Mittelschule

Beiträge zum Thema Mittelschule

Kaufbeuren / Ostallgäu
Mehr Spielraum für Mittelschulen

Beim «Dialogforum» in der Aula der Hauptschule Marktoberdorf hat das Schulamt rund 100 Schulleiter, Lehrer, Elternbeiräte und Kommunalpolitiker aus dem ganzen Ostallgäu über die geplante Umwandlung der Hauptschulen in sogenannte Mittelschulen informiert. Reichlich politisches und fachliches Gewicht wurde dafür in die Waagschale geworfen: Regierungspräsident Karl Michael Scheufele sowie Gabriele Holzner von der Regierung von Schwaben, Ministerialdirigent Dr. Peter Müller vom Kultusministerium,...

  • Kempten
  • 01.12.09

Marktoberdorf / Ostallgäu
Mehr Spielraum vor Ort

Beim «Dialogforum» in der Aula der Hauptschule Marktoberdorf hat das Schulamt rund 100 Schulleiter, Lehrer, Elternbeiräte und Kommunalpolitiker aus dem ganzen Ostallgäu über die geplante Umwandlung der Hauptschulen in sogenannte Mittelschulen informiert. Reichlich politisches Gewicht wurde dafür in die Waagschale geworfen: Regierungspräsident Karl Michael Scheufele sowie Gabriele Holzner von der Regierung von Schwaben, Ministerialdirigent Dr. Peter Müller vom Kultusministerium, Landrat Johann...

  • Kempten
  • 28.11.09
17×

Unterallgäu
Für Mittelschule geworben

Über die Weiterentwicklung der Hauptschulen zu Mittelschulen haben Schulamtsdirektorin Elisabeth Fuß und Landrat Hans-Joachim Weirather die Bürgermeister der Unterallgäuer Gemeinden im Landratsamt informiert. «Unser Anliegen ist es, eine qualitätsvolle Ausbildung der Schüler trotz sinkender Schülerzahlen im ländlichen Raum wohnortnah zu erhalten», betonte die Schulamtsdirektorin.

  • Kempten
  • 24.10.09

Kaufbeuren / Ostallgäu
Die Hauptschule gibt es bald nicht mehr

Letzte Rettung der Hauptschule oder untaugliches Stückwerk - weit auseinander gehen die Meinungen über die geplante Umwandlung der Hauptschulen in sogenannte Mittelschulen. Dass sich etwas ändern muss, ist unbestritten. Die Zahl der Hauptschüler geht nach wie vor zurück. Im Bereich des Schulamts Ostallgäu-Kaufbeuren gab es im Schuljahr 2006/2007 4346 Hauptschüler, inzwischen sind es nur noch 3712.

  • Kempten
  • 23.10.09

Kaufbeuren / Ostallgäu
Mittelschule - Chance oder untaugliches Stückwerk?

Letzte Rettung der Hauptschule oder untaugliches Stückwerk - weit auseinander gehen die Meinungen über die geplante Umwandlung der Hauptschulen in sogenannte Mittelschulen. Dass sich etwas ändern muss, ist unbestritten. Die Zahl der Hauptschüler geht nach wie vor zurück. Im Bereich des Schulamts Ostallgäu-Kaufbeuren gab es im Schuljahr 2006/2007 noch 4346 Hauptschüler, inzwischen sind es 3712. Das Schulamt Kaufbeuren-Ostallgäu muss als Behörde die Reformpläne aus München im Landkreis...

  • Kempten
  • 22.10.09

Marktoberdorf / Ostallgäu
Hauptschule gibts bald nicht mehr

Letzte Rettung der Hauptschule oder untaugliches Stückwerk - weit auseinander gehen die Meinungen über die geplante Umwandlung der Hauptschulen in sogenannte Mittelschulen. Dass sich etwas ändern muss, ist unbestritten. Die Zahl der Hauptschüler geht nach wie vor zurück. Im Bereich des Schulamts Ostallgäu-Kaufbeuren gab es im Schuljahr 2006/2007 4346 Hauptschüler, inzwischen sind es nur noch 3712.

  • Kempten
  • 22.10.09

Buchloe / Ostallgäu
Die Hauptschule gibts bald nicht mehr

Letzte Rettung der Hauptschule oder untaugliches Stückwerk - weit auseinander gehen die Meinungen über die geplante Umwandlung der Hauptschulen in sogenannte Mittelschulen. Dass sich etwas ändern muss, ist unbestritten. Die Zahl der Hauptschüler geht nach wie vor zurück. Im Bereich des Schulamts Ostallgäu-Kaufbeuren gab es im Schuljahr 2006/2007 4346 Hauptschüler, inzwischen sind es nur noch 3712.

  • Kempten
  • 22.10.09
25× 2 Bilder

Ostallgäu
Hauptschulen gibts bald nicht mehr

Letzte Rettung der Hauptschule oder untaugliches Stückwerk - weit auseinander gehen die Meinungen über die geplante Umwandlung der Hauptschulen in sogenannte Mittelschulen. Dass sich etwas ändern muss, ist unbestritten. Die Zahl der Hauptschüler geht nach wie vor zurück. Im Bereich des Schulamts Ostallgäu-Kaufbeuren gab es im Schuljahr 2006/07 noch 4346 Hauptschüler, inzwischen sind es nur noch 3712.

  • Kempten
  • 22.10.09

Ostallgäu
Mittelschule - Chance oder untaugliches Stückwerk?

Letzte Rettung der Hauptschule oder untaugliches Stückwerk - weit auseinander gehen die Meinungen über die geplante Umwandlung der Hauptschulen in sogenannte Mittelschulen. Dass sich etwas ändern muss, ist unbestritten. Die Zahl der Hauptschüler geht nach wie vor zurück. Im Bereich des Schulamts Ostallgäu-Kaufbeuren gab es im Schuljahr 2006/2007 noch 4346 Hauptschüler, inzwischen sind es 3712. Das Schulamt Kaufbeuren-Ostallgäu muss als Behörde die Reformpläne aus München im Landkreis...

  • Kempten
  • 21.10.09

Ostallgäu
Die Hauptschule gibts bald nicht mehr

Letzte Rettung der Hauptschule oder untaugliches Stückwerk - weit auseinander gehen die Meinungen über die geplante Umwandlung der Hauptschulen in sogenannte Mittelschulen. Dass sich etwas ändern muss, ist unbestritten. Die Zahl der Hauptschüler geht nach wie vor zurück. Im Bereich des Schulamts Ostallgäu-Kaufbeuren gab es im Schuljahr 2006/2007 4346 Hauptschüler, inzwischen sind es nur noch 3712.

  • Kempten
  • 21.10.09
25× 2 Bilder

Lindenberg
«Worthülsen stärken Hauptschule nicht»

Der Plan von Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle, ab dem kommenden Schuljahr einen Gutteil der Hauptschulen als Mittelschulen zu bezeichnen, stößt beim Rektor der Hauptschule Lindenberg auf wenig Gegenliebe: «Diese Bildungsreform bringt inhaltlich nichts Neues, nur einen neuen Namen. Damit ist den Hauptschulen überhaupt nicht geholfen.» Für ihn sind die Pläne nur « leere Worthülsen».

  • Kempten
  • 15.07.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ