Mittelalter

Beiträge zum Thema Mittelalter

Mittelalterspektakel in Bad Grönenbach.
 1.336×   18 Bilder

Bildergalerie
Impressionen vom Mittelalter-Spektakel "ANNO 1525" in Bad Grönenbach

Am Wochenende fand in Bad Grönenbach das Mittelalter-Spektakel "ANNO 1525" statt. Am Freitagabend verzeichnete die "Nacht der Spielleuth und des Feuers" fast 1.600 begeisterte Besucher. Am Samstag bevölkerten Tausende den Mittelalter-Markt, genossen das köstliche Essen und vergnügten sich an den mittelalterlichen Vorführungen. Am Sonntag ist das Festgelände am Feuerwehrhaus (am östlichen Ortseingang) noch bis um 18 Uhr geöffnet: Die Kleinen können Ritter spielen und auf Enten schießen, während...

  • Bad Grönenbach
  • 15.09.19
Zum achten Mal dreht die Schwarze Schaar e.V. vom 13. bis 15. September in Bad Grönenbach die Zeit an den Beginn des 16. Jahrhunderts zurück.
 748×

Bis die Funken sprühen
Hephaistos‘ Schmiedezunft wird bei ANNO 1525 in Bad Grönenbach für Aufsehen sorgen

Unterallgäu (jpf). Bei diesen fünf Männern geht es heiß her! Sie haben sich zur Gruppe Hephaistos‘ Schmiedezunft zusammengeschlossen und sorgen auf Mittelaltermärkten für sprühende Funken und beeindruckende Lichteffekte. Dabei zeigen sie lediglich die traditionelle Schmiedekunst. Nun ist Hephaistos zum ersten Mal zu Gast bei ANNO 1525, das vom 13. bis 15. September in Bad Grönenbach stattfindet. In der griechischen Antike war Hephaistos der Gott des Feuers und der Schmiede. Unter seinem...

  • Memmingen
  • 27.08.19
Symbolbild
 1.696×

Fund
Mittelalterliche Siedlung bei Bauarbeiten in Memmingen entdeckt

Memmingens Geschichte birgt Überraschungen: Schon beim Wohnbauprojekt der Siebendächer-Baugenossenschaft in der Krautstraße wurde festgestellt, dass die sogenannte Kalchvorstadt bereits 1260 bebaut war. Im Zuge der Bauvorbereitung für ein weiteres Siebendächer-Projekt an der Augsburger Straße mit 58 geplanten Wohnungen – wo bis vor Kurzem ein großer Pendler-Parkplatz bestand – kamen die Archäologen nun wieder zum Einsatz. Und zwar wegen der Lage auf einer früheren Schanzanlage vor der...

  • Memmingen
  • 08.12.18
Unfall bei den Vorbereitungen zum Mittelalterfest in Hopferau
 5.032×

Unfall
Mittelaltermarkt in Hopferau: Darsteller bei Explosion schwer verletzt

Bei den Vorbereitungen zu einem Kanonenschlag verletzte sich ein 59-jähriger Darsteller des Mittelaltermarktes „1468“, am 14.09.2018 in der Hopferau, schwer. Bevor ein Schuss der mittelalterlichen Kanone abgegeben werden kann, muss das verwendete Schwarzpulver manuell in die Kanone eingeführt und vorbereitet werden. Trotz aller Sicherheitsvorkehrungen besteht aufgrund der Beschaffenheit des Schwarzpulvers ein Restrisiko, worüber sich der Geschädigte - trotz seiner Erfahrung - bewusst war....

  • Hopferau
  • 15.09.18
Auf Tuchfühlung mit den Vögeln einer Falknerei, die auch in diesem Jahr vor Ort sein wird. Mit mehreren Flugshows wird hier an die höfische Falkenjagd erinnert.
 891×

Spektakel
Die Ritter kommen: Historische Festumzüge versetzen Füssen in die Zeit der Renaissance

Bereits seit Wochen und Monaten laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, um pünktlich zum 23. Juni fertig zu sein: Dann wird die Füssener Altstadt wieder für zwei Tage in die Zeit der Renaissance zurückversetzt. Am kommenden Wochenende finden dort die historischen Festumzüge statt, mit denen jährlich an die Zeit erinnert wird, als der Habsburger Kaiser Maximilian I. um das Jahr 1500 rund 40 Mal zu Gast in der Lechstadt war. Während seiner Reisen zwischen Wien und Norddeutschland, machte...

  • Füssen
  • 19.06.18
 317×   55 Bilder

Veranstaltung
Anno 1525: Mittelalter- und Bauernkriegslager in Bad Grönenbach

Vorsichtig füllt er die Ladeschaufel mit 250 Gramm feinem Schwarzpulver, damit ja kein Körnchen daneben geht. In das eineinhalb Meter lange Kanonenrohr eingeschoben wird es mit dem schmalen Ladestock vorsichtig verdichtet. Nun wird etwas Zündpulver in das millimetergroße Spundloch gestreut. Die nächste Handlung wirkt fast ehrfürchtig: Seitlich an dem 500 Kilogramm wiegenden Rohr stehend wird die brisante Ladung gezündet und entlädt sich blitzschnell mit einem meterlangen, jedoch nur wenige...

  • Altusried
  • 16.09.17
 75×

Geschichte
Bauernkriegslager und Mittelaltermarkt rund um das Grönenbacher Schloss

'Anno 1525': Unter diesem Motto verwandelt sich das Areal rund um das Hohe Schloss in Bad Grönenbach bereits zum siebten Mal von Freitag bis Sonntag, 15 bis 17. September, in ein Bauernkriegslager mit Mittelaltermarkt. Dazu werden auch heuer tausende Besucher auf dem Schlossberg erwartet. Mit dem Hohen Schloss als stimmungsvolle Kulisse im Hintergrund werden die Uhren drei Tage lang ins 16. Jahrhundert zurückgedreht: In eine Zeit dramatischer Ereignisse, als die leibeigenen Bauern gegen die...

  • Altusried
  • 13.09.17
 98×

Mittelalterspektakel
Auf dem Mittelaltermarkt von Anno 1525 in Bad Grönenbach zieht der Orient in seinen Bann

Verzauberndes Morgenland Nächste Woche ist es so weit: Vom 15. bis 17. September macht Anno 1525 den Beginn des 16. Jahrhunderts erlebbar. Heerlager, Gaukler und nicht zuletzt Händler entführen kleine wie große Besucher rund um das Hohe Schloss Bad Grönenbach in ein anderes Zeitalter. Zu den vielen Kaufleuten, Marketendern und Händlern, die das Mittelalterspektakel am nächsten Wochenende zum Leben erwecken, gehört auch 'Dattelschlepper' Mario Sadjadi. Mit Berberitze, Rosenmandeln und...

  • Altusried
  • 05.09.17
 254×

Mittelalter
Ritterspektakel bei Eisenberg trotzt dem Wetter

Das Ritterspektakel auf der Ruine Hohenfreyberg bei Eisenberg (Ostallgäu) hat dem Wetter getrotzt – lediglich eine Wikinger-Gruppe musste sich geschlagen geben: Das Unwetter in der Nacht auf Samstag hatte ihr Zelt zerfetzt, so dass die Wikinger resigniert die Heimfahrt antraten. Alle anderen Gruppen traten beim geschichtsträchtigen Spektakel aber auf, so dass die Besucher unter anderem Kaiser Maximilian I. mit Gattin Bianca, die Kaiser-Maximilian-Trommler aus Kaufbeuren oder die Gruppe...

  • Füssen
  • 20.08.17
 693×   42 Bilder

Festival
Ritterspiele in Reutte: Zeitreise ins Mittelalter

Ritterspiele und Zeitreise auf Ehrenberg: Spektakuläre Ritterturniere, Römerkämpfe, prachtvolle Turnierpferde mit waghalsigen Reitern, ansprechende Konzerte, große Mittelaltermärkte und weitläufige Lager: Rund 400 Zelte mit zusammen 2000 Akteuren versetzten die etwa 20.000 Besucher drei Tage lang zurück in das Leben früherer Jahrhunderte, bei weitgehend strahlendem Wetter. 'Die neunjährige Linette sucht ihre Mama', dröhnt es aus dem Megafon von Revierinspektor Markus B. und Inspektorin...

  • Kempten
  • 30.07.17
 1.120×   2 Bilder

Festplatz
Lagerleben, Festumzug, Rummel und mehr beim Kaufbeurer Tänzelfest

Das Kaufbeurer Tänzelfest lockt von 13. bis 24. Juli wieder zahlreiche Besucher in die Wertachstadt. Nach der großen Eröffnung am 13. Juli im Tanzrondell am Tänzelfestplatz ist besonders das Lagerleben – am 14. Juli ab 19 Uhr und am 15. Juli ab 18 Uhr – beliebter Treffpunkt. Dann wird die Kaufbeu­rer Altstadt ins Mittelalter zurückversetzt und lockt mit Feuer-Artistik, kulinarischen Leckerbissen und anderen Spektakeln. Die zahlreichen Lager laden zum Verweilen ein und bieten...

  • Kaufbeuren
  • 12.07.17
 244×   13 Bilder

Spektakel
Tausende Besucher beim Mittelaltermarkt in Unterthingau

Einige tausend Besucher sind am Samstag und Sonntag zum Mittelaltermarkt nach Unterthingau gekommen. Die Füssener 'Ritter de Foetibus' zeigten dort Schaukämpfe mit Schwertern und Morgenstern. Neben dem Landsknechtlager waren die Vorführungen an den Handwerksständen spannend. Die Schmiedeesse rauchte und bei den Zimmerleuten spritzten die Holzspäne. Bei bestem Wetter hatte Bürgermeister Bernhard Dolp mit einem verkleideten Herold sowie Mönchen, Rittern, Burgfräulein, Landvolk und...

  • Unterthingau
  • 28.05.17
 58×

Markt
Eintauchen in das Mittelalter in Unterthingau

Rund um das historische Schloss in Unterthingau wird am 27. und 28. Mai gefeiert Aus einer Idee zur 1250-Jahr-Feier des Marktes Unterthingau im Jahr 2005 erwuchs eine Tradition: im dreijährigen Rhythmus findet ein zweitägiger Mittelaltermarkt rund um das schöne 'Rote Schloss' statt. Im Mai ist es wieder soweit. Mit Herold, gerüsteten Rittern, stattlich Gewandeten sowie Gauklern und Musikgruppen bietet das historische Lager einen Einblick in das Leben im Mittelalter. Ein Büttel und seine...

  • Marktoberdorf
  • 08.05.17
 212×   6 Bilder

Ausstellung
Kemptener Schau Leuchtendes Mittelalter zeigt, wie die Menschen früher glaubten und lebten

Von Heiligen und Handwerkern Man muss es so deutlich sagen: Die Alpenländische Galerie im Kemptener Marstall mit sakralen Werken des Mittelalters prickelte nicht gerade. Die Altäre, Heiligenfiguren und Tafelgemälde mochten von großartiger Allgäuer (Handwerks-)Kunst zeugen. Aber so wie sie in dem Museum ausgestellt waren, erreichten sie die Menschen des 20. und 21. Jahrhunderts kaum. Kein Wunder, dass die Besucherzahlen seit Jahren nach unten gingen und die Alpenländische Galerie im Jahr 2015...

  • Kempten
  • 10.03.17
 29×

Geschichte
Schlaftrunken in Buochla: Zeitreise durch Buchloe

Wer Anfang des 17. Jahrhunderts durch die Region reiste, erlebte Abenteuer. In 'Reisen und Reisende in Bayerisch-Schwaben' berichten Autoren aus vier Jahrhunderten. So berichtet der Zisterziensermönch Johann Conrad Tachler am 14. Juni 1609: 'Nach sechs Uhr ausgeritten, zuvor in den langen finsteren Welden. Zu Widergelting neun Uhr durch geritten, darnach im Moos eine halbe Stund bis an den Sattel im Wasser geritten. Hab oft gefircht, ich und Roß fallen in einen Graben, weil ich khain Stras noch...

  • Buchloe
  • 09.12.16
 99×   2 Bilder

Weihnachtsmarkt
Zwischen Rittern, Musikanten und Hexen: Mittelaltermarkt in Kaufbeuren

Ob traditionell oder mittelalterlich – am Wochenende bot Kaufbeuren viele Möglichkeiten, um sich auf Weihnachten einzustimmen. Zum Beispiel auf dem Mittelaltermarkt am Fünfknopfturm. In eine andere Zeit tauchten Besucher dort ein. Eindrucksvoll gewandete Ritter, wortgewandte Recken und mittelalterliche Musikanten ließen das Treiben vergangener Zeiten aufleben. Schwertkämpfe wurden im Ritterlager zu Wasserstein demonstriert und Märchen erzählt. Zwischen Leckereien wie Zwiebelfleisch und...

  • Kaufbeuren
  • 05.12.16
 152×

Wettbewerb
Ittelsburg: Junggesellen kämpfen bei Schnitthahnenrennen um den Siegerkranz

Daniel Einsiedler hat am Wochenende das traditionelle Schnitthahnenrennen in Ittelsburg (Unterallgäu) gewonnen. Ihm folgte dicht auf den Fersen Vorjahressieger Michael Rommel, der durch ein kleines Missgeschick den Sieg knapp verpasste. Wäre ihm das nicht passiert, dann hätte er den Pokal dreimal in Folge gewonnen und hätte ihn behalten dürfen. Den dritten Platz belegte Johannes Wegmann. Die Ursprünge des Schnitthahnenrennens liegen im Mittelalter: Einmal im Jahr lud der Burgherr Ital zum...

  • Altusried
  • 28.08.16
 72×   11 Bilder

Mittelalter
So viele Besucher wie noch nie beim Ritterspektakel auf Hohenfreyberg

So viele Besucher wie noch nie hat am Wochenende das Ritterspektakel auf der Burgruine Hohenfreyberg bei Eisenberg-Zell angezogen. Auch Regenschauer am Samstagnachmittag dämpften das Interesse kaum. Traditionell machte Kaiser Maximilian I. mit Gefolge (Manfred Wagner und die Kaiserlichen aus Füssen) den Marktbesuchern ihre Aufwartung. Mit Interesse verfolgten die Gäste Darbietungen der 'Kaiser-Maximilian-Trommler' aus Kaufbeuren, der Eisenberger Fanfarenbläser, der Kultband 'Heidenlaerm' oder...

  • Füssen
  • 21.08.16
 264×   108 Bilder

Geschichte
Zeitreise in Reutte versetzt 20.000 Besucher ins Mittelalter

In das Mittelalter zurück versetzt wurden die Besucher der Zeitreise auf Ehrenberg. Spektakuläre Ritterturniere, Römerkämpfe, prachtvolle Turnierpferde mit waghalsigen Reitern, ansprechende Konzerte, riesige Mittelaltermärkte und weitläufige Lager mit 400 Zelten und 2.000 Akteuren versetzten die etwa 20.000 Besucher drei Tage lang zurück in das Leben früherer Jahrhunderte. Der tägliche Umzug in Form der Zeitreise war ein beeindruckender Ritt durch die Zeit des Mittelalters. Als Höhepunkt der...

  • Kempten
  • 31.07.16
 36×

Wallenstein
Wallenstein-Konzert in Memmingen: Mittelalterliche Mythen- und Zauberwelt

Weit zurück in die Vergangenheit führte ein Wallenstein-Konzert auf dem Memminger Marktplatz: in eine mittelalterliche Mythen- und Zauberwelt. Auf diese musikalische Zeitreise ging die bekannte Pagan-Folk-Gruppe 'Faun' bei ihrem Openair, das etwa 1.400 Zuhörern mit Applaus im Stehen feierten. Eingefleischte Fans waren vom Auftritt der Musiker in mittelalterlich angehauchten Kostümen ebenso begeistert, wie die Erstbesucher, die an diesem Abend eindeutig in der Mehrzahl waren. Eine mystische...

  • Memmingen
  • 29.07.16
 17×

Die Zeitreise beginnt
Historische Veranstaltung unterhalb der Burgruine Ehrenberg von Freitag, 29., bis Sonntag, 31. Juli

Zurück versetzt ins Mittelalter fühlt sich der Besucher der Ehrenberger Ritterspiele. Am Originalschauplatz unterhalb der Burgruinen Ehrenberg und Schlosskopf gelegen, treffen sich über 2000 Akteure, um an einer der bedeutendsten historischen Veranstaltung in Europa teilzunehmen. Die Besucher sind mittendrin dabei, können Römer, Kelten, Landsknechte, Ritter sowie Edelleute aus Renaissance und Barock bestaunen. Von Freitag, 29., bis Sonntag, 31. Juli, führen die Veranstalter neben den...

  • Kempten
  • 26.07.16
 37×

Kinderfest
Vorbereitungen zum Tänzelfest: Kaufbeurer Kinder versetzen sich ins Mittelalter

'Es ist eine schöne Erfahrung, sich ins mittelalterliche Leben zu versetzen und vor allem, an den vielen Zuschauern vorbeizureiten,' sagt Ken Kronester. Der 14-Jährige macht heuer schon zum sechsten Mal beim Tänzelfest mit und erhielt überraschend eine ganz besondere Rolle: Im niegelnagelneuen Gewand mimt er den Bischof von Augsburg und begleitet somit Kaiser Maximilian in seinem Gefolge. Bei einer letzten Anprobe in der Kleiderkammer des Tänzelfestvereins beweist der Kaufbeurer, dass ihm die...

  • Kempten
  • 10.07.16
 43×   2 Bilder

Die Blütezeit der Städte
Wenn Stadtluft frei macht

Vor 600 Jahren: Der Handel konzentriert sich an einzelnen Orten, sodass die Siedlungen aufblühen Um ihren Sohn mit einer guten Partie zu verheiraten, fehlen der Bauernfamilie Ansehen und Mittel. Auch für eine Lehre bei einem Handwerker mangelt es am Lehrgeld. Wie viele junge Menschen im Mittelalter, sieht der Bursche aus dem Kaufbeurer Umland einem Leben ohne Perspektiven entgegen. Zumal der elterliche Hof ja noch nicht einmal der Familie gehört. Sie sind, wie es damals die Regel ist, nur...

  • Lindau
  • 12.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020