Mitglied

Beiträge zum Thema Mitglied

356×

Vorbereitung
In Lechbruck gründet sich Bürgerverein am Lech

Die langen Vorbereitungen zur Gründung des 'Bürgervereins am Lech' sind beendet. Zur Gründungsversammlung kamen jetzt rund 100 Interessenten aus allen vier Mitgliedsgemeinden Lechbruck, Steingaden, Prem und Bernbeuren in die Lechhalle nach Lechbruck, wo der Verein offiziell seine Arbeit aufnahm. Insgesamt 90 Personen unterschrieben die verabschiedete Vereinssatzung und erklärten sich damit als Gründungsmitglieder einverstanden. Zum Vorsitzenden wurde der Realschulleiter und ständige Diakon...

  • Füssen
  • 09.10.15
25×

Projekt
Schnupperkurs fürs Ehrenamt: Ostallgäuer Schwungrad wird weiterfinanziert

Ehrenamtlich tätig sein ohne Vereinsmitgliedschaft und Verpflichtungen: Das kann man seit drei Jahren beim Projekt 'Schwungrad'. Der Ehrenamtsausschuss genehmigte einstimmig die weitere Finanzierung. 20.000 Euro lässt sich der Landkreis das Projekt pro Jahr kosten. Etwa 150 Jugendliche erreicht das Schwungrad pro Jahr. Wer 30 Stunden ehrenamtlich arbeitet, bekommt bei einer Feier ein Zertifikat verliehen. Neben dem Belohnungs-Effekt sei so ein Schwungrad-Zertifikat ein großes Plus in einer...

  • Buchloe
  • 28.09.15
488× 11 Bilder

Kunst
Malerinnen aus Lindenberg und Oberstaufen stellen in der Kultur-Werkstatt Sonthofen aus

Jeannette Lindermann und Ingeborg Schiele-Roth vom Oberstaufner Künstlerkreis führen in fantastische Welten Abstrakte Fantasiewelten und detailgetreuer Realismus geben sich die Hand bei einer Ausstellung in der Sonthofer Kultur-Werkstatt. Dort haben zwei Malerinnen zusammengefunden, deren Stil gegensätzlicher nicht sein könnte: Jeannette Lindermann und Ingeborg Schiele-Roth. Beide sind Mitglieder des Künstlerkreises Oberstaufen. Welche Malerei sie pflegen und wie sich ihre Bilder unterscheiden,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.09.15
546×

Religion
Gastfreundschaft in der katholischen Kirche St. Michael in Kempten: Andere Konfessionen feiern dort ihre Liturgie

Etwa 40 Gläubige versammeln sich regelmäßig in St. Michael, um dort an verschiedenen Sonntagen ihre Liturgie abzuhalten. Schon länger werden Kirchenräume in Kempten auch anders genutzt als für Gottesdienste und Andachten. Denn durch den Zusammenschluss der Pfarreien St. Franziskus, St. Michael, St. Hedwig und Heiligkreuz finden auch in deren Gotteshäusern die Sonntagsmessen statt. Kapazitäten wurden frei - und St. Michael bot sich an, damit die rumänisch-orthodoxe Gemeinde dort ihre Liturgie...

  • Kempten
  • 01.09.15
78×

Politik
Allgäuer AfD-Kreisverbände froh über Partei-Entwicklung: Keine Denk- und Sprechverbote mehr

Seit der Abwahl von Parteigründer Bernd Lucke haben bei der Alternative für Deutschland (AfD) nationalistisch gesinnte Kräfte Oberwasser gewonnen. Lucke hat bekanntlich die Gruppierung inzwischen verlassen. Im Allgäu sind die Spitzen der Kreisverbände froh über diese Entwicklung. Es gebe nun keine 'Denk- und Sprechverbote' mehr. Die Mitgliederzahl der AfD im Allgäu hat sich kaum geändert. Spannend ist die Lage im Bereich Kaufbeuren/Ostallgäu: Dort gibt es einen Machtkampf. Mehr über das Thema...

  • Kempten
  • 29.07.15
41×

Fanclub
Am Schluss ein Ansturm auf die FC-Bayern-Karten beim Fanclub Beichelstein

Solange die Jahresversammlung dauerte, warteten die rund 250 anwesenden Mitglieder des FC-Bayern-Fanclubs 'OAL-Power-Beichelstein' geduldig. Doch dann begann der Ansturm. Lange Schlangen bildeten sich vor den sieben Tischen, die in allen Ecken und außerhalb des Saals verteilt waren. Dort konnten sich die Mitglieder in Listen eintragen, um an die begehrten Karten für das Stadion zu kommen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom...

  • Füssen
  • 28.07.15
128×

Telefonanrufe
Kritik an Mitgliederwerbung durch Rotes Kreuz Oberallgäu

Am Telefon macht das Rote Kreuz in Kempten und im Oberallgäu Werbung. Ziel ist, neue Fördermitglieder zu gewinnen. Doch daran gibt es auch Kritik. Betroffene bemängeln beispielsweise, dass persönliche Daten wie die Bankverbindung abgefragt werden. Und dies auch bei älteren Gesprächspartnern, die dann nicht sicher seien, ob sie eine seriöse Organisation in der Leitung haben. Nun sollen die Mitarbeiter des Roten Kreuzes erneut auf dieses Problem hin geschult werden. Der Kreisverband distanziert...

  • Kempten
  • 08.06.15
24×

Stiftung
Halblecher Verein hat sich einer Kapelle verschrieben

Sie ist ein Kleinod, die Kapelle St. Peter in Berghof. Und sie erfreut sich zunehmender Beliebtheit: Das wurde einmal mehr bei der Jahresversammlung der St. Peter-Gelderstiftung deutlich. Feste, Messen, Taufen, Hochzeiten und auch Konzerte füllen die kleine Kapelle immer wieder mit Leben, hieß es im Rückblick. Das wird auch dieses Jahr wieder der Fall sein: Über 30 Anmeldungen liegen bereits vor. Dazu zählen wieder das Peterfest, die abendliche Besinnung, die Jägermesse und das Adventssingen....

  • Füssen
  • 06.04.15
322×

Wahl
Martin Barth ist neues Mitglied des Marktoberdorfer Stadtrates

Mit Martin Barth ist nun auch der Stadtteil Rieder mit einem Ortssprecher im Marktoberdorfer Stadtrat vertreten. Mit 46 der 49 abgegebenen Stimmen (94 Prozent) bei drei ungültigen Stimmen wurde er von den Bürgern gewählt. Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell gratulierte ihm zur Wahl. Besser wäre zwar ein richtiges Stadtratsmitglied für Rieder gewesen, meinte er dabei. Denn als Ortssprecher dürfe Barth seit dieser Wahlperiode zwar nicht nur in auf Rieder bezogenen Angelegenheiten, sondern in allen...

  • Marktoberdorf
  • 01.12.14
26×

Helfen
Mitglieder leisten 5.000 ehrenamtliche Stunden bei Umbau des Weilerer Feuerwehrhauses

Da staunten Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph und die Mitglieder des Bauausschusses des Marktgemeinderates Weiler-Simmerberg beim Ortstermin nicht schlecht. Sie waren voll des Lobes angesichts dessen, was sie bei der Besichtigung des Feuerwehrhauses in Weiler sahen. Seit Juni 2013 bauen es die 77 Mitglieder der Feuerwehr überwiegend in Eigenleistung um. Nach einem Jahr haben sie bereits rund 5.000 ehrenamtliche Stunden geleistet. Von einer 'Superleistung' sprach denn auch Xaver Fink. Welche...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.06.14
273×

Internettrend
Kaufbeurer tauschen sich in Facebook-Gruppe über ihre Stadt aus

Alles begann mit einer Idee. Andreas Niederreiner tippte an einem Ostermontag auf der Couch daheim in Kempten in sein Handy und richtete im sozialen Internet-Netzwerk Facebook die Gruppe 'Du bist aus Kaufbeuren, wenn' ein. Mittlerweile haben sich zahlreiche Kaufbeurer zusammengefunden, um sich über ihre Stadt auszutauschen, Kindheitserlebnisse zu teilen, Früher und Heute zu vergleichen oder auch mal Kritik an der Stadtentwicklung zu üben. Allen Kommentaren und Bildern, die veröffentlicht...

  • Kempten
  • 30.04.14
25×

Jahresversammlung
Wasserwacht Buchloe zieht positive Bilanz bei Jahresversammlung

Vorsitzender Andreas Baumgartner zeichnete in seinem Jahresbericht ein überaus ansprechendes Vereinsbild mit modernen Strukturen und Schwerpunkt der Nachwuchsförderung. Mit 417 Mitgliedern habe man den höchsten Mitgliederstand in der Geschichte der Ortsgruppe erreicht. Gelungen ist die Integration ins öffentliche Leben allemal. So gehört beispielsweise das Behindertenschwimmen seit nunmehr 19 Jahren zum festen Programm. Wie groß die Verbundenheit auch der langjährigen, längst nicht mehr aktiven...

  • Buchloe
  • 31.03.14

Klimaschutz
Lindenberg tritt Klimabündnis – Climate Alliance bei

Die Stadt Lindenberg will dem 'Klimabündnis – Climate Alliance' beitreten. Das Bündnis ist das größte Städtenetzwerk zum Klimaschutz in Europa. Es zählt 1.600 Mitglieder, so auch Lindau, Wasserburg und Kempten. Ziel ist es, die Treibhausgase alle fünf Jahre um 10 Prozent zu senken. Zudem ist das Bündnis zum Erhalt der Regenwälder eine Partnerschaft mit indigenen Völkern des Amazonasbeckens eingegangen.

  • Kempten
  • 29.01.14
38×

Automobilclub
ADAC mit 33.000 Mitgliedern und Millionen-Umsatz größter Verein im Oberallgäu

Bei etlichen Tests und Studien geht es ums Allgäu Der Verein mit den meisten Mitgliedern in Kempten und dem Oberallgäu ist: der ADAC. Mehr als 33.000 Menschen gehören dem Automobilclub in der Gegend an. Sie sind sozusagen per Mitgliedskärtchen Betroffene des Skandals um gefälschte Umfrageergebnisse, finanzieren sich die Vereinsaktivitäten doch auch über ihre Beiträge. Wie viel überweisen Kemptener und Oberallgäuer genau? Eine Antwort dazu gab es beim ADAC Südbayern nicht. Allerdings: Legt man...

  • Kempten
  • 21.01.14
15×

Gründung
Mitglieder des Bürgerforums Kaufbeuren wollen sich dauerhaft einbringen

Eine echte Bürgerbeteiligung dauerhaft zu etablieren, ist das Ziel des neu gegründeten Bürgerforums Kaufbeuren. Es löst die Projektgruppe 'Bürgerforum Forettle' ab - auch wenn die Entwicklung dieses Kaufbeurer Quartiers laut einer Pressemitteilung des neu gegründeten Vereins 'weiterhin Thema Nummer eins' bleibt. Seit Ende September 2013 war das 'Bürgerforum Forettle' aktiv. 'Wenn wir heute zurückblicken', so Projektkoordinator Oliver Schill, 'so können wir sagen: Hier haben wir einiges bewegt.'...

  • Kempten
  • 21.01.14
142× 23 Bilder

Narrensprung
Tausende Besucher und Mitglieder beim Fasnetsumzug in Aichstetten

Zum 15. Mal hat die Narrenzunft Aichstetten einen großen Narrensprung veranstaltet. Der 1990 gegründete Verein führt den Umzug in der 2700-Seelen-Gemeinde alle zwei Jahre durch. Dem 263 Mitglieder zählenden Verein gehören die Gruppen 'Goisterhund', 'Wilde Jäger' und 'Oißaweibla' an. Mehr als 3000 Mitglieder verschiedener farbenfroher Narrenzünfte und schwungvolle Musikgruppen tummelten sich auf dem Umzugsweg, angefeuert und beklatscht von mehreren Tausend Besuchern. Unter den fröhlichen...

  • Memmingen
  • 20.01.14
44×

Rotes Kreuz
Marktoberdorfer BRK-Bereitschaft blickt zurück und ehrt verdiente Mitglieder

Einsatz bei einem Busunfall, Hochwassereinsatz, Brandwache, aber auch Einsätze bei Großereignissen: Die Mitglieder der BRK-Bereitschaft Marktoberdorf sind 2013 wieder sehr gefragt gewesen. In seinem Jahresrückblick bei der Weihnachtsfeier der BRK-Bereitschaft Marktoberdorf konnte der neue Leiter Dietmar Fichtl auf eine Vielzahl von Einsätzen zurückblicken. Damit sie ihre vielfältigen Aufgaben gut erfüllen können, nahmen die BRKler an zahlreichen Fortbildungen und Übungen teil. 75 Mitglieder hat...

  • Marktoberdorf
  • 07.01.14
281×

Nominierung
Pfrontener Liste: 22 Mitglieder stimmen Kandidatenliste ab

Ein Gemeinderat soll sozial, beruflich und altersmäßig ein Abbild der Bevölkerung sein. Die 'Pfrontner Liste' versuchte bei ihrer Kandidaten-Nominierung zur Gemeinderatswahl im März diesem Anspruch gerecht zu werden. Die Reihenfolge der Kandidaten nach geheimer Wahl sorgte dabei für Überraschungen. Seit ihrer Gründung 1984 arbeitete sich die Pfrontner Liste von zwei auf sieben Sitze im Gemeinderat nach oben. Basisdemokratisch stimmten nun die 22 wahlberechtigten Versammlungsteilnehmer über eine...

  • Füssen
  • 20.12.13
11×

Politik
SPD-Mitgliederentscheid: Wie stimmen die Memminger ab?

Ja zu Schwarz-Rot Unter den Memminger SPD-Mitgliedern zeichnet sich eine klare Zustimmung für den Koalitionsvertrag mit der Union ab. Alle vier von der Memminger Zeitung befragten Genossen haben mit Ja gestimmt und gehen davon aus, dass es ihnen viele Parteifreunde gleichtun. Am Mitglieder-Entscheid haben sich bundesweit bisher 63 Prozent der rund 470.000 Sozialdemokraten beteiligt. Bis spätestens Samstagabend soll das Ergebnis feststehen und bekannt gegeben werden, ob Deutschland künftig von...

  • Kempten
  • 12.12.13
32× 2 Bilder

Abstimmung
SPD-Mitglieder in Marktoberdorf diskutieren heftig über Koalitionsvertrag

'Zustimmung mit Bauchweh' Bis zum heutigen Donnerstag können die Mitglieder der SPD ihr Votum zum Koalitionsvertrag abgeben. Der Marktoberdorfer Ortsvereinsvorsitzende Christian Wagner und Bürgermeisterkandidat Erich Nieberle hatten deshalb die Mitglieder zu einem Diskussionsabend eingeladen - und die kamen sehr zahlreich. Die Mehrheit der Anwesenden könne zwar dem Vertrag zustimmen oder habe ihm schon zugestimmt, allerdings 'mit Bauchschmerzen', lautete die Bilanz des Abends. Da aber nur so...

  • Marktoberdorf
  • 12.12.13

Politik
Buchloer SPD-Mitglieder hadern mit ihrer Entscheidung zum Koalitionsvertrag

Eine besonders starke Ausgabe ihrer Parteizeitung 'Vorwärts' fanden die rund 40 Buchloer SPD-Mitglieder in den vergangen Tagen in ihrer Post. Auf 95 Seiten präsentiert das stattliche Druckwerk den frisch ausgehandelte Koalitionsvertrag zwischen SPD, CDU und CSU. Kurz darauf landete ein weiteres Schreiben in die Briefkästen der örtlichen Genossen: Die Wahlunterlagen für das Mitgliedervotum. In welche Richtung die Buchloer SPD-Mitglieder tendieren, sei 'äußerst unterschiedlich' – das...

  • Buchloe
  • 03.12.13
28×

Politik
Große Koalition: Die SPD-Basis präsentiert sich noch uneinheitlich

'Nun sag’, wie hast Du’s mit der Großen Koalition?' Mit der Beantwortung dieser Gretchenfrage tut sich die SPD-Basis im Unterbezirk Memmingen-Unterallgäu nach wie vor schwer. Die Spitzen von Union und Sozialdemokraten bis zum morgigen Mittwoch in Berlin eine Koalitionsvereinbarung vorlegen. Die Mitglieder der SPD sind dann bis Mitte Dezember in ganz Deutschland dazu aufgerufen, über die ausgehandelten Vereinbarungen abzustimmen. Die Memminger Zeitung lotete vorab aus, wie die Stimmung an der...

  • Kempten
  • 26.11.13
57×

Anzeige
19-Jähriger aus Sonthofen prahlt mit Hubschrauber-Einsätzen: Anzeige

Ein 19-jähriger Schüler ist den Anwohnern und Passanten im Bereich Blaichach und Sonthofen in den letzten Monaten aufgefallen, wie dieser bei Einsätzen des Rettungshubschraubers Christoph 17, örtlicher Feuerwehren und Hilfsorganisationen sich verbal auffällig hervortat. Stets brüstete er sich an den Einsatzstätten damit, Mitglied der Hubschrauberbesatzung zu sein. Außerdem sei er ständig bei den Nachtschichten und Bereitschaftsdiensten präsent und bei deren Arbeit eng mit eingebunden. Im Rahmen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.11.13
335×

Bürgermeisterwahl
Bürgermeisterkandidat in Aichstetten will nicht Bürgermeister werden

Zwei Kandidaten werden bei der Bürgermeisterwahl in Aichstetten am 1. Dezember auf dem Wahlzettel stehen: zum einen Dietmar Lohmiller, der das Amt seit dem 1. Februar 1990 ausübt und seine Bewerbung bereits Mitte September abgab, zum anderen der 37-jährige Andreas Fischer von der Partei 'Nein-Idee' Hausmann und Politphilosoph aus Berlin. Der 37-jährige Berliner Andreas Fischer hat sich in Aichstetten als Bürgermeisterkandidat beworben, um aber letztlich nicht Rathauschef zu werden. Er will jene...

  • Aichstetten
  • 12.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ