Molkerei

Beiträge zum Thema Molkerei

Fabian Numberger und seine Ehefrau Babette (im Bild) füttern mit Hans-Peter Uhlemayr nach den Heumilch-Kriterien – doch noch kauft ihnen niemand die Milch zu entsprechenden Preisen ab.
4.847×

Molkereien
Allgäuer Landwirte setzen auf Trend Heumilch: Noch kennen zu wenig Kunden das Produkt

Als die Scheune sanierungsbedürftig wurde, standen Landwirt Hans-Peter Uhlemayr und seine Nachfolger Fabian und Babette Numberger vor einer Entscheidung: Sollten sie den ohnehin nötigen Neubau mit Technik ausstatten, um ihre etwa 100 Rinder künftig fast ausschließlich mit Heu füttern zu können? Die stabilen Preise für Heumilch überzeugten schließlich – und sie investierten etwa eine halbe Million Euro auf dem Hof zwischen Betzigau und Kempten. Seit vergangenem Jahr nun füttern sie Gras, Heu und...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 30.01.19
Das Käsewerk in Bad Wörishofen ist jetzt in belgischer Hand. Der Käsehändler Vache Bleue hat den Standort vom Molkereikonzern Arla Foods übernommen. Alle 73 Mitarbeiter sollen dort auch weiterhin beschäftigt werden.
2.051×

Verkauf
Belgisches Unternehmen Vache Bleue übernimmt Arla-Käsewerk in Bad Wörishofen

Die Molkereigenossenschaft Arla Foods hat das Käsewerk in Bad Wörishofen an das belgische Unternehmen Vache Bleue verkauft. Laut einer Pressemitteilung werde die Übergabe des Werkes an den neuen Eigentümer bis Ende März 2019 abgeschlossen sein.  Am Standort Bad Wörishofen arbeiten derzeit 73 Mitarbeiter in der Produktion und der Verwaltung. Der belgische Eigentümer hat angekündigt, alle Beschäftigten zu den bisherigen Konditionen übernehmen zu wollen. Auch die bestehenden Milchlieferverträge...

  • Bad Wörishofen
  • 07.01.19
Der Unternehmer Alois Ehrmann ist im Alter von 88 Jahren gestorben.
2.280×

Nachruf
Unterallgäuer Molkerei-Unternehmer Alois Ehrmann (88) ist tot

Der Unterallgäuer Molkerei-Unternehmer Alois Ehrmann ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Er machte das Unternehmen bekannt und verhalf der Marke Almighurt zum Erfolg.  Von Kindheit an half Ehrmann im 1920 gegründeten Betrieb seines Vaters Alois Ehrmann senior mit, packte etwa Romadurkäse ein. Nach seiner Lehre wurde er mit 21 Jahren als jüngster Molkereimeister Deutschlands ausgezeichnet. Als der Seniorchef den Betrieb 1960 in eine offene Handelsgesellschaft umwandelte, machte er seine Söhne...

  • Oberschönegg
  • 17.12.18
Nachdem nun alle Gebäude auf dem Booser Molkerei-Areal abgerissen sind, soll die Baulücke nach der Erschließung mit Wohnhäusern sowie einem Wohn- und Geschäftshaus wieder geschlossen werden.
669×

Ortsentwicklung
Molkerei-Areal in Boos wird erschlossen

Für gleich zwei größere Projekt in der Gemeinde Boos ist der Startschuss gefallen. So haben die Erschließungsarbeiten auf dem Molkerei-Areal und für das künftige Baugebiet westlich der Sebastian-Kneipp-Straße begonnen. Wie berichtet, sollen auf dem Molkerei-Areal ab Frühjahr 2019 unter anderem Wohnhäuser entstehen. Die Abbrucharbeiten auf dem Gelände im Ortskern sind vor Kurzem abgeschlossen worden. Die ehemalige Molkereischule samt Produktionsgebäude sowie die Wohn- und Nebengebäude sind aus...

  • Boos
  • 09.11.18
Die Ehrmann AG vergrößert ihre Lagerflächen am Standort in Oberschönegg. Aktuell arbeiten im Unternehmen etwa 2200 Mitarbeiter.
1.436×

Lebensmittel
Molkerei Ehrmann erweitert Stammsitz in Oberschönegg

Es ist das größte Bauprojekt am Standort Oberschönegg seit einigen Jahren: Die Molkerei Ehrmann erweitert ihren Unterallgäuer Stammsitz um eine neue Lagerhalle und eine Betriebskantine. Dafür investiert das weltweit agierende Unternehmen nach Angaben des Vorstandsvorsitzenden Christian Ehrmann einen „niedrigen zweistelligen Millionenbetrag“. Der Spatenstich dazu fand dieser Tage statt. Die Entscheidung, eine neue Lagerhalle am Millerweg zu bauen, hat die Molkerei, die als Aktiengesellschaft...

  • Oberschönegg
  • 04.08.18
476×

Bauvorhaben
Bewegung in der Booser Ortsmitte

Jahrelang hat sich auf dem Molkerei-Areal in der Ortsmitte von Boos (Unterallgäu) nur wenig getan. Das soll sich jetzt ändern. Derzeit werden bereits die Gebäude, die noch auf dem Gelände stehen, ausgeräumt. Danach werden sie abgerissen. Laut Bürgermeister Helmut Erben wird das die Gemeinde rund 425.000 Euro kosten. Eine Herausforderung ganz anderer Art hatte sich der Kommune im Vorfeld gestellt: Sie hatte eine Zwangsräumung in die Wege leiten müssen. Denn der Vor-Vor-Besitzer weigerte sich...

  • Memmingen
  • 05.04.18
348×

Umgestaltung
Molkerei-Areal: Erschließung in Boos soll noch heuer beginnen

Die Erschließung des ehemaligen Molkerei-Areals in Boos soll noch in diesem Jahr beginnen. Das teilt Bürgermeister Helmut Erben auf Anfrage mit. Das Areal soll zu einem Wohngebiet werden. Die Umgestaltung der mehr als 10.000 Quadratmeter großen Fläche in der Ortsmitte ist ein wichtiger Baustein der Innerortentwicklung. Der Entwurf für den Bebauungsplan sieht elf Grundstücke beziehungsweise Wohneinheiten vor. Im Prinzip soll ein innerörtliches Baugebiet mit parkähnlichem Charakter verwirklicht...

  • Memmingen
  • 22.08.16
98×

Projekt
Molkerei-Areal: Bauplätze und Geschäftshaus in Boos im Blick

Was soll auf dem Molkerei-Areal entstehen? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Booser Gemeinderäte in ihrer jüngsten Sitzung. Konkret ging es um zwei Varianten für ein mögliches Wohngebiet, um die Bauleitplanung einen Schritt voranzubringen. Wann das Projekt umgesetzt wird, steht allerdings noch in den Sternen. Schließlich ist die Gemeinde noch nicht im Besitz des Grundstücks. Eine Bietergemeinschaft hatte das Areal bei einer Zwangsversteigerung erworben. Die Gemeinde, die mitgeboten hatte,...

  • Memmingen
  • 16.07.15
100×

Seniorenkonzept
Erkheim will Pflegewohngemeinschaft in ehemaliger Molkerei einrichten

Ein Investor will im ehemaligen Molkereigebäude in Erkheim eine Pflege-Wohngemeinschaft mit zwölf Plätzen für an Demenz erkrankte Senioren einrichten. Das Vorhaben ist eines von mehreren Projekten, welche die Gemeinde im Zuge des Quartierskonzepts des Landkreises realisieren möchte. Im Rahmen dieses Programms werden Projekte gefördert, die Schritte in Richtung 'alternde Gesellschaft' unternehmen. Neben Erkheim wurden auch Wolfertschwenden und Mindelheim in das Förderprogramm aufgenommen. Über...

  • Mindelheim
  • 06.06.14
141×

Tierfuttermittel
Molkerei Ehrmann will künftig auf Verwendung von Antibiotikum verzichten

Betroffener Bauer berichtet In Tierfuttermittel der Molkerei Ehrmann in Oberschönegg wurde jüngst Chloramphenicol, ein Breitbandantibiotikum, nachgewiesen. Dem Arzneimittel wird eine Krebs erzeugende Wirkung zugeschrieben, heißt es auf der Internetseite des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) Bayern. Und so sorgte die Meldung am Wochenende bei Verbrauchern für Verunsicherung: 'Darf ich noch Schweinefleisch essen? Und Joghurt?' Das LGL gibt Entwarnung: Für den Verbraucher...

  • Memmingen
  • 24.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ