Moor

Beiträge zum Thema Moor

Lokales

Moorausstellung
Nesselwanger Volksschüler erkunden Moorausstellung

Wannenweise Wissen Eine Welt der Wunder tut sich seit gestern für die Nesselwanger Volksschüler auf. Seltene Tiere wie der Schwalbenwurzenzian-Ameisenbläuling harren ihrer Entdeckung und an mehreren Wannen können sie sich mit Wissen vollsaugen wie das Torfmoos mit Wasser. 'Baden in der Faszination der Moore' heißt der Titel der Wanderausstellung der Allgäuer Moorallianz, die seit gestern an der Volksschule Nesselwang Station macht. Die machte gleich ein ganzes Projekt 'Kinder entdecken Moore'...

  • Oy-Mittelberg
  • 07.03.12
  • 11× gelesen
Lokales

Nesselwang
Wanderausstellung zur Faszination der Moore wird eröffnet

Franz Erhart, Erster Bürgermeister der Marktgemeinde Nesselwang wird heute gemeinsam mit Grundschulrektor Otto Randel die Wanderausstellung Baden in der Faszination der Moore eröffnen. Gleichzeitig startet an der Grundschule in Nessewlang das Projekt Kinder entdecken Moore. Schule soll entdeckendes lernen fördern, zum Schutz der Umwelt erziehen und Veränderungen und Zusammenhänge des Klimas verstehen lernen, so der Rektor. Die Wanderausstellung wird um 10 Uhr von Franz Erhart...

  • Oy-Mittelberg
  • 06.03.12
  • 16× gelesen
Lokales

Moorschutz
Allgäuer Moorallianz rät, auf Torf im Beet zu verzichten

Ostallgäuer Gartenbauvereine informieren sich Beim Lichtmesstreffen des Kreisverbands für Gartenbau und Landespflege im Gasthof Vogler, Leuterschach, wurde der gesamte Vorstand wiedergewählt. Lediglich Schriftführer Hartmut Stauder stand nach über 30 Jahren für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Als Beisitzer bleibt er aber weiter Mitglied im Vorstand. Wichtiges Thema war der Verzicht auf Torf im Garten, um die Moore zu schützen. Simone Reylaender von der Allgäuer Moorallianz erläuterte...

  • Marktoberdorf
  • 01.03.12
  • 17× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Markt Kaltentals Bürgermeister verärgert über Probleme beim Bau im Gennachhausener Moor

'Da wird richtig gepfuscht' 'Das ist in meinen Augen schon ein kleiner Skandal, was dort im Genachhausener Moos passiert': Verärgert hat Kaltentals Bürgermeister Manfred Hauser dem Marktgemeinderat von der jüngsten Versammlung des Zweckverbands Hochwasserschutz Gennach-Hühnerbach berichtet. Der Grund für Hausers Aufregung: "Der Pfusch" bei der Errichtung eines Rückhaltebeckens nahe Gennachhausen. "Was da in den weichen Boden des Moors reingeschüttet wurde, ist unglaublich. Allein...

  • Kaufbeuren
  • 16.12.11
  • 31× gelesen
Lokales

Tuffenmoos
Tuffenmoos soll so aussehen, wie es mal war

Renaturierung bei Missen-Wilhams Das Tuffenmoos bei Missen-Wilhams soll wieder so aussehen, wie es mal war. Bei einer Begehung durch Fachleute vom Landschaftspflegeverband und Bürgermeister Hans-Ulrich von Laer wurde jetzt dargelegt, was schon für das Sumpfgebiet getan wurde und was noch alles zu erledigen ist. Der Pflegeverband ist federführend bei der Renaturierung. Beispielsweise sollen im Moos Tümpel und nasse Wiesen entstehen, damit sich seltene Tiere und Pflanzen Lebensraum zurückerobern...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.11.11
  • 17× gelesen
Lokales

Tagung
Fachtagung Moorschutz konkret in Marktoberdorf

90 Teilnehmer tauschen Erfahrungen der unterschiedlichen Regionen aus Auf Einladung der Allgäuer Moorallianz trafen sich rund 90 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zur ersten Fachtagung 'Moorschutz konkret' in Marktoberdorf. Dabei wurden Ergebnisse aus verschiedenen Moorschutzprojekten präsentiert und diskutiert. Erfolgsgeschichte im Allgäu fortschreiben Landrat und Vorsitzender des Zweckverbands Allgäuer Moorallianz, Johann Fleschhut, machte deutlich, dass der Moorschutz...

  • Marktoberdorf
  • 21.11.11
  • 25× gelesen
Lokales

Seeg
Eröffnung des Moorbahnhofs in Seeg in drei Wochen

In drei Wochen wird der erste Allgäuer Moorbahnhof in Seeg offiziell eröffnet. Das hat der Gemeinderat von Seeg in seiner gestrigen Sitzung beschlossen. Mit dem Moorbahnhof will die Allgäuer Moorallianz das Bewusstsein für die Moore stärken und so langfristig zu ihrem Schutz beitragen. Der Bahnhof soll nicht nur Informationen rund um die Moore bieten, sondern ist auch Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren in die Moore. Die Gemeinde Seeg hat etwa 700.000 Euro in den Bahnhofsneubau...

  • Füssen
  • 04.11.11
  • 14× gelesen
Lokales

Streuwiesentag
Streuwiesentag unter Motto Von der Streue zum Mist

Auf dem Betrieb der Familie Lingg, Stadels 9 in Oberreute (Kreis Lindau) findet am Samstag, 29. Oktober, 10 bis 16 Uhr, der allgäuweite Streuwiesentag statt. Er steht unter dem Motto 'Von der Streue zum Mist'. Auf dem Programm stehen von 10.30 bis 13.20 Uhr verschiedene Referate, zum Beispiel über die Allgäuer Moorallianz, Festmist und die Streuwiesenpflege. Ab 14.30 Uhr können spezielle Maschinen für die Landschaftspflege besichtigt werden. Weitere Details zum Programm unter www.streue.de

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.10.11
  • 29× gelesen
Lokales

Erlebniswoche
Mystisches rund ums Moor

Auftakt in Halblech bringt viel Interessantes zutage Ein gelungener Auftakt der Moorerlebniswoche der Moorallianz ist die Exkursion in das Birnbaumer Filz in Halblech für rund 20 Teilnehmer gewesen. Sogar die Herbstsonne leuchtete hell über dem Hoch- und Niedermoor und färbte die herbstlichen Moorflächen in weiches Braun. Dazu passend waren die interessanten Erläuterungen von Barbara Zach vom Bund Naturschutz. Ihre Erklärungen wurden von Erzählungen und Sagen von Jochen König über Moorgeister,...

  • Füssen
  • 13.10.11
  • 25× gelesen
Lokales

Moorallianz
Bessere Chance für die Moore - Enorme Nachfrage nach Einstreu aus Feuchtwiesen

Den Moorschutz nennt Landrat Johann Fleschhut in einem Atemzug mit dem Schutz der Wale. Denn, dass die Allgäuer Moore bei Artenvielfalt, Wasserhaushalts und Klimaschutz international von Bedeutung sind, hat ihm erst kürzlich eine Delegation aus dem Bundesamt für Naturschutz bestätigt. Für ihn steht fest: 'Der Schutz der Moore lohnt sich.' Und was die Allgäuer Moorinitiative leiste, sei 'Naturschutz in sehr vertiefter Form': Neben Umweltfragen gehe es um die Landwirtschaft und um den Tourismus....

  • Marktoberdorf
  • 11.10.11
  • 22× gelesen
Lokales

Kornhaus Weiler
Erstaunliches aus der Natur: Moor-Kunst und Makro-Fotografie in Kempten

Erstaunliche Arbeiten aus dem Werkstoff Moor hat der Scheidegger Bildhauer Max Schmelcher geschaffen. Bei einer Ausstellung im Kornhausmuseum Weiler (Westallgäu) macht er deutlich, welch vielfältige Formen, Strukturen, Farben dieser Stoff annehmen kann und welch eindrucksvolle Topografien durch wiederholtes Modellieren, Trocknen, erneut Bearbeiten entstehen (im Bild sein Werk 'Buch'). Schmelcher, der schon 1995 mit einer Installation von aus Moor modellierten Porträtköpfen in der Kemptener...

  • Kempten
  • 01.10.11
  • 421× gelesen
Lokales

Ausstellung
Ausstellung MoorMakro in Weiler zieht Besucher in ihren Bann

Herbert Schmelcher und Hugo Waizenegger erschließen neue Welten Die Ausstellung 'Moor&Makro' im Kornhaus in Weiler hat sich schon bei der Vernissage als Publikumsmagnet erwiesen. Rund 150 Besucher zog es zu den unglaublich spannenden Torf-Objekten von Max Schmelcher und in die Schönheit einer Welt, die sich durch die Makro-Fotografien von Hugo Waizenegger erschließt: das Reich und die Gesichter von Schmetterling, Libelle und Co. Moor sei etwas Magisches, erklärte Rudolf Trimbach, Vorsitzender...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.09.11
  • 21× gelesen
Lokales

Buchenberg-Brühl
Moor-Renaturierung Buchenberg-Brühl abgeschlossen

Die Renaturierung des Moor- und Streuwiesengebiets Buchenberg-Brühl ist abgeschlossen. Auf fünf Hektar wurden vom Landschaftspflegeverband Oberallgäu-Kempten das Moorgebiet wiedervernässt und die Streuwiesen wiederhergestellt. Sprecher Stefan Pscherer schließt eine Fortsetzung des Projekts nicht aus. Die Renaturierung des Moor- und Streuwiesengebiets Buchenberg-Brüh hat insgesamt 50.000 Euro gekostet. Den Löwenanteil hat dabei der Freistaat Bayern übernommen.

  • Kempten
  • 16.09.11
  • 103× gelesen
Lokales

Ausstellung
Moorallianz: Wannenweise Moor fühlen und erleben

Moorallianz informiert Intakte Moore beherbergen mehr als 600 Pflanzen- und über 1000 Tierarten. Um diese Vielfalt vor Ort besser schützen zu können, schlossen sich die Landkreise Lindau, Oberallgäu und Ostallgäu sowie Behörden, Naturschutzverbände und Nutzer zur Allgäuer Moorallianz zusammen. Mit der Wanderausstellung 'Baden in der Faszination der Moore' wollen die Verantwortlichen jetzt Jung und Alt für dieses Thema sensibilisieren. Die Moore spielen als Kohlenstoffspeicher auch für den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.09.11
  • 18× gelesen
Lokales

Naturschutz
Allgäuer Moorallianz: Im Oktober gibts Moor satt

Aktionsmonat mit Führungen - Ausstellung im Landratsamt geplant Im Oktober gibt es im Ostallgäu noch mehr Moor als normal: Die von Bund und Land geförderte Allgäuer Moorallianz plant einen Aktionsmonat. Dies war vor kurzem auch Thema in der Zweckverbandsversammlung der Moorallianz in Marktoberdorf, in der das Oberallgäu und das Ostallgäu zusammenarbeiten. Als Vorsitzende der Allianz setzten sich die Landräte Johann Fleschhut und Gebhard Kaiser dafür ein, Mittel aus dem Klimaschutzprogramm...

  • Buchloe
  • 15.09.11
  • 18× gelesen
Lokales

Renaturierung
150 junge Feuerwehrler helfen bei Mooraktionstag im Werdensteiner Moos

Zusätzlich Löschübung mit Hubschrauber Während noch bis vor rund 60 Jahren der wirtschaftliche Nutzen des Hochmoors im Werdensteiner Moos im Vordergrund stand, sind Naturschützer und Forstamt seit 1980 dabei, das wieder rückgängig zu machen. >, erklärt Anja Naumann, Gebietsbetreuerin Allgäuer Moore (Bund Naturschutz). Das Entbuschen und das Entfernen von Wasser ziehenden Bäumen begünstigten die Entwicklung seltener Tiere wie dem Hochmoorgelbling. Den Mooraktionstag haben Bund Naturschutz,...

  • Kempten
  • 12.09.11
  • 20× gelesen
Lokales

Benninger Ried
Offizieller Abschluss der Sanierung des Benninger Rieds - Umweltminister Söder als Festredner zu Gast

Am Anfang stand der Zweifel. «Ich habe nicht so richtig geglaubt, dass wir das in einem Jahr schaffen», sagte Benningens Bürgermeister Meinrad Bernhard am Freitag beim offiziellen Abschluss der 5,2 Millionen Euro teuren Sanierung des Benninger Rieds. Dass die Umsetzung so schnell über die Bühne ging, hat laut Umweltminister Dr. Markus Söder mit dem Konjunkturpaket II zu tun, über das die Sanierung des Wasserhaushaltes finanziert worden ist (siehe Infokasten). «Nur wenns schnell geht, gibts...

  • Memmingen
  • 10.09.11
  • 24× gelesen
Lokales

Benninger Ried
Sanierung des Benninger Rieds abgeschlossen

«Das ist ein bislang einzigartiges Projekt zum langfristigen Erhalt eines Naturschutzgebiets.» Das betonte Umweltminister Dr. Markus Söder gestern zum Abschluss der Bauarbeiten der Grundwasser-Sanierung im Benninger Ried (Unterallgäu). Das Ried ist bayernweit das größte Kalkquellmoor. Der Freistaat Bayern investierte aus den Mitteln des Konjunkturpakets II insgesamt 5,2 Millionen Euro in die Sanierung des Wasserhaushaltes. Dem Ried wird künftig wieder so viel Grundwasser zugeführt, dass...

  • Memmingen
  • 10.09.11
  • 19× gelesen
Lokales

Naturschutz
Aktionsmonat der Allgäuer Moorallianz - im Oktober gibts Moor satt

Aktionsmonat mit Führungen - Im Oktober gibts Moor satt Im Oktober gibt es im Ostallgäu noch mehr Moor als normal: Die von Bund und Land geförderte Allgäuer Moorallianz plant einen Aktionsmonat. Dies war vor kurzem auch Thema in der Zweckverbandsversammlung der Moorallianz in Marktoberdorf, in der das Oberallgäu und das Ostallgäu zusammenarbeiten. Als Vorsitzende der Allianz setzten sich die Landräte Johann Fleschhut und Gebhard Kaiser dafür ein, Mittel aus dem Klimaschutzprogramm Bayern vor...

  • Marktoberdorf
  • 05.09.11
  • 10× gelesen
Lokales

Naturschutz
Geschichten rund um das Moor bei Moorwanderung im Dümpfelmoos

Information und Kreativität ergänzten sich bei der Abendführung des Bund Naturschutzes im Dümpfelmoos. Das große Interesse von sowohl Einheimischen sowie Urlaubern war zu spüren, als bei dem Rundgang Moorentstehung, Renaturierungsmaßnahmen sowie Tier- und Pflanzenwelt vorgestellt wurden. Bei klarem, sonnigem Abendhimmel und freier Bergsicht ließ sich die Moorentwicklung seit der letzten Eiszeit plastisch nachvollziehen. Mit viel Begeisterung entstanden unter Anleitung von Land-art-Künstlerin...

  • Marktoberdorf
  • 24.08.11
  • 49× gelesen
Lokales

Grunderwerb
Rettenberg will Moorflächen kaufen

Maximal kommen 19,5 Hektar Land infrage - Enorme Fördermittel Für bis zu 170000 Euro - inklusive Nebenkosten - würde die Gemeinde Rettenberg Flächen im Bereich Emmereiser Moos und Hühnermoos kaufen. Das beschloss der Gemeinderat. Maximal kämen dafür 19,5 Hektar Land infrage - «vorausgesetzt, alle Grundstückseigentümer stimmen zu», erläuterte Bürgermeister Oliver Kunz. Gespräche würden bereits laufen, ein paar Zusagen aber noch ausstehen. >, erklärte Dr. Ulrich Weiland von der Allgäuer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.08.11
  • 53× gelesen
Lokales

Moorbahnhof
Moorbahnhof Seeg - Gebäude zu 80 Prozent fertig

Projekt soll Ende September abgeschlossen sein «Wir liegen voll im Zeitplan» Zufrieden blicken Seegs Bürgermeister Manfred Rinderle und Architekt Matthias Weber auf die ersten Resultate des neuen Moorbahnhofs in Seeg. Etwa 80 Prozent des neuen Gebäudes seien bereits fertiggestellt, berichtet Weber. >, ergänzt Rinderle. Im Moment plane man, das Projekt Ende September abzuschließen. Spätestens Ende des Jahres muss es auf jeden Fall fertig sein: Nur so bekomme man nämlich noch Fördermittel für den...

  • Füssen
  • 11.08.11
  • 35× gelesen
Lokales

Seeg
Bau des ersten Allgäuer Moorbahnhofs läuft auf Hochtouren

Der Bau des ersten Allgäuer Moorbahnhofs in Seeg läuft weiter auf Hochtouren. Der Rohbau steht bereits, nun wurde mit den Innen- und Außenanlagen begonnen, so Bürgermeister Manfred Rinderle. Der Allgäuer Moorbahnhof in Seeg wird auch mit Informationstafeln über die Allgäuer Moore ausgestattet sein. Er soll zudem als Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren dienen. Für das Projekt investiert die Gemeinde Seeg rund 700.000 Euro. Noch in diesem Herbst soll der neue Bahnhof fertig gestellt...

  • Füssen
  • 18.07.11
  • 23× gelesen
Lokales
4 Bilder

Aitrang Ruderatshofen Unterthingau
Artenreichtum im Elbsee Moorgebiet

Die Freizeit aktiv gestalten – eine Moorwanderung am Elbsee ist ein Erlebnis In den letzten Ausgaben im Wochenblatt Extra stellten wir unseren Extra-Lesern begehbare Moorgebiete in unserer Region vor, die als Ausflugsziel auch mit Kindern besonders interessant sind. Die Reportagen führten nach Stötten, Trauchgau, Pfronten und Geisenried. Heute wird der Rundweg am Elbsee das letzte Ziel für Entdeckungen im Moorgebiet. Das Allgäu zählt zu den bedeutensten Moorlandschaften Mitteleuropas. Ein...

  • Kaufbeuren
  • 14.07.11
  • 62× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020