Alles zum Thema Mobil

Beiträge zum Thema Mobil

Lokales
Rund um den Sonthofer Bahnhof wird sich viel ändern.

Mobilitätszentrum
Pläne für Neugestaltung des Bahnhofsareals in Sonthofen kommen voran

Ein Mobilitätszentrum (MOZ) schaffen und das Bahnhofsareal umfassend neu gestalten will die Stadt Sonthofen. Ziel ist ein attraktiver Umsteigeknoten für Reisende, Fußgänger und Radler. Zentrale Elemente sind der neue Busbahnhof, Fahrradständer in Bahnsteignähe, gut angeordnete Parkplätze und ein Parkhaus. Allein die Kostenschätzung für Busbahnhof und Bahnhofvorplatz liegt aktuell bei etwa 4,5 Millionen Euro. Die Stadt hofft auf satte Staatszuschüsse. Am Busbahnhof soll sich auch der...

  • Sonthofen
  • 15.06.19
  • 692× gelesen
Lokales

Verkehrskonzept
Bringt eine Seilbahn die Kemptener Mobilitätspläne ins Wanken?

Wie ist eine Stadtseilbahn mit dem Mobilitätskonzept vereinbar? Wie müssen bereits beschlossene die Ziele und Vorhaben abgestimmt werden? Wie schaut es mit den Kosten aus? Solche Fragen will der Grünen-Fraktionssprecher im Stadtrat, Thomas Hartmann, behandelt wissen, bevor am 7. Mai im Ausschuss die CSU-Initiative für eine Stadtseilbahn behandelt wird. Die Grünen begrüßten alle Aktivitäten zu einer Verkehrsentlastung in der Innenstadt. Bevor man sich aber mit einer Seilbahn beschäftige, die...

  • Kempten
  • 04.05.19
  • 3.058× gelesen
Lokales
Gerade für Senioren stellt Busfahren oft eine Schwierigkeit dar. Der "Easy Bus" soll mobilitätseingeschränkte Menschen das Busfahren erleichtern und ist speziell auf die Bedürfnisse von Senioren zugeschnitten.

Mobilität im Alter
Busfahren für Senioren: "Easy Bus" wird im südlichen Ostallgäu eingeführt

Gerade für Senioren und mobilitätseingeschränkte Menschen ist die Mobilität mit öffentlichen Verkehrsmitteln ein hohes Gut. Darum hat DB Regio Bus gemeinsam mit der Hochschule Fresenius und Iveco Bus das Projekt „Mobilität im Alter“ ins Leben gerufen und einen Bus entwickelt, der speziell auf die Bedürfnisse dieser Zielgruppe zugeschnitten ist. Herausgekommen ist der sogenannte „Easy Bus". Bereits beim Einstieg ist eine für Rollatoren geeignete Einstiegsrampe an der Vordertür verbaut,...

  • Füssen
  • 09.04.19
  • 957× gelesen
Lokales
Öffentlicher Nahverkehr ist ein „unglaubliches Zukunftsthema“, sagt Landrat Anton Klotz. Ob Linienbus, Schülerbeförderung oder Busse für Skifahrer und Urlauber, das Angebot soll attraktiver werden – beispielsweise durch günstige Jahrestickets von 100 Euro.

Mobilität
Pläne für günstigen Nahverkehr im Oberallgäu: Ticket für 100 Euro pro Jahr?

Landrat Anton Klotz hält an seiner Vision eines günstigen Tickets für Bus und Bahn im Oberallgäu fest. „Was ich verkündet habe, darf und wird keine Luftblase bleiben“, sagte er im Umwelt- und Verkehrsausschuss des Kreistags. Aktuell hat Klotz ein Jahresticket für 100 Euro im Visier. Der öffentliche Nahverkehr sei ein „unglaubliches Zukunftsthema“, sagt er. Noch nie habe er so viel Resonanz verspürt. Man werde bis Jahresmitte Zahlen erheben, wie sich so ein Ticket auswirken würde und was...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.04.19
  • 548× gelesen
Lokales
Nicht nur Plastikbeutel und Flaschen werfen Lkw-Fahrer im Gewerbegebiet Memmingen einfach weg – so mancher verrichtet vor Ort noch seine Notdurft. Um das Problem in
den Griff zu bekommen, will die Stadt Dixiklos aufstellen und auch mehr Mülleimer an den Laternenmasten aufhängen.

Wildpinkler
Gewerbegebiet Nord: Stadt Memmingen stellt Dixi-Toiletten auf

Im Memminger Gewerbegebiet Nord hinterlassen Lastwagenfahrer Müll an den Straßenrändern, manche verrichten sogar ihre Notdurft in den angrenzenden Äckern und Feldern. Die Stadt will nun mit weiteren Mülleimern und drei mobilen Toiletten für mehr Sauberkeit und Ordnung sorgen. „Es sind vor allem die Randgebiete, wo das Gewerbegebiet an unbebaute Fläche grenzt, die uns Sorgen bereiten“, sagt Michael Haider, Wirtschaftsförderer der Stadt. Eine solches Problemstelle ist etwa der Obere Buxheimer...

  • Memmingen
  • 01.04.19
  • 405× gelesen
Lokales
So soll der neue Oberstdorfer Busbahnhof aussehen. Das geplante Mobilitätszentrum soll bis zur Nordischen Ski-WM 2021 fertig sein.

Mobilitätszentrum
Bekommen die Oberstdorfer vor der Ski-WM noch einen neuen Busbahnhof?

Die Oberstdorfer könnten vor der Ski-WM im Jahr 2021 doch noch einen neuen Busbahnhof bekommen. Nach Gesprächen mit Zuschussgeber und Architekten ist es den Projektverantwortlichen gelungen, höhere Förderzusagen zu erhalten und die Kosten für das Mobilitätszentrum zu senken. So fehlen im gemeindlichen Haushalt für das Projekt nur noch 146.000 Euro. Zunächst musste die Verwaltung von Mehrkosten in Höhe von 1,5 Millionen Euro ausgehen. Daraufhin hatten Vertreter von vier...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.03.19
  • 4.062× gelesen
Lokales

Mobilität
Erste Fahrradstraße im Oberallgäu entsteht in Sonthofen

Für einen sicheren Fahrradverkehr und einen Beitrag zum Klimaschutz will die Stadt Sonthofen heuer und nächstes Jahr 356.000 Euro in ein Projekt investieren: Die Schillerstraße wird zur ersten Fahrradstraße im Oberallgäu. Dort sind Autos weiter erlaubt, aber Radler haben Vorrang und dürfen nebeneinander fahren. Fast die Hälfte der Kosten übernimmt der Bund aus dem Fördertopf „Saubere Luft“. Der Stadtrat billigte den Entwurfsplan mit 18: 7. Dagegen stimmten die CSU und ein Freier Wähler. Das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.02.19
  • 1.546× gelesen
Lokales
Etwa in dieser Art könnte das Sonthofer „Mobilitätszentrum“ entstehen: Neben dem Bahnhof (weißes Gebäude, links oben) findet der neue Busbahnhof mit überdachtem Wartebereich Platz. Daneben will die Stadt ein großes Kino, ein Parkhaus und ein Bürogebäude platzieren. Das Modell der Architekten „Fischer & Gibbesch“ stellt diese Neubauten vereinfacht mit drei lilafarbenen Quadern dar. Zugleich bietet das Konzept Platz, sollte das bestehende Fahrradgeschäft seinen Betrieb erweitern wollen.

Mobilitätszentrum
Sonthofen treibt Überlegungen fürs Bahnhofsareal voran: Busbahnhof mit großem Kino und Parkhaus

Die Gedankenspiele für Sonthofens neuen Busbahnhof samt Gewerbe- und Verkehrsflächen kommen voran. Nach weiteren Untersuchungen und Planungen hat sich der Stadtrat jetzt auf die Variante festgelegt, nach der sich das Areal am Bahnhof entwickeln soll. Als dominanter Blickfang ist unmittelbar neben dem Busbahnhof ein großer Kino-Neubau angedacht: ein Gebäude, das mit 15 Metern Höhe den Bahnhof (Firsthöhe knapp zwölf Meter) deutlich überragt. Der Stadtrat billigte die Überlegungen bei zwei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.02.19
  • 1.625× gelesen
Lokales
Das einladende „Mitfahrbänkle“ im Isnyer Ortsteil Beuren soll zur Mobilität beitragen.

Mobilität
Isnyer Ortschaft Beuren hat jetzt ein "Mitfahrbänkle"

Eine gemütliche Holzbank mit der Aufschrift "Mitfahrbänkle" steht seit neuestem in der Ortsmitte von Beuren bei Isny im Allgäu. Die Sitzgelegenheit ist als Zusatzangebot für den ÖPNV gedacht und soll zur Mobilität beitragen. Keinesfalls soll die Bank als Konkurrenz zum öffentlichen Verkehr verstanden werden. Das Bänkle wurde deshalb bewusst nicht an einer Bushaltestelle aufgestellt sondern an der Isnyer Straße gegenüber vom Kirchenparkplatz.  Die Idee ist: Wenn dort Eine/r sitzt, weiß der...

  • Isny
  • 16.11.18
  • 838× gelesen
Lokales
Drei Gemeinschaftsautos sind in Marktoberdorf derzeit verfügbar.

Mobilität
Carsharing in Marktoberdorf wird ausgeweitet

Das Carsharing-Angebot in Marktoberdorf wird ausgebaut. Der Carsharing-Verein Kaufbeuren und VWEW-Energie stellen ab 6. November in der Stadt ein Elektro-Fahrzeug zur Verfügung. Bei einer Infoveranstaltung im Rathaus sprach Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell von „einem großartigen Angebot“. Über Klimakonzepte werde viel gesprochen, doch dieses Vorhaben sei eine praktische Umsetzung vor Ort. Seit kurzem bietet in Marktoberdorf bereits Autowelt Fischer drei Gemeinschaftsautos zum Mieten an. Mehr...

  • Marktoberdorf
  • 01.11.18
  • 348× gelesen
Lokales
Carsharing in Durach

Mobilität
In Durach gibt es künftig ein Carsharing-Angebot

Als Slogan könnte sich Bürgermeister Gerhard Hock vorstellen: „Ein Zweitauto für alle.“ So zumindest will er ein neues Angebot in Durach bekannt machen. Denn in der 6.700-Einwohner-Gemeinde gibt es künftig Carsharing. In der Nähe des Bahnhofs wird bald ein Auto stehen, das nutzen kann, wer es gerade braucht. Mehr Infos zum Thema Carsharing in Durach erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 12.09.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Kempten
  • 12.09.18
  • 422× gelesen
Lokales
Die erste Fahrradgarage in Kempten nimmt Formen an.

Mobilität
Erste Fahrradgarage in Kempten ist fast fertig

Eine Garage fürs Rad – das wünschen sich viele Radler in der Stadt. Jetzt ist es bald soweit. Die erste Bike-Box ist fast fertig und soll am 17. September eröffnet werden. 45 Fahrräder können dort geparkt werden. Das Angebot für die Radler gehört zu einer Reihe vieler weiterer, die jetzt Zug um Zug aus dem Mobilitätskonzept umgesetzt werden sollen. Verbesserungen für Radler in der Stadt – das ist eine Forderung, die bei den Diskussionen zum Mobilitätskonzept dringend gestellt wurden. Die...

  • Kempten
  • 05.09.18
  • 3.271× gelesen
Lokales
Über neue Ladesäulen für Elektroautos im Stadtgebiet freuen sich: (von links) Nadja Platzer vom Tiefbauamt der Stadt, LEW-Kommunalbetreuer Peter Kraus und Marktoberdorfs Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell.

Mobilität
Neue Ladesäulen für E-Autos in Leuterschach und Rieder

Die Stadt Marktoberdorf hat in Kooperation mit den Lechwerken (LEW) zwei Ladesäulen für Elektroautos in Betrieb genommen. Eine Ladesäule steht ab sofort in Leuterschach beim Feuerwehr-Gerätehaus (Am Wirtseck 9), die andere befindet sich in Rieder beim Parkplatz am Maurerweg. Jede Ladesäule verfügt über zwei Ladepunkte mit einer Leistung von jeweils bis zu 22 Kilowatt. Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell betont die Bedeutung der Elektromobilität für den Klimaschutz: „Wichtig ist es insbesondere,...

  • Marktoberdorf
  • 21.08.18
  • 364× gelesen
Lokales
Hier kostet Strom nun Geld: VWEW-Ladesäule in Kaufbeuren.

Mobilität
VWEW gibt Ladekarten für E-Tanksäulen im Ostallgäu aus

Ab sofort können Besitzer von E-Autos Ladekarten für die Elektroladesäulen von VWEW-Energie bestellen. Noch bis Ende Juli kann man mit den Ladekarten an allen VWEW-Ladesäulen kostenfrei laden. Ab 1. August fallen dann Kosten für das Stromtanken an. Bereits im Juni, mit Inbetriebnahme der neuen, modernen Ladesäulen, hatte VWEW-Energie angekündigt, die Ladevorgänge künftig abzurechnen. „Wir kombinieren unsere Ladekarte mit attraktiven Tarifen, besonderen Angeboten für unsere Energiekunden...

  • Kaufbeuren
  • 27.07.18
  • 131× gelesen
Lokales

Umfrage
Mobil im Oberallgäu: Ihre Meinung ist gefragt

Ja was denn nun? In der Theorie ist man sich in der Oberallgäuer Kommunalpolitik einig, dass sich bei der Mobilität der Zukunft sowohl im Landkreis als auch in der Zusammenarbeit mit der Stadt Kempten etwas ändern muss. In der Praxis läuft es anders: Ob eine Regionalbahn zwischen Kempten und Oberstdorf gebaut werden kann, steht in den Sternen, kurzfristig lässt sich zudem vieles, was gewünscht wird, nicht finanzieren oder organisieren. Was die Politiker wollen oder nicht ist das eine – doch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.07.18
  • 1.674× gelesen
Lokales

Umfrage
Mobil in Kempten: Ihre Meinung ist gefragt

Ja was denn nun? In der Theorie ist man sich in der Kemptener Kommunalpolitik einig, dass sich bei der Mobilität der Zukunft sowohl in der Stadt als auch im Landkreis Oberallgäu etwas ändern muss. In der Praxis läuft es anders: Wichtige grundsätzliche Entscheidungen zu einer Regionalbahn zwischen Kempten und Oberstdorf, zu Tempo-30-Zonen und zu Straßensperrungen, um Fußgänger und Radfahrer gegenüber Autofahrern besser zu stellen, wurden zurückgestellt oder ohne Alternativkonzepte abgelehnt....

  • Kempten
  • 23.07.18
  • 3.012× gelesen
Lokales
In Heimenkirch gibt es Carsharing bereits seit 2015. Das dort bisher genutzte Fahrzeug wird wohl ab Sommer in Lindenberg zum Einsatz kommen.

Mobilität
Lindenberg bekommt ein Carsharing-Auto

Die Debatte im Lindenberger Stadtrat über die Einführung von Carsharing glich der Diskussion um die Frage: Was war zuerst – die Henne oder das Ei? Die Gremiumsmitglieder waren sich nicht einig, ob zunächst der Bedarf für Carsharing ermittelt werden muss oder ob eine Nachfrage erst durch das Angebot entsteht. Letzteres wird die Stadt nun ausprobieren: Bei vier Gegenstimmen beschloss der Stadtrat, noch im Sommer mit dem Verein „Bodenseemobil“ das Carsharing-Projekt in Lindenberg zu starten....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.06.18
  • 518× gelesen
Lokales

Mobilität
ADAC-Studie: Wie Senioren im Allgäu auch ohne Auto von A nach B kommen

Im ländlichen Raum wie dem Allgäu haben es Senioren ohne eigenes Auto oder eine Mitfahrmöglichkeit besonders schwierig, beispielsweise zum Einkaufen oder zum Arzt zu kommen. Und in Zukunft werden noch mehr Menschen betroffen sei, denn der Anteil der Senioren in der Bevölkerung nimmt weiter zu. Der Automobilklub ADAC hat jetzt das Mobilitätsverhalten der älteren Bevölkerung in Schwaben und im Allgäu in einer Studie untersuchen lassen. Dabei ging es dem Klub nach eigenen Angaben darum, die...

  • Kempten
  • 11.12.17
  • 117× gelesen
Lokales

Mobilität
Kreisausschuss stimmt Flexibus im Unterallgäu zu

Mehr als 244.000 Euro will der Landkreis im kommenden Jahr in die Hand nehmen, um den Öffentlichen Nahverkehr im Unterallgäu attraktiver zu machen. Das Geld soll in die Projekte 'Schwabenbund Services' und Flexibus fließen, die in der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses vorgestellt wurden. Dieser empfahl dem Kreistag, beide Vorhaben zu realisieren – im Fall des Flexibusses allerdings erst nach längerer Diskussion. Mit dem Flexibus, also einem Bus, den die Fahrgäste nach Bedarf bis zu 30...

  • Memmingen
  • 02.10.17
  • 24× gelesen
Lokales

Verkehr
ÖPNV: Landkreis Ostallgäu steigt bei Mona ein

'Der Landkreis Ostallgäu und die Stadt Kaufbeuren steigen im Oktober bei der ,Mona’ ein', berichtet Landrätin Maria Rita Zinnecker. Der Einstieg in die 'Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu' soll Bus- und Bahnpendlern im Landkreis spürbar helfen. Denn in der 'Mona' GmbH kooperieren Verkehrsunternehmen aus dem Ober- und Ostallgäu, Kempten und Kaufbeuren miteinander, um Tarife zu vereinheitlichen, landkreisübergreifend besser beim Nahverkehr zusammenzuarbeiten – und Fahrpläne...

  • Buchloe
  • 22.09.17
  • 70× gelesen
Lokales

Mitfahren
Projekt I-muss-nach-Bänkle in Heimenkirch kann starten

Zum 1. Juli fällt der offizielle Startschuss des neuen Heimenkircher Mitfahrsystems, das eigentlich 'I-muss-nach-Bänkle' heißt. Ziel ist es, Autobesitzer, die ihre Strecken oft allein zurücklegen, und Menschen, die gerne mitfahren möchten, zusammenzubringen. Inzwischen stehen sogar fünf 'I-muss-nach-Bänkle' in der Gemeinde Heimenkirch. Die Vermehrung ist einerseits der Kreativität der Münchner Architekturstudenten zu verdanken, die dermaßen überzeugende Entwürfe für ihre Warteplätze...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.06.16
  • 236× gelesen
Lokales

Internet-Nutzung
WLAN-Hotspots im Allgäu: Hier gibts kostenlose Zugänge

Bilder laden, YouTube-Videos anschauen: Am besten über offenes WLAN, dann belastet es nicht die mobile Datenflat. Wir suchen WLAN-Hotspots im ganzen Allgäu. Falls Sie einen WLAN-Hotspot kennen, tragen Sie ihn bitte über das Formular ein. Die WLAN-Hotspots finden Sie in unserer Übersichtskarte. Hinweis: Bis Ihre Eintragung auf der Karte erscheint, kann es ein bis zwei Tage dauern.

  • Kempten
  • 18.04.16
  • 1.769× gelesen
Lokales

Mobilitätszentrum
Neuer Busbahnhof in Oberstdorf geplant

Ein neuer Busbahnhof soll im kommenden Jahr in Oberstdorf gebaut werden. Das haben die Mitglieder des Marktgemeinderates jetzt beschlossen. Dieses neue 'Mobilitätszentrum' wird auch künftig an der gleichen Stelle angesiedelt sein. Für die Beauftragung der Planungsleistung wird ein Planungswettbewerb durchgeführt. Warum am Busbahnhof erheblicher Handlungsbedarf besteht lesen Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 19.03.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Oberstdorf
  • 18.03.16
  • 79× gelesen
Lokales
46 Bilder

Diskussion
Mobile Redaktion in Kimratshofen: Hitzige Debatte um die Windkraft

Zahlreiche Besucher kamen am Dienstagabend in die Alte Post in Kimratshofen zur Mobilen Redaktion der Allgäuer Zeitung. Gegenstand der hitzigen Diskussion: Die Pläne von Wendelin Einsiedler aus Wildpoldsried, der im Hohentanner Wald bei Kimratshofen drei Windkraftanlagen bauen möchte. Das Projekt hat bereits jetzt, da noch nicht einmal ein Bauantrag gestellt wurde, erbitterte Gegner. Aber auch viele Befürworter der Windkraft meldeten sich in der Debatte zu Wort. Mit dabei waren auch Landrat...

  • Kempten
  • 03.02.16
  • 32× gelesen
  • 1
  • 2
Powered by Gogol Publishing 2002-2019