Mittelschule

Beiträge zum Thema Mittelschule

Lehrerin löst aufgrund von Rauchgeruch Brandgeruch die Brandmeldeanlage aus (Symbolbild)
3.467×

Evakuierung zweier Schulen
Lehrerin löst aufgrund von Brandgeruch einen Großeinsatz in Babenhausen aus

Eine Lehrerin an der Mittelschule Babenhausen hatte am Dienstag einen Brandgeruch bemerkt. Daraufhin hatte sie laut Polizei die Brandmeldeanlage ausgelöst. Rund 600 Schüler mussten ihre Klassenzimmer daraufhin verlassen. Zwei defekte NeonröhrenNach Angaben der Polizei konnte die Feuerwehr zwei defekte Neonröhren feststellen. Es wurden die Anton-Fugger-Realschule und die Mittelschule in Babenhausen Evakuiert. Zu einem Brand ist es nicht gekommen. Insgesamt 70 Feuerwehrleute, 30...

  • Babenhausen
  • 27.10.20
Schule in Zeiten der Corona-Krise (Symbolbild)
1.864×

Schulklasse bleibt in Quarantäne
Bisher keine weiteren Corona-Ansteckungen in Bad Wörishofener Mittelschule

Insgesamt 21 Personen bleiben im Zusammenhang mit einem positiven Corona-Test an der Grund- und Mittelschule Bad Wörishofen vorerst weiterhin in Quarantäne, darunter eine Schulklasse mit 19 Schülern, eine Lehrerin und eine Mitarbeiterin. Das hat das Landratsamt Unterallgäu gegenüber all-in.de auf Nachfrage bestätigt.  Erste Testergebnisse bei den Kontaktpersonen alle negativ Eine Schülerin der Klasse war am Mittwoch positiv auf das Virus getestet worden. Am Donnerstag folgten Corona-Tests bei...

  • Bad Wörishofen
  • 15.09.20
Die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klasse des M-Zweigs der Mittelschule Immenstadt haben ihre Wünsche an die Tafel geschrieben. Ob alle jedoch erhört und umgesetzt werden, darf bezweifelt werden.
2.343×

Bildung
Gewerkschaft sowie Leiter von Mittelschulen im Oberallgäu kritisieren zu hohe Belastung von Lehrern

Die Arbeitsbedingungen an den Mittelschulen im Oberallgäu und in Kempten sind „katastrophal“. Michaela Baumüller spricht von viel zu großen Klassen, bürokratischem Papierkrieg und mangelnder Ausstattung. Sie ist Lehrerin an der Mittelschule bei der Hofmühle in Kempten und Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft des Kreisverbandes Kempten-Oberallgäu. Der Abzug der guten Mittelschüler an die Realschulen oder M-Standorte „lässt die Regelmittelschule zu einer Förderschule...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.02.19
103×

Lernen
Mittelschule keine Restschule: Buchloer Schulleite sieht Vorteile

Laut einer Studie, die der Bayerische Lehrer- und Lehrerinneverband (BLLV) jüngst präsentierte, haben mehr als 70 Prozent der befragten Mittelschullehrer ihre eigene Schulform als 'Restschule' bezeichnet. Christian Schöne, Leiter der Buchloer Mittelschule ist damit nicht einverstanden. Ob 530 Lehrer die Meinung von Tausenden widerspiegeln können, zweifelt Schöne an. 'Das halte ich nicht für repräsentativ', sagt er. Mittelschulen gebe es von ganz idyllisch bis sehr problematisch und der...

  • Buchloe
  • 16.03.15
18×

Mangel
Gute Aussichten für Mittelschullehrer im Oberallgäu

Auf der einen werden Mittelschullehrer händeringend gesucht. Auf der anderen Seite gibt es massenweise junge, arbeitssuchende Realschul- und auch Gymnasiallehrer, die einspringen könnten. Doch sie werden vom Kultusministerium nicht mit offenen Armen empfangen, sondern bekommen meist nur einen auf wenige Monate befristeten Vertrag. Ende des Schuljahres müssen sie sich dann arbeitssuchend melden, um Ende August zu erfahren, ob sie wieder (befristet) ab Mitte September angestellt werden....

  • Kempten
  • 20.10.14
942×

NachgefragMittelschule
Nachgefragt zur Lehrersituation an der Mittelschule Buchloe

Die Lehrersituation an den bayerischen Mittelschulen war in den vergangenen Wochen immer wieder Thema. Mitte August hatte das Kultusministerium noch einmal Mittel für umgerechnet 200 bis 250 Lehrerstellen bereitgestellt. Wie stellt sich die Lage in Buchloe dar? Herr Schöne, wie ist die Situation an der Mittelschule Buchloe? Gibt es für das kommende Schuljahr genügend Lehrer? Schöne: Im kommenden Schuljahr werden wir 328 Schüler in 16 Klassen haben, also im Schnitt 20,5 Schüler pro Klasse....

  • Buchloe
  • 05.09.12
1.049×

Entlassfeier
Mittelschule Germaringen verabschiedet Absolventen

Gerüstet für Herausforderungen 'Auf den Weg machen' lautete das Thema des Abschlussgottesdienstes, der von Pfarrer Dr. Joachim Gaida für die Absolventen der Mittelschule Germaringen zur Einstimmung der Abschlussfeier gehalten wurde. Die Schüler der 10. Klasse gestalteten diesen Gottesdienst mit themenbezogenen Geschichten, Liedern und Texten. Die musikalische Umrahmung übernahmen die vier Abschlussschüler Tobias Pschenitza, Johannes Wilhelm, Matthias Lang und Alexander Gossner und die...

  • Kaufbeuren
  • 27.07.12
142×

Comenius-Projekt
Lehrerinnen der Mittelschule Memmingerberg treffen Kollegen in Finnland

Verständnis für andere Kulturen fördern Lehrer aus ganz Europa – darunter Johanna Beck und Andrea Sigismund von der Mittelschule Memmingerberg – haben sich im Rahmen des laufenden Comenius-Projekts 'Bridges in Europe' (zu deutsch: Brücken in Europa) in Porvoo nahe Helsinki in Finnland getroffen. Das Wissen und das Verständnis für die Vielfalt der europäischen Kulturen, Sprachen und Werte fördern: Das sind die Ziele des Projekts, an dem die Mittelschule in Memmingerberg seit zehn...

  • Memmingen
  • 29.02.12
198× 3 Bilder

Zwischenbilanz
Praxis wird groß geschrieben

Was ein Rektor, ein Lehrer und Schüler von der neuen Mittelschule halten - Viele Kriterien schon länger erfüllt Seit Beginn des neuen Schuljahres gibt es auch in Buchloe eine Mittelschule, die ehemalige Hauptschule. «Viele Kriterien, die eine Mittelschule erfüllen muss, gab es in Buchloe schon vor der Ernennung», erklärt Schulleiter Christian Schöne. Einen sogenannten M-Zug zum Beispiel, über den Schüler die Mittlere Reife erlangen können, auch ein gebundenes Ganztagesangebot besteht im zweiten...

  • Buchloe
  • 22.12.10

Projektwoche I
Windkraft vom Schuldach

Schüler und Lehrer der Mittelschule erarbeiten Konzept «Wir reden nicht nur übers Energiesparen, wir tun auch was.» Peter Cavallo, Klassenlehrer an der Mittelschule Lindenberg, verfolgt mit seiner 8c ein ehrgeiziges Projekt. Bis Ende Mai kommenden Jahres soll auf dem Dach des Lindenberger Schulhauses ein zwei Kilowatt starker Windgenerator montiert sein und regenerativen Strom ins öffentliche Netz einspeisen. Im Rahmen der Projektwoche «Energie» stellte der Pädagoge das von ihm und seinen...

  • Kempten
  • 04.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ