abwehren.  Bei der anschließenden Rangelei erlitten beide Schnitt- und Stichwunden. Die...

  • Marktoberdorf
  • 10.08.18
  • 3.219× gelesen
Lokales
Lebenslängliche Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung für einen 38-Jährigen nach dem Mord an einem Rentner in Lindau/Zech.

Gericht
Mord an Rentner in Lindau - Mann (38) zu lebenslänglicher Freiheitsstrafe verurteilt

Das Landgericht Kempten hat am Donnerstag einen 38-jährigen Mann zu einer lebenslänglichen Freiheitsstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Der Mann war im März 2017 in ein Haus eingebrochen und war dabei vom Hausbesitzer (76) überrascht worden. Daraufhin hatte er dem 76-Jährigen den Kiefer gebrochen und ihn anschließend erwürgt. Um seine Tat zu vertuschen, setzte er zudem das Haus in Brand.  Das Landgericht Kempten geht bei dem 38-Jährigen von einer hohen Gefährlichkeit...

  • Kempten
  • 09.08.18
  • 1.741× gelesen
Allgäu
Gericht (Symbolbild)

Kriminalität
Mordfall in Lindau: Täter (37) nun in Kempten vor Gericht

Seit Dienstag muss sich ein 37-jähriger Mann vor der Großen Strafkammer des Kemptener Landgerichts wegen Mordes verantworten. Einem zehn Jahre jüngeren mutmaßlichen Komplizen wirft die Staatsanwaltschaft versuchten schweren Bandendiebstahl vor. Beide Männer gehören zu einer ungarischen Minderheit in Rumänien. Zusammen mit Landsleuten hätten sie sich zum Betteln in Deutschland aufgehalten, heißt es in der Anklageschrift. In der Nacht zum 9. März 2017 soll der Hauptangeklagte mit einem...

  • Lindau
  • 17.07.18
  • 1.151× gelesen
Allgäu
Prozessauftakt im Lindauer Mordfall

Verbrechen
Prozessbeginn am Dienstag: 37-Jähriger soll Rentner in Lindau ermordet haben

Es geht um Mord, Brandstiftung und Diebstahl – am Dienstag beginnt im Landgericht Kempten die mehrtägige Verhandlung gegen den 37-jährigen Hauptverdächtigen, der im März 2017 einen Rentner in Lindau erwürgt und anschließend dessen Haus angezündet haben soll. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass er Mitglied einer rumänischen Bettlergruppe ist. Auf der Anklagebank sitzt außerdem ein 27-jähriger Mann, der das Fluchtauto gefahren haben soll. Wie sich die Tat im Frühjahr 2017 im...

  • Lindau
  • 15.07.18
  • 1.407× gelesen
Allgäu
Symbolbild

Kriminalität
Dreifache Mutter erdrosselt: Staatsanwaltschaft Memmingen erhebt Anklage gegen Ehemann und Schwager

Eine dreifache Mutter aus Memmingen soll von ihrem eigenen Mann und dessen Bruder getötet worden sein: Die Staatsanwaltschaft hat Anklage erhoben wegen gemeinschaftlichen Mordes. Demnach wurde die 35-Jährige erdrosselt. Die gebürtige Syrerin wollte sich offensichtlich von ihrem Mann trennen und die Kinder zu sich nehmen. Die in sechs Metern Tiefe vergrabene Leiche des Opfers war im Oktober 2017 in einem Gewerbegebiet nahe des Allgäu-Airports geborgen worden. Die Frau war eine Cousine der...

  • Memmingen
  • 04.07.18
  • 4.271× gelesen
Polizei
Fast fünf Jahre nach einem Mord in Kempten hat sich ein Tatverdächtiger gestellt.

Ermittlungen
Frau (63) in Kempten erstochen: Täter stellt sich nach fast fünf Jahren der Polizei

Vor viereinhalb Jahren gab es im Kemptener Stadtteil Stiftallmey einen Mordfall. Der mutmaßliche Täter stellte sich jetzt der Polizei. Der Fall Am 21. Dezember 2013 fanden Polizisten eine 63-jährige verwitwete Rentnerin tot in ihrer Wohnung. Bekannte hatten sie als vermisst gemeldet, nachdem die sonst zuverlässige Frau nicht zu einem Termin erschien und auch telefonisch nicht erreichbar war. Die Ermittlungen führte die Kripo Kempten. Sie hat dafür die Ermittlungsgruppe (EG) "Parterre"...

  • Kempten
  • 25.06.18
  • 11.690× gelesen
Allgäu
Ein 35-Jähriger wurde vor dem Landgericht Kempten zu lebenslanger Haft verurteilt.

Gericht
Körperverletzung, Vergewaltigung und Mord: Landgericht Kempten verurteilt Mann zu lebenslänglicher Haft

Wegen Mordes, Körperverletzung und Vergewaltigung einer 22-Jährigen hat das Landgericht Kempten einen 35 Jahre alten Mann zu lebenslänglicher Haft verurteilt. Die Große Strafkammer des Landgerichts sah zudem eine besondere Schwere der Schuld und ordnete Sicherungsverwahrung an. Ferner muss der im Kreis Lindau aufgewachsene Serbe etwa 110.000 Euro Schmerzensgeld und Schadensersatz zahlen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Vor knapp einem Jahr hatte sich die Partnerin des jetzt...

  • Kempten
  • 05.06.18
  • 5.109× gelesen
Allgäu
Symbolbild

Prozess
Mann aus dem Kreis Lindau (35) steht wegen Vergewaltigung und Mord vor Gericht

Wegen Vergewaltigung und Mordes einer 22 Jahre alten früheren Nachbarin muss sich seit Donnerstag ein 35-Jähriger vor dem Kemptener Landgericht verantworten. Die junge Frau war am 19. Juni vergangenen Jahres tot in der mit Wasser gefüllten Badewanne ihrer Wohnung in Weißensberg bei Lindau gefunden worden. Zunächst ging die Polizei von einem Suizid aus, doch bald geriet der in Deutschland geborenen Serbe in Verdacht. Laut Anklage hatte der 35-Jährige die Frau an jenem Sommertag des...

  • Kempten
  • 24.05.18
  • 5.152× gelesen
Allgäu
23 Bilder

Podcast
Spezialist für bizarre Mordfälle zu Gast in Memmingen: Podcast mit Forensiker Dr. Mark Benecke

Man kennt Dr. Mark Benecke aus Krimi-Dokus wie Medical Detectives und Anwälte der Toten. Der Kriminal-Biologe mit den Tattoos. Einen Podcast mit diesem Mann zu führen, ist eine Herausforderung. In Memmingen hatten wir für all-in.de die Gelegenheit dazu. Im ausverkauften Kaminwerk hat Benecke seinen Vortrag zum Thema Serienmörder gehalten. Vor der Veranstaltung trafen wir uns in einem Nebenzimmer. Gleich mal vorab: Dieser Podcast ist etwas für Kriminal-Nerds, für Politiker und...

  • Memmingen
  • 19.01.18
  • 1.454× gelesen
Allgäu

Justiz
Lindauer Mordfall: 36-Jähriger angeklagt

Die Staatsanwaltschaft Kempten hat jetzt Anklage gegen einen Tatverdächtigen erhoben, der für den Tod eines 76-Jährigen in Lindau-Zech und das Feuer in seinem Haus verantwortlich sein soll. Beim 36-jährigen mutmaßlichen Haupttäter lautet die Anklage auf Mord. Auch ein Komplize (26) wurde angeklagt. Der Angeklagte soll Anfang März den haben. Daneben wirft ihm die Staatsanwaltschaft besonders schwere Brandstiftung sowie versuchten schweren Bandendiebstahl vor. Der zweite Tatverdächtige, ein...

  • Lindau
  • 08.01.18
  • 188× gelesen
Lokales

Kriminalität
Zwei Morde, Banküberfälle und Drogendelikte: Ungewöhnlich viele Straftaten im Landkreis Lindau

Die Lindauer Kriminalpolizei hatte es 2017 mit ungewöhnlich vielen schweren Straftaten zu tun. An der Einschätzung der Sicherheitslage für die Bürger im Landkreis ändert das aber nichts. Der 76-jährige Mann wurde im März getötet. Es war nicht das einzige schwere Verbrechen, das die Lindauer Kriminalpolizei im Jahr 2017 beschäftigt hat. Deren Chef Kurt Kraus spricht von einem 'heftigen Jahr, das sich hoffentlich nicht so schnell wiederholt'. Kapitalverbrechen, Drogendelikte, spektakuläre...

  • Lindau
  • 05.01.18
  • 189× gelesen
Polizei

Tödlicher Schuss
Wegen Streit um Geld: Türke (42) erschießt Landsmann (37) in Bad Wurzach

Sonntag Abend, kurz nach 22.00 Uhr vor einem Bad Wurzacher Wohnhaus: Ein 42-jähriger Mann schießt auf einen 37-Jährigen. Der Getroffene stirbt an einem Pistolenschuss in den Bauch. Die Polizei vermutet Geldgeschäfte als Hintergrund der Tat. Der Getötete soll demnach den Täter an dessen Wohnung aufgesucht haben, um einen ausstehenden Geldbetrag einzutreiben. Daraus entwickelte sich zunächst ein Streit, dann eine Schlägerei. Laut Zeugenaussagen hat sich der Täter mit einem Messer bewaffnet,...

  • Kempten
  • 02.10.17
  • 331× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019