Mobilfunk

Beiträge zum Thema Mobilfunk

29×

Festwoche
Telekom stellt zusätzlichen Mobilfunk-Masten für Allgäuer Festwoche auf

Kein Anschluss auf der Festwoche - das erlebten Handynutzer 2013 öfter. Besonders abends brach das Mobilfunknetz zusammen, weil sich zu viele Menschen einwählten. Heuer will die Telekom mit einem zusätzlichen Masten stabilere Verhältnisse schaffen. Weil es sich nur um eine vorübergehende Installation handelt, sei kein ausführliches Genehmigungsverfahren notwendig, hieß es im Werkausschuss. Beim Standort haben sich die Verantwortlichen auf eine Fläche zwischen Turnhalle am Königsplatz und...

  • Kempten
  • 17.01.14
21×

Beschluss
Heimenkirch bietet Telekom ein Grundstück für den Bau einer Mobilfunk-Sendeanlage an

Gemeinderat Heimenkirch schlägt Grundstück hinter dem Netto-Markt vor Es handelt sich um die Fläche hinter dem Netto-Markt, auf der ein Schuppen steht. Nach einer längeren Diskussion, in die auch die anwesenden Bürgerinnen und Bürger einbezogen wurden, entschied sich der Gemeinderat in der Sitzung am Montag für dieses Standort-Angebot. Ob hier je ein Sendemasten gebaut wird, bleibt freilich offen. Denn erstens handelt es sich um einen unter technischen Aspekten weniger interessanten Standort,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.12.13
20×

Kommunikation
Neuer Standort für Mobilfunkanlage in Westerheim gesucht

Westerheim will mit Telekom geeigneten Standort finden Mit einem verzwickten Problem musste sich der Westerheimer Gemeinderat auseinandersetzen. Die Deutsche Telekom hatte die Gemeinde darüber informiert, dass der derzeitige Standort für eine Mobilfunkanlage in der Hauptstraße gekündigt worden ist. Nun ist das Unternehmen auf der Suche nach einer Alternative. Bürgermeisterin Christa Bail erklärte, dass nach dem Bayerischen Mobilfunkpakt II die Gemeinde ein sogenanntes freiwilliges...

  • Memmingen
  • 22.06.13
20×

Kommunikation
Neuer Mobilfunkmast soll in Wertach gebaut werden

Die Deutsche Telekom wird einen weiteren Mobilfunkmasten in Wertach bauen. Das teilte Bürgermeister Eberhard Jehle in der Gemeinderatssitzung mit. Die Masten sind bis zu einer Größe von 10 Metern genehmigungsfrei. Die Gemeinde kann dagegen nichts unternehmen, so Jehle laut Allgäuer Zeitung. Der Masten soll neben drei bereits Bestehenden aufgebaut werden. Der Ausbau soll die neue LTE-Technik für Smartphones verbessern.

  • Oy-Mittelberg
  • 11.06.13
16×

Kempten
Telekom setzt in Kempten auf LTE

Die Deutsche Telekom will 17 Mobilfunk-Standorte in Kempten mit der neuen LTE-Technik aufrüsten. Das gab das Unternehmen im Bauausschuss bekannt. Damit steigt auch die Strahlung in Kempten, weswegen die Stadt mit dem Umweltinstitut in München versuchen will, die Strahlungszunahme so gering wie möglich zu halten. Die neue LTE-Technik erleichtert das schnellere Surfen im Internet mit Smartphones oder Tablets.

  • Kempten
  • 12.04.13
23×

Mobilfunk-Bürgerforum
Mobilfunkgruppen Allgäu bereiten Demo in München vor

Die Regionalgruppe Allgäu im Mobilfunk-Bürgerforum lädt alle Interessierten zu einem Treffen am Freitag, 12. Oktober, ab 20 Uhr in den Gasthof 'Hirsch' in Betzigau ein. Hauptthema ist die geplante Großkundgebung, zu der 'Diagnose Funk' am 27. Oktober auf dem Odeonsplatz in München aufruft. Beim Treffen in Betzigau wird Informationsmaterial verteilt, das Rahmenprogramm vorgestellt und Fahrgemeinschaften koordiniert. Derzeit konzentriert sich die Arbeit der Mobilfunk Regionalgruppe Allgäu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.10.12
21×

Angebot
Neue Mobilfunkanlage bei Enzenstetten geplant

Telekom soll Mast eines anderen Anbieters nahe Enzenstetten mitbenutzen Wieder einmal war die Errichtung einer Mobilfunkanlage Thema im Gemeinderat in Seeg. Auslöser war eine Anfrage der Telekom zum Bau einer UMTS-Basisstation in der Nähe von Enzenstetten. Nachdem nach Aussage des Unternehmens die Nachfrage nach Datenübertragungen über das Mobilfunknetz stetig und rasant steige, müsse das Netz mit leistungsfähigeren Stationen ausgebaut werden. Als günstigen Standort habe man ein Areal südlich...

  • Füssen
  • 16.11.11
83× 2 Bilder

Mobilfunk
Heftige Diskussionen um Handymast in Weißensee

Wellen schlagen hoch Ein Mobilfunkmast an der Südseite des Weißensees - das wünschten sich die Besucher einer Info-Veranstaltung der Stadt Füssen im Roßmooser Schützenhaus. Sie schlossen sich dabei der Empfehlung von Hans Ulrich-Raithel vom Umweltinstitut München an. Den Standort wolle man nun der Telekom vorschlagen, erklärte Bürgermeister Paul Iacob. Der Konzern will im Weißenseer Gebiet einen Mast aufstellen. Das Füssener Mobilfunkkonzept lehnt die Telekom ab, das einen Standort bei...

  • Füssen
  • 03.08.11
19×

Mobilfunk
Mobilfunk: Bau einer Antenne im Steufzgen hat begonnen

Stadt: Antenne geht noch heuer in Betrieb Wie mehrfach berichtet, errichtet der Mobilfunkbetreiber O2 in dem Waldstück Im Bucharts einen inklusive Antenne 45 Meter hohen Masten. O2 braucht einen neuen Standort, weil die Gebäude auf dem Schachenmayr-Gelände gegenüber, wo derzeit noch ein Mast steht, bis Ende des Jahres abgebrochen werden. Nachdem das Umweltinstitut München ein Gutachten erstellt hatte, stellte die Stadt ein eigenes Grundstück für den Bau zur Verfügung: Von dort aus ist laut dem...

  • Kempten
  • 22.07.11
26×

Sendemasten
Behördenfunk sorgt in Pfronten für Debatten

Grundstückseigentümer von der Planung nicht begeistert Wieder einmal sorgt die Aufstellung von Funkmasten für Diskussionen in Pfronten. Nur diesmal sind es keine privaten Betreiber, sondern der Staat, der die neuen Masten plant. Es geht um die Installation von drei Funkmasten für das neue, digitale Funknetz für Behörden- und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS-Funk) im Pfrontener Gemeindegebiet. Was die Öffentlichkeit und die betroffenen Grundstückseigentümer besonders ärgert, brachte...

  • Füssen
  • 04.06.11
104×

Internet
Scheidegg ist die erste Gemeinde im Landkreis mit einer App für Handys

Spezielle Angebote für mobiles - Kostenlos herunterladen Die Marktgemeinde Scheidegg will das mobile Internet verstärkt in Sachen Tourismus nutzen. Seit wenigen Tagen gibt es eine Scheidegg-App, ein spezielles Programm für leistungsfähige Handys. «Scheidegg macht mobil. Moderne Medien nutzen und damit werben ist unser Ziel», sagte Bürgermeister Uli Pfanner im Haupt- und Tourismusausschuss. Dort stellten der Geschäftsführer von Eberl Online, Ullrich Hüttenrauch, und Kurdirektorin Sylvia Gnad...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.04.11
84×

Mobilfunk
Handymast an der Autobahn: Es bleibt bei 30 Metern Höhe

Bauausschuss empfiehlt Standort an A7-Abfahrt Betzigau Haßberg, Tannen, Rockhöflings und Letten - so heißen mehrere Kemptener Weiler zwischen Bachtelweiher und der A7-Anschlussstelle Betzigau. Sie alle werden betroffen sein, wenn der Mobilfunkbetreiber Telefonica O2 nahe der Autobahn einen Handymast aufstellen wird, um die Funkversorgung dort zu verbessern. Bei einer Bürgerversammlung Ende Januar hatte es daher einige Aufregung unter den Anwohnern gegeben (wir berichteten). Vor allem zur Frage,...

  • Kempten
  • 19.02.11
19×

Mobilfunk
Noch funkts nicht überall problemlos

Arbeitskreise werben weiter für Umsetzung des Konzepts des Zweckverbands «Allgäuer Land» - Betreiber zu Dialog aufgefordert Mit der Umsetzung des Mobilfunkkonzepts des Zweckverbands «Allgäuer Land» haben sich die Ostallgäuer Mobilfunk-Arbeitskreise in ihrer ersten Sitzung im neuen Jahr befasst. Im Herbst 2008 war das Konzept in Nesselwang vorgestellt worden. Bei der Umsetzung gibt es aber noch Probleme, resümierten die Mobilfunkkritiker. Sie appellierten an die Betreiber, bei der Standortsuche...

  • Füssen
  • 08.02.11

Mobilfunkkonzept
Mobilfunkinitiativen fordern Betreiber zum Dialog auf

Die Ostallgäuer Mobilfunkinitiativen haben an die Betreiber der Handy-Netze appelliert, bei der Standortwahl für Sender gesprächsbereit zu sein. Anlass ist die Bilanz der Umsetzung des Mobilfunkkonzepts des Zweckverbands «Allgäuer Land», das bis zum Herbst 2008 für zehn Gemeinden im südlichen Ostallgäu erstellt wurde. Darin werden Senderstandorte vorgeschlagen, die sowohl die Versorgungssicherheit als auch die Gesundheitsvorsorge der Bürger berücksichtigen. Wie sich herausstellte, waren die...

  • Füssen
  • 07.02.11
37×

Mobilfunk
Erweiterungen für neue Technik

Gleich drei Unternehmen wollen ihre bestehenden Sendemasten im Bereich der Gemeinde Germaringen aufrüsten Gleich an vier Standorten in der Gemeinde Germaringen wollen Mobilfunkanbieter ihre bestehenden Sendemasten aufrüsten, um beste Voraussetzungen für die neue Technik LTE (siehe Infokasten) zu schaffen. Bürgermeister Kaspar Rager informierte bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderates über die Pläne der Unternehmen Vodafon, O2 und Telekom. Im Gremium wurde die Nachricht zwar missmutig, aber...

  • Kaufbeuren
  • 03.02.11

InterneDenklingen
Internetempfang über Mobilfunkmast

Auch wenn das geplante Glasfaserprojekt zum Bedauern vieler noch nicht starten kann: Es tut sich trotzdem etwas in Sachen schnelles Internet in der Gemeinde Denklingen. Wie Bürgermeisterin Viktoria Horber und Geschäftsstellenleiter Hans Hartmann auf Nachfrage bestätigen, wird ein seit Jahren bestehender Mobilfunkmast des Betreibers Vodafone auf die Technologien UMTS und LTE umgerüstet. Mit UMTS wird vor allem der Internetempfang auf Smartphones (Mobiltelefone mit Computerfunktionalität)...

  • Kaufbeuren
  • 29.01.11

Internet
Denklingen - Vom weißen zum grauen Flecken

Mobilfunkmast in Denklingen wird umgerüstet Auch wenn das geplante Glasfaserprojekt zum Bedauern Vieler noch nicht starten kann: Es tut sich trotzdem etwas in Sachen schnelles Internet in der Gemeinde Denklingen. Wie Bürgermeisterin Viktoria Horber und Geschäftsstellenleiter Hans Hartmann auf Nachfrage bestätigen, wird ein seit Jahren bestehender Mobilfunkmast des Betreibers Vodafone auf die Technologien UMTS und LTE umgerüstet (siehe Info-Kasten). Mit UMTS wird vor allem der...

  • Kaufbeuren
  • 29.01.11
25×

Mobilfunk
«50 Milliarden Gründe» für die deutsche Grenzwerthöhe

Interessengemeinschaft und Gemeinde Eggenthal informieren über Messergebnisse in der Kommune Die Gemeinde Eggenthal hat über 29 Quadratkilometer Fläche, aber nur rund 1300 Einwohner. Die Telefonversorgung erfolgt über drei Einwahlknoten in Friesenried, Oberegg und Ronsberg mit drei Vorwahlnummern. «Wir haben zu wenige Interessierte, zu viel Fläche und drei Einwahlknoten. Deshalb ist eine flächendeckende Versorgung mit Glasfaser nicht machbar», erklärte Bürgermeister Harald Polzer bei einer...

  • Kaufbeuren
  • 27.01.11
30×

Mobilfunk
Interessengemeinschaft und Gemeinde Eggenthal informieren über Messergebnis der Strahlenbelastung in der Kommune

«50 Milliarden Gründe» für deutsche Grenzwerthöhe Die Gemeinde Eggenthal hat über 29 Quadratkilometer Fläche, aber nur rund 1300 Einwohner. Die Telefonversorgung erfolgt über drei Einwahlknoten in Friesenried, Oberegg und Ronsberg mit drei Vorwahlnummern. «Wir haben zu wenig Interessierte, zu viel Fläche und drei Einwahlknoten. Deshalb ist eine flächendeckende Versorgung mit Glasfaser nicht machbar», erklärte Bürgermeister Harald Polzer bei einer Veranstaltung über Mobilfunk in Völken. Fünf...

  • Kaufbeuren
  • 27.01.11
24×

BOS-Netz
Initiativen kritisieren neuen Behördenfunk

Technik gesundheitsschädlich und veraltet - Petition morgen im Landtag Bei ihrem ersten Treffen im neuen Jahr haben die Mobilfunkinitiativen Ostallgäu das neue digitale Funknetz für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste kritisiert. Die verwendete «Tetra»-Technik (siehe Wortweiser) sei nicht nur gesundheitsschädlich, sondern auch technisch veraltet. Zudem explodierten die Kosten. Am morgigen Mittwoch fahren die Mobilfunkinitiativen nach München, wo der Landtag über Petitionen zum neuen...

  • Marktoberdorf
  • 25.01.11
20×

BOS-Netz
Initiativen kritisieren neuen Behördenfunk

Technik sei veraltet - Petition morgen im Landtag Bei ihrem ersten Treffen im neuen Jahr haben die Mobilfunkinitiativen Ostallgäu das neue digitale Funknetz für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste kritisiert. Die verwendete «Tetra»-Technik (siehe Wortweiser) sei nicht nur gesundheitsschädlich, sondern auch technisch veraltet. Zudem explodierten die Kosten. Am morgigen Mittwoch fahren die Mobilfunkinitiativen nach München, wo der Landtag über Petitionen zum neuen Sicherheitsfunk berät. Unter...

  • Kempten
  • 25.01.11
19×

BOS-Netz
Initiativen kritisieren neuen Behördenfunk

Vorwurf: Technik veraltet und gesundheitsschädlich - Petition im Landtag Bei ihrem ersten Treffen im neuen Jahr haben die Mobilfunkinitiativen Ostallgäu das neue digitale Funknetz für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste kritisiert. Die verwendete «Tetra»-Technik (siehe Wortweiser) sei nicht nur gesundheitsschädlich, sondern auch technisch veraltet. Zudem explodierten die Kosten. Am morgigen Mittwoch fahren die Mobilfunkinitiativen nach München, wo der Landtag über Petitionen zum neuen...

  • Füssen
  • 25.01.11

Debatte
Mobilfunkmast bei Fischen: Ersatzantrag einstimmig abgelehnt

Die Telekom reicht als Alternative zum Schöllanger Standort einen Bauantrag für einen 30-Meter-Mast im Ort ein - Der Gemeinderat entscheidet sich geschlossen dagegen «Bürgermeister über T-Mobile verärgert» (2006); «Kontroverse Debatte um Mobilfunkmast» (2007); «Ziel: Mast soll heuer gebaut werden» (2009) und: «Standortfrage geklärt» (2010) - die Debatte um einen Mobilfunkmast bei Fischen dauert rund sechs Jahre an. Davon zeugen auch die Überschriften unserer Zeitung. Inzwischen, so...

  • Oberstdorf
  • 22.01.11
28×

Infoabend
Bürger: Stadt soll alles tun, um Mobilfunkanlagen zu verhindern

Bei Veranstaltung in Lenzfried zu geplanten Masten fordern Besucher mehr Einsatz von Kommune - Baureferentin und Experte: Alle Möglichkeiten werden ausgeschöpft Die gute Nachricht kam für die Besucher im Schützenheim Lenzfried zum Schluss: Die letzten zweieinhalb Stunden hatten sie völlig strahlenfrei verbracht - denn im Schützenheim gibt es kein Mobilfunknetz. Dennoch sprühten bei der Infoveranstaltung zum Thema Mobilfunk am Dienstagabend die Funken. Um den von O2 geplanten Masten an der A7...

  • Kempten
  • 20.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ