Mitarbeiter

Beiträge zum Thema Mitarbeiter

Auto landet im Wasserauffangbecken (Symbolbild).
15.044×

Sechs Meter tief
Auto versinkt im Wasserauffangbecken in Oberstdorf

Aufgrund der Wetterlage am Montag ist ein Mitarbeiter einer Baufirma in seinem Fahrzeug in ein Wasserauffangbecken gerutscht. Das Auto versank auf dem Betriebsgelände am Warmatsgund in Oberstdorf etwa sechs Meter tief. Bodenhaftung verlorenNach Angaben der Polizei ist das Fahrzeug durch die Wetterlage und aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ins Rutschen geraten. Ein Rad des Fahrzeuges hatte die Bodenhaftung verloren, dadurch rutschte das Fahrzeug in das Auffangbecken. Der Fahrer konnte...

  • Oberstdorf
  • 27.10.20
44× 2 Bilder

Brand
Mitarbeiter verhindert Unglück und kann mit Zimmerei-Inhaber Brand in Oberstdorf löschen

Nur knapp konnte am Mittwochabend in Oberstdorf ein Unglück vermieden werden. Holz und Baustoffe gerieten in einem in der Halle einer Zimmerei abgestellten Anhänger in Brand. Glücklicherweise kehrte ein Mitarbeiter noch einmal zu seinem Arbeitsplatz zurück und bemerkte den Rauch in der Halle. Daraufhin informierte er den Mitinhaber der Zimmerei. Als der die Tür zur Halle öffnete, schlugen die Flammen bereits drei Meter hoch, hatten aber glücklicherweise noch nicht auf die Halle und dort...

  • Oberstdorf
  • 01.12.16
26×

Zertifikat
Geiger Kanaltechnik erhält Bescheinigung für Arbeitssicherheit

Die Gesundheit der Mitarbeiter schützen Unternehmen des Baugewerbes müssen in puncto Sicherheit und Gesundheitsschutz eine Vielzahl von gesetzlichen Forderungen erfüllen. Um diesem Thema einen noch höheren Stellenwert zu geben und um vertraglichen Vereinbarungen mit Auftraggebern auch weiterhin gerecht zu werden, hat sich die Geiger Kanaltechnik GmbH & Co. KG für die Einführung eines Arbeitsschutzmanagementsystems (AMS) entschieden. Dieses System umfasst weit mehr als die bereits...

  • Oberstdorf
  • 03.01.12
68×

Silvester
Im Einsatz gegen die Spuren der Nacht

Für die Mitarbeiter der Kommunalen Dienste Oberstdorf beginnt das Jahr damit, den Müll der Feiern zu beseitigen Es sieht wüst aus in Oberstdorfs Ortsmitte: Vom großen Silvesterknallen in der Nacht sind auf den Straßen und Plätzen Reste von Raketen, Böllern und Knallfröschen, Pappbecher, Flaschen, Luftschlangen und jede Menge Scherben übrig geblieben. Für die Mitarbeiter der Kommunalen Dienste Oberstdorf ist Ausschlafen nach der Silvesterfeier nicht drin. Für sie beginnt das neue Jahr mit der...

  • Oberstdorf
  • 03.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ