Mobilfunk

Beiträge zum Thema Mobilfunk

Technik
Schnelles Internet via Mobilfunk

Wolfertschwenden eine der ersten Gemeinden in Bayern In den geplanten DSL-Ausbau in der Gemeinde Wolfertschwenden kommt Bewegung. Nachdem der Gemeinderat eine Glasfaserlösung ins Auge gefasst hat, bietet die Deutsche Telekom nun schnelles Internet über eine neue Mobilfunkvariante an. Laut Telekom gehört Wolfertschwenden zu den ersten Gemeinden Bayerns, die beim sogenannten LTE-Ausbau dabei sind. Davon profitieren laut Telekom auch die Bürger in Bad Grönenbach. LTE steht für (Long Term...

  • Memmingen
  • 19.01.11
28×

Mobilfunk
Gemeinde siegt gegen Konzern

Kein Handymast im Kreuzthal Viele Bürger rund um das Oberallgäuer Kreuzthal atmen auf: Auf dem Wolfsberg, einem touristisch genutzten Aussichtspunkt des Glasmacherwegs, wird auf absehbare Zeit kein Handymast in die Höhe gezogen. Der Mobilfunk-Anbieter O2 zog einen entsprechenden Bauantrag zurück, ebenso wie eine Klage vor dem Bayerischen Verwaltungsgericht gegen die Vorgehensweise der Gemeinde Buchenberg. Die hatte sich gegen den Bau eines Sendemasten mit der Änderung des...

  • Kempten
  • 14.01.11
43×

Mobilfunk
Keine Handymast am Wolfsberg im Kreuzthal

Gemeinde gewinnt im Rechtsstreit gegen Großkonzern. O2 nimmt Klage gegen Änderung des Flächennutzungsplans zurück Wenn Toni Barth in diesen Tagen vom «Erfolg in Sachen Mobilfunk» erzählt und dabei ein schelmisches Lächeln nicht verkneifen kann, dann muss man unweigerlich an jenen kleinen, heldenhaften Asterix in der französischen Comicserie des Autoren René Goscinny denken, der mit Tricks und Kniffen den großen Römern regelmäßig die Stirn geboten hat. Ein zufriedener Toni Barth: «Auf...

  • Kempten
  • 14.01.11
18×

Aufrüstung
Mobilfunk bringt Aufklärungsbedarf

Telekom-Vertreter soll Technik vorstellen - Ja zum Hochwasserschutz Eine öffentliche Gemeinderatssitzung zum Thema Mobilfunkmast will Bürgermeister Johann Strohhacker am Montag, 24. Januar, um 20 Uhr im Pfarrstadl einberufen. Dabei wird ein Vertreter der Firma Telekom anwesend sein, die die Anlage zwischen Osterzell und Frankenhofen aufrüsten möchte. Damit soll - wie berichtet - schnelles Internet angeboten werden. Strohhacker hofft auf reges Interesse. Bei der Sitzung im Pfarrstadl soll der...

  • Kaufbeuren
  • 12.01.11
20×

Petition
Digitaler Behördenfunk Thema für Funkinitiativen

Mehr Transparenz gefordert - Am Freitag Treffen in Marktoberdorf Der Aufbau eines digitalen Funknetzes für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS-Funk) ist am Freitag, 14. Januar, Thema beim ersten Treffen der Mobilfunk-Initiativen Ostallgäu im neuen Jahr. In einem einleitenden Referat werden die Vor- und Nachteile des neuen Funknetzes nach dem TETRA-Standard denen der alten analogen Technik gegenübergestellt. Auch im Ostallgäu waren im vergangenen Sommer Unterschriften...

  • Marktoberdorf
  • 11.01.11
23×

Mobilfunk-initiativen
Digitaler Behördenfunk Thema für Mobilfunk-Initiativen Ostallgäu

Der Aufbau eines digitalen Funknetzes für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) ist am Freitag, 14. Januar, Thema beim ersten Treffen der Mobilfunk-Initiativen Ostallgäu im neuen Jahr. Beginn ist um 20 Uhr im Gasthof Sailerbräu in Marktoberdorf, Interessierte sind willkommen. In einem Referat werden zunächst Vor- und Nachteile des neuen Netzes nach dem TETRA-Standard denen der alten analogen Technik gegenübergestellt. Auch im Ostallgäu waren im Sommer Unterschriften für...

  • Füssen
  • 11.01.11
18×

Petition
Digitalfunk im Fokus der Kritiker

Mehr Transparenz gefordert Der Aufbau eines digitalen Funknetzes für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS-Funk) ist am Freitag, 14. Januar, Thema beim ersten Treffen der Mobilfunk-Initiativen Ostallgäu im neuen Jahr. In einem Referat werden die Vor- und Nachteile des neuen Funknetzes denen der analogen Technik gegenübergestellt. So fordert Marek auch für den Landkreis, dass nun alle Fakten über Technik, Leistung, Kosten und Haftungsregelung für eventuelle...

  • Kempten
  • 11.01.11
62×

Betrug
Statt wertvollem Handy nur Dosen-Sauerkraut

15-Jähriger kauft online Mobiltelefon und bekommt Essen geliefert - Polizei warnt Da dürfte der 15 Jahre alte Kemptener große Augen gemacht haben: Im Internet hatte sich der Jugendliche ein Mobiltelefon im Wert von 256 Euro ersteigert. Als das Paket bei ihm zuhause ankam, befand sich darin jedoch statt des Handys eine Dose Sauerkraut. Das Geld hatte der 15-Jährige, als er den Betrug bemerkte, bereits dem Postboten gegeben. Laut Polizei jedoch konnte dieser rechtzeitig ausfindig gemacht und...

  • Kempten
  • 30.12.10
27×

Standortsuche
Mobilfunk: Bauausschuss schickt Spitzen nach Betzigau

Stadträte erzürnt, weil Nachbargemeinde sich nicht beteiligt - Bürgerinfo zu Immissionsgutachten geplant Nicht gerade versöhnliche Töne schlugen die Mitglieder des Bauausschusses in ihrer jüngsten Sitzung zum Thema Mobilfunk an. Hans Ulrich-Raithel vom Umweltinstitut München hatte gerade sein Immissionsgutachten zum Suchkreis «Betzigau» vorgestellt. Da platzte manchem Stadtrat der Kragen und die Räte machten ihrem Ärger über das Verhalten der Gemeinde Betzigau Luft. Eine Entscheidung über den...

  • Kempten
  • 09.12.10
18×

Mobilfunk
Wenig spektakulär

Gutachten soll den Eggenthaler Bürgern im Januar vorgestellt werden Bereits im Sommer dieses Jahres sind an acht verschiedenen Standorten in Eggenthal Messungen zu Strahlenwerten für den Mobilfunk durchgeführt worden (wir berichteten). Das Gutachten, das auf gemeinsame Anregung der örtlichen Mobilfunkinitiative und des Gemeinderats entstanden ist, liegt mittlerweile vor. Seine Ergebnisse sollen den Bürgern der Kommune voraussichtlich Mitte Januar vorgestellt werden, kündigte Bürgermeister...

  • Kaufbeuren
  • 04.12.10
48×

Suche
Kein Mobilfunkmast auf Betzigauer Flur

Bürgermeister schließt Standort in seiner Gemeinde aus Die Gemarkung Betzigau kommt als Standort für einen weiteren Mobilfunkmast von O2 nicht in Frage. Dies erklärte Bürgermeister Roland Helfrich nach einem Telefongespräch mit einem Vertreter des Anbieters. Zuvor wurde ein «Missverständnis» zwischen Betzigau und Kempten laut Helfrich und Stadtplanungsleiterin Antje Schlüter aus dem Weg geräumt. Wie berichtet sucht O2 einen neuen Standort im Dreieck Betzigau, Durach und Kempten und hat...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.12.10
36×

Mobilfunk
Bürger machen mobil gegen Sendemast

Widerstand gegen Telekom-Pläne für neuen Standort in Weißensee - Verein gegründet Weißensee Auf energischen Widerstand stoßen die Pläne der Deutschen Telekom, in Weißensee einen bestehenden Mobilfunkmasten abzubauen und an einem neuen Standort zu errichten. Bürger in Oberried haben nun den «Verein zum Schutz von Natur und Wohnraum in und um Oberried am Weißensee» gegründet. «Es ist haarsträubend, wenn die Telekom diesen Plan in die Realität umsetzt», sagt dessen Vorsitzender Walter Braun. ...

  • Füssen
  • 19.11.10

Mobilfunk
Strahlung vor Errichtung neuer Antenne gemessen

Auf die Anfrage der Telekom nach einem Standort für die Errichtung einer Mobilfunkantenne hin ließ der Markt Obergünzburg Feldmessungen der derzeitigen Strahlenbelastung durchführen. Zugleich wurde errechnet, welche Maximalbelastung sich ergeben würde, wenn der Antennenmast auf dem Rathaus angebracht wird. Denn, so Bürgermeister Lars Leveringhaus, es sei am Besten, wenn eine solche Station auf einem gemeindeeigenen Gebäude angebracht werde. Damit habe man mehr Einfluss auf diesbezügliche...

  • Kempten
  • 08.11.10
21× 2 Bilder

Bregenz / Allgäu
Parkplatz per Handy bezahlen

Können Handy-Muffel in naher Zukunft auch gleich ihr Auto abmelden? Nein, so drastisch ist es nicht. Doch wer ein Mobiltelefon besitzt, tut sich heutzutage auch beim Parkschein lösen leichter - zumindest in Großstädten, aber inzwischen auch in der Region: in Oberstdorf und Bregenz.

  • Kempten
  • 28.09.10
47×

Ofterschwang / Oberallgäu
Ehrlicher Finder am Apparat

Als das Telefon von Andrea Spießl klingelte, zeigte das Gerät die Nummer «Mona Handy» an. Doch als sie das Telefongespräch annahm, war am Ende der Leitung nicht die vertraute Stimme ihrer 17-jährigen Tochter, die mit Freunden auf die Festwoche nach Kempten gegangen war, sondern die eines ihr unbekannten Jungen. Der zwölfjährige Robin Burger erzählte ihr, dass er das Handy ihrer Tochter auf der Festwoche gefunden hatte.

  • Kempten
  • 19.08.10

Ofterschwang
Ehrlicher Finder gibt Handy zurück

Der zwölfjährige Robin Burger aus Westerhofen hat auf der Festwoche in Kempten ein Mobiltelefon gefunden. Über die Telefonnummern in dem Gerät machte er die Besitzerin ausfindig und gab ihr das Gerät zurück. Fast täglich werden im Oberallgäu Fundstücke bei den Polizeidienststellen abgegeben, erzählt Bernhard Häring von der Immenstädter Polizei.

  • Kempten
  • 18.08.10
19×

Oberallgäu
Ehrlicher Finder am Apparat

Als das Telefon von Andrea Spießl klingelte, zeigte das Display «Mona Handy». Doch als sie das Telefongespräch annahm, war am Ende der Leitung nicht die vertraute Stimme ihrer 17-jährigen Tochter, die mit Freunden auf die Festwoche nach Kempten gegangen war, sondern die eines ihr unbekannten Jungen. Der 12-jährige Robin Burger erzählte ihr, dass er das Handy ihrer Tochter auf der Festwoche gefunden hatte.

  • Kempten
  • 18.08.10
17×

Allgäu
Mobilfunkausbau: Keine Entscheidung der Gemeinden

Das Thema Mobilfunk erhitzt die Gemüter. Bürgermeister werfen Funkbetreibern immer wieder vor, nicht zu Gesprächen bereit zu sein. Und wenn diskutiert werde, hätten die Firmen am Ende ja doch das letzte Wort, wie zuletzt aus dem Ostallgäu berichtet. Dass die Unternehmen am längeren Hebel sitzen, bestreiten sie gar nicht. Aber die Betreiber wollen erläutern, wie der Dialog mit der Kommune abläuft und welche Spielregeln für den Ausbau des Funknetzes gelten. Die Firma Vodafone spricht dabei nach...

  • Kempten
  • 06.08.10
90×

Waltenhofen
Strahlung an allen Standorten gestiegen

Die Messergebnisse der Mobilfunkstandorte in Waltenhofen waren für die Bevölkerung vor Ort offenbar kein Thema. Ein Zuhörer verfolgte die Präsentation in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Fazit: Im Vergleich zu 2005 sind die Werte gestiegen, aber an allen neun Standorten im Gemeindegebiet bleiben die Ergebnisse weit unter dem zulässigen Grenzwert der Bundesimmissionsschutz-Verordnung.

  • Kempten
  • 21.07.10
39×

Kempten
Bald kein Sender mehr auf dem Thingerstreff?

Es tut sich etwas in einigen Suchkreisen für den Mobilfunk. Der ungeliebte Standort auf dem Thingerstreff könnte bald der Vergangenheit angehören, erfuhr der Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung. Und die Anlage im Taxisweg soll ebenfalls abgebaut werden. Auf der Breite wird ein Anbieter im Gegenzug einen 27,5 Meter hohen Masten installieren.

  • Kempten
  • 15.04.10

Fischen / Oberstdorf
Mobilfunk: Gemeinsame Suche nach einer Lösung

Zuletzt hatte alles fast einfach ausgeschaut: Nach dem langen Hin und Her um den provisorischen Mobilfunkmast in Fischen zeichnete sich endlich doch noch eine Lösung für die Errichtung einer Anlage südlich der Schöllanger Burg ab, mit der sowohl die Fischinger als auch die Schöllanger Bürger einverstanden gewesen wären. Die Fischinger wollten den Boden geben, die Kirche das Wege- und Leitungsrecht und die Anwohner hätten ruhig schlafen können, weil die Strahlenbelastung dort bis zu 90 Prozent...

  • Kempten
  • 05.03.10

Fischen
Mobilfunk: Gemeinsame Suche nach Lösung

In Sachen Mobilfunk für Fischen haben sich neue Schwierigkeiten aufgetan. Zwar hatten sich Fischinger und Schöllanger Bürger auf einen Standort südlich der Schöllanger Burg auf Fischinger Gemarkung einigen können mit bis zu 90 Prozent niedrigerer Strahlenbelastung als im Winkelholz.

  • Kempten
  • 04.03.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ